• Eco-Lodge Granö Beckasin: naturnah wohnen, regional speisen
  • Schneeschuhtour ins Hochmoor
  • Sami-Kultur & Besuch einer Rentierfarm
Schweden/Lappland: Wanderreise (geführt)
Reisenummer
5215
Teilnehmerzahl
12 – 19 Personen
Reisedauer
8 Tage
Schwierigkeitsgrad
1-2 Stiefel
Reisebestimmungen (COVID-19)
mehr
Detaillierte Reiseinformationen
ab € 2.398
pro Person

Wanderreise: Schwedische Wildnis: Wandersommer in Lappland

Ein Hotel in idealer Lage, Einblicke in die Sami-Kultur und abwechslungsreiche Wanderungen – erlebe die Faszination Nordskandinavien hautnah! „Välkommen“ in Granö Beckasin, unserer Unterkunft direkt am Ufer des Umeälven gelegen und perfekter Ausgangsort für zahlreiche Ausflüge und Wanderungen, um die Wildnis Schwedisch Lapplands zu erkunden. Wir wandern mit Huskys, fahren mit Kanus auf dem Umeälven, besuchen eine Rentierfarm und wandern auf Schneeschuhen über Hochmoore – mehr Skandinavien geht nicht.

Reisedauer
8 Tage
Teilnehmerzahl
12 – 19 Personen
Karte der Reise 5215

Das erlebst du

Zur Anzeige der passenden Reisebeschreibung wähle bitte einen Termin aus:

1. Tag: Anreise16.06.23

Flug nach Umeå und Transfer zu unserer Unterkunft in Granö.

2. Tag: Wanderung zurück in die Eiszeit17.06.23

Auf Moränen wandern wir entlang des Umeälven flussaufwärts. Kleine Pfade führen uns durch Wälder und bieten immer wieder Ausblicke auf den Fluss, welcher eine wichtige Lebensader für die einheimische Bevölkerung darstellt (GZ: 4 Std., +/- 50 m).

3. Tag: Mit Kanus auf dem Umeälven18.06.23

Rein in die Wildnis von Sápmi! Wir erkunden mit dem Kanu die geschichtsträchtige Insel Granö, welche dem gleichnamigen Dorf seinen Namen gegeben hat. Hierher kamen einst die Samen aus dem gesamten Süden, um Handel mit den Birkarlern zu treiben. Wir lernen die Kultur und Geschichte der Neusiedler und der Samen in Granö während unserer 3-stündigen Kanutour näher kennen.

4. Tag: Zur freien Verfügung19.06.23

Unsere Reiseleitung bietet eine fakultative Floßfahrt auf dem „Hausfluss" Umeälven an.

5. Tag: Husky-Wanderung20.06.23

Wir besuchen Juliane, die mit viel Liebe eine Huskyfarm aufgebaut hat. Zusammen mit ihr und einigen Hunden wandern wir auf den Hausberg und erfahren bei einem über dem offenen Feuer zubereiteten Kaffee alles über die Bedeutung der Huskys in der Vergangenheit und Gegenwart. Unsere fröhlichen, vierbeinigen Wegbegleiter bleiben dabei stets an unserer Seite (GZ: 4 Std., +/- 150 m).

6. Tag: Mit Schneeschuhen über Moore21.06.23

Nach einem kurzen Transfer beginnt unsere naturkundliche Wanderung zu einem Hochmoor, das wir mit Schneeschuhen überqueren. Ein Forstbeamter erklärt uns diverse Versuchsanordnungen und Messplätze, die helfen sollen, den Folgen des Klimawandels auf die Spur zu kommen (GZ: 4 Std., +/- 50 m).

7. Tag: Sami-Kultur und Rentiere22.06.23

Wir besuchen den Rentierzüchter Jon-Krista und lernen viel über die samische Kultur sowie das Leben mit den Rentieren. Anschließend begeben wir uns auf eine naturkundliche Wanderung, die uns hoch auf den Tavelsjö-Berg führt. Dort angekommen, genießen wir die spektakuläre Aussicht über die grüne Landschaft und den idyllischen See Tavelsjö. Zum Abschluss der Wanderung nehmen wir ein erfrischendes Bad am Ufer des Sees (GZ: 4 Std., +/- 170 m).

8. Tag: Hej då Sverige!23.06.23

Transfer nach Umeå und Rückflug.

Anforderungen

Stiefelkategorie 1-2

  • Mittlere Gehzeiten von 4 bis 5 Stunden.
  • Höhenunterschiede von durchschnittlich 400 Metern.
  • Einige Wanderungen können auch der 1- oder der 2-Stiefel-Kategorie entsprechen
  • Geeignet für Gäste mit normaler Kondition

So wohnst du

Granö Beckasin Lodge
Granö

Hotel:
Das Eco-Hotel „Granö Beckasin“ wurde 2014 erbaut. Qualität und Verbundenheit mit der Natur werden hier großgeschrieben. Dies spiegelt sich in der Bauweise und Verwendung der Materialien des Hotels sowie beim Gebrauch von lokalen Produkten bei den Mahlzeiten wider. Die kleine, idyllisch am Umeälven gelegene Lodge verfügt über 12 Zimmer. Direkt am Fluss gibt es eine kleine, mit Holz beheizbare Sauna.

Zimmer:
Wir wohnen in Eco-Zimmern, die im skandinavischen Stil eingerichtet und mit Bad oder Dusche/WC ausgestattet sind.

Verpflegung:
Die Mahlzeiten nehmen wir im gemütlichen Restaurant im Haupthaus der Lodge ein, in der sich ebenfalls die Rezeption befindet.

Lage:
Das Hotel liegt im Ort Granö mitten im Wald am Ufer des Flusses Umeälven zwischen den größeren Orten Umeå und Lycksele. Vom Flughafen Umeå ist es ca. 1 Stunde Fahrtzeit entfernt.

zur Website des Hotels

Leistungen

  • Flug mit Scandinavian Airlines in der Economyclass nach Umeå und zurück
  • CO2-Kompensation für deine Wikinger-Flugbuchung
  • Rail & Fly-Ticket (2. Klasse) ab/bis DB-Heimatbahnhof
  • 7 Übernachtungen im Doppelzimmer mit Bad oder Dusche/WC
  • Halbpension (7x Abendessen als 3-Gang-Menü)
  • 1x Nutzung der Sauna und des Hot Pots
  • Programm wie beschrieben
  • Husky-Wanderung
  • 1x Nutzung der Kanus
  • Immer für dich da: deutschsprachige, qualifizierte Wikinger-Reiseleitung
8-tägige Wanderreise

Reise-Nr: 5215

Teilnehmerzahl: 12 – 19 Personen

Anforderung: 1-2 Stiefel

Detaillierte Reiseinformationen

Hinweise und Zuschläge

Termine & Preise

16.06.23 – 23.06.23
Reiseleiter(in): folgt
DoppelzimmerVerfügbar
EinzelzimmerVerfügbar
ab € 2.398
pro Person | Zuschläge
30.06.23 – 07.07.23
Reiseleiter(in): folgt
DoppelzimmerVerfügbar
EinzelzimmerVerfügbar
ab € 2.398
pro Person | Zuschläge
23.07.23 – 30.07.23
Reiseleiter(in): folgt
DoppelzimmerVerfügbar
EinzelzimmerVerfügbar
ab € 2.398
pro Person | Zuschläge
18.08.23 – 25.08.23
Reiseleiter(in): folgt
DoppelzimmerVerfügbar
EinzelzimmerVerfügbar
ab € 2.398
pro Person | Zuschläge
CO2-Ausgleich
CO<sub>2</sub>-Ausgleich
0,47 t CO2

CO2-Fußabdruck deines Fluges

Fliegen produziert Treibhausgase und CO2-Emissionen, die dem Klima schaden. Eine CO2-Kompensation kann dir helfen, deinen ökologischen Fußabdruck zu verkleinern. Der CO2-Ausgleich ist weder schwer noch teuer.

Der Welt etwas zurückzugeben, ist für uns eine besondere Herzensangelegenheit!

Mit jeder Reise unterstützt du auch die Georg-Kraus-Stiftung und damit Projekte zur Entwicklungshilfe und zum Klimaschutz.
Ein Blick auf die Förderschwerpunkte gibt einen Einblick in unsere jährlichen Erfolge (hier dargestellt für 2019).

Frauenförderung

380

Frauen erhalten Förderung zum Aufbau einer Selbstständigkeit.

Hungerhilfe

1.300

regelmäßige Mahlzeiten für Kindergarten- und Schulkinder.

Bildung

1.850

Schul- und Ausbildungsplätze für Kinder und Jugendliche.

Klimaschutz

32.000

Tonnen CO2 -Einsparung durch den Bau von Lehmöfen.

meinwikinger