• Highlands pur: Birks of Aberfeldy und Glen Tilt
  • Bedeutende Orte: Killiecrankie & Pitlochry
  • Schöner Standort: Kinloch & Loch Rannoch
Großbritannien/Schottland: Winterwandern (geführt)
Reisenummer
5381
Gästezahl
12 - 24 Personen
Dauer
6 Tage
Schwierigkeitsgrad
1 Stiefel

Winterreise: Silvester in den Highlands – ein Wintertraum

Zu Silvester in die Highlands? Wir sagen: auf jeden Fall! Schneebedeckte Berge glitzern in der Wintersonne. Kalte, klare Bergluft füllt unsere Lungen und mystische „Dark Skies” laden zum Sterne gucken ein. Alles ist anders im Winter, ruhiger und gelassener. Wir erkunden ausgiebig unseren schönen Standort Kinloch Rannoch und erleben die einmalig schottische Bilderbuchlandschaft im Tal von Glen Tilt. In Pitlochry werden wir in der berühmten Whisky-Destillerie Blair Athol in die Geheimnisse des „Lebenswassers” eingeweiht.

Stiefelkategorie 1
Reisedauer
6 Tage
Gästezahl
12 - 24 Personen
Insider
Karte der Reise 5381

Das erlebst du

Zur Anzeige der passenden Reisebeschreibung wähle bitte einen Termin aus:

1. Tag: A warm welcome to Scotland!30.12.21

Flughafentransfer und gemeinsames Abendessen im Hotel.

2. Tag: Auf dem Kinloch Rannoch Nature Trail31.12.21

Die erste Wanderung macht uns mit dem kleinen Ort Kinloch Rannoch und der Umgebung vertraut. Wir folgen zunächst dem Fluss Tummel. Dann begeben wir uns auf die Höhenzüge. Besonders der Berg Craig Varr eröffnet uns einen fantastischen Ausblick auf Loch Rannoch (GZ: 3 Std., +/- 340 m). Am Silvesterabend erwartet uns ein besonderes Galadinner im Hotel.

3. Tag: „Birks of Aberfeldy“01.01.22

Ein morgendlicher Transfer bringt uns in das kleine Städtchen Aberfeldy. Von dort begeben wir uns auf den Rundwanderweg „Birks of Aberfeldy“, der mit seinen bizarren Felsformationen und Wasserfällen schon den schottischen Nationaldichter Robert Burns begeisterte. Anschließend umrunden wir Aberfeldy, wandern am Fluss Tay entlang und passieren die örtliche Whisky-Distillerie (GZ: 3 Std., +/- 240 m).

4. Tag: Von Killiecrankie nach Pitlochry02.01.22

Vom berühmten Schauplatz der Schlacht von Killiecrankie wandern wir in das hübsche Städtchen Pitlochry. Dort probieren wir in einer örtlichen Destillerie den hauseigenen Whisky (GZ: 3 1/2 Std., + 70 m, - 140 m).

5. Tag: Im Tal von Glen Tilt03.01.22

Unweit des bekannten Blair Castle führt ein einsamer Weg in das lang gestreckte Tal von Glen Tilt. Hier erleben wir die typisch schottische Bilderbuch-Winterlandschaft: den lebendig dahinrauschenden Bergfluss, schroffe und schneebedeckte Berge, Heide und Moor auf sanft geformten Hügeln (GZ: 3 Std., +/- 270 m).

6. Tag: Good bye Scotland!04.01.22

Nach einem letzten Frühstück erfolgen der Transfer zum Flughafen und die Heimreise.

Anforderungen

Stiefelkategorie 1

  • Gehzeiten von 3 bis 4 Stunden.
  • Geringe Höhenunterschiede zwischen 100 und 200 Meter.
  • Unebene Pfade sind eher die Ausnahme.
  • Gut für Wandereinsteiger geeignet.

So wohnst du

Infos zur Unterbringung

Das Macdonald Loch Rannoch Hotel and Resort (3*) liegt wunderschön – am Loch Rannoch und unweit des hübschen Urlaubsortes Kinloch Rannoch. Alle 49 Zimmer sind mit Föhn, Telefon, TV und WLAN ausgestattet. Pool und Fitnessraum sind für uns kostenfrei nutzbar. Leckeres Essen und guter Service inklusive!

zur Website des Hotels

Leistungen, Termine und Preise

  • Flug mit Lufthansa in der Economyclass nach Edinburgh und zurück
  • Transfers in Schottland
  • 5 Übernachtungen im Doppelzimmer mit Bad oder Dusche/WC
  • 5 x schottisches Frühstück, 3 x 3-Gänge-Menü im Hotel, 1 x Galadinner im Hotel am Silvesterabend, 1 x 3-Gänge-Menü im Hotel mit Abendunterhaltung an Neujahr
  • Programm wie beschrieben
  • Besuch der Blair Athol Destillerie
  • Immer für dich da: der deutschsprachige Wikinger-Reiseleiter Thomas Wiebusch
6-tägige Winterreise

Reise-Nr: 5381

Gästezahl: 12 - 24 Personen

Anforderung: 1 Stiefel

Reise- und Länderinfos als PDF

CO2-Ausgleich
CO<sub>2</sub>-Ausgleich
0,52 t CO2

CO2-Fußabdruck deines Fluges

Fliegen produziert Treibhausgase und CO2-Emissionen, die dem Klima schaden. Eine CO2-Kompensation kann dir helfen, deinen ökologischen Fußabdruck zu verkleinern. Der CO2-Ausgleich ist weder schwer noch teuer.
Wikinger Reisen

Wikinger Reisen ist Marktführer im Bereich Wanderreisen. Hinzu kommen Abenteuer-, Trekking- und Radreisen an die schönsten Orte der Welt. Das innovative Familienunternehmen mit 50 Jahren Wanderkompetenz steht für nachhaltigen Qualitätsurlaub und einen unverwechselbaren Stil.


Sozial und Ökologisch aus Überzeugung

Georg Kraus Stiftung

"Der beste Weg aus der Armut ist der Schulweg." Mit jeder Wikinger-Reise unterstützt du die Arbeit der Stiftung, denn ein Fünftel des Gewinns fließt direkt in über 50 Bildungsprojekte in Afrika, Asien und Lateinamerika.

Tourcert

Seit 2013 darf Wikinger Reisen das CSR-Siegel für soziale und ökologische Verantwortung tragen, das von der unabhängigen Gesellschaft für Nachhaltigkeit im Tourismus verliehen wird.

Die Ofenmacher e. V.

Rauchfreie Lehmöfen statt offenes Feuer. Mit 15 € kompensierst du 1 Tonne CO2. Außerdem hilfst du einer Familie in Nepal, da ein rauchfreier und sicherer Ofen gebaut wird.

meinwikinger