Madeira: Kulturlandschaft und Vulkanismus

Karte der Reise 6414
  • Portugal/Madeira: Studienreise mit Wandern (geführt)
  • Komfortables Hotel in Funchal
  • Einfache Wanderungen zum Kennenlernen der Insel
  • Kaum Nebenkosten: Verpflegung und Getränke inklusive

Detaillierte Reiseinformationen als PDF ansehen

Schwierigkeitsgrad Kulturanteil
Produktlinie

ab € 1.625

Reise buchen
2020:

Die Garteninsel Madeira ist mit ihrem ganzjährig angenehmen Klima, der abwechslungsreichen Landschaft mit zerklüfteten Steilküsten, der exotischen Vegetation seit vielen Jahren bewährtes Ziel verschiedener Wanderreisen. Auch die als Wanderweg optimal geeigneten Bewässerungskanäle (Levadas) tragen entscheidend dazu bei. Aber Madeira ist mehr als nur Natur. Gerade die vom Menschen vorgenommenen Veränderungen haben die Insel – wie kaum eine andere – zu einer perfekten Kulturlandschaft umgestaltet.

Gut zu wissen

Vom 30.04.-17.05.20 findet das berühmte Blumenfestival auf Madeira statt!

Gäste-Stimmen

Erstaunlich, was man in einer Woche unter einer kundigen Reiseleitung sehen und erleben kann,
und das alles ohne Hektik und Stress! Auch ein freier Tag zur eigenen Gestaltung ist sehr gut
eingebaut. Die Vermutung wurde geäußert, dass Wikinger auch über sehr gute Kontakte
zu den Wettermachern auf Madeira verfügt, denn wir hatten 7 Tage nur Sonnenschein.
Rolf M., Hofheim/Taunus

Zur Anzeige der passenden Reisebeschreibung wähle bitte einen Termin aus:
1. Tag, 09.04.20: Anreise

Flug nach Madeira und halbstündiger Transfer ins nahe gelegene Hotel.

2. Tag, 10.04.20: Der Lorbeerwald

Unsere Fahrt führt über den Encumeada-Pass, vorbei an der alten Maurenlevada bis zum Bica da Cana und schließlich zur Hochebene Paúl da Serra (1.500 m). Es bieten sich fantastische Ausblicke auf die Schluchten von Rabaçal. Unser Abstieg in den Lorbeerwald, der von der UNESCO zum Weltnaturerbe erklärt wurde, schließt die Wanderung zum Risco-Wasserfall und zur Levada der 25 Quellen ein, bevor wir die Hochebene überqueren, um zum nordwestlichsten Teil der Insel nach Porto Moniz zu gelangen (GZ: 3 1/2 Std., +/- 250 m).

3. Tag, 11.04.20: Funchal und Levadas

Vormittags schauen wir uns die Highlights der Inselhauptstadt an. Wir schlendern durch die Altstadt, besuchen die berühmte Markthalle und die Kathedrale Sé. Danach widmen wir uns den Levadas: Die Bewässerungskanäle Madeiras durchziehen in fast 2.000 km Länge die Insel. Sie transportieren das Wasser aus den regenreichen Nordhängen in den Süden, wo es für die Bananenplantagen und Weinfelder gebraucht wird. Gemeinsam mit den parallel angelegten Pfaden bilden die meisten eben verlaufenden Kanäle ideale Wanderwege. Mit der Levada dos Tornos bewundern wir heute den längsten Wasserkanal der Insel (GZ: 3 1/2 Std., keine nennenswerten Höhenunterschiede).

4. Tag, 12.04.20: Zur freien Verfügung

WIr nutzen den freien Tag für eigene Erkundungen in der Altstadt von Funchal oder zum Relaxen.

5. Tag, 13.04.20: Vulkanismus pur

Wir fahren zum dritthöchsten Gipfel der Insel, dem Pico Arieiro (1.818 m), wo wir eine einstündige Wanderung unternehmen. Weiter geht es nach Santo da Serra, dem ehemaligen Landsitz der Weinhändlerfamilie Blandy, wo wir durch die Parkanlagen spazieren. Im Kontrast dazu steht die wilde Landschaft des Ostkaps, der Ponta São Lourenço. Wir wandern ein Stück auf der Halbinsel und genießen die wundervollen Ausblicke auf die schroffen Tuffstein-Felsen (GZ: 2 Std., +/- 250 m). Die Landschaft ist hier vollkommen anders als im übrigen Madeira und erinnert fast an Küstenstriche in Großbritannien. Unsere Rückfahrt zum Hotel beschließt einen langen, aber sehr abwechslungsreichen Tag.

6. Tag, 14.04.20: Intensive Erlebnisse

Heute beginnen wir mit der Besichtigung der Pfarrkirche São Bento in Ribeira Brava mit Kanzel und Taufbecken aus dem 14. Jh. Danach besuchen wir die staatliche Bananenplantage in Lugar de Baixo. Weiterfahrt nach Calheta, wo noch heute Zuckerrohr angebaut wird. Anschließend gehen wir zum Hafen, haben Gelegenheit zu einem Imbiss und unternehmen dann eine Tour mit der „Ribeira Brava“, einem ehemaligen Fischerboot, welches dem Degenfischfang diente. Mit etwas Glück können wir Delfine, Riesenschildkröten und auch Wale in ihrem natürlichen Lebensraum beobachten. Danach fahren wir in den Süden der Insel zu einer Kurzwanderung durch das Weinbaugebiet von Estreito de Câmara de Lobos (GZ: 2 Std., keine nennenswerten Höhenunterschiede) und besuchen im Anschluss die Produktionsstätte des Weingutes eines Madeirawein-Exporteurs. Abschließend fahren wir zur höchsten Steilküste Europas (580 m), dem Cabo Girão.

7. Tag, 15.04.20: Natur- und Kultur-Vielfalt

Unsere Reiseleitung zeigt uns São Vicente. Im Anschluss besuchen wir die Grotten: durch Vulkanismus entstandene Gänge und Gewölbe. Im Anschluss Fahrt entlang der Nordküste bis Santana. Von dort aus geht es zu einer Kurzwanderung (GZ: 1 Std.) zum Aussichtspunkt Balcões im Naturschutzgebiet von Ribeiro Frio. Weiterfahrt über den Poiso-Pass (1.412 m) zum Korbflechterzentrum von Camacha. Hier bekommen wir einen Überblick über die Handwerkskunst der Insel wie z. B. Stickerei, Korbflechterei und Intarsienarbeiten.

8. Tag, 16.04.20: Rückreise

Kurzer Transfer zum Flughafen und Rückflug.


Legende

F = Frühstück
F/A = Frühstück/Abendessen
F/M/A = Frühstück/Mittagessen/Abendessen
GZ = Gehzeiten
Stiefel = Anforderung
Ü = Übernachtung

Fragen


Legende

F = Frühstück
F/A = Frühstück/Abendessen
F/M/A = Frühstück/Mittagessen/Abendessen
GZ = Gehzeiten
Stiefel = Anforderung
Ü = Übernachtung

Hotel: Zum komfortablen Enotel Lido mit seinen 317 Zimmern gehören u. a. verschiedene Restaurants und Bars, drei Swimmingpools, darunter ein beheizter Innenpool. Außerdem stehen ein voll ausgestattetes Fitnesszentrum mit Aerobic- und Geräteraum, Sauna, Türkischem Bad und Squash-Raum zur Verfügung. Das Thalassothys Spa bietet ein umfangreiches Wellness-Angebot zur Entspannung und zum Wohlfühlen an (gegen Gebühr).
Zimmer: Individuell regulierbare Klimaanlage, Safe, Minibar, Kabel-TV, Telefon, Föhn, Bademantel und Balkon, seitlicher Meerblick, WLAN (gegen Gebühr)
Verpflegung: Frühstück, Lunchpaket und Abendbüfett sowie ganztags Mineralwasser, Softdrinks, Kaffee, Wein und weitere alkoholische Getränke
Lage: Das Hotel liegt direkt am Lido, dem begehrten Viertel der Stadt, und seiner mit Palmen gesäumten Promenade, an der uns die Meeresschwimmbecken zum Baden einladen. Das kulturelle und historische Stadtzentrum Funchals ist ca. 3 km entfernt. Die Stadt bietet seinen Besuchern zahlreiche Parks und Gärten sowie Museen und Kirchen. Im Hafen können Bootsausflüge zum Beobachten von Walen und Delfinen unternommen werden (fakultativ). Oberhalb des Hotels fährt der Linienbus alle 15 - 20 Minuten ins Zentrum.
Transfer: ca. 30 Minuten vom Flughafen Funchal

Zur Hotel Homepage

Eingeschlossene Leistungen

  • Flug mit Condor, Lufthansa, TAP Air Portugal oder TUIfly in der Economyclass nach Funchal und zurück
  • Transfers auf Madeira
  • 7 Übernachtungen im Doppelzimmer mit Bad oder Dusche/WC
  • All-Inclusive-Verpflegung (Frühstücks- und Abendbüfett)
  • Lunchpaket von Tag 2 bis 7
  • Alle nationalen Getränke im Hotel
  • Programm wie beschrieben
  • Bootsfahrt an Tag 6
  • Stadtrundgang in Funchal
  • Eintrittsgebühren entsprechend dem Reiseverlauf
  • Immer für dich da: deutschsprachige, qualifizierte Wikinger-Studienreiseleitung

Termine & Preise

ReisebeginnReiseendeReiseleiter(in)Preis abEZDZ¹ / ½ DZStatus
09.04.2016.04.20folgt€ 1.775Es sind genügend Plätze frei.Es sind genügend Plätze frei. Buchen
21.05.2028.05.20folgt€ 1.685Es sind genügend Plätze frei.Es sind genügend Plätze frei.Buchen
25.06.2002.07.20folgt€ 1.625Es sind genügend Plätze frei.Es sind genügend Plätze frei. Buchen
06.08.2013.08.20folgt€ 1.685Es sind genügend Plätze frei.Es sind genügend Plätze frei. Buchen
31.10.2007.11.20folgt€ 1.625Es sind genügend Plätze frei.Es sind genügend Plätze frei. Buchen

Legende einblenden

Legende

VorschauterminVorschautermin: Lass dich vormerken.
Genügend Plätze freiEs sind noch genügend Plätze frei.
Wenige Plätze freiEs sind nur noch wenige Plätze frei.
Nur auf Anfrage buchbarPlätze / Zimmer sind nur noch auf Anfrage buchbar.
Leider nicht mehr buchbarPlätze / Zimmer sind leider nicht mehr buchbar.
Die Durchführung dieses Reisetermins ist garantiert.Die Durchführung dieses Reisetermins ist garantiert.

Zimmerzuschläge

Einzelzimmer-Zuschlag:€ 260

1 DZ

Preis pro Person, wenn das Zimmer mit zwei Personen belegt ist.

Alleinreisende

Als Alleinreisende(r) hast du bei Wikinger Reisen die Möglichkeit, ein halbes Doppelzimmer zu buchen. Das heißt, du teilst dir das Zimmer mit einem gleichgeschlechtlichen Reisegast. Weitere Informationen findest du hier.

Andernfalls hast du die Möglichkeit, ein Einzelzimmer mit dem ausgewiesenen Zuschlag zu buchen.

Flugzuschläge

Abflug (nach Verfügbarkeit)Zuschlag
Düsseldorf, Frankfurt, München€ 0
Hamburg, Hannover, Leipzig€ 50
06.08. Frankfurt, Hannover, München€ 100
Weitere Abflughäfen€ 100
Termin 31.10.
Frankfurt€ 0
Berlin, Dresden, Düsseldorf, Hamburg, Hannover, Leipzig, München, Stuttgart€ 100
Weitere deutsche Abflughäfen€ 125
Österreich und Schweiz€ 250
Hin- und Rückflug mit Umstieg in Frankfurt

 

Um die voraussichtlichen Flugzeiten und das Routing zu erfahren, klicke „Reise buchen“ und wähle deinen Wunschtermin aus.

Bei vom Reisetermin abweichenden Flügen entsteht ggf. ein Flugaufpreis von mind. € 50 pro Person.

Fluginformationen (Online-Check-in, Gepäck-Bestimmungen)

  • Die Wanderungen erfordern Trittsicherheit und entsprechen trotz der geringen Höhenunterschiede der Kategorie 1-2.
CO2-Ausgleich
CO<sub>2</sub>-Ausgleich
1,21 t CO2

CO2-Fußabdruck deines Fluges

Fliegen produziert Treibhausgase und CO2-Emissionen, die dem Klima schaden. Eine CO2-Kompensation kann dir helfen, deinen ökologischen Fußabdruck zu verkleinern. Der CO2-Ausgleich ist weder schwer noch teuer.
Beratung

Du wünschst eine persönliche Beratung?

Wir sind gerne für dich da.
Telefonisch Mo – Fr.: 8.00 – 20.00 Uhr und Sa: 9.00 – 13.00 Uhr


Allgemein
+49 2331 9046

Per E-Mail an
mail@wikinger.de

Wandern in Europa
+49 (0)2331 904 742

Fernreisen aktiv
+49 (0)2331 904 741

Wanderurlaub individuell
+49 (0)2331 904 804

Radreisen weltweit
+49 (0)2331 904 743

Bleib auf dem neuesten Stand

Die Wikinger-Kataloge

Tauche ein in eine Reisewelt voller Naturerlebnisse und Abenteuer und finde deine Reise, die auf ganzer Linie überzeugt. Blättere online durch die bunte Urlaubswelt oder bestell die Kataloge bequem nach Hause.

Newsletter

Bestelle den Wikinger-Newsletter mit interessanten Angeboten, Infos zu Reisen mit Durchführungsgarantie, wertvollen Urlaubstipps und gewinne monatlich jeweils einen von drei Reisegutscheinen à 100 €!

Ich habe die Datenschutz-Information gelesen und stimme zu, dass zur Bestätigung meiner Angaben eine Nachricht an unten genannte E-Mail-Adresse verschickt wird. 

Wikinger Reisen

Wikinger Reisen ist Marktführer im Bereich Wanderreisen. Hinzu kommen Abenteuer-, Trekking- und Radreisen an die schönsten Orte der Welt. Das innovative Familienunternehmen mit 50 Jahren Wanderkompetenz steht für nachhaltigen Qualitätsurlaub und einen unverwechselbaren Stil.


Sozial und Ökologisch aus Überzeugung

Georg Kraus Stiftung

"Der beste Weg aus der Armut ist der Schulweg." Mit jeder Wikinger-Reise unterstützt du die Arbeit der Stiftung, denn ein Fünftel des Gewinns fließt direkt in über 50 Bildungsprojekte in Afrika, Asien und Lateinamerika.

Tourcert

Seit 2013 darf Wikinger Reisen das CSR-Siegel für soziale und ökologische Verantwortung tragen, das von der unabhängigen Gesellschaft für Nachhaltigkeit im Tourismus verliehen wird.

Die Ofenmacher e. V.

Rauchfreie Lehmöfen statt offenes Feuer. Mit 15 € kompensierst du 1 Tonne CO2. Außerdem hilfst du einer Familie in Nepal, da ein rauchfreier und sicherer Ofen gebaut wird.

WWF Deutschland

Gemeinsam für nachhaltiges Reisen. Wikinger Reisen ist strategischer Partner vom WWF Deutschland. Die Zusammenarbeit hilft uns, nachhaltigeres Reisen auf allen Ebenen umzusetzen.

Nach oben