Ostalgarve: Idylle zwischen Küste und Serra

Karte der Reise 7134
  • Portugal/Algarve: Wanderreise (individuell)
  • Zwei charmante Landhotels im ruhigen Hinterland als Ausgangspunkte
  • Abwechslungsreiches Wander- und Kulturprogramm

Detaillierte Reiseinformationen als PDF ansehen

Schwierigkeitsgrad Mietwagen GPS

ab € 518

Reise buchen
2020:

Abseits der Touristenzentren zeigt sich die Algarve mit einer erstaunlich vielseitigen Landschaft, die nicht nur Naturschätze, sondern auch ein kulturelles Erbe aus über vier Jahrtausenden birgt. Das Küstengebiet "Litoral" mit seiner einzigartigen Lagunen-, Watt- und Marschlandschaft, die unzähligen Vogelarten als Brut- und Raststätte dient, ist im Naturpark Ria Formosa geschützt. Dahinter erstreckt sich die fruchtbare Gartenlandschaft des "Barrocal". Obstgärten mit Oliven- und Johannisbrotbäumen, Mandel-, Feigen- und Orangenhaine prägen das Bild – im Frühjahr erstrahlt das Land unter einem Blütenmeer. Im Bergland der "Serra" triffst du vor allem auf Eichenwälder, insbesondere Kork- und Steineichen, aber auch auf Eukalyptus, Kiefern und Erdbeerbäume.

Diese Wanderreise führt dich ausgehend von zwei idyllischen Standorten im hügeligen Hinterland in die unterschiedlichen Landschaftsgebiete und lässt dich authentische Dörfer und historische Städte bequem per Mietwagen entdecken.

Gäste-Stimmen

Wir haben die Reise im April unternommen und sind durch blühende Wiesen, durch Korkeichen- und Eukalyptus-Wälder und am fast leeren Sandstrand entlang gewandert. Auf diesen vielfältigen Wanderungen konnten wir unter anderem Störche, Flamingos, diverse Reiher, z. B. den Löffelreiher, das Purpurhuhn, andere Wasservögel, Sumpfschildkröten, Krabben und Meeräschen beobachten. Gewohnt haben wir in zwei netten und sehr ruhigen Landhotels. Besonders das Landhaus Herdade do Corte war durch seine einsame Lage und seine vielen Bäume mit reifen Orangen, Mandarinen und Zitronen ein attraktiver Erholungs- und Ausgangsort für die Wanderungen.
Diana G., Helbedündorf

Zur Anzeige der passenden Reisebeschreibung wähle bitte einen Termin aus:
1. Tag, 21.02.20: Willkommen an der Algarve!

Mietwagenübernahme am Flughafen und Fahrt zu deiner ersten Unterkunft in Santa Catarina da Fonte do Bispo, ein typisches Dorf im Hinterland der Algarve, wo die Uhren noch langsam ticken und traditionelles Handwerk entdeckt werden kann.

2. Tag, 22.02.20: Gartenlandschaft & Korkfabrik

Deine erste Rundwanderung entführt dich ins fruchtbare Barrocal. Du wanderst zwischen Trockenmauern über alte Feldwege vorbei an traditionellen Obstplantagen mit Mandel-, Oliven- und Johannisbrotbäumen. Aber auch die natürliche Vegetation mit vielen aromatischen Pflanzen wie der Zistrose und Thymian wird dir begegnen. Entlang eines Flusstals und an Korkeichenwäldern vorbei erreichst du wieder deinen Ausgangspunkt. Anschließend lohnt die Besichtigung einer Korkfabrik in São Brás de Alportel (GZ: 3 Std.).

3. Tag, 23.02.20: Küstenwanderung nach Tavira

Du fährst nach Tavira und von dort mit der Bahn in das kleine Fischerdorf Fuzeta. Hier beginnt deine Streckenwanderung durch die einzigartige Lagunenlandschaft des Naturpark Ria Formosa. Du wanderst auf dem Fernradwanderweg "Ecovia do Litoral" durch Marschland, an Muschelbänken und Salinen vorbei – halte Ausschau nach seltenen Vogelarten! Ein Abstecher bringt dich über einen Steg auf die vorgelagerte Insel "Ilha de Tavira" mit breitem Sandstrand. Am Ende wartet Tavira – für viele die schönste Stadt der Algarve – mit ihren historischen Bauten und kleinen Parks auf dich (GZ: 4 Std.).

4. Tag, 24.02.20: Standortwechsel

Du wechselst heute deinen Standort und beziehst deine Unterkunft in Querença. Vielleicht möchtest du einen Ruhetag einlegen und im Hotelgarten am Pool entspannen. Oder du unternimmst einen Ausflug auf eigene Faust, z. B. nach Vila Real de Santo António an der Mündung des Río Guadiana, der Grenze zu Spanien. Du kannst vom Hotel aus aber auch eine Rundwanderung mit herrlichen Ausblicken auf die umliegende Farmlandschaft machen (GZ: 3 Std.).

5. Tag, 25.02.20: Naturschutzgebiete im Barrocal

Zwei Kurzwanderungen stehen heute auf deinem Programm. Die erste Tour verläuft im Naturschutzgebiet der "Fonte da Benémola". Seltene Pflanzen- und Tierarten wie Eisvögel und Bachschildkröten können in dem wasserreichen Gebiet mit seiner üppigen Vegetation entdeckt werden. Die zweite Wanderung führt durch eine Karstlandschaft auf das Kalksteinmassiv "Rocha da Pena" mit fantastischem Weitblick. Im Anschluss kannst du noch die malerischen Dörfer Salir und Alte besichtigen (GZ: 1 1/2 oder 2 Std.).

6. Tag, 26.02.20: Serra do Caldeirão

Heute entdeckst du das hügelige Bergland der Serra do Caldeirão. Eine kleine Rundwanderung bei Feiteira führt auf Feldwegen durch ein Gebiet mit dichtem Zistrosenbewuchs. Ausgangspunkt der anderen Tour ist das Dorf Barranco do Velho. Der Korkanbau hat hier eine große Tradition. Neben den dominierenden Kork- und Steineichen siehst du auch Erdbeerbäume, die die Grundlage für den Medronho-Schnaps liefern. Zurück im Dorf, kannst du den berühmten Schnaps verkosten (GZ: 1 1/2 oder 2 Std.).

7. Tag, 27.02.20: Naturpark Ria Formosa

Zum Abschluss der Wanderwoche geht es nochmal an die Küste. Westlich von Faro durchwanderst du im Naturpark Ria Formosa das Mündungsgebiet des Ribeira de São Lourenço. Muschel- und Salzfelder sowie ein kleiner Süßwassersee mit Vogelbeobachtungsturm liegen an deinem Weg. Auf der vorgelagerten Ilha de Faro, die über eine Brücke erreichbar ist, kannst du kilometerlang am Strand entlanglaufen und den Urlaub entspannt ausklingen lassen (GZ: 3 Std.).

8. Tag, 28.02.20: Heimreise

Fahrt zum Flughafen und Mietwagenrückgabe oder Anschlussaufenthalt.


Legende

F = Frühstück
F/A = Frühstück/Abendessen
F/M/A = Frühstück/Mittagessen/Abendessen
GZ = Gehzeiten
Stiefel = Anforderung
Ü = Übernachtung

Schwierigkeitsgrad

Vorwiegend einfache Wanderungen, meist auf offiziellen, markierten Wanderwegen, die über Feld- und unbefestigte Sandwege, teilweise auch schmale Pfade und kleine Straßen führen. Auf- und Abstiege bis 280 m, meist weniger.


Legende

F = Frühstück
F/A = Frühstück/Abendessen
F/M/A = Frühstück/Mittagessen/Abendessen
GZ = Gehzeiten
Stiefel = Anforderung
Ü = Übernachtung

Die ersten drei Nächte wohnst du im Landhaus Herdade da Corte, das sich auf einem großen Grundstück in der Gemeinde Santa Catarina da Fonte do Bispo befindet. Der schöne Garten mit Meerwasserpool und Sonnenterrasse und die gemütliche Loungebar mit Kamin laden zum Entspannen ein. Die 12 Zimmer sind stilvoll eingerichtet und mit Klimaanlage, Sat-TV, Telefon und Föhn ausgestattet.
Am zweiten Standort Querença verbringst du vier Nächte im Landhotel Monte dos Avós, ein liebevoll restauriertes, ehemaliges algarvianisches Bauernhaus. Auch hier erwarten dich ein Garten mit Pool und Sonnenliegen und eine Terrasse mit Grill. Die 7 komfortablen Zimmer sind mit TV, Klimaanlage oder Zentralheizung ausgestattet. An beiden Unterkünften stehen kostenlos Parkplätze sowie WLAN im öffentlichen Bereich zur Verfügung. Die Pools sind saisonabhängig nutzbar.

Eingeschlossene Leistungen

  • 7 Übernachtungen in Zimmern mit Bad oder Dusche/WC inkl. Frühstück
  • Mietwagen Kategorie B ab/bis Flughafen inkl. Navigation, Vollkaskoversicherung mit Selbstbehalt, unbegrenzte km
  • detaillierte Wegbeschreibungen
  • Karten mit markierten Routen

Nicht eingeschlossene Leistungen

  • Autobahngebühr
  • Bahnfahrt an Tag 3 (ca. 2 EUR pro Person)

Termine

tägliche Anreise in den genannten Zeiträumen möglich.

Preise in € pro Person bei mind. 2 Personen

SaisonAB
im Doppelzimmer518622
im Einzelzimmer698815
Aufpreis Alleinreisender113158

Saisonzeiten:
A: 21.02. - 30.04.20 / 01.10. - 25.10.20
B: 01.05. - 25.06.20 / 01.09. - 30.09.20

Zusatznächte sind überall buchbar. Bitte direkt bei Buchung anmelden.

Reisen für Alleinreisende

Alleinreisende

Bei dieser Reise kannst du auf Wunsch auch alleine wandern.

An- und Abreise

Eigenanreise:
Flug nach Faro.

Startpunkt: Santa Catarina da Fonte do Bispo

Endpunkt: Querença

Weitere Informationen findest du hier hier
CO2-Ausgleich
CO<sub>2</sub>-Ausgleich
0,75 t CO2

CO2-Fußabdruck deines Fluges

Fliegen produziert Treibhausgase und CO2-Emissionen, die dem Klima schaden. Eine CO2-Kompensation kann dir helfen, deinen ökologischen Fußabdruck zu verkleinern. Der CO2-Ausgleich ist weder schwer noch teuer.
Beratung

Du wünschst eine persönliche Beratung?

Wir sind gerne für dich da.
Telefonisch Mo – Fr.: 8.00 – 20.00 Uhr und Sa: 9.00 – 13.00 Uhr


Allgemein
+49 2331 9046

Per E-Mail an
mail@wikinger.de

Wandern in Europa
+49 (0)2331 904 742

Fernreisen aktiv
+49 (0)2331 904 741

Wanderurlaub individuell
+49 (0)2331 904 804

Radreisen weltweit
+49 (0)2331 904 743

Bleib auf dem neuesten Stand

Die Wikinger-Kataloge

Tauche ein in eine Reisewelt voller Naturerlebnisse und Abenteuer und finde deine Reise, die auf ganzer Linie überzeugt. Blättere online durch die bunte Urlaubswelt oder bestell die Kataloge bequem nach Hause.

Newsletter

Bestelle den Wikinger-Newsletter mit interessanten Angeboten, Infos zu Reisen mit Durchführungsgarantie, wertvollen Urlaubstipps und gewinne monatlich jeweils einen von drei Reisegutscheinen à 100 €!

Ich habe die Datenschutz-Information gelesen und stimme zu, dass zur Bestätigung meiner Angaben eine Nachricht an unten genannte E-Mail-Adresse verschickt wird. 

Wikinger Reisen

Wikinger Reisen ist Marktführer im Bereich Wanderreisen. Hinzu kommen Abenteuer-, Trekking- und Radreisen an die schönsten Orte der Welt. Das innovative Familienunternehmen mit 50 Jahren Wanderkompetenz steht für nachhaltigen Qualitätsurlaub und einen unverwechselbaren Stil.


Sozial und Ökologisch aus Überzeugung

Georg Kraus Stiftung

"Der beste Weg aus der Armut ist der Schulweg." Mit jeder Wikinger-Reise unterstützt du die Arbeit der Stiftung, denn ein Fünftel des Gewinns fließt direkt in über 50 Bildungsprojekte in Afrika, Asien und Lateinamerika.

Tourcert

Seit 2013 darf Wikinger Reisen das CSR-Siegel für soziale und ökologische Verantwortung tragen, das von der unabhängigen Gesellschaft für Nachhaltigkeit im Tourismus verliehen wird.

Die Ofenmacher e. V.

Rauchfreie Lehmöfen statt offenes Feuer. Mit 15 € kompensierst du 1 Tonne CO2. Außerdem hilfst du einer Familie in Nepal, da ein rauchfreier und sicherer Ofen gebaut wird.

WWF Deutschland

Gemeinsam für nachhaltiges Reisen. Wikinger Reisen ist strategischer Partner vom WWF Deutschland. Die Zusammenarbeit hilft uns, nachhaltigeres Reisen auf allen Ebenen umzusetzen.

Nach oben