Zu Fuß durch Portugals historische Dörfer

Karte der Reise 63182
  • Portugal/Mittelportugal: Studienreise mit Wandern (geführt)
  • Besuch der „Aldeias Históricas“, Orte mit historischem Ortskern im Landesinneren
  • Ausklang der Reise am weiten Sandstrand von Nazaré

Detaillierte Reiseinformationen als PDF ansehen

Schwierigkeitsgrad Kulturanteil
Produktlinie

ab € 1.748

Reise buchen
2020:

Augen und Seele jubilieren – Sortelha, Monsanto, Belmonte und fünf weitere portugiesische Dörfer liegen malerisch. Das mittelalterliche Ortsbild wird von einer trutzigen Burg gekrönt, der Blick schweift weit über die einsame Landschaft Zentralportugals. Durch abwechslungsreiche Mittelgebirge, verwinkelte Altstädte, zum höchsten Gipfel des Festlandes in der Serra da Estrela, auch Sternengebirge genannt, bis zum Traumstrand am Atlantik führt unser Weg durch vergangene Zeiten …

Gut zu wissen

Die „Aldeias Históricas" sind Dörfer mit historischem Ortskern im Landesinneren Portugals. Seit 1991 wird die Erhaltung dieser entlegeneren und vom wirtschaftlichen Aufschwung wenig profitierenden Gegenden von der portugiesischen Zentralregierung gefördert.

Zur Anzeige der passenden Reisebeschreibung wähle bitte einen Termin aus:
1. Tag, 10.05.20: Willkommen im Mittelalter!

Welch ein Kontrast! Nach der Landung in Porto bringt uns der Bus (200 km) in das historische Festungsstädtchen Linhares. Sofort vergessen wir die moderne Zeit und entspannen im malerischen und ruhigen Ambiente am Rande der Serra da Estrela (1 Ü).

2. Tag, 11.05.20: Vier auf einen Streich

Wir erobern die trutzige Burg von Linhares und unternehmen eine erste kurze Schnupperwanderung durch das hügelige Hinterland (GZ: 1 Std., +/- 120 m). Weiter geht es zum nächsten historischen Ort Trancoso. Bereits 711 von den Mauren erobert, wurden um die quirlige Kleinstadt zahlreiche Schlachten bei der „Reconquista“ geschlagen. Nicht weit entfernt empfängt uns das nächste Kleinod aus vergangenen Zeiten, das malerische Marialva mit seinen aussichtsreichen Mauern. Am frühen Abend beziehen wir unser Hotel in der vierten geschützten Mittelalterstadt des Tages, Belmonte (3 Ü).

3. Tag, 12.05.20: Auf den Spuren der Entdecker

Durch das jüdische Viertel von Belmonte geht es hinauf zum Stammsitz der Familie Cabral. Hier wurde 1468 Pedro Álvares Cabral geboren. Er entdeckte im Jahre 1500 die „Insel des Wahren Kreuzes“ für die portugiesische Krone, heute besser bekannt als Brasilien … Vielleicht erspähen wir an den alten Mauern noch das einprägsame Familienwappen – „Cabra“ heißt übersetzt nämlich Ziege! Ein kurzer Transfer bringt uns in den kleinen Ort Casteleiro. Auf historischem Weg wandern wir hinauf in das wunderschöne Burgdorf Sortelha, eine weitere „Aldeia Histórica“ (GZ: 2 Std., + 250 m).

4. Tag, 13.05.20: Der höchste Punkt Portugals

Wir fahren in das Sternengebirge und wandern durch eindrucksvolle Bergkulisse zum Stausee Lagoa Comprida am Fuße des Torre, mit 1.993 Metern die Krone des portugiesischen Festlandes (GZ: 3 Std., + 300 m, - 100 m). Den eigentlichen Gipfel erklimmen wir allerdings bequem per Bus. Auf der Rückfahrt haben wir noch Zeit für Fotostopps, um einen Blick in das einzige Gletschertal Portugals zu erhaschen.

5. Tag, 14.05.20: Weg der Mühlen

Unterwegs Richtung Süden besuchen wir das ungemein pittoreske Castelo Novo. Hier täuscht uns der Name „neue“ Burg, denn abermals umgibt uns mittelalterliches Flair. Vom kleinen Bergort Penha Garcia inmitten des Naturparks Naturtejo führt uns eine kurze, aber abwechslungsreiche Wanderung entlang zahlreicher historischer Wassermühlen (GZ: 1 Std., +/- 100 m). Nach kurzer Fahrt erreichen wir unser Hotel im Kleinstädtchen Idanha-a-Nova (2 Ü).

6. Tag, 15.05.20: Das „portugiesischste“ Dorf Portugals

In Idanha-a-Velha begleiten uns auf Schritt und Tritt Spuren der Römerzeit. Über unseren Köpfen thronen zahlreiche Storchennester. Von Idanha aus führt ein wunderschöner Weg nach Monsanto (GZ: 3 1/2 Std., + 380 m). Im einst zum portugiesischsten Dorf gekrönten Örtchen sind manche Häuser spektakulär in riesige Granitfelsen hineingebaut. Vom Kastell aus haben wir einen atemberaubenden Weitblick.

7. Tag, 16.05.20: Am Tejo

Nach einer knappen Stunde Fahrt schnüren wir noch einmal die Wanderstiefel. Vom ursprünglichen Landstädtchen Amieira do Tejo mit seiner gut erhaltenen Johanniterfestung geht es durch blühende Felder hinunter zum Fluss (GZ: 3 1/2 Std., +/- 200 m). Am Nachmittag genießen wir bereits die perfekte Aussicht von unserer Hotelterrasse in Pedrógão Pequeno (2 Ü).

8. Tag, 17.05.20: Wandern und entspannen

Heute lassen wir den Bus stehen. Direkt vom Hotel aus wandern wir am Wasser entlang und durch Wälder und Felder (GZ: 3 Std., +/- 170 m). Nachmittags haben wir die Wahl: mit dem Reiseleiter die Wanderung verlängern zu einer historischen Brücke mit Traumblicken über den Zêzere oder Entspannen im Wellnessbereich des Hotels.

9. Tag, 18.05.20: Historischer Schienenweg und Meer

Im Naturschutzgebiet „Aire e Candeeiros“ wandern wir erst durch ein herrlich ruhiges Tal und dann auf schienenlosem Panoramaweg einer ehemaligen Kohlenbahn (GZ: 2 1/2 Std., + 150 m, - 230 m), bevor wir die Kleinstadt Nazaré (2 Ü) erreichen. Unendlicher Strand, grandiose Klippen und eine verwinkelte Altstadt – Herz, was willst du mehr?

10. Tag, 19.05.20: Mit der Standseilbahn zum Traumpanorama

Die alte Bergbahn, von den Einheimischen „Ascensor“ (auf deutsch: „Aufzug“) genannt, bringt uns zum hoch auf einem Kliff gelegenen Ortsteil Sitio. Hier steht eine der bedeutendsten Wallfahrtskirchen Portugals, die Nossa Senhora da Nazaré. Der Blick über Stadt und Strand ist spektakulär. Im Norden beginnen die besten Surfstrände Europas und wieder haben wir die Wahl: Strandspaziergang, die Altstadt durchstreifen oder einfach nur die Seele baumeln lassen?

11. Tag, 20.05.20: Abschied von Portugal

Transfer zum Flughafen Lissabon (120 km) und Heimflug.


Legende

F = Frühstück
F/A = Frühstück/Abendessen
F/M/A = Frühstück/Mittagessen/Abendessen
GZ = Gehzeiten
Stiefel = Anforderung
Ü = Übernachtung

Fragen


Legende

F = Frühstück
F/A = Frühstück/Abendessen
F/M/A = Frühstück/Mittagessen/Abendessen
GZ = Gehzeiten
Stiefel = Anforderung
Ü = Übernachtung

Die erste Nacht in Linhares wohnen wir im stilvoll renovierten Herrenhaus Inatel Linhares da Beira Hotel Rural. Die 26 modernen Zimmer in historischem Gemäuer verfügen über TV, Klimaanlage und Minibar. Das mittelalterliche Zentrum beginnt gleich am Hotel. Die nächsten 3 Nächte verbringen wir im Vier-Sterne-Hotel Belmonte Sinai. Dieses liegt am Anfang der Altstadt von Belmonte. Die 27 Zimmer verfügen über TV, Balkon und WLAN. Anschließend geht es für 2 Nächte ins Drei-Sterne-Hotel Estrela da Idanha, das am Rande von Idanha-a-Nova, nicht weit von Monsanto und im Herzen des Geoparks Naturtejo, liegt. Unsere nächste Unterkunft, das Vier-Sterne-Hotel da Montanha in Pedrógão Pequeno, bietet einen malerischen Blick über das Tal des Zêzere-Flusses. Das Hotel verwöhnt uns mit einem Innen- und einem Außenschwimmbad sowie einem Spa-Bereich (gegen Gebühr). Die letzten beiden Nächte schlafen wir im Hotel Maré in Nazaré. Das Hotel liegt nur eine Minute vom endlosen Strand von Nazaré entfernt. Die Zimmer sind mit Kabel-TV, Klimaanlage und Balkon ausgestattet. Das Frühstück erhalten wir in unseren Unterkünften. Die Abendessen werden entweder im Hotel oder in lokalen Restaurants eingenommen, um die portugiesische Küche kennenzulernen.
Die Übernachtungsorte findest du im Reiseverlauf (Ü = Übernachtung).

OrtHotelLinkSterneZimmerBad/WCLageAusstattung
Linhares1Inatel Linhares da Beira Hotel RuralLink326im ZimmerDas Hotel befindet sich in Linhares in den Bergen der Serra da Estrela.TV, Klimaanlage, Minibar
Belmonte3Hotel Belmonte SinaiLink427im ZimmerDas Hotel befindet sich im Zentrum von Belmonte, nur 5 Gehminuten von der Kapelle Belmonte Calvário entfernt.WLAN
Idanha-a-Nova2Hotel Estrela da IdanhaLink334im ZimmerDas Hotel liegt im Zentrum von Idanha-a-Nova.Klimaanlage, Föhn
Pedrógão Pequeno2Hotel da MontanhaLink473im ZimmerDas Hotel befindet sich hoch oben auf dem Monte da Senhora da Confiança und bietet einen Außenpool sowie ein Restaurant mit einer Panoramaterrasse und einem Ausblick auf die schöne Natur des Cabrilsees.TV, Föhn, Safe, Klimaanlage, Telefon
Nazaré2Hotel MaréLink346im ZimmerDiese Unterkunft ist 2 Gehminuten vom Strand entfernt.TV, WLAN, Balkon, Föhn

Hinweis

Bitte beachte, dass dies eine vorläufige Liste ist. Es kann zu kurzfristigen Änderungen kommen. Alle Angaben ohne Gewähr.

Eingeschlossene Leistungen

  • Flug mit Lufthansa in der Economyclass nach Porto und zurück von Lissabon
  • Transfers in Portugal
  • 10 Übernachtungen im Doppelzimmer mit Bad oder Dusche/WC
  • Halbpension (Abendessen wird teilweise in landestypischen Restaurants eingenommen)
  • Programm wie beschrieben
  • Stadtführung in Belmonte
  • Eintrittsgebühren entsprechend dem Reiseverlauf
  • Immer für dich da: deutschsprachige, qualifizierte Wikinger-Studienreiseleitung

Termine & Preise

ReisebeginnReiseendeReiseleiter(in)Preis abEZDZ¹ / ½ DZStatus
10.05.2020.05.20folgt€ 1.748Es sind genügend Plätze frei.Es sind genügend Plätze frei. Buchen
06.06.2016.06.20folgt€ 1.798Es sind genügend Plätze frei.Es sind genügend Plätze frei. Buchen
26.09.2006.10.20folgt€ 1.768Es sind genügend Plätze frei.Es sind genügend Plätze frei. Buchen

Legende einblenden

Legende

VorschauterminVorschautermin: Lass dich vormerken.
Genügend Plätze freiEs sind noch genügend Plätze frei.
Wenige Plätze freiEs sind nur noch wenige Plätze frei.
Nur auf Anfrage buchbarPlätze / Zimmer sind nur noch auf Anfrage buchbar.
Leider nicht mehr buchbarPlätze / Zimmer sind leider nicht mehr buchbar.
Die Durchführung dieses Reisetermins ist garantiert.Die Durchführung dieses Reisetermins ist garantiert.

Zimmerzuschläge

Einzelzimmer-Zuschlag:€ 310

1 DZ

Preis pro Person, wenn das Zimmer mit zwei Personen belegt ist.

Alleinreisende

Als Alleinreisende(r) hast du bei Wikinger Reisen die Möglichkeit, ein halbes Doppelzimmer zu buchen. Das heißt, du teilst dir das Zimmer mit einem gleichgeschlechtlichen Reisegast. Weitere Informationen findest du hier.

Andernfalls hast du die Möglichkeit, ein Einzelzimmer mit dem ausgewiesenen Zuschlag zu buchen.

Flugzuschläge

Abflug (nach Verfügbarkeit)Zuschlag
Frankfurt€ 0
Berlin, Dresden, Düsseldorf, Hamburg, Hannover, Leipzig, München, Stuttgart€ 100
Weitere deutsche Abflughäfen€ 125
Österreich und Schweiz€ 250
Hin- und Rückflug mit Umstieg in Frankfurt

 

Um die voraussichtlichen Flugzeiten und das Routing zu erfahren, klicke „Reise buchen“ und wähle deinen Wunschtermin aus.

Bei vom Reisetermin abweichenden Flügen entsteht ggf. ein Flugaufpreis von mind. € 50 pro Person.

Fluginformationen (Online-Check-in, Gepäck-Bestimmungen)

CO2-Ausgleich
CO<sub>2</sub>-Ausgleich
0,65 t CO2

CO2-Fußabdruck deines Fluges

Fliegen produziert Treibhausgase und CO2-Emissionen, die dem Klima schaden. Eine CO2-Kompensation kann dir helfen, deinen ökologischen Fußabdruck zu verkleinern. Der CO2-Ausgleich ist weder schwer noch teuer.
Beratung

Du wünschst eine persönliche Beratung?

Wir sind gerne für dich da.
Telefonisch Mo – Fr.: 8.00 – 20.00 Uhr und Sa: 9.00 – 13.00 Uhr


Allgemein
+49 2331 9046

Per E-Mail an
mail@wikinger.de

Wandern in Europa
+49 (0)2331 904 742

Fernreisen aktiv
+49 (0)2331 904 741

Wanderurlaub individuell
+49 (0)2331 904 804

Radreisen weltweit
+49 (0)2331 904 743

Bleib auf dem neuesten Stand

Die Wikinger-Kataloge

Tauche ein in eine Reisewelt voller Naturerlebnisse und Abenteuer und finde deine Reise, die auf ganzer Linie überzeugt. Blättere online durch die bunte Urlaubswelt oder bestell die Kataloge bequem nach Hause.

Newsletter

Bestelle den Wikinger-Newsletter mit interessanten Angeboten, Infos zu Reisen mit Durchführungsgarantie, wertvollen Urlaubstipps und gewinne monatlich jeweils einen von drei Reisegutscheinen à 100 €!

Ich habe die Datenschutz-Information gelesen und stimme zu, dass zur Bestätigung meiner Angaben eine Nachricht an unten genannte E-Mail-Adresse verschickt wird. 

Wikinger Reisen

Wikinger Reisen ist Marktführer im Bereich Wanderreisen. Hinzu kommen Abenteuer-, Trekking- und Radreisen an die schönsten Orte der Welt. Das innovative Familienunternehmen mit 50 Jahren Wanderkompetenz steht für nachhaltigen Qualitätsurlaub und einen unverwechselbaren Stil.


Sozial und Ökologisch aus Überzeugung

Georg Kraus Stiftung

"Der beste Weg aus der Armut ist der Schulweg." Mit jeder Wikinger-Reise unterstützt du die Arbeit der Stiftung, denn ein Fünftel des Gewinns fließt direkt in über 50 Bildungsprojekte in Afrika, Asien und Lateinamerika.

Tourcert

Seit 2013 darf Wikinger Reisen das CSR-Siegel für soziale und ökologische Verantwortung tragen, das von der unabhängigen Gesellschaft für Nachhaltigkeit im Tourismus verliehen wird.

Die Ofenmacher e. V.

Rauchfreie Lehmöfen statt offenes Feuer. Mit 15 € kompensierst du 1 Tonne CO2. Außerdem hilfst du einer Familie in Nepal, da ein rauchfreier und sicherer Ofen gebaut wird.

WWF Deutschland

Gemeinsam für nachhaltiges Reisen. Wikinger Reisen ist strategischer Partner vom WWF Deutschland. Die Zusammenarbeit hilft uns, nachhaltigeres Reisen auf allen Ebenen umzusetzen.

Nach oben