SalzAlpenSteig: Berge, Salz und Seen

Karte der Reise 7430
  • Österreich/Salzkammergut: Wanderreise (individuell)
  • Auf den Spuren des Salzes
  • Tennengebirge und Dachstein
  • Almen und Wasserfälle

Detaillierte Reiseinformationen als PDF ansehen

Schwierigkeitsgrad GPS

ab € 718

Reise buchen
2020:

Auf traditionsreichen, aber neu verbundenen Wegen führt dich der Weitwanderweg SalzAlpenSteig vom Salzburger Tennengau bis zur Welterberegion Hallstatt-Dachstein/Salzkammergut. Das Salz ist das verbindende Element entlang des Steigs, der vorbeiführt an bedeutsamen Salzgewinnungsstätten. Erlebe die Bergkulisse des Tennengebirges und Dachsteins, in der eingebettet idyllische Almen liegen. Wasser und Seen sind deine Begleiter: Klare Gebirgsbäche und Wasserfälle, genauso wie der Hallstätter See und die Gosauseen. Fotomotive garantiert!

Gäste-Stimmen

Vielen Dank für diese entspannte Reise über den SalzAlpenSteig. Wir freuen uns auf unsere nächste Reise und werden Ihre Reiseangebote gerne wieder in Anspruch nehmen.
Karsten W., Castrop-Rauxel

Sehr schöne Wanderreise mit beeindruckender Bergkulisse. In Gosau hatten wir vom Hotel aus einen wunderschönen Blick auf den Gosaukamm. Die Zusatznächte in Hallstatt haben sich ebenfalls gelohnt. Wir sind mit der Krippenstein-Seibahn zur Bergstation Dachstein hochgefahren, von dort aus hatten wir geniale Ausblicke auf die umliegenden Berge (das Wetter hat natürlich gepasst). Es lohnt sich auch ein Besuch in der Rieseneishöhle und der Mammuthöhle.
Yvonne M., Apfelbach

Sehr empfehlenswerte Wanderung, gut organisiert.
Heidemarie S., Stuttgart

Zur Anzeige der passenden Reisebeschreibung wähle bitte einen Termin aus:
1. Tag, 29.05.20: Anreise

Anreise nach Golling an der Salzach.

2. Tag, 30.05.20: Abtenau

Mit dem Linienbus fährst du nach Unterscheffau. Von hier führt der SalzAlpenSteig zunächst über Wiesen und durch lichte Wälder entlang der Lammer, bis du dann dem Verlauf des Schwarzenbachs folgst. Auf Waldwegen wanderst du vorbei am Wasserfall Winnerfall und an kleinen, klaren Bergseen. Später genießt du den schönen Blick auf schroffe Gipfel des Tennengebirges. Vorbei an den Wasserfällen Tricklfall und Dachserfall erreichst du schließlich Abtenau im Lammertal (GZ: 4 1/2 Std.).

3. Tag, 31.05.20: Annaberg

Per Seilbahn oder – wenn diese nicht verkehrt – per Transfer geht es hinauf zur Karkogelhütte, an der du gleich einen herrlichen Ausblick auf die umliegenden Berge und das Tal hast. Panoramareich geht die Etappe weiter, mit immer wieder beeindruckenden Bergblicken. Die urige Berghütte Gsengalm am Fuße des Schober (1.810 m) lädt zu einer Rast ein. Auf einem Almpfad steigst du schließlich hinab zu deinem Ziel Annaberg, am Fuß des westlichen Dachsteinmassivs gelegen (GZ: 5 Std.).

4. Tag, 01.06.20: Gosau

Ein anstrengender Anstieg durch Nadelwald und vorbei an einem Wasserfall führt dich zur Stuhlalm, wo du dich stärken kannst und mit einer herrlichen Aussicht aufs Tal, die Bischofsmütze (2.454 m) und den Gosaukamm belohnt wirst. Danach geht es an den Flanken des Gosaukamms entlang bis zur Gablonzer Hütte. Du genießt das traumhafte Panorama auf den Hohen Dachstein und den Vorderen Gosausee! Mit der Gosaukammbahn geht es hinunter zum See und per Bus nach Gosau. Hier bleibst du 2 Nächte (GZ: 6 Std.).

5. Tag, 02.06.20: Wald und Panoramaweg

Heute steht eine kurze Etappe des SalzAlpenSteigs auf dem Programm. Per Bus und Seilbahn geht es zurück zur Gablonzer Hütte. Auf Holzstegen und über Brücken wanderst du durch Wald, auf Lichtungen liegen kleine Almhütten. Später hast du auf einem Panoramaweg schöne Ausblicke auf Gosau. Wer es ruhiger angehen will, genießt die Kulisse der Gosauseen (GZ: 3 1/2 Std.).

6. Tag, 03.06.20: Bad Goisern

Über den Sonnenwendkogel (1.638 m) führt dich diese Tour nach Bad Goisern. Dabei wanderst du vorbei an der schönen Iglmoosalm, von Latschen, Alpenrosen und alten Lärchen eingerahmten Almweiden und durch Hochwald. Deine Blicke schweifen sowohl zurück auf den Gosaukamm als auch voraus ins Tote Gebirge und nach Bad Goisern. Nach Erreichen der aussichtsreichen Goiserer Hütte geht es hinunter ins Tal (GZ: 6 Std.).

7. Tag, 04.06.20: Hallstatt

Zum Abschluss der Reise führt dich der Weg aus Bad Goisern hinaus zum Hallstätter See. Du wanderst immer am Ufer entlang, durch Wald, über Lichtungen und vorbei an kleinen Buchten nach Obertraun. Von dort fährst du mit dem Schiff oder per Bus nach Hallstatt (GZ: 3 Std.).

8. Tag, 05.06.20: Abreise

Rückreise ab Hallstatt.


Legende

F = Frühstück
F/A = Frühstück/Abendessen
F/M/A = Frühstück/Mittagessen/Abendessen
GZ = Gehzeiten
Stiefel = Anforderung
Ü = Übernachtung

Schwierigkeitsgrad

Mittelschwere bis sportliche Wanderungen mit steilen An- und Abstiegen, Kondition und Trittsicherheit erforderlich. Täglichen Entfernungen von 10 – 16 km, längster Aufstieg 860 m, längster Abstieg 1.100 m.


Legende

F = Frühstück
F/A = Frühstück/Abendessen
F/M/A = Frühstück/Mittagessen/Abendessen
GZ = Gehzeiten
Stiefel = Anforderung
Ü = Übernachtung

Du übernachtest in familiären Gasthöfen und Hotels der örtlichen Drei-Sterne-Kategorie.

Eingeschlossene Leistungen

  • 7 Übernachtungen in Zimmern mit Bad oder Dusche/WC inklusive Frühstücksbüfett
  • Gepäcktransport zwischen den Unterkünften
  • Bergfahrt mit der Kargogelbahn oder Transfer an Tag 3
  • Talfahrt mit der Gosaukammbahn an Tag 4
  • detaillierte Wegbeschreibungen
  • Karten mit markierten Routen

Nicht eingeschlossene Leistungen

  • Fahrten mit öffentlichen Bussen (ca. 20 EUR pro Person)
  • evtl. Bergfahrt mit der Gosaukammbahn an Tag 5 (ca. 11 EUR pro Person)
  • Orts-/Kurtaxe (2 EUR pro Person/Tag)

Termine

tägliche Anreise möglich.

Preise in € pro Person bei mind. 2 Personen

EZDZ
29.05. - 30.06.20835718
01.07. - 01.09.20889775
02.09. - 27.09.20835718

Aufpreis falls nur eine Person reist: 90 EUR

Zusatznächte sind überall buchbar. Bitte direkt bei Buchung anmelden.

Reisen für Alleinreisende

Alleinreisende

Bei dieser Reise kannst du auf Wunsch auch alleine wandern.

An- und Abreise

Eigenanreise:
1. Pkw-Anreise nach Golling an der Salzach. Kostenloser, öffentlicher Parkplatz für die Dauer der Reise. Am Ende morgens per Taxi und Bus zurück nach Golling. Alternativ kannst du einen Rücktransfer buchen, Kosten 82 EUR pro Person (bei mind. 2 Personen). Bitte direkt bei Buchung anmelden.
2. Bahnanreise nach Golling an der Salzach. Am Ende per Schiff von Hallstatt zum Bahnhof Hallstatt und Rückreise.

Startpunkt: Golling an der Salzach

Endpunkt: Hallstatt

Weitere Informationen findest du hier hier
Beratung

Du wünschst eine persönliche Beratung?

Wir sind gerne für dich da.
Telefonisch Mo – Fr.: 8.00 – 20.00 Uhr und Sa: 9.00 – 13.00 Uhr


Allgemein
+49 2331 9046

Per E-Mail an
mail@wikinger.de

Wandern in Europa
+49 (0)2331 904 742

Fernreisen aktiv
+49 (0)2331 904 741

Wanderurlaub individuell
+49 (0)2331 904 804

Radreisen weltweit
+49 (0)2331 904 743

Bleib auf dem neuesten Stand

Die Wikinger-Kataloge

Tauche ein in eine Reisewelt voller Naturerlebnisse und Abenteuer und finde deine Reise, die auf ganzer Linie überzeugt. Blättere online durch die bunte Urlaubswelt oder bestell die Kataloge bequem nach Hause.

Newsletter

Bestelle den Wikinger-Newsletter mit interessanten Angeboten, Infos zu Reisen mit Durchführungsgarantie, wertvollen Urlaubstipps und gewinne monatlich jeweils einen von drei Reisegutscheinen à 100 €!

Ich habe die Datenschutz-Information gelesen und stimme zu, dass zur Bestätigung meiner Angaben eine Nachricht an unten genannte E-Mail-Adresse verschickt wird. 

Wikinger Reisen

Wikinger Reisen ist Marktführer im Bereich Wanderreisen. Hinzu kommen Abenteuer-, Trekking- und Radreisen an die schönsten Orte der Welt. Das innovative Familienunternehmen mit 50 Jahren Wanderkompetenz steht für nachhaltigen Qualitätsurlaub und einen unverwechselbaren Stil.


Sozial und Ökologisch aus Überzeugung

Georg Kraus Stiftung

"Der beste Weg aus der Armut ist der Schulweg." Mit jeder Wikinger-Reise unterstützt du die Arbeit der Stiftung, denn ein Fünftel des Gewinns fließt direkt in über 50 Bildungsprojekte in Afrika, Asien und Lateinamerika.

Tourcert

Seit 2013 darf Wikinger Reisen das CSR-Siegel für soziale und ökologische Verantwortung tragen, das von der unabhängigen Gesellschaft für Nachhaltigkeit im Tourismus verliehen wird.

Die Ofenmacher e. V.

Rauchfreie Lehmöfen statt offenes Feuer. Mit 15 € kompensierst du 1 Tonne CO2. Außerdem hilfst du einer Familie in Nepal, da ein rauchfreier und sicherer Ofen gebaut wird.

WWF Deutschland

Gemeinsam für nachhaltiges Reisen. Wikinger Reisen ist strategischer Partner vom WWF Deutschland. Die Zusammenarbeit hilft uns, nachhaltigeres Reisen auf allen Ebenen umzusetzen.

Nach oben