• Leichte bis moderate Panoramawanderungen rund um das Zillertal
  • Ein ruhig gelegenes Hotel mit modernen Panorama-Doppelzimmern
Österreich/Tirol: Wanderreise (geführt)
Reisenummer
54363
Gästezahl
10 - 18 Personen
Reisedauer
8 Tage
Schwierigkeitsgrad
2 Stiefel
ab € 898
pro Person
  Reise buchen

Wanderreise: Die erste Wahl: das Zillertal!

Du liebst den Rundblick, die Fernsicht, einen Panoramapfad? Der sanft emporsteigt und die Alpen von ihrer schönsten Seite zeigt? Dann komm mit ins Zillertal! Denn hier sind die aussichtsreichen Höhenwege schnell erreicht: Die Seilbahn schwebt rasch nach oben. Und jetzt hast du ihn, den Rundblick, die Fernsicht: die weißen Zillertaler Gletscher und das schroffe Karwendel. Das Wandern? Fast Nebensache: Die Wege sind moderat, die Füße tragen uns wie von alleine. Sei auf jeden Fall dabei!

Stiefelkategorie 2
Reisedauer
8 Tage
Gästezahl
10 - 18 Personen
Karte der Reise 54363

Das erlebst du

Zur Anzeige der passenden Reisebeschreibung wähle bitte einen Termin aus:

1. Tag: Individuelle Anreise13.06.21

... nach Stumm ins Zillertal

2. Tag: Der Panoramapfad nach Hochfügen14.06.21

Mit der Spieljochbahn fahren wir hinauf zu unserem Wandereinstieg. Von Alm zu Alm führt uns der Weg und bietet jede Menge Bergpanoramen mit Blick auf die Zillertaler und Inntaler Bergweltauf sowie Einkehrmöglichkeiten. Über den Loassattel steigen wir nach Hochfügen ab. Rücktransfer zum Hotel (GZ: 4 1/2 Std., + 350 m, - 750 m).

3. Tag: Zum Märzengrund15.06.21

Heute laufen wir zu einem der stillsten Winkel des Zillertals, zum Märzengrund. Die Wanderung führt an den Hängen des Stummerberges entlang, bis wir das Hochtal und die Gmünder Alm erreichen. Abstieg zur Jausenstation Almluft, wo wir uns mit Zillertaler Spezialitäten verwöhnen lassen (fakultativ; GZ: 5 1/2 Std., +/- 650 m).

4. Tag: Der Arena-Panoramaweg16.06.21

Transfer nach Gerlos und Bergfahrt mit der Isskogelbahn. Das erste Stück bis zur Innerertensalm wandern wir noch durch den Wald. Doch dann öffnet sich eine weite Landschaft vor uns und der Panoramaweg wird seinem Namen gerecht: Berge wie die mächtige Gerlossteinwand reihen sich vor uns auf und im Hintergrund glitzern die Gletscher am Großen Mörchner (3.285 m) in der Sonne. Abstieg zur Bergstation der Rosenalmbahn (GZ: 5 Std., +/- 400 m).

5. Tag: Zur freien Verfügung17.06.21

Wie wär’s mit einem Ausflug nach Alpbach, mehrmals zum schönsten Dorf Tirols gekürt?

6. Tag: Zum Aussichtsberg Gerlossteinwand18.06.21

Wir starten den Tag mit einer Bergfahrt mit der Gerlossteinbahn und erklimmen den Arbiskogelsattel, um von dort zum Gipfel der Gerlossteinwand zu gelangen. Dieser empfängt uns mit einer grandiosen Sicht auf die Zillertaler, Tuxer und Kitzbüheler Alpen. Am Freikopf vorbei steigen wir zur Gerlossteinbahn wieder ab (GZ: 4 Std., +/- 550 m).

7. Tag: Zur Hängebrücke …19.06.21

mit dem schönsten Zillertal-Panorama! Transfer zum Schlegeisspeicher. Von dort schlängelt sich ein steiler Bergpfad zur Olpererhütte. Gleich dahinter baumelt die Hängebrücke mit dem wohl schönsten Blick auf den türkisblauen Schlegeisspeicher und die vergletscherten Dreitausender des Zillertals. Ein grandioses Fotomotiv! Abstieg auf der Neumarkter Runde und Rücktransfer zum Hotel (GZ: 5 Std., +/- 650 m).

8. Tag: Heimreise20.06.21

Nach dem Frühstück individuelle Heimreise.

Anforderungen

Stiefelkategorie 2

  • Gehzeiten von durchschnittlich 5 Stunden
  • Höhenunterschiede von 400 bis 600 Meter
  • Raue Wegbeschaffenheit, steile An- und Abstiege sind möglich
  • Eine gewisse Wandererfahrung ist von Vorteil

So wohnst du

Hotel Tipotsch
Stumm

Hotel:
Unser familiengeführtes Drei-Sterne-Hotel Tipotsch liegt im Herzen des Zillertals, ruhig und zentral in der Ortschaft Stumm. Es verfügt über ca. 40 Zimmer, ein Restaurant und ein Cafe.

Zimmer:
Die Doppelzimmer der Kategorie Panorama wurden erst 2019 errichtet: Sie sind ca. 32 m² groß, im Zirben- oder Fichtenholzdesign gehalten und verfügen über große Panoramafenster und einen Balkon. In den Twin-Doppelzimmern stehen ein Doppelbett und eine Schlafcouch zur Verfügung. Die Einzelzimmer sind Doppelzimmer zur Alleinbenutzung und entsprechen der Kategorie Deluxe: Sie sind ca. 28 m² groß, ebenfalls im Zirben- oder Fichtenholzdesign gehalten und verfügen über einen Balkon. Beide Zimmerkategorien sind mit einem TV, einem Föhn und einem Safe ausgestattet.

Verpflegung:
Im Restaurant erwartet uns ein 4-gängiges Abendmenü, Diät- bzw. vegetarische Küche ist nach Absprache und Voranmeldung möglich.

Lage:
Das Hotel liegt ruhig im Zentrum der kleinen Ortschaft Stumm. Direkt oberhalb des Hotels verlaufen die ersten Wanderwege. Gleich nebenan befindet sich einer der schönsten Dorfplätze des Zillertals mit einer 600 Jahre alten Dorfkirche, Brunnen und mittelalterlichem Schloss. Ein Freibad ist nur 5 Gehminuten entfernt. Auch wenn Stumm vom Tourismus lebt, hat das Dorf seine Ursprünglichkeit und Natürlichkeit bewahrt.

zur Website des Hotels

Leistungen, Termine und Preise

  • 7 Übernachtungen im Doppelzimmer mit Bad oder Dusche/WC
  • Halbpension
  • Ortstaxe
  • Programm wie beschrieben
  • Transfers und Seilbahnfahrten laut Programm
  • Immer für dich da: qualifizierte Wikinger-Reiseleitung
8-tägige Wanderreise

Reise-Nr: 54363 Katalogseite ansehen

Gästezahl: 10 - 18 Personen

Anforderung: 2 Stiefel

Reise- und Länderinfos als PDF

ab € 898
Wikinger Reisen

Wikinger Reisen ist Marktführer im Bereich Wanderreisen. Hinzu kommen Abenteuer-, Trekking- und Radreisen an die schönsten Orte der Welt. Das innovative Familienunternehmen mit 50 Jahren Wanderkompetenz steht für nachhaltigen Qualitätsurlaub und einen unverwechselbaren Stil.


Sozial und Ökologisch aus Überzeugung

Georg Kraus Stiftung

"Der beste Weg aus der Armut ist der Schulweg." Mit jeder Wikinger-Reise unterstützt du die Arbeit der Stiftung, denn ein Fünftel des Gewinns fließt direkt in über 50 Bildungsprojekte in Afrika, Asien und Lateinamerika.

Tourcert

Seit 2013 darf Wikinger Reisen das CSR-Siegel für soziale und ökologische Verantwortung tragen, das von der unabhängigen Gesellschaft für Nachhaltigkeit im Tourismus verliehen wird.

Die Ofenmacher e. V.

Rauchfreie Lehmöfen statt offenes Feuer. Mit 15 € kompensierst du 1 Tonne CO2. Außerdem hilfst du einer Familie in Nepal, da ein rauchfreier und sicherer Ofen gebaut wird.

meinwikinger