• Flexibel im Dreiländereck
  • Gipfel, Gletscher, Höhenwege
Tirol: Aktivreise (geführt)
Reisenummer
54352
Gästezahl
10 - 20 Personen
Dauer
10 Tage
Schwierigkeitsgrad
1-2 Stiefel | 2 Stiefel
ab € 1.055
pro Person
  Reise buchen

Wanderreise: Dreiländereck Reschenpass: Alpenwandern für Einsteiger

Du träumst von einer Wandertour in den Alpen? Du weißt aber nicht, welches Land oder welche Stiefelkategorie für dich geeignet sind? Dann komm mit zum Reschenpass! Denn bei der Reise kannst du auf einen Schlag zwei Stiefelkategorien erproben. Und von einem Hotel aus gleich in drei Ländern wandern: In Italien/Südtirol besteigst du den Zehnerkopf, um die Ötztaler Bergwelt zu bestaunen. In Österreich dagegen wanderst du hoch über Nauders, von den Ausblicken auf die Ortlergruppe begleitet. Und der Engadiner Höhenweg entführt dich in einen herrlichen Winkel der Schweiz, in das Unterengadin. Drei Länder, zwei Stiefelkategorien und ein komfortables 4*-Hotel: Die Reise zum Dreiländereck am Reschenpass ist eine Wucht!

Wanderreise
Schwierigkeitsgrad 1-2 | 2
Reisedauer
10 Tage
Teilnehmerzahl
10 - 20 Personen
Karte der Reise 54352

Das erlebst du

Zur Anzeige der passenden Reisebeschreibung wähle bitte einen Termin aus:

1. Tag: Anreise20.06.21

Eigenanreise nach Nauders.

2. Tag: Sellesköpfe mit Innblick21.06.21

Österreich: Auf dem Kaiserschützensteig wandern wir zu den Sellesköpfen, deren Wände 600 m in die Tiefe stürzen und die einen imposanten Blick ins Inntal bieten. An den Fortifikationen aus dem Ersten Weltkrieg (Schützengräben, Felskavernen usw.) entlang wandern wir zur Festung Nauders, die sich über der Passstraße an die Felsen schmiegt. Nach der Außenbesichtigung wandern wir nach Nauders zurück (GZ: 4 Std., +/- 350 m).

3. Tag: Zum Aussichtsberg Zehnerkopf22.06.21

Italien: Hoch über dem Reschensee ragt der Zehnerkopf in den blauen Himmel. Von der Bergstation der Höllentalbahn machen wir uns auf den Weg zu seinem Gipfel. Und schon glitzern der Reschensee und die Ötztaler Gletscherriesen mit der Weißkugel (3.738 m) und der Weißseespitze (3.498 m) in der Sonne – was für ein Anblick! Auf dem schön angelegten Panoramaweg steigen wir zur Haideralm ab und nehmen die Seilbahn ins Tal (GZ: 4 1/2 Std., + 500 m, - 450 m).

4. Tag: Die Seenrunde mit Blick vom Großmutzkopf23.06.21

Österreich: Wir fahren mit dem Mutzkopflift zur Bergstation und wandern auf der Seenrunde zum Schwarzen und dann zum Grünen See. Den Höhepunkt des Tages bildet jedoch der Großmutzkopf, der uns einen schönen Ausblick zum Reschensee und auf die Ortlergruppe gewährt. Abstieg zum Mutzkopflift und Talfahrt (GZ: 4 1/2 Std., + 300 m, - 600 m).

5. Tag: Auf dem Engadiner Höhenweg24.06.21

Schweiz: Transfer nach Tschlin, einem beschaulichen Bergdorf am Fuße des Muttlers (3.294 m). Nach einem kurzen Spaziergang durch den Ort wandern wir auf der Via Engiadina, einem der bekanntesten Fernwanderwege der Schweiz. Unser Wanderpfad schlängelt sich malerisch am Hang entlang und begeistert mit Tiefblicken in die Innschlucht und auf die benachbarten Berge. In Vinadi nehmen wir den Bus nach Nauders zurück (GZ: 4 1/2 Std., + 200 m, - 700 m).

6. Tag: Nauderer Höhenweg25.06.21

Österreich/Italien: Mit der Bergkastelseilbahn fahren wir zur Bergstation und wandern auf dem Nauderer Höhenweg, der für sein Ortler-Panorama bekannt ist. Doch die schönste Aussicht erwartet uns am Plamort-Felsen: Im Vordergrund breitet sich der Reschensee aus, im Hintergrund malen sich die Gipfel des Ortlers, der Königsspitze und des Monte Cevedale in den Himmel, herrlich! Abstieg nach Graun und Transfer nach Nauders (GZ: 3 Std., + 50 m, - 700 m).

7. Tag: Zum Aussichtsberg Seebodenspitze26.06.21

Österreich: Transfer nach St. Valentin und Bergfahrt mit der Haideralmbahn. Wir besteigen die Seebodenspitze, die als DER Aussichtsgipfel am Reschensee gilt: Der Ausblick reicht von den Ötztaler Alpen mit der Weißkugel bis zu den Gipfeln des Ortlermassivs (GZ: 4 1/2 Std., +/- 700 m)!

8. Tag: Zur Weißkugelhütte27.06.21

Italien: Wir fahren ins Langtauferer Tal und steigen zur Weißkugelhütte auf. Ein wunderschön angelegter Wanderpfad, von dem wir tolle Ausblicke auf die Langtauferer Gletscher und Berge genießen. Die Hütte selbst liegt in einer einzigartigen alpinen Landschaft; von ihrer Terrasse können wir bis zu zehn Dreitausender (u. a. Weißkugel, Langtauferer Spitze und Vernagl) sehen! Nach ausgiebiger Rast steigen wir wieder ins Tal ab (GZ: 5 Std. +/- 650m).

9. Tag: Freier Tag28.06.21

Wie wär’s mit einem Tagesausflug nach St. Moritz? Oder nach Meran? Oder nach Sulden, wo im Sommer Messners Yaks grasen? Du hast die Wahl!

10. Tag: Eigene Heimreise29.06.21

Anforderungen

Stiefelkategorie 1-2

  • Mittlere Gehzeiten von 4 bis 5 Stunden.
  • Höhenunterschiede von durchschnittlich 400 Metern.
  • Einige Wanderungen können auch der 1- oder der 2-Stiefel-Kategorie entsprechen
  • Geeignet für Gäste mit normaler Kondition

So wohnst du

Hotel Hochland
Nauders

Wir übernachten im sehr gut ausgestatteten und komfortablen 4*-Hotel Hochland, ein familiengeführtes Wellnesshotel in Nauders.

Hotel:
Das Hotel verfügt über 40 modern ausgestattete Zimmer, ein Restaurant und eine Cocktailbar. Die moderne Badelandschaft bietet einen Innenpool mit Gegenstromanlage, Whirlbank und Bodensprudelanlagen. Im Wellnessbereich erwarten uns Finnische Sauna, Biokräuter-Sauna, Infrarotkabine, Soledampfbad, Solarium, Crashed Ice Kabine sowie Ruheliegen, ausgestattet mit Infrarotbeleuchtung und Wasserbetten mit individuellem Soundsystem. Darüber hinaus verfügt das Hotel über eine Sonnenwiese, Parkplatz und Tiefgarage.

Zimmer:
Geräumige Komfortzimmer, mit hellen Möbeln ausgestattet. Sie verfügen über Sitzecke, SAT-TV mit Flachbildschirm, Telefon, Balkon und Safe sowie Bademantel & Badeschuhe/Föhn.

Verpflegung:
Frühstück und 4-Gänge-Menü (Hauptgericht und Nachtisch zur Wahl) mit Salatbar

Lage:
zentral und ruhig im Zentrum von Nauders

zur Website des Hotels

Leistungen, Termine und Preise

  • 9 Übernachtungen im Doppelzimmer mit Bad oder Dusche/WC
  • Halbpension
  • Kurtaxe
  • Programm wie beschrieben
  • Transfers zu/von den Wanderungen
  • Immer für dich da: deutschsprachige, qualifizierte Wikinger-Reiseleitung
10-tägige Wanderreise

Reise-Nr: 54352

Gästezahl: 10 - 20 Personen

Anforderung: 1-2 Stiefel | 2 Stiefel

Reise- und Länderinfos als PDF

ab € 1.055
Wikinger Reisen

Wikinger Reisen ist Marktführer im Bereich Wanderreisen. Hinzu kommen Abenteuer-, Trekking- und Radreisen an die schönsten Orte der Welt. Das innovative Familienunternehmen mit 50 Jahren Wanderkompetenz steht für nachhaltigen Qualitätsurlaub und einen unverwechselbaren Stil.


Sozial und Ökologisch aus Überzeugung

Georg Kraus Stiftung

"Der beste Weg aus der Armut ist der Schulweg." Mit jeder Wikinger-Reise unterstützt du die Arbeit der Stiftung, denn ein Fünftel des Gewinns fließt direkt in über 50 Bildungsprojekte in Afrika, Asien und Lateinamerika.

Tourcert

Seit 2013 darf Wikinger Reisen das CSR-Siegel für soziale und ökologische Verantwortung tragen, das von der unabhängigen Gesellschaft für Nachhaltigkeit im Tourismus verliehen wird.

Die Ofenmacher e. V.

Rauchfreie Lehmöfen statt offenes Feuer. Mit 15 € kompensierst du 1 Tonne CO2. Außerdem hilfst du einer Familie in Nepal, da ein rauchfreier und sicherer Ofen gebaut wird.

meinwikinger