• Mix aus urbanem Flair und alpiner Natur
  • Innsbrucker Bergsilvester
  • Atemberaubende Ausblicke
Österreich: Wanderreise (geführt)
Reisenummer
54251
Teilnehmerzahl
10 – 24 Personen
Reisedauer
6 Tage
Schwierigkeitsgrad
1 Stiefel
Reisebestimmungen (COVID-19)
mehr
Detaillierte Reiseinformationen
ab € 1.025
pro Person

Wanderreise: Bergsilvester in Innsbruck

Du wolltest schon immer Silvester in den Bergen verbringen? Du möchtest einen perfekten Mix aus großartigem Sightseeing und beeindruckender Bergkulisse? Dann ist Innsbruck die perfekte Wahl für dich! Bezaubernde Altstadt, majestätische Nordkette, futuristische Bergbahn und der größte Naturpark Österreichs - los geht´s!

Reisedauer
6 Tage
Teilnehmerzahl
10 – 24 Personen
Karte der Reise 54251

Das erlebst du

Zur Anzeige der passenden Reisebeschreibung wähle bitte einen Termin aus:

1. Tag: Individuelle Anreise …28.12.22

und gemeinsames Abendessen (3-Gang-Menü) im Hotel.

2. Tag: Innsbruck – die Perle Tirols29.12.22

Nach dem Frühstück entdecken wir die schönsten Ecken bei einem Stadtrundgang. Wir schlendern vorbei an prunkvollen Baudenkmälern, über prachtvolle Flaniermeilen und durch verzweigte Gässchen. Nachmittags besuchen wir die berühmte Sprungschanze Bergisel. Hier heben jedes Jahr bei der Vierschanzentournee die weltbesten Skispringer ab.

3. Tag: Glitzer & Glamour30.12.22

Vormittags Zeit zur freien Verfügung. Ab nachmittags lassen wir es so richtig funkeln und besuchen die weltbekannte Glitzerwelt der Swarovskisteine. Individuell, künstlerisch und schön gestaltet, glitzert es wo man nur hinschaut.

4. Tag: Der Berg ruft!31.12.22

Mit den Nordkettenbahnen geht es auf hoch hinaus auf rund 2300 Meter auf den Hafelekar. Bei einem Spaziergang erleben wir traumhafte Aussichten vom Top of Innsbruck und die ganze Stadt liegt uns zu Füßen. Abends genießen wir unser Gala-Dinner und feiern anschließend das Bergsilvester! Ein wundervoller Start in das neue Jahr!

5. Tag: Panorama pur01.01.23

Herrliche Ausblicke auf Innsbruck, das Inntal sowie die Nordkette erwarten uns heute bei unserer Winterwanderung auf dem Panoramaweg von Mutters bis nach Grinzens (GZ: ca. 3 1/2 Std., + 395 m, - 301 m).

6. Tag: Individuelle Heimreise02.01.23

Anforderungen

Stiefelkategorie 1

  • Gehzeiten von 3 bis 4 Stunden.
  • Geringe Höhenunterschiede zwischen 100 und 200 Meter.
  • Unebene Pfade sind eher die Ausnahme.
  • Gut für Wandereinsteiger geeignet.

So wohnst du

Hotel Grauer Bär
Innsbruck

Das 4-Sterne-Hotel Grauer Bär bietet zwei Restaurants, eine Bar und einen Wellnessbereich mit Panorama-Swimmingpool auf der 5. Etage.

Zimmer:
Die hellen und modernen Zimmer verfügen über Föhn, TV, Telefon, WLAN und Safe.

Verpflegung:
Frühstück im Hotel, 1 x Abendessen im Hotel und 1 x Silvesteressen

Lage:
Das Hotel liegt im Herzen von Innsbruck, nur zwei Gehminuten von der Altstadt entfernt. Der Hauptbahnhof ist innerhalb von fünf Minuten zu Fuß erreichbar.

zur Website des Hotels

Leistungen

  • 5 Übernachtungen im Doppelzimmer mit Bad oder Dusche/WC
  • 5 x Frühstücksbüfett, 1 x 3-Gang-Abendessen im Hotel, 1 x Silvesteressen
  • City Tax
  • Programm wie beschrieben
  • 1 Stadtführung, 1 Wanderung, 1 Spaziergang
  • Eintrittsgebühr Swarovski Kristallwelten
  • Fahrten mit den Innsbrucker Nordkettenbahnen
  • Innsbruck-Card für 2 x 48 Stunden
  • Immer für dich da: qualifizierte Wikinger-Reiseleitung
6-tägige Wanderreise

Reise-Nr: 54251 Katalogseite ansehen

Teilnehmerzahl: 10 – 24 Personen

Anforderung: 1 Stiefel

Detaillierte Reiseinformationen

Hinweise und Zuschläge

Termine & Preise

28.12.22 – 02.01.23
Reiseleiter(in): folgt
DoppelzimmerVerfügbar
EinzelzimmerVerfügbar
ab € 1.025
pro Person | Zuschläge

Der Welt etwas zurückzugeben, ist für uns eine besondere Herzensangelegenheit!

Mit jeder Reise unterstützt du auch die Georg-Kraus-Stiftung und damit Projekte zur Entwicklungshilfe und zum Klimaschutz.
Ein Blick auf die Förderschwerpunkte gibt einen Einblick in unsere jährlichen Erfolge (hier dargestellt für 2019).

Frauenförderung

380

Frauen erhalten Förderung zum Aufbau einer Selbstständigkeit.

Hungerhilfe

1.300

regelmäßige Mahlzeiten für Kindergarten- und Schulkinder.

Bildung

1.850

Schul- und Ausbildungsplätze für Kinder und Jugendliche.

Klimaschutz

32.000

Tonnen CO2 -Einsparung durch den Bau von Lehmöfen.

meinwikinger