• Wanderungen mit Hütteneinkehr im Wetterstein und Karwendel
  • Ein familiengeführtes Hotel am Rande der Innenstadt von Seefeld
Österreich/Tirol: Wanderreise (geführt)
Reisenummer
5421
Gästezahl
10 - 20 Personen
Reisedauer
8 Tage
Schwierigkeitsgrad
2 Stiefel
Reisebestimmungen (Covid-19)
mehr
Detaillierte Reiseinformationen

Wanderreise: Aussichtsberge zwischen Karwendel und Wetterstein

Traumhafter kann die Lage für einen Bergort kaum sein: Links ragen die Wetterstein-Zinnen in den Himmel, rechts lockt das Karwendel mit seinem Gipfelmeer. Kein Wunder also, dass Seefeld im Tirol bei den Wanderern hoch im Kurs steht: Schließlich erwartet sie hier ein 650-km-weites Wanderwegenetz. Daraus haben wir für euch eine Tour mit den schönsten Aussichtspunkten zusammengestellt. Ob vom Brunschkopf oder vom Kranzberg: Die Panoramagipfel rund um Seefeld rauben euch den Atem!

Stiefelkategorie 2
Reisedauer
8 Tage
Gästezahl
10 - 20 Personen
Karte der Reise 5421

Das erlebst du

Zur Anzeige der passenden Reisebeschreibung wähle bitte einen Termin aus:

1. Tag: Servus!25.06.22

Individuelle Anreise nach Seefeld in Tirol.

2. Tag: Zum Aussichtsberg Brunschkopf26.06.22

Auf zum Brunschkopf (1.510 m)! Dieser gilt als einer der beliebtesten Aussichtspunkte über Seefeld. Rund um seinen Gipfel wurde ein Panoramaweg eingerichtet, der mit schönen Ausblicken begeistert. Auf der Wildmoos-Alm können wir uns Tiroler Köstlichkeiten schmecken lassen. (GZ: 4 1/2 Std., + 400 m, - 450 m).

3. Tag: Zur Rauthhütte - Panorama über der Leutasch27.06.22

Am Ostrand des Mieminger Gebirges erhebt sich die Hohe Munde, ein markant geformter Berg, der das Panorama der Region prägt. An seinen Hang schmiegt sich die Rauthhütte, das Ziel unserer heutigen Wanderung. Nach verdienter Hüttenrast steigen wir ins Gaistal ab und nehmen den Bus zurück nach Seefeld. (GZ: 4 Std., +/- 500 m)

4. Tag: Zur Wettersteinhütte28.06.22

Heute etwa kein Gipfel? Nein! Dafür lässt sich der Bergblick von der Wettersteinhütte gut mit einem leckeren Kaiserschmarrn kombinieren, mmh! Durch einen lichten Wald wandern wir zur Hämmermoosalm. Rücktransfer zum Hotel ab Leutasch (GZ: 4 1/2 Std., +/- 540 m).

5. Tag: Ein freier Tag29.06.22

Wie wär’s mit einem Ausflug zur Zugspitze, ins nahegelegene Innsbruck oder zur Partnachklamm?

6. Tag: Zum Aussichtsberg Kranzberg30.06.22

Von Mittenwald aus wandern wir durch die Lainbachklamm und steigen zum Lautersee hinauf. Nach einer Rast geht es weiter zum Ferchensee - eine Perle vor der Wettersteinwand. Den höchsten Punkt erreichen wir auf dem Kranzberg (1.391m) mit seinem 360 Grad Panorama. Über die Korbinianhütte, wo ein Apfelstrudel lockt, steigen wir wieder nach Mittenwald ab. (GZ: 5 Std., +/- 450 m).

7. Tag: Hoch über Seefeld01.07.22

Mit der Seilbahn fahren wir zu den Hausbergen Seefelds hinauf. Wir folgen einem Bergpfad mit traumhaften Panoramablicken auf die Zugspitze und die schneebedeckten Stubaier Alpen zur Nördlinger Hütte. Der Abstecher auf die Reither Spitze (fakultativ) verlangt von uns absolute Trittsicherheit und Schwindelfreiheit, doch der fantastische Ausblick belohnt uns für alle Mühen (GZ: 3 1/2 Std., +/-380 m). Wer möchte genießt derweil das Panorama und die Leckereien der Nördlinger Hütte.

8. Tag: Abreise02.07.22

Nach dem Frühstück verabschieden wir uns von unserem Reiseleiter und treten die Rückreise an.

Anforderungen

Stiefelkategorie 2

  • Gehzeiten von durchschnittlich 5 Stunden
  • Höhenunterschiede von 400 bis 600 Meter
  • Raue Wegbeschaffenheit, steile An- und Abstiege sind möglich
  • Eine gewisse Wandererfahrung ist von Vorteil

So wohnst du

Hotel Olympia
Seefeld

Hotel:
Das Drei-Sterne-Hotel Olympia in Seefeld ist seit seiner Gründung ein Familienunternehmen. Es liegt am Fuße des Karwendelgebirges am Ortsrand von Seefeld, mit wunderschöner Aussicht auf die Bergwelt. Es ist im alpenländischen Stil gebaut und verfügt über 24 Zimmer, einen Aufenthaltsraum und ein Restaurant. Dort werden wir mit allerlei Köstlichkeiten der Tiroler Küche verwöhnt. Im lichtdurchfluteten Kaminzimmer trifft man sich gerne zu einem guten Glas Wein. Nicht zu vergessen ist die großzügige Sonnenterrasse. Dort werden die Gäste am Nachmittag mit hausgemachten Kuchen und Eis verwöhnt.

Zimmer:
sehr gepflegte, mit Holzmöbeln eingerichtete Zimmer, Föhn, TV, Radio, WLAN und teilweise Balkon

Verpflegung:
Frühstück mit Köstlichkeiten aus der Region und Drei-Gang-Abendmenü

Lage:
Der Ort Seefeld in Tirol (1.118 m), mit 3.314 Einwohnern, schmiegt sich auf einer Hochebene zwischen die Gebirgszüge von Karwendel und Wetterstein. Er gilt als traditionsreicher Wintersportort, aber auch mittlerweile bei Wanderern beliebter Ausgangspunkt für unzählige Wanderungen und Bergtouren in beide genannten Gebirgszüge. Unser Hotel liegt am Ortsrand, nur wenige Gehminuten von der Dorfmitte und dem Seefelder See entfernt.

zur Website des Hotels

Leistungen, Termine und Preise

  • 7 Übernachtungen im Doppelzimmer mit Bad oder Dusche/WC
  • Transfers laut Programm
  • Halbpension
  • Programm wie beschrieben
  • Immer für dich da: qualifizierte Wikinger-Reiseleitung
8-tägige Wanderreise

Reise-Nr: 5421

Gästezahl: 10 - 20 Personen

Anforderung: 2 Stiefel

Detaillierte Reiseinformationen

ab € 909

Der Welt etwas zurückzugeben, ist für uns eine besondere Herzensangelegenheit!

Mit jeder Reise unterstützt du auch die Georg-Kraus-Stiftung und damit Projekte zur Entwicklungshilfe und zum Klimaschutz.
Ein Blick auf die Förderschwerpunkte gibt einen Einblick in unsere jährlichen Erfolge (hier dargestellt für 2019).

Frauenförderung

380

Frauen erhalten Förderung zum Aufbau einer Selbstständigkeit.

Hungerhilfe

1.300

regelmäßige Mahlzeiten für Kindergarten- und Schulkinder.

Bildung

1.850

Schul- und Ausbildungsplätze für Kinder und Jugendliche.

Klimaschutz

32.000

Tonnen CO2 -Einsparung durch den Bau von Lehmöfen.

meinwikinger