• Knackige Wanderungen in spektakulärer Lofoten-Bergwelt
  • Unterbringung in typischen Fischerhütten direkt am Meer
Norwegen/Lofoten: Wanderreise (geführt)
Reisenummer
5205
Teilnehmerzahl
14 – 20 Personen
Reisedauer
11 Tage
Schwierigkeitsgrad
2 Stiefel
Detaillierte Reiseinformationen
ab € 3.185
pro Person

Wanderreise: Lofoten: Traumkulissen zwischen Bergen und Meer

Als einzigartige Region Skandinaviens bestechen die ehemals vergletscherten Lofoten mit ihren bizarren Felsformationen. Schneebedeckte Berge wechseln sich mit saftig grünen Wiesen, Blumen und Bäumen ab. Immer im Hintergrund: gemütliche Fischerdörfer, die bis heute ihren ursprünglichen Charakter bewahrt haben. Auf sieben Wanderungen entdeckst du die verschiedenen Inseln und kannst auf fakultativen Ausflügen einiges über die alte Wikinger-Kultur lernen. Lass dich begeistern von den unvergleichlichen Lofoten!

Reisedauer
11 Tage
Teilnehmerzahl
14 – 20 Personen
Karte der Reise 5205

Das erlebst du

Zur Anzeige der passenden Reisebeschreibung wähle bitte einen Termin aus:

1. Tag: Anreise18.07.24

Flug nach Evenes und Transfer nach Svolvaer.

2. Tag: Ein königlicher Beginn19.07.24

Wir starten an der Kathedrale des Nordens in Kabelvåg. Auf schmalen Pfaden erklimmen wir die Hügel Presthøgda und den großen Andershaugen. Die malerischen Seen und Bergspitzen um uns herum lassen uns erahnen, welche Traumkulissen uns bei den Gipfelbesteigungen der nächsten Tage erwarten. Nach einer Umrundung des Königssees gelangen wir ins Zentrum Kabelvågs (GZ: 4 1/2 Std., +/- 100 m). Am Hafen vor den bunten Holzhäusern haben wir sicher noch Zeit für ein Getränk.

3. Tag: Die Insel der Kabeljaufischer20.07.24

Per Fähre geht es auf die Insel Skrova. Auf abenteuerlichem Weg umrunden wir die Insel. Am Ende staunen wir über einen weißen Traumstrand mit glasklarem Wasser (GZ: 2,5 Std., +/- 70 m).

4. Tag: Der erste Gipfel21.07.24

Wir erkunden die benachbarte Insel Vestvågøy. Auf sanft ansteigendem Weg gelangen wir ins malerische Tjønndal mit seinen zum Teil verlassenen Farmen. Dann wird es steiler. Langsam erklimmen wir den Aussichtsberg Brattfloget (460 m). Diese einzigartigen, fantastischen Ausblicke gibt es nur auf den Lofoten: scharfzackige Gipfel mit Schneeflecken und Meer. Vorbei an Moorseen und durch ein wildes Tal geht es zurück. Am Ziel erwartet uns ein kleines Café am Meer (GZ: 4 Std., +/- 440 m).

5. Tag: Zur freien Verfügung22.07.24

Optional bietet sich eine Schiffsfahrt in den spektakulären Trollfjord ab Svolvær an.

6. Tag: Der Kongstinden23.07.24

Direkt vom Hotel nähern wir uns einem der Hausberge Svolværs, dem Kongstinden. Im unteren Teil ist es ganz schön knackig und wir arbeiten beim Gipfelsturm als Gruppe zusammen. Das gewaltige Panorama entschädigt für alle Mühen. Auf perfekt angelegtem Holzbohlenweg umrunden wir im entspannten zweiten Teil der Wanderung den Nedre Svolværvatnet und laufen zurück zum Hotel (GZ: 4 Std., +/- 380 m).

7. Tag: Am Ende steht ein Å24.07.24

Was wäre eine Lofotenreise ohne den Besuch im „letzten“ Ort auf Moskenesøy namens Å. Den langen Fahrtag lockern Postkartenfotostopps, z. B. am bekanntesten „roten“ Holzhausstädtchen Reine, ein Strandspaziergang karibischer Qualität und eine einsame Küstenwanderung beim pittoresken Küstendörfchen Nusfjord, auf (GZ: 1 1/2 Std., +/- 40 m).

8. Tag: Kaisers Lieblingsweg25.07.24

Auf traumhaftem Pfad erklimmen wir den Keiservarden. Oben erinnern uns zwei Gedenktafeln, dass Kaiser Wilhelm hier mit seinem „allerhöchsten“ Gefolge mehrfach weilte. Der Ausblick ist kaum zu toppen und wahrhaft kaiserlich (GZ: 2 1/2 Std., +/- 370 m). Auf der Rückfahrt geht es an unglaublich schönen Stränden der Nordküste entlang.

9. Tag: Zur freien Verfügung26.07.24

Vielleicht noch eine letzte Wanderung oder eine Exkursion zum Wikingermuseum in Borg oder Museum und Galerie im nahen Kabelvåg?

10. Tag: Finnglunten und Smørdalskammen27.07.24

Finnglunten und Smørdalskammen bieten prächtige Bergpanoramen auf türkise Buchten und ferne Gipfel (GZ: 3 Std., + 300 m,- 400 m). Ein Besuch des farbenfrohen Dörfchens Stamsund rundet den Tag ab.

11. Tag: Transfer zum Flughafen und Rückflug28.07.24

Anforderungen

Stiefelkategorie 2

  • Gehzeiten von durchschnittlich 5 Stunden
  • Höhenunterschiede von 400 bis 600 Meter
  • Raue Wegbeschaffenheit, steile An- und Abstiege sind möglich
  • Eine gewisse Wandererfahrung ist von Vorteil

So wohnst du

Svinøya Rorbuer
Svolvær

Hotel:
Wir wohnen im gemütlichen Rorbuer-Hotel Svinøya, herrlich und idyllisch am Wasser gelegen. Die Anlage ist geprägt von der langen Tradition der Fischerei auf den Lofoten und bietet mit ihren typisch norwegischen Fischerhütten einen traumhaften Blick: Auf der einen Seite befindet sich das Meer und auf der anderen Seite die spektakuläre Lofoten-Bergwelt.

Zimmer:
Wir übernachten in traditionellen und modernen Fischerhütten mit 2 - 3 Schlafzimmern. Jedes Schlafzimmer verfügt über ein eigenes Badezimmer. Den gemeinsamen Wohnbereich mit TV und gut ausgestatteter Küchenzeile teilen wir uns mit den anderen Gästen.

Verpflegung:
Frühstück und Abendessen (3-Gang-Menü oder Büfett) nehmen wir im hoteleigenen Restaurant Børsen Spiseri ein.

Lage:
Unsere Unterkunft liegt auf der kleinen Insel Svinøya, dem ältesten Teil der Inselhauptstadt Svolvær. Über die Svinøya-Brücke erreichen wir das Zentrum Svolvaers in ca. 20 Gehminuten.

zur Website des Hotels

Leistungen

  • Flug mit der Lufthansa Group in der Economyclass nach Evenes und zurück
  • CO2-Kompensation für deine Wikinger-Flugbuchung
  • Rail & Fly-Ticket (2. Klasse) ab/bis DB-Heimatbahnhof
  • Transfers in Norwegen teilweise mit öffentlichen Verkehrsmitteln
  • 10 Übernachtungen im Doppelzimmer mit Bad
  • Halbpension
  • Programm wie beschrieben
  • Immer für dich da: deutschsprachige, qualifizierte Wikinger-Reiseleitung
11-tägige Wanderreise

Reise-Nr: 5205 Katalogseite ansehen

Teilnehmerzahl: 14 – 20 Personen

Anforderung: 2 Stiefel

Detaillierte Reiseinformationen

Hinweise und Zuschläge

Termine & Preise

18.07.24 – 28.07.24
Reiseleiter: Christian von Foris
Status: Die Durchführung ist garantiert
DoppelzimmerAusgebucht / Warteliste
ZweibettzimmerEin Platz frei
EinzelzimmerAusgebucht / Warteliste
ab € 3.185
pro Person | Zuschläge
01.08.24 – 11.08.24
Reiseleiter: Britta Schulze
Status: Die Durchführung ist garantiert
DoppelzimmerAusgebucht / Warteliste
ZweibettzimmerEin Platz frei
EinzelzimmerAuf Anfrage
ab € 3.185
pro Person | Zuschläge
19.06.25 – 29.06.25
Reiseleiter(in): folgt
DoppelzimmerVorschau
ZweibettzimmerVorschau
EinzelzimmerVorschau
Doppelzimmer zur AlleinbenutzungVorschau
03.07.25 – 13.07.25
Reiseleiter(in): folgt
DoppelzimmerVorschau
ZweibettzimmerVorschau
EinzelzimmerVorschau
Doppelzimmer zur AlleinbenutzungVorschau
17.07.25 – 27.07.25
Reiseleiter(in): folgt
DoppelzimmerVorschau
ZweibettzimmerVorschau
EinzelzimmerVorschau
Doppelzimmer zur AlleinbenutzungVorschau
31.07.25 – 10.08.25
Reiseleiter(in): folgt
DoppelzimmerVorschau
ZweibettzimmerVorschau
EinzelzimmerVorschau
Doppelzimmer zur AlleinbenutzungVorschau
14.08.25 – 24.08.25
Reiseleiter(in): folgt
DoppelzimmerVorschau
ZweibettzimmerVorschau
EinzelzimmerVorschau
Doppelzimmer zur AlleinbenutzungVorschau
Klimaneutrales Fliegen
© Thomas / Adobe.com

Klimaneutrales Fliegen

Wir kompensieren jeden über uns gebuchten Flug mit unserem Klimapartner. Die Kompensation läuft über ein Klimaschutzprojekt der Organisation „myclimate“. Auf dieser Reise werden 0,76 t CO2 für jeden Gast ausgeglichen.

myclimate

Der Welt etwas zurückzugeben, ist für uns eine besondere Herzensangelegenheit!

Mit jeder Reise unterstützt du auch die Georg-Kraus-Stiftung und damit Projekte zur Entwicklungshilfe und zum Klimaschutz.
Ein Blick auf die Förderschwerpunkte gibt einen Einblick in unsere jährlichen Erfolge.

Frauenförderung

380

Frauen erhalten Förderung zum Aufbau einer Selbstständigkeit.

Hungerhilfe

1.300

regelmäßige Mahlzeiten für Kindergarten- und Schulkinder.

Bildung

1.850

Schul- und Ausbildungsplätze für Kinder und Jugendliche.

Klimaschutz

32.000

Tonnen CO2 -Einsparung durch den Bau von Lehmöfen.

meinwikinger