Nepal for fun: Aktiv im Land der Berggiganten

Neu
Karte der Reise 3343
  • Nepal: Wanderreise (geführt)
  • Überwältigend: Rafting im Himalaja
  • Stark: Mountainbike in Nepal
  • Freundlich: die Menschen vor Ort
  • Wanderungen: 2 x leicht (2-4 Std.), 2 x moderat (ca. 4 Std.) Radtouren: 2 x moderat (ca. 4 Std.) Rafting: 2 x leicht (2-4 Std.)

Detaillierte Reiseinformationen als PDF ansehen

Schwierigkeitsgrad Kulturanteil

ab € 2.698

Reise buchen
2020:

Wer kennt sie nicht: die Bergbesteigungen und Trekking-Touren zu den Gipfeln des Himalaja? Aber wusstest du, dass es auch anders geht? Neben seinen Gipfeln hat das Land so viel mehr zu bieten: Wir radeln durch grüne Felder, raften auf einem "wilden" Fluss und bestaunen die Bergriesen aus der Ferne – auf unseren moderaten Wanderungen. Begegnungen, Tempelbesuche und kulturelle Einblicke gehören genauso dazu wie die atemberaubende Natur. Namaste – träum nicht nur davon, sei dabei und erlebe ein unvergessliches Nepal-Abenteuer!

Zur Anzeige der passenden Reisebeschreibung wähle bitte einen Termin aus:
1. Tag, 29.03.20: Anreise

Abflug Richtung Himalaja.

2. Tag, 30.03.20: Ankunft

Ankunft in Nepal und Hoteltransfer. In Thamel, dem bekanntesten Stadtviertel Kathmandus, erleben wir das bunte Treiben der Hauptstadt. Das Zentrum ist nicht besonders groß, dafür sehr lebendig. Ein spannender erster Eindruck, bevor es uns morgen raus aus der Stadt zieht. 2 Hotelübernachtungen in Kathmandu. 10 km.

3. Tag, 31.03.20: Per Mountainbike ins Umland

Ein kurzer Transfer bringt uns hinaus aus der trubeligen Stadt. In Balaju warten die Räder darauf, von uns gesattelt zu werden. Nepal ist ein Eldorado für Radfahrer. Neben anspruchsvollen Bergtouren gibt es auch Routen für Einsteiger – diese haben wir gewählt. Gemütlich wollen wir malerische Dörfer passieren, bunte Wiesen genießen und uns von der herrlichen Aussicht auf schneebedeckte Berge begeistern lassen. FZ ca. 4 Stunden. Neben unseren Wanderungen ist Mountainbiking ein idealer Weg, das ländliche Nepal hautnah zu erleben. Die Etappe führt zunächst über den Balaju Park entlang eines Waldgebietes. Wir passieren kleine Dörfer und genießen die Landschaft. Am Sapanthrita-Tempel und in Tokha begegnen wir der Kultur Nepals hautnah. Vom Tagesziel bringt uns unser Bus zurück zum Hotel. 15 km. (F)

4. Tag, 01.04.20: Bhaktapur by bike

Mit dem Bus verlassen wir Kathmandu heute in Richtung Südosten. Von Namobuddha aus radeln wir dann auf unseren Mountainbikes – teils über kleine Pfade, teils auf Schotterpisten – nach Bhaktapur. Wir passieren Tempel und Klöster. Die sanfte Hügellandschaft bietet immer wieder tolle Weitblicke, ein fantastischer Tag. FZ ca. 5 Stunden. In Bhaktapur können wir später noch gemütlich über den Durbar Square schlendern und das rege Treiben genießen. Gästehausübernachtung in Bhaktapur. 45 km. (F)

5. Tag, 02.04.20: Abenteuer Rafting

Wir machen uns auf den Weg zum Trishuli River. Nach dem Beinsport der letzten Tage warten heute Paddel auf uns. Auf dem wilden Trishuli wollen wir ein kleines Abenteuer erleben und die frische Landluft genießen. Nach einer kurzen Einführung geht es – natürlich mit Schwimmweste – ins Gummi-Raft. Flussabwärts erwarten uns hier und da kleine Stromschnellen (es kann nass werden!). Aber auch ruhige Strecken, auf denen wir uns gemütlich treiben lassen können. Die Landschaft mit ihren weiten Tälern und Felsschluchten wollen wir natürlich beim Paddelspaß genießen. Nach etwa 4 Stunden schlagen wir unser Camp in der Nähe des Flussufers auf und freuen uns darauf, die Erlebnisse am Lagerfeuer Revue passieren zu lassen. Zeltübernachtung. 100 km. (F, M, A)

6. Tag, 03.04.20: Auf in die Bergwelt

Nach einem kräftigenden Frühstück freuen wir uns, wieder aufs Wasser zu gehen. Eine letzte Rafting-Etappe wartet auf uns (2-3 Stunden). Nach einem Mittagsimbiss geht es per Bus nach Rupakot im Südosten der Annapurna-Giganten. Hier beginnt unser Wandererlebnis: Ein paar aufregende Tage liegen vor uns! Zunächst können wir aber vom Hotel aus das Panorama der Annapurna-Range genießen. Unter uns schmiegen sich der Rupa Lake und der Begnas Lake sanft in die Landschaft. 2 Hotelübernachtungen in Rupakot. 95 km. (F, M)

7. Tag, 04.04.20: Royal Trek

Unsere Einstiegswanderung nach Chisapani ist Teil des Royal Trek. GZ 3-4 Stunden, ±190 m. Wir wollen erste spektakuläre Ausblicke auf die umliegenden 8.000er erleben. Um uns herum gedeihen Rhododendren und Kiefernwälder. (F)

8. Tag, 05.04.20: Tagesziel Begnas Lake

Unser kleines Trekkingabenteuer beginnt. Wir lassen Rupakot und den Rupa Lake hinter uns und wandern zum Begnas Lake. GZ 4-5 Stunden, +645 m, -975 m. Wir passieren Dörfer, begegnen Einheimischen, genießen tolle Panoramen. Ein herrlicher Tag! Am Begnas Kot (1.100 m) besuchen wir den Tempel, bevor es hinab zum See geht. 2 Hotelübernachtungen am Begnas Lake. (F)

9. Tag, 06.04.20: Der Berg ruft

Unsere Etappe führt uns weiter gen Norden. Gefühlt kommen uns die Bergriesen immer näher. Das Panorama der schneebedeckten Gipfel ist auf jeden Fall zum Greifen nahe. GZ ca. 4 Stunden, +325 m, -615 m. Von Thulakot aus zeigen sich uns die Giganten: Manaslu, Annapurna, Dhaulagiri. Der Endpunkt unserer Wanderung liegt am Westufer des Begnas Lake. Von hier geht es per Boot zurück zur Unterkunft. (F)

10. Tag, 07.04.20: Pokhara

Wir verlassen die wilde Bergwelt um den Begnas Lake und fahren nach Pokhara, dem Tor zur Annapurna. In der Stadt angekommen, machen wir uns auf den Weg zur Friedenspagode – natürlich zu Fuß. GZ ca. 2 Stunden, ±300 m. 2 Hotelübernachtungen in Pokhara. 20 km. (F)

11. Tag, 08.04.20: Freizeit für Action

Nachdem wir in den vergangenen Tagen viel erlebt haben und quasi jeden Tag aktiv waren, könnten wir uns heute einen ganz ruhigen Tag gönnen und vielleicht die Stadt erkunden. Die Region hat allerdings viel zu bieten: Vielleicht soll es eine weitere Mountainbike-Tour sein (ca. 4 Std.)? Oder lieber nochmal feuchtfröhlich auf dem Seti River raften (min. 5 Teilnehmer)? Alles ist heute möglich, die Ausflüge sind fakultativ. Für die Abenteuerlustigen unter uns gibt es viele Alternativen: Paragliding, Ziplining oder Bungee-Jumping sind nur einige davon. (F)

12. Tag, 09.04.20: Schätze der Hauptstadt

Ein kurzer Flug bringt uns zurück nach Kathmandu. Es bleibt auf jeden Fall noch Zeit für Swayambhunath und Durbar Square. Wer das schon kennt, kann natürlich auf eigene Faust losziehen. 2 Hotelübernachtungen in Kathmandu. 20 km. (F)

13. Tag, 10.04.20: Bodnath & Pashupatinath

Pashupatinath – eine der wichtigsten Tempelstätten des Hinduismus (UNESCO-Weltkulturerbe). Tausende Hindus reisen jährlich von weither an, aber auch für andere Besucher ist dies ein magischer Ort mit besonderer Atmosphäre. In Kathmandus Vorort Bodnath besichtigen wir noch die große Stupa und schließen damit auch unser Kulturprogramm ab. 20 km. (F)

14. Tag, 11.04.20: Heimreise

Vielleicht nehmen wir hier und da etwas Muskelkater mit nach Hause. Ganz sicher aber viele Erinnerungen an unser tolles Abenteuer. Zu Fuß, per Rad und auf dem Wasser haben wir die grandiose Natur Nepals erfahren. Auch an Begegnungen mit Einheimischen und die kulturellen Highlights denken wir sicher gerne zurück. Flughafentransfer und Rückflug, Ankunft am selben Tag. 10 km. (F)


Legende

A = Abendessen
F = Frühstück
FZ = Fahrzeit
GZ = Gehzeiten
M = Mittagessen
NP = Nationalpark
Stiefel = Anforderung
Ü = Übernachtung

Fragen


Legende

A = Abendessen
F = Frühstück
FZ = Fahrzeit
GZ = Gehzeiten
M = Mittagessen
NP = Nationalpark
Stiefel = Anforderung
Ü = Übernachtung
OrtHotelLinkSterneZimmerBad/WCLageAusstattung
Kathmandu4Hotel VajraLink355im ZimmerDas traditionell nepalesich eingerichte Hotel liegt im Herzen von Kathmandu. Die Dachtterasse bietet ein tolles Sonnenuntergangspanorama.WLAN,Restaurant, Kaffee/Tee im öffentlichen Bereich, Textilreinigungsservice, Bar/Lounge
Bhaktapur1GuesthouseLink30im ZimmerDas Gästehaus liegt ruhig in einem großen idyllischen Garten und dennoch nur ca. 3 Fahrminuten vom Ortszentrum entfernt.WLAN, Restaurant, Wäscheservice
Malinga1Camping gemeinschaftliche Nutzung
Rupakot2Rupakot ResortLink42im ZimmerDas Hotel liegt mit wunderbarer Aussicht am Berghang und ist ideal um ländlichen Lebens Nepals zu entdecken.Klimaanlage, TV, Telefon, Restaurant, Pool, Föhn
Begnas Lake2Begnas Lake ResortLink40im ZimmerUmgeben von unberührter Natur, nahe der Bergquelle liegt das Resort direkt am Begnas See.Restaurant, Bar, Pool, Wäscheservice
Pokhara2Hotel Crown HimalayasLink38im ZimmerDas Hotel liegt am Rande von Pokhara. Die Ratna Mandir und Devi-Wasserfälle befinden nur 5 Autominuten entfernt.Restaurant, Bar, Dachterrasse, WLAN, Wäscheservice

Hinweis

Bitte beachte, dass dies eine vorläufige Liste ist. Es kann zu kurzfristigen Änderungen kommen. Alle Angaben ohne Gewähr.

Eingeschlossene Leistungen

  • Flug mit Turkish Airlines in der Economyclass nach Kathmandu und zurück, Inlandsflug mit Yeti Airlines oder gleichwertiger Alternative in der Economyclass von Pokhara nach Kathmandu
  • Flughafentransfers im Reiseland
  • Transport während der Reise im Kleinbus
  • 10 Hotelübernachtungen im Doppelzimmer mit Bad oder Dusche/WC, 1 einfache Gästehausübernachtung im Doppelzimmer mit Bad oder Dusche/WC, 1 Zeltübernachtung ohne sanitäre Einrichtungen
  • 12 x Frühstück, 2 x Mittagessen oder Lunchpaket, 1 x Abendessen
  • Programm wie beschrieben
  • Mountainbike-Miete für 2 Tage inkl. zusätzlichem Guide und Assistenz während der Radtouren
  • Eintrittsgebühren gemäß Reiseverlauf
  • Immer für dich da: deutschsprachige, qualifizierte Wikinger-Reiseleitung und tlw. zusätzlich englischsprachiger Führer

Termine & Preise

ReisebeginnReiseendeReiseleiter(in)Preis abEZDZ¹ / ½ DZStatus
29.03.2011.04.20folgt€ 2.698Es sind genügend Plätze frei.Es sind genügend Plätze frei. Buchen
12.04.2025.04.20folgt€ 2.698Es sind genügend Plätze frei.Es sind genügend Plätze frei. Buchen
12.09.2025.09.20folgt€ 2.698Es sind genügend Plätze frei.Es sind genügend Plätze frei. Buchen
08.10.2021.10.20folgt€ 2.698Es sind genügend Plätze frei.Es sind genügend Plätze frei. Buchen
26.10.2008.11.20folgt€ 2.698Es sind genügend Plätze frei.Es sind genügend Plätze frei. Buchen
04.11.2017.11.20folgt€ 2.698Es sind genügend Plätze frei.Es sind genügend Plätze frei. Buchen

Legende einblenden

Legende

VorschauterminVorschautermin: Lass dich vormerken.
Genügend Plätze freiEs sind noch genügend Plätze frei.
Wenige Plätze freiEs sind nur noch wenige Plätze frei.
Nur auf Anfrage buchbarPlätze / Zimmer sind nur noch auf Anfrage buchbar.
Leider nicht mehr buchbarPlätze / Zimmer sind leider nicht mehr buchbar.
Die Durchführung dieses Reisetermins ist garantiert.Die Durchführung dieses Reisetermins ist garantiert.

Zimmerzuschläge

Einzelzimmer-Zuschlag:€ 295

1 DZ

Preis pro Person, wenn das Zimmer mit zwei Personen belegt ist.

Alleinreisende

Als Alleinreisende(r) hast du bei Wikinger Reisen die Möglichkeit, ein halbes Doppelzimmer zu buchen. Das heißt, du teilst dir das Zimmer mit einem gleichgeschlechtlichen Reisegast. Weitere Informationen findest du hier.

Andernfalls hast du die Möglichkeit, ein Einzelzimmer mit dem ausgewiesenen Zuschlag zu buchen.

Flugzuschläge

Abflug (nach Verfügbarkeit)Zuschlag
Frankfurt€ 0
Berlin, Düsseldorf, Hamburg, Hannover, München, Stuttgart€ 100
Weitere deutsche Abflughäfen € 125
Österreich und Schweiz€ 250
Hin- und Rückflug mit Umstieg in Istanbul

 

Um die voraussichtlichen Flugzeiten und das Routing zu erfahren, klicke „Reise buchen“ und wähle deinen Wunschtermin aus.

Bei vom Reisetermin abweichenden Flügen entsteht ggf. ein Flugaufpreis von mind. € 50 pro Person.

Fluginformationen (Online-Check-in, Gepäck-Bestimmungen)

  • Das Equipment für die Outdoor-Aktivitäten gibt es vor Ort (Helme, Schwimmwesten).
  • Visagebühren sind im Reisepreis nicht enthalten.

Visum

Um das erforderliche Visum für deine Reise möglichst einfach zu erhalten, empfehlen wir dir die Beschaffung über die Visaexperten unseres Partners (mit Zusatzkosten bzw. Servicegebühr verbunden). Dort werden deine Unterlagen gewissenhaft auf Vollständigkeit und Richtigkeit überprüft. Ebenso übernehmen die Kolleg(inn)en die erforderlichen Behördengänge für dich. Auch bei Fragen und Unklarheiten sind die Experten gerne für dich da: telefonisch und per E-Mail. Details findest du unter www.wikinger-reisen.de/visum

Hinweis: Für die Einhaltung der Einreisebestimmungen ist grundsätzlich jeder Reisende selbst verantwortlich. Daher empfehlen wir dir, dich – über den genannten Link – rechtzeitig mit den aktuellen Bestimmungen und Vorschriften vertraut zu machen (etwa 6-7 Wochen vor Reisebeginn). Solltest du dein Visum nicht fristgerecht erhalten, ist eine Stornierung der Reisebuchung in der Regel nur nach den AGB von Wikinger Reisen möglich.

CO2-Ausgleich
CO<sub>2</sub>-Ausgleich
3,25 t CO2

CO2-Fußabdruck deines Fluges

Fliegen produziert Treibhausgase und CO2-Emissionen, die dem Klima schaden. Eine CO2-Kompensation kann dir helfen, deinen ökologischen Fußabdruck zu verkleinern. Der CO2-Ausgleich ist weder schwer noch teuer.
Beratung

Du wünschst eine persönliche Beratung?

Wir sind gerne für dich da.
Telefonisch Mo – Fr.: 8.00 – 20.00 Uhr und Sa: 9.00 – 13.00 Uhr


Allgemein
+49 2331 9046

Per E-Mail an
mail@wikinger.de

Wandern in Europa
+49 (0)2331 904 742

Fernreisen aktiv
+49 (0)2331 904 741

Wanderurlaub individuell
+49 (0)2331 904 804

Radreisen weltweit
+49 (0)2331 904 743

Bleib auf dem neuesten Stand

Die Wikinger-Kataloge

Tauche ein in eine Reisewelt voller Naturerlebnisse und Abenteuer und finde deine Reise, die auf ganzer Linie überzeugt. Blättere online durch die bunte Urlaubswelt oder bestell die Kataloge bequem nach Hause.

Newsletter

Bestelle den Wikinger-Newsletter mit interessanten Angeboten, Infos zu Reisen mit Durchführungsgarantie, wertvollen Urlaubstipps und gewinne monatlich jeweils einen von drei Reisegutscheinen à 100 €!

Ich habe die Datenschutz-Information gelesen und stimme zu, dass zur Bestätigung meiner Angaben eine Nachricht an unten genannte E-Mail-Adresse verschickt wird. 

Wikinger Reisen

Wikinger Reisen ist Marktführer im Bereich Wanderreisen. Hinzu kommen Abenteuer-, Trekking- und Radreisen an die schönsten Orte der Welt. Das innovative Familienunternehmen mit 50 Jahren Wanderkompetenz steht für nachhaltigen Qualitätsurlaub und einen unverwechselbaren Stil.


Sozial und Ökologisch aus Überzeugung

Georg Kraus Stiftung

"Der beste Weg aus der Armut ist der Schulweg." Mit jeder Wikinger-Reise unterstützt du die Arbeit der Stiftung, denn ein Fünftel des Gewinns fließt direkt in über 50 Bildungsprojekte in Afrika, Asien und Lateinamerika.

Tourcert

Seit 2013 darf Wikinger Reisen das CSR-Siegel für soziale und ökologische Verantwortung tragen, das von der unabhängigen Gesellschaft für Nachhaltigkeit im Tourismus verliehen wird.

Die Ofenmacher e. V.

Rauchfreie Lehmöfen statt offenes Feuer. Mit 15 € kompensierst du 1 Tonne CO2. Außerdem hilfst du einer Familie in Nepal, da ein rauchfreier und sicherer Ofen gebaut wird.

WWF Deutschland

Gemeinsam für nachhaltiges Reisen. Wikinger Reisen ist strategischer Partner vom WWF Deutschland. Die Zusammenarbeit hilft uns, nachhaltigeres Reisen auf allen Ebenen umzusetzen.

Nach oben