• Silvesterfeier auf einem Moselschiff
  • Ausflug nach Luxemburg-Stadt
  • Stylisches Drei-Sterne-Hotel
Mosel: Wanderreise (geführt)
Reisenummer
5721
Gästezahl
10 - 24 Personen
Reisedauer
6 Tage
Schwierigkeitsgrad
1-2 Stiefel
Reisebestimmungen (Covid-19)
mehr
Detaillierte Reiseinformationen

Wanderreise: Silvester in Luxemburg: Mosel und Weinberge

Die Mosel, Heimat des luxemburgischen Weinanbaus, besticht mit verträumten Landschaften und idyllischen, ursprünglichen Dörfern. Weite Ausblicke und romantische Pfade lassen unser Herz höherschlagen. Feiern wir Silvester in diesem von Weinbergen, Wiesen, Wäldern und Tälern gesäumten malerischen Landstrich und kosten wir den herrlichen Moselwein. Genuss pur!

Stiefelkategorie 1-2
Reisedauer
6 Tage
Gästezahl
10 - 24 Personen
Karte der Reise 5721

Das erlebst du

Zur Anzeige der passenden Reisebeschreibung wähle bitte einen Termin aus:

1. Tag: Häerzlech Wëllkomm!28.12.21

Individuelle Anreise nach Stadtbredimus.

2. Tag: Perle an der Mosel29.12.21

Wir fahren mit dem Bus zum Haff Réimech, dem artenreichsten Feuchtgebiet Luxemburgs. Besichtigung des Naturschutzzentrums Biodiversum (fakultativ). Herrliche Panoramen auf Weinberge und dichte Wälder begleiten uns auf unserem Weg nach Wellenstein zur Weinprobe beim Winzer. Rückfahrt zum Hotel über Remich, der Perle an der Mosel (GZ: 4 Std., +/- 140 m).

3. Tag: Luxemburg-Stadt30.12.21

Bei einem Rundgang erleben wir die Höhepunkte der Hauptstadt des Großherzogtums. Kleine verwinkelte Gassen und der zentral gelegene Wilhelmsplatz laden zum Verweilen und Flanieren ein.

4. Tag: Weinberge31.12.21

Eine Rundwanderung im bezaubernden Hinterland führt uns über Weinberge mit fantastischen Ausblicken auf die Mosel zum Winzerort Greiveldange und anschließend zurück nach Stadtbredimus. Am Abend feiern wir gemeinsam Silvester auf einem Moselschiff.

5. Tag: Auf nach Ahn01.01.22

Unsere Wanderung auf dem Premiumweg „Traumschleife Wein- und Naturpfad Palmberg“ bringt uns vorbei an imposanten Kalksteinmassiven zu einem der bekanntesten Riesling- und Winzerorte des luxemburgischen Miselerlands (GZ: 3 1/2 - 4 Std., +/-160 m).

6. Tag: Abreise02.01.22

Nach dem Frühstück reisen wir individuell ab.

Anforderungen

Stiefelkategorie 1-2

  • Mittlere Gehzeiten von 4 bis 5 Stunden.
  • Höhenunterschiede von durchschnittlich 400 Metern.
  • Einige Wanderungen können auch der 1- oder der 2-Stiefel-Kategorie entsprechen
  • Geeignet für Gäste mit normaler Kondition

So wohnst du

Hotel Ecluse
Stadtbredimus

Hotel:
Unser Drei-Sterne-Designhotel Ecluse liegt am Moselufer in Stadtbredimus und verfügt über ein Restaurant und einen kleinen Wellnessbereich mit Sauna und Fitnessraum.

Zimmer:
35 stylisch eingerichtete Zimmer mit TV, Föhn, WLAN und transparent abgetrenntem Bad

Verpflegung:
Frühstück und 2 x Abendessen im Hotel, 2 x Abendessen auswärts und Partybüfett an Silvester auf einem Moselschiff

zur Website des Hotels

Leistungen, Termine und Preise

  • 5 Übernachtungen im Doppelzimmer mit Bad oder Dusche/WC
  • Frühstück im Hotel, 2 x Abendessen im Hotel, 2 x Abendessen auswärts, Partybüfett an Silvester auf einem Schiff
  • Wandertransfers, teilweise mit öffentlichen Verkehrsmitteln
  • Programm wie beschrieben
  • Silvesterfeier auf einem Moselschiff (Wert 150 EUR)
  • Weinprobe
  • Immer für dich da: der deutschsprachige Wikinger-Reiseleiter Stefan Dana
6-tägige Wanderreise

Reise-Nr: 5721 Katalogseite ansehen

Gästezahl: 10 - 24 Personen

Anforderung: 1-2 Stiefel

Detaillierte Reiseinformationen

ab € 980
Wikinger Reisen

Wikinger Reisen ist Marktführer im Bereich Wanderreisen. Hinzu kommen Abenteuer-, Trekking- und Radreisen an die schönsten Orte der Welt. Das innovative Familienunternehmen mit 50 Jahren Wanderkompetenz steht für nachhaltigen Qualitätsurlaub und einen unverwechselbaren Stil.


Sozial und Ökologisch aus Überzeugung

Georg Kraus Stiftung

"Der beste Weg aus der Armut ist der Schulweg." Mit jeder Wikinger-Reise unterstützt du die Arbeit der Stiftung, denn ein Fünftel des Gewinns fließt direkt in über 50 Bildungsprojekte in Afrika, Asien und Lateinamerika.

Die Ofenmacher e. V.

Rauchfreie Lehmöfen statt offenes Feuer. Mit 15 € kompensierst du 1 Tonne CO2. Außerdem hilfst du einer Familie in Nepal, da ein rauchfreier und sicherer Ofen gebaut wird.

meinwikinger