Laos für Entdecker

Karte der Reise 3426
  • Laos/Thailand: Wanderreise (geführt)
  • 2 Kurz-Treks & Mekong per Boot
  • Nordlaos & seine Bergvölker intensiv
  • Goldenes Dreieck & Luang Prabang
  • Wanderungen: 6 x leicht (1-2 Std.), 3 x moderat (3-5 Std.) Kajaktour: 1 x leicht (ca. 2 Std.)

Detaillierte Reiseinformationen als PDF ansehen

Schwierigkeitsgrad Kulturanteil

ab € 3.198

Reise buchen
2020:

Sabaidee! Spektakuläre Landschaften, überaus herzliche Einheimische und eine immense Bergvölker-Vielfalt machen Laos zu dem, was es ist: Ein selten bereistes Land abseits der Touristenmassen. Hier ist der Glaube an die Lehre Buddhas bis heute fest verankert. Daher wird Ruhe und Gelassenheit auch groß geschrieben. Du suchst das Thailand von vor 20 Jahren? Das findest du heute im Land der Millionen Elefanten. Komm mit ins echte Laos!

Experten-Tipp

Laos fasziniert durch grandiose Landschaften, die fast schon surreal wirken und seine wahnsinnig liebenswerten Einwohner. Im ersten Moment noch sehr distanziert, löst ein Lächeln mindestens ebenso strahlende Gesichter und ein herzliches "Sabaidee" aus. Auch wenn Laos über keine Meeresküste verfügt, ist die Perle am Mekong mindestens eine Reise wert ... denn hier kann man noch authentische Begegnungen und wahre Abenteuer erleben. Bereisen Sie dieses wunderschöne Land, bevor der Einfluss der investierenden Chinesen zu groß wird!
Julia Becker, Wikinger-Team

Gäste-Stimmen

Die Reise war ein absolutes Erlebnis. Wir erlebten ein Land voller ursprünglicher Schönheit, offenen Menschen, und - ja - buddhistischer Gelassenheit. Die innere Ruhe und das Glück, all das erleben zu dürfen, werden nachwirken.
Britta D., Schweiz

Die Reise bietet eine sehr ausgewogene Mischung aus unterschiedlichen sportlichen Aktivitäten, landschaftlichen Höhepunkten, geschichtlichem Wissen, Begegnungen mit Menschen und sehr interessante Einblicke in den Buddhismus. Ich werde die laotische Gelassenheit lange mit in den Alltag hinein nehmen können.
Ursula B., Wermelskirchen

Laos ist ein Reise-Geheimtipp und diese Reise ist der Knaller. Man erlebt bei dieser Reise sehr viel Ursprüngliches, weil der Tourismus im Land noch nicht so verbreitet ist. Alles war perfekt organisiert und abgestimmt.
Wolfgang W., Gummersbach

Es war eine Reise voll von Eindrücken, schönen Begegnungen und viel Wissenswerten, wie Natur, Geschichte des Landes und der Menschen! Viele abenteuerliche Erlebnisse, die das Staunen mit offenen Augen und Ohren zu einer lustvollen Erinnerung machten! Großen Dank unserer Reiseleitung! Mit der liebevollen und erfahrenden Sicht auf Land und Leute, bleibt dieser Urlaub unvergesslich!
Ulrike S., Uffing am Staffelsee

Zur Anzeige der passenden Reisebeschreibung wähle bitte einen Termin aus:
1. Tag, 30.01.20: Abflug nach Thailand!
2. Tag, 31.01.20: Chiang Rai

Ankunft in Chiang Rai und Hoteltransfer. Sofern unsere Zeit es erlaubt, bestaunen wir hier den Weißen Tempel, der sich durch seine Farbe von den typischen Tempeln deutlich abhebt. Normal ist an diesem Tempel fast nichts. Oder hast du schon mal Totenköpfe und Comic-Zeichnungen von Superman & Co. in einem Tempel gesehen? Natürlich besuchen wir in der Stadt auch den klassischen Tempel des Smaragd-Buddha Wat Phra Keo. Auch der goldene Uhrturm stammt von diesem Architekten. Hotelübernachtung in Chiang Rai. 40 km.

3. Tag, 01.02.20: Goldenes Dreieck

Auf nach Laos! Auf dem Weg zur Grenze passieren wir das Goldene Dreieck und können vom Ufer des Mekong den Blick von Thailand über Myanmar bis nach Laos schweifen lassen. Außerdem wandeln wir auf den Spuren des Opiums und der zahlreichen Kriege in dieser Region um dieses Arzneimittel, bevor wir Luang Namtha, das Tor zum Nam Ha-Nationalreservat, erreichen. Sabaidee Laos! Gästehausübernachtung in Luang Namtha. 320 km. (F)

4. - 5. Tag, 02.02.20 - 03.02.20: Bergvölker & Nam Ha-NR

Ethnische Minoritäten gibt es hier im milden Norden in zahlreicher Form. Verlässt man ein Dorf der Thai Lü, gehört das nächste z. B. den Hmong, Akha oder Khmu. Jeder Stamm hat seine eigenen Traditionen und Trachten und ist versiert z. B. in der Seidenherstellung, Whiskyproduktion oder im Weben. Einigen dieser Ethnien können wir auf unserem 2-tägigen Trekking-Abenteuer durch das Nam Ha-Nationalreservat begegnen. Primärwald ist selbst in Laos selten. Auf unserem Pfad jedoch schreiten wir voll Bewunderung unter dem ausladenden Kronendach der Urwaldriesen dahin. Am Abend sind wir zu Gast bei einem der Bergvölker, lernen über ihr einfaches Leben und übernachten in ihrem Dorf, bevor wir am 5. Tag unsere Wanderung fortsetzen und dann weiter nach Oudomxay fahren. GZ ca. 5 und 4 Stunden. 1 rustikale Dorfübernachtung im Nam Ha-Nationalreservat und 3 Hotelübernachtungen in Oudomxay. 20 + 120 km. (2 x F, 2 x M, 1 x A)

6. - 7. Tag, 04.02.20 - 05.02.20: Ursprüngliches Laos

Die Region Oudomxay hat sich dem Tourismus erst vor Kurzem geöffnet. Daher haben wir hier die Gelegenheit, Szenen ursprünglichen Dorflebens mitzuerleben. Der Einfluss der Khmu-Ethnie ist groß; sie haben die Region bereits vor über 700 Jahren besiedelt und sehen sich selbst als die „Hüter des Landes“. In den nächsten beiden Tagen fühlen wir uns fast wie einst Henri Mouhot, der französische Mekong-Pionier im 19. Jahrhundert und gehen auf Entdeckungstour: Du standest schonmal im Kölner Dom? Unsere Tour in der riesigen Chom Ong-Höhle (GZ ca. 2 Stunden) lässt uns ähnlich staunen. Wir radeln durch grünen Bambuswald (optional, 5km, ±250 Hm) und wandern zum im Dschungel gelegenen Nam Kat-Wasserfall (GZ ca. 2 Stunden), in dessen Becken wir auch baden können. Von unseren Aktivitäten entspannen wir bei einer laotischen Massage (optional) und werden in die Geheimnisse der Khmu-Küche eingeweiht. 30 + 90 km. (2 x F, 2 x M, 1 x A)

8. - 9. Tag, 06.02.20 - 07.02.20: Mächtiger Mekong

Wir erklimmen den Berg, auf dem die 18 m hohe Phou That-Stupa und ein 15 m großer, goldener Buddha über die Stadt wachen. Danach fahren wir zu unserer Lodge nach Pakbeng, idyllisch am Ufer des mächtigen Mekong gelegen. Am Nachmittag haben wir Zeit, die Umgebung zu erkunden. GZ ca. 1 Stunde. Am 9. Tag heißt es Daumen drücken für gutes Wetter, Kamera raus und einfach nur genießen. Wir gehen an Bord unseres Schiffes, mit dem wir auf dem Mekong ganz gemächlich – vorbei an kleinen Dörfern, planschenden Kindern und Fischern in ihren kleinen Holzbooten – Richtung Luang Prabang schippern (FZ 7-8 Stunden). Ein Abstecher zu den Pak Ou-Höhlen mit ihren unzähligen Buddha-Figuren jeder Epoche und Größe mitten in riesigen Kalksteinfelsen rundet den Tag ab. 1 Lodgeübernachtung in Pakbeng und 1 Hotelübernachtung in Luang Prabang. 160 km an Tag 8. (2 x F, 1 x M)

10. - 11. Tag, 08.02.20 - 09.02.20: Luang Prabang & die Hmong

Den gesamten Tag haben wir Zeit für die ehemalige Königsstadt Luang Prabang (UNESCO-Weltkulturerbe) mit ihren über 30 Tempeln. Nicht nur ihre Lage zwischen Mekong- und Nam Khan-Fluss und ihre französische Kolonialarchitektur sind besonders: Hier kann man am frühen Morgen das rituelle Einsammeln der Morgengabe für die Mönche beobachten bzw. daran teilnehmen. Wir besuchen u. a. den berühmtestenTempel von Laos, Wat Xieng Thong, mit seinen bunten Glasmosaiken und den goldbeladenen einstigen Königspalast, heute Nationalmuseum. Einen Überblick genießen wir vom Tempelberg Phu Si. GZ ca. 1 Stunde. Am 11. Tag begeben wir uns vor die Tore der Stadt und besuchen den Kuang Si-Wasserfall, der sich über mehrere Kaskaden in türkisblaue Becken ergießt. Hier startet unsere Wanderung in ein Dorf des Hmong-Volkes, bei dem wir heute Abend zu Gast sein werden und einen Einblick in ihre Traditionen bekommen. GZ ca. 3 Stunden. 1 Hotelübernachtung in Luang Prabang und 1 rustikale Dorfübernachtung in Long Lao Mai. 30 km an Tag 11. (2 x F, 1 x M, 1 x A)

12. - 13. Tag, 10.02.20 - 11.02.20: Karstfelsen & Flussidylle

Vorbei an malerischen Kegelbergen geht unsere Reise weiter nach Vang Vieng, am Ufer des Nam Song inmitten beeindruckender Karstfelsen und Reisfelder gelegen. Diese spektakuläre Landschaft werden wir auf unserer Wanderung hautnah erleben (GZ 1-2 Stunden). Die Flussidylle lernen wir sowohl per Kajak kennen (FZ ca. 2 Stunden, leicht) als auch treibenderweise mit Gummireifen, die für ein bisschen Abenteuerstimmung sorgen. 2 Hotelübernachtungen in Vang Vieng. 200 km an Tag 12. (2 x F, 1 x M)

14. - 15. Tag, 12.02.20 - 13.02.20: Hauptstadt Vientiane

Vientiane darf auf unserer Reise durch das Land der Millionen Elefanten nicht fehlen. Wir erreichen die wie ein beschauliches Provinzstädtchen wirkende Hauptstadt und besuchen die schönsten Wats und das mit 49 m Höhe laotische Pendent des Arc de Triomphe, bevor wir uns am 15. Tag auf den Weg gen Süden machen. 1 Hotelübernachtung in Vientiane und 2 in Thakhek. 160 + 350 km. (2 x F)

16. Tag, 14.02.20: Abenteuer Höhle

Wir folgen der alten, aber nie fertiggestellten französischen Bahnlinie Richtung Vietnam und starten unsere letzte Wanderung durch die grandiose Karst- und Höhlenlandschaft (GZ ca. 2 Stunden). Eine der Höhlen, die wir heute sehen, erkunden wir auf außergewöhnliche Weise: schwimmend. Hoch in einer steilen Felsenklippe liegt die Buddha-Höhle. Zwischen Tropfsteinen stehen unzählige, bis zu 300 Jahre alte Buddha-Statuen. In dieser mystischen Atmosphäre können wir an einer Baci, einer spirituellen Zeremonie, teilnehmen. 40 km. (F, M)

17. Tag, 15.02.20: Zurück nach Thailand & Heimreise

Nach den Grenzformalitäten Flughafentransfer nach Udon Thani und Rückflug. 250 km. (F)

18. Tag, 16.02.20: Ankunft

Legende

A = Abendessen
F = Frühstück
FZ = Fahrzeit
GZ = Gehzeiten
M = Mittagessen
NP = Nationalpark
Stiefel = Anforderung
Ü = Übernachtung

Fragen


Legende

A = Abendessen
F = Frühstück
FZ = Fahrzeit
GZ = Gehzeiten
M = Mittagessen
NP = Nationalpark
Stiefel = Anforderung
Ü = Übernachtung
OrtHotelLinkSterneZimmerBad/WCLageAusstattung
Chiang Rai1Variante 1: La Luna Hotel & ResortLink379im ZimmerInmitten eines schönen Liliengartens in Chiang Rai und nur wenige Gehminuten vom Nachtmarkt entfernt, befindet sich dieses Hotel.Pool, Restaurant, Zimmerservice, kostenfreier WLAN-Zugang, Bar
Chiang Rai1Variante 2: Phowadol ResortLink3159im ZimmerDas Hotel liegt an einem See. Wat Phra That Si Chom Thong, Wat Pra Singh und Wat Phra Kaew liegen 3 km entfernt. Der Uhrenturm von Chiang Rai und das Monument von König Mengrai liegen 5 km entferntWLAN, TV, Restaurant, Außenpool, Poolbar, Sauna, Bademäntel, Hausschuhe, Kühlschrank
Luang Namtha1Variante 1: Zuela GästehausLink228im ZimmerDas Gästehaus befindet sich im Stadtzentrum von Luang Namtha. Der Nachtmarkt befindet sich auf der anderen Straßenseite.kostenfreier WLAN-Zugang, Restaurant, Klimaanlage
Luang Namtha1Variante 2: Phou Lu III Bungalows (Eco Lodge)Link2im ZimmerDie Bungalows liegen zwischen dem Nam Tha River und dem Luang Namtha Night Market, welcher zu Fuß innerhalb von 5 min zu erreichen ist.Ventilator, Terrasse
Nam Ha1Übernachtung bei Einheimischen gemeinsame Nutzung
Oudomxay3Variante 1: Charming Lao HotelLink317im ZimmerDas Hotel liegt in Oudomxay, einer Bergregion mit Höhenunterschieden von 300m bis 1800m. Die Region wird von über 60 Flüssen durchlaufen und ist von unberührtem Uhrwald umgeben. Klimaanlage, Safe, Kaffee-/Teezubehör, Föhn, W-LAN, TV, Restaurant
Oudomxay3Variante 2: Namkat ResortLink363im ZimmerMitten in der Natur gelegen umgeben von Karstbergen. Ins Stadtzentrum sind es 15 km. Pool, WLAN, Restaurant, Minibar, Klimaanlage
Pakbeng1Mekong Riverside LodgeLink310im ZimmerNah am Mekong Fluss in Pakbeng liegt diese Lodge.Restaurant, Pool, Zimmerservice, Spa-Bereich
Luang Prabang2Variante 1: Sala Prabang HotelLink345im ZimmerDas Hotel liegt nur 10 Gehminuten vom Nachtmarkt, Heritage House, Wat Pak Khan, Tempel Wat Xieng Thong und dem Königlichen Palast entfernt. WLAN, TV, Bademäntel, Hausschuhe,Wäscherei, Bibliothek, Föhn, Ventilator
Luang Prabang2Variante 2: Saynamkhan Riverview HotelLink215im ZimmerDas Hotel liegt mitten in Luang Prabang. Den Nachtmarkt mit seinen Köstlichkeiten erreichen Sie innerhalb von 4 Gehminuten. WLAN, Minibar, Restaurant, Wäscherei
Long Lao Mai1Übernachtung bei Einheimischen gemeinsame Nutzung
Vang Vieng2Variante 1: Elephant Crossing HotelLink336im ZimmerAm Ufer des Nam Song Flusses liegt dieses mit Holzböden- und möbeln ausgestattete Hotel.Wäscheservice, Restaurant, Bar, kostenfreier Internetzugang, Klimaanlage, Minibar
Vang Vieng2Variante 2: Vansana HotelLink344im ZimmerDas Hotel befindet sich auf einem Hügel in der Nähe des Stadtzentrums mit 360 Grad schöne Aussicht auf Phonsavan und die Kette der Berge rund um die Ebene der Tonkrüge.WLAN, TV, Safe, Minibar, Kaffee- und Teezubehör, Restaurant, Wäscherei
Vientiane1Variante 1: Chanthapanya HotelLink331im ZimmerDas moderne, mit Holzmöbeln ausgestattete Hotel liegt in Vientiane.Zimmerservice, Restaurant, Wäscheservice
Vientiane1Variante 2: Sabaidee @ Lao HotelLink380im ZimmerDas Hotel liegt im Herzen der Hauptstadt von Laos. In unmittelbarer Nähe liegen bekannte internationale Restaurants, Pubs, Souvenirshops und Handwerksgeschäfte WLAN, TV, Telefon,
Vientiane1Variante 3: City InnLink340im ZimmerDas mit Holzmöbeln ausgestattete Hotel liegt zentral in der Innenstadt von Vientiane und ist nur ca. 350 m vom Nam-Phu-Brunnen entfernt.Restaurant, 24-Stunden-Rezeption, kostenfreier Internetzugang, TV, Kaffee-/Teezubehör
Thakhek2Le Bouton D'or HotelLink318im ZimmerDas Hotel befindet sich in Thakhek nahe des Mekong Flusses und ist nur ca. 20 Autominuten von der Dritten Thailändisch-Laotischen Freundschaftbrücke entfernt.TV, Klimaanlage, 24-Stunden-Rezeption, W-LAN, Restaurant

Hinweis

Bitte beachte, dass dies eine vorläufige Liste ist. Es kann zu kurzfristigen Änderungen kommen. Alle Angaben ohne Gewähr.

Eingeschlossene Leistungen

  • Flug mit Thai Airways International und Bangkok Airways oder Thai Smile in der Economyclass nach Chiang Rai und zurück von Udon Thani
  • Flughafentransfers im Reiseland
  • Transport während der Reise in klimatisierten Vans, im Bus und Boot
  • 12 Übernachtungen in Mittelklassehotels und 1 Übernachtung in einem einfachen Gästehaus in Doppelzimmern mit Bad oder Dusche/WC, 2 rustikale Dorfübernachtungen im Schlafsaal mit Gemeinschafts-WCs (einfache Matratzen/Decken/Kissen werden gestellt; Waschmöglichkeit im Brunnen oder Fluss)
  • 15 x Frühstück, 8 x leichtes Mittagessen/Lunchbox/Picknick, 3 x Abendessen
  • Programm wie beschrieben
  • Eintrittsgebühren gemäß Reiseverlauf
  • Immer für dich da: deutschsprachige, qualifizierte Wikinger-Reiseleitung und in Laos zusätzlich englischsprachiger lokaler Führer

Termine & Preise

ReisebeginnReiseendeReiseleiter(in)Preis abEZDZ¹ / ½ DZStatus
30.01.2016.02.20 Dr. Jutta Schmidt€ 3.198Es sind genügend Plätze frei.Es sind nur noch wenige Plätze frei.Buchen
20.02.2008.03.20Matthias Ressel€ 3.198Plätze / Zimmer sind nur noch auf Anfrage buchbar.Es sind genügend Plätze frei.Buchen
29.10.2015.11.20Andrea Braun€ 3.298Es sind genügend Plätze frei.Es sind genügend Plätze frei. Buchen
19.11.2006.12.20Petra Irmscher€ 3.298Es sind genügend Plätze frei.Es sind genügend Plätze frei. Buchen

Legende einblenden

Legende

VorschauterminVorschautermin: Lass dich vormerken.
Genügend Plätze freiEs sind noch genügend Plätze frei.
Wenige Plätze freiEs sind nur noch wenige Plätze frei.
Nur auf Anfrage buchbarPlätze / Zimmer sind nur noch auf Anfrage buchbar.
Leider nicht mehr buchbarPlätze / Zimmer sind leider nicht mehr buchbar.
Die Durchführung dieses Reisetermins ist garantiert.Die Durchführung dieses Reisetermins ist garantiert.

Zimmerzuschläge

Einzelzimmer-Zuschlag:€ 390
13 Übernachtungen, kann an Tagen 4 & 11 nicht vorab garantiert werden

1 DZ

Preis pro Person, wenn das Zimmer mit zwei Personen belegt ist.

Alleinreisende

Als Alleinreisende(r) hast du bei Wikinger Reisen die Möglichkeit, ein halbes Doppelzimmer zu buchen. Das heißt, du teilst dir das Zimmer mit einem gleichgeschlechtlichen Reisegast. Weitere Informationen findest du hier.

Andernfalls hast du die Möglichkeit, ein Einzelzimmer mit dem ausgewiesenen Zuschlag zu buchen.

Flugzuschläge

Abflug (nach Verfügbarkeit)Zuschlag
Frankfurt, München€ 0
Weitere Abflughäfen€ 300
Hin- und Rückflug mit Umstieg in Bangkok

 

Um die voraussichtlichen Flugzeiten und das Routing zu erfahren, klicke „Reise buchen“ und wähle deinen Wunschtermin aus.

Bei vom Reisetermin abweichenden Flügen entsteht ggf. ein Flugaufpreis von mind. € 50 pro Person.

Fluginformationen (Online-Check-in, Gepäck-Bestimmungen)

  • Visagebühren sind nicht im Reisepreis eingeschlossen.
  • Für die beiden Dorfübernachtungen nehmen wir jeweils das Nötigste für die Nacht im Tagesrucksack mit; das Hauptgepäck wird deponiert.
CO2-Ausgleich
CO<sub>2</sub>-Ausgleich
4,49 t CO2

CO2-Fußabdruck deines Fluges

Fliegen produziert Treibhausgase und CO2-Emissionen, die dem Klima schaden. Eine CO2-Kompensation kann dir helfen, deinen ökologischen Fußabdruck zu verkleinern. Der CO2-Ausgleich ist weder schwer noch teuer.
Beratung

Du wünschst eine persönliche Beratung?

Wir sind gerne für dich da.
Telefonisch Mo – Fr.: 8.00 – 20.00 Uhr und Sa: 9.00 – 13.00 Uhr


Allgemein
+49 2331 9046

Per E-Mail an
mail@wikinger.de

Wandern in Europa
+49 (0)2331 904 742

Fernreisen aktiv
+49 (0)2331 904 741

Wanderurlaub individuell
+49 (0)2331 904 804

Radreisen weltweit
+49 (0)2331 904 743

Bleib auf dem neuesten Stand

Die Wikinger-Kataloge

Tauche ein in eine Reisewelt voller Naturerlebnisse und Abenteuer und finde deine Reise, die auf ganzer Linie überzeugt. Blättere online durch die bunte Urlaubswelt oder bestell die Kataloge bequem nach Hause.

Newsletter

Bestelle den Wikinger-Newsletter mit interessanten Angeboten, Infos zu Reisen mit Durchführungsgarantie, wertvollen Urlaubstipps und gewinne monatlich jeweils einen von drei Reisegutscheinen à 100 €!

Ich habe die Datenschutz-Information gelesen und stimme zu, dass zur Bestätigung meiner Angaben eine Nachricht an unten genannte E-Mail-Adresse verschickt wird. 

Wikinger Reisen

Wikinger Reisen ist Marktführer im Bereich Wanderreisen. Hinzu kommen Abenteuer-, Trekking- und Radreisen an die schönsten Orte der Welt. Das innovative Familienunternehmen mit 50 Jahren Wanderkompetenz steht für nachhaltigen Qualitätsurlaub und einen unverwechselbaren Stil.


Sozial und Ökologisch aus Überzeugung

Georg Kraus Stiftung

"Der beste Weg aus der Armut ist der Schulweg." Mit jeder Wikinger-Reise unterstützt du die Arbeit der Stiftung, denn ein Fünftel des Gewinns fließt direkt in über 50 Bildungsprojekte in Afrika, Asien und Lateinamerika.

Tourcert

Seit 2013 darf Wikinger Reisen das CSR-Siegel für soziale und ökologische Verantwortung tragen, das von der unabhängigen Gesellschaft für Nachhaltigkeit im Tourismus verliehen wird.

Die Ofenmacher e. V.

Rauchfreie Lehmöfen statt offenes Feuer. Mit 15 € kompensierst du 1 Tonne CO2. Außerdem hilfst du einer Familie in Nepal, da ein rauchfreier und sicherer Ofen gebaut wird.

WWF Deutschland

Gemeinsam für nachhaltiges Reisen. Wikinger Reisen ist strategischer Partner vom WWF Deutschland. Die Zusammenarbeit hilft uns, nachhaltigeres Reisen auf allen Ebenen umzusetzen.

Nach oben