Der Meraner Höhenweg und die schönsten Gipfel

Karte der Reise 65211
  • Italien/Südtirol: Wanderreise (geführt)
  • Die schönsten Etappen des beliebsten Höhenweges der Alpen
  • Highlights, die wir mitnehmen: Spronser Seen, Matatzspitze und Schröfwand

Detaillierte Reiseinformationen als PDF ansehen

Schwierigkeitsgrad

ab € 1.395

Reise buchen
2020:

300 Tage Sonnenschein im Jahr, Apfelhaine, Zypressen und Palmen – dafür stehen Meran und der einzigartige Naturpark Texelgruppe. Hoch über dem Tal, zwischen saftig-grünen Wiesen, duftenden Lärchen- und Fichtenwäldern bis hin zum hochalpinen Gelände erkunden wir die Region. Auf einer Höhe von 1.500 m wandern wir vorbei an Bergbauernhöfen und Almen auf den schönsten Etappen des Meraner Höhenweges. Aber damit nicht genug, denn im größten Naturpark Südtirols werden wir nach den steilen Aufstiegen auf die Matatzspitze (2.179 m) und die Schröfwand (2.890 m) mit grandiosen Alpenpanoramen belohnt. Nicht zu vergessen ist die einzigartige hochalpine Seenplatte, die Spronser Seen – die größte und schönste Bergseengruppe Südtirols. Entdecke mit uns auf sieben Wanderungen diese Naturlandschaft – von faszinierend lieblich bis hochalpin.

Zur Anzeige der passenden Reisebeschreibung wähle bitte einen Termin aus:
1. Tag, 12.06.20: Anreise

St. Martin/Passeiertal (6 Ü) und gemeinsames Abendessen.

2. Tag, 13.06.20: Passeiertal-Panorama

Kurztransfer zum Wandereinstieg. Hinauf geht es über die Pfandleralm (1.350 m) zur Riffelspitze (2.063 m), wo wir unsere Pause mit dem Panoramablick über das Passeiertal genießen. Entlang am Fuße des Hirzer, dem höchsten Gipfel der Sarntaler Alpen, folgen wir dem Steig ohne größere Höhenunterschiede bis zur Hirzerhütte (1.983 m) – Aussicht pur! Hinab zur Bergstation der Hirzerbahn, Talfahrt und Rückfahrt zum Hotel (GZ: 5 Std., + 1.250 m, - 280 m).

3. Tag, 14.06.20: Matatzspitze (2.179 m)

Start der Wanderung ist in Christl (1.132 m). Anfangs durch den Wald hindurch, gelangen wir über Wiesengelände zum Hahnl (1.999 m). Wir folgen dem Kammweg, bis wir über den felsigen Nordgrat unser Tagesziel (2.179 m) erreicht haben – welch Panorama! Unser Abstieg erfolgt über die Ulfaser Alm (1.601 m) bis zum Parkplatz (1.500 m, GZ: 4 1/2 Std., + 1.050 m, - 670 m).

4. Tag, 15.06.20: Dorf Tirol

Vom Passiertal nach Dorf Tirol führt uns unsere heutige Wanderung auf dem Meraner Höhenweg. Neben stetigem Auf und Ab genießen wir die Ausblicke auf die Sarntaler Alpen und die Ortler-Gruppe. Rückfahrt zum Hotel (GZ: 6 Std., +/- 1.000 m).

5. Tag, 16.06.20: Spronser Seen

Transfer zum Wandereinstieg nach Pfelders. Durch die Texelgruppe wandern wir zu der einzigartigen hochalpinen Bergseengruppe Südtirols – den Spronser Seen. Über den Mutkopf führt uns der Weg zur Hochmutbahn. Talfahrt und Rückfahrt zum Hotel (GZ: 6 Std., + 700 m, - 1.200 m).

6. Tag, 17.06.20: Tag zur freien Verfügung

Entweder die Aussicht genießen oder die Stadt Meran erkunden?

7. Tag, 18.06.20: Über die Hochalmen

Die Hochmuth-Seilbahn bringt uns zum Meraner Höhenweg, hoch über dem Tal. Mit atemberaubendem Meran-Panorama wandern wir über die Leiteralm, Hochganghaus-Alm und Goidner Alm zum Gipfelkreuz der Hohen Wiege (1.830 m), die wegen ihrer schönen Aussicht als ein beliebter Ausflugsgipfel der Meraner gilt. Über Bäche steigen wir zur Tablander Alm und weiter zum Giggelberg (1.565 m) ab. Mit der Seilbahn fahren wir nach Partschins (642 m) hinunter. Transfer nach Katharinaberg (3 Ü; GZ: 7 Std., + 700 m, - 450 m).

8. Tag, 19.06.20: Die 1.000-Stufen-Schlucht

Transfer und Seilbahnauffahrt zum Giggelberg (1.565 m). An einigen Bergbauernhöfen vorbei – immer mit großartigem Ausblick – steigen wir in die „1.000-Stufen-Schlucht” ab. Mehrere Wasserfälle tosen in die Tiefe; uns führt der Pfad zum Pirchhof hinauf. Mit dem Blick auf das Schnalstal und später auf den Weiler Katharinaberg steigen wir zu Letzterem hinab (GZ: 6 Std., + 450 m, - 800 m).

9. Tag, 20.06.20: Schröfwand (2.809 m)

Der Transfer bringt uns nach Vernagt ins Schnalstal, wo unsere Bergtour beginnt. Nachdem wir den Lärchenwald und die Waldgrenze hinter uns gelassen haben, geht es über Grashänge hinauf zur Schröfwand. Unter uns erstrahlt das türkisfarbene Wasser des Vernagt-Sees und die einsame Stille lässt uns zur Ruhe kommen. Nach der Pause geht es steil bergab über den Gfallhof und Unser Frau. Rücktransfer zum Hotel (GZ: 6 Std., + 1.100 m, - 1.300 m).

10. Tag, 21.06.20: Heimreise

zum Bahnhof Meran bzw. zum Ausgangspunkt. Anschließend individuelle Heimreise.


Legende

F = Frühstück
F/A = Frühstück/Abendessen
F/M/A = Frühstück/Mittagessen/Abendessen
GZ = Gehzeiten
Stiefel = Anforderung
Ü = Übernachtung

Fragen


Legende

F = Frühstück
F/A = Frühstück/Abendessen
F/M/A = Frühstück/Mittagessen/Abendessen
GZ = Gehzeiten
Stiefel = Anforderung
Ü = Übernachtung

Für die ersten sechs Nächte ist das Hotel Pfandleralm in St. Martin im Passeiertal Ausgangspunkt für unsere Wanderungen. Das familiengeführte Drei-Sterne-Superior-Hotel pflegt die Tiroler Traditionen. Neben dem Restaurant und einer Bar verfügt das Hotel über einen Wellnessbereich mit finnischer Sauna, türkischem Dampfbad und einem Ruheraum. Die letzten drei Nächte verbringen wir, im ruhig, auf einer Aussichtsterrasse gelegenen Katharinaberg im Schnalstal. Das Traditionshotel „Am Fels” (drei Sterne) ist familiengeführt und verfügt neben dem Restaurant über ein Hallenbad und eine Sauna.

Eingeschlossene Leistungen

  • 9 Übernachtungen im Doppelzimmer mit Bad oder Dusche/WC
  • Transfers laut Programm
  • Halbpension
  • Kurtaxe
  • Programm wie beschrieben
  • Immer für dich da: deutschsprachige, qualifizierte Wikinger-Reiseleitung

Termine & Preise

ReisebeginnReiseendeReiseleiter(in)Preis abEZDZ¹ / ½ DZStatus
12.06.2021.06.20folgt€ 1.395Es sind genügend Plätze frei.Es sind genügend Plätze frei. Buchen
26.06.2005.07.20Dirk Pflanz€ 1.395Plätze / Zimmer sind nur noch auf Anfrage buchbar.Es sind genügend Plätze frei.Buchen
24.07.2002.08.20folgt€ 1.395Es sind genügend Plätze frei.Es sind genügend Plätze frei. Buchen
21.08.2030.08.20folgt€ 1.395Es sind genügend Plätze frei.Es sind genügend Plätze frei. Buchen

Legende einblenden

Legende

VorschauterminVorschautermin: Lass dich vormerken.
Genügend Plätze freiEs sind noch genügend Plätze frei.
Wenige Plätze freiEs sind nur noch wenige Plätze frei.
Nur auf Anfrage buchbarPlätze / Zimmer sind nur noch auf Anfrage buchbar.
Leider nicht mehr buchbarPlätze / Zimmer sind leider nicht mehr buchbar.
Die Durchführung dieses Reisetermins ist garantiert.Die Durchführung dieses Reisetermins ist garantiert.

Zimmerzuschläge

Einzelzimmer-Zuschlag:€ 100

1 DZ

Preis pro Person, wenn das Zimmer mit zwei Personen belegt ist.

Alleinreisende

Als Alleinreisende(r) hast du bei Wikinger Reisen die Möglichkeit, ein halbes Doppelzimmer zu buchen. Das heißt, du teilst dir das Zimmer mit einem gleichgeschlechtlichen Reisegast. Weitere Informationen findest du hier.

Andernfalls hast du die Möglichkeit, ein Einzelzimmer mit dem ausgewiesenen Zuschlag zu buchen.

  • Eigenanreise
  • Dieses Wanderprogramm richtet sich an Gäste, die über Wandererfahrung sowie Trittsicherheit und Schwindelfreiheit verfügen.

Bahnreise:

  • Bahnfahrt: nach/von Merano/Meran
  • Hoteltransfer kostenpflichtig zubuchbar
  • Gerne unterbreiten wir dir ab 6 Monate vor Reiseende ein tagesaktuelles Angebot.

Teilnahme am Hoteltransfer:

  • Der gemeinsame Hoteltransfer findet zu den ausgeschriebenen Zeiten laut Reiseinformation statt: 55 €
Beratung

Du wünschst eine persönliche Beratung?

Wir sind gerne für dich da.
Telefonisch Mo – Fr.: 8.00 – 20.00 Uhr und Sa: 9.00 – 13.00 Uhr


Allgemein
+49 2331 9046

Per E-Mail an
mail@wikinger.de

Wandern in Europa
+49 (0)2331 904 742

Fernreisen aktiv
+49 (0)2331 904 741

Wanderurlaub individuell
+49 (0)2331 904 804

Radreisen weltweit
+49 (0)2331 904 743

Bleib auf dem neuesten Stand

Die Wikinger-Kataloge

Tauche ein in eine Reisewelt voller Naturerlebnisse und Abenteuer und finde deine Reise, die auf ganzer Linie überzeugt. Blättere online durch die bunte Urlaubswelt oder bestell die Kataloge bequem nach Hause.

Newsletter

Bestelle den Wikinger-Newsletter mit interessanten Angeboten, Infos zu Reisen mit Durchführungsgarantie, wertvollen Urlaubstipps und gewinne monatlich jeweils einen von drei Reisegutscheinen à 100 €!

Ich habe die Datenschutz-Information gelesen und stimme zu, dass zur Bestätigung meiner Angaben eine Nachricht an unten genannte E-Mail-Adresse verschickt wird. 

Wikinger Reisen

Wikinger Reisen ist Marktführer im Bereich Wanderreisen. Hinzu kommen Abenteuer-, Trekking- und Radreisen an die schönsten Orte der Welt. Das innovative Familienunternehmen mit 50 Jahren Wanderkompetenz steht für nachhaltigen Qualitätsurlaub und einen unverwechselbaren Stil.


Sozial und Ökologisch aus Überzeugung

Georg Kraus Stiftung

"Der beste Weg aus der Armut ist der Schulweg." Mit jeder Wikinger-Reise unterstützt du die Arbeit der Stiftung, denn ein Fünftel des Gewinns fließt direkt in über 50 Bildungsprojekte in Afrika, Asien und Lateinamerika.

Tourcert

Seit 2013 darf Wikinger Reisen das CSR-Siegel für soziale und ökologische Verantwortung tragen, das von der unabhängigen Gesellschaft für Nachhaltigkeit im Tourismus verliehen wird.

Die Ofenmacher e. V.

Rauchfreie Lehmöfen statt offenes Feuer. Mit 15 € kompensierst du 1 Tonne CO2. Außerdem hilfst du einer Familie in Nepal, da ein rauchfreier und sicherer Ofen gebaut wird.

WWF Deutschland

Gemeinsam für nachhaltiges Reisen. Wikinger Reisen ist strategischer Partner vom WWF Deutschland. Die Zusammenarbeit hilft uns, nachhaltigeres Reisen auf allen Ebenen umzusetzen.

Nach oben