• Barockstädte und einzigartige Natur
  • Noto, Modica, Taormina und Syrakus
  • Den Ätna zu Silvester vor Augen
Italien/Sizilien: Wanderreise (geführt)
Reisenummer
6575
Gästezahl
12 - 24 Personen
Reisedauer
8 Tage
Schwierigkeitsgrad
1-2 Stiefel
Reisebestimmungen (Covid-19)
mehr
Detaillierte Reiseinformationen
ab € 1.585
pro Person

Wanderreise: Silvester am Fuße des Ätna

Schon Goethe schwärmte von diesem südlichen Landstrich. Von Noto erwandern wir nicht nur die Barockstadt, sondern auch ein Naturschutzgebiet und die Pantalica-Schlucht. Auch das berühmte, von den alten Griechen gegründete Syrakus steht auf dem Programm. Den Jahreswechsel verbringen wir in Giardini-Naxos im Angesicht des 3.323 m hohen Ätna.

Stiefelkategorie 1-2
Reisedauer
8 Tage
Gästezahl
12 - 24 Personen
Karte der Reise 6575

Das erlebst du

Zur Anzeige der passenden Reisebeschreibung wähle bitte einen Termin aus:

1. Tag: Anreise über Catania26.12.21

Flug nach Catania und Transfer nach Noto (4 Ü).

2. Tag: Vendicari27.12.21

Wanderung im Naturschutzgebiet mit Felsküsten, Sandstränden, Süßwassertümpeln und Dünen (GZ: 2 1/2 Std., kaum Höhenunterschiede). Danach Besichtigung des Weltkulturerbes Noto.

3. Tag: Noto Antica & Modica28.12.21

Kurze Wanderung (GZ: 2 Std., +/- 170 m) im Gebiet des antiken Noto, welches durch das verheerende Erdbeben im 17 Jh. völlig zerstört wurde. Danach Weiterfahrt nach Süden und Besichtigung von Modica, bekannt für die Schokoladen-Patisserien.

4. Tag: Pantalica29.12.21

Wanderung bei Pantalica (GZ: 3 Std., +/- 250 m). Falls das Wetter die Wanderung nicht zulässt, besichtigen wir die Altstadt von Ragusa (Ibla) und unternehmen einen Stadtspaziergang.

5. Tag: Siracusa30.12.21

Auf dem Transferweg besuchen wir den archäologischen Park von Syrakus (Siracusa). Wir besichtigen Ortygia, Insel und historisches Zentrum von Syrakus, bevor wir nach Giardini-Naxos weiterfahren (3 Ü).

6. Tag: Castelmola31.12.21

Steile Wanderung von Taormina nach Castelmola mit berauschendem Blick auf die Ostküste Siziliens (GZ: 2 1/2 Std., +/- 330 m). Wer möchte, kann noch weiter zum Monte Venere (884 m) wandern. Abends findet die Silvesterfeier im Hotel statt.

7. Tag: Taormina01.01.22

Besichtigung von Taormina mit griechischem Theater. Der Nachmittag steht zur freien Verfügung.

8. Tag: Rückreise02.01.22

Fahrt nach Catania und Rückflug.

Gut zu wissen

Traditionell gibt es zum Jahreswechsel auf Sizilien die „Mitternachts-Lenticchie” (Linsen). Diese werden als gutes Vorzeichen für Glück und Geld kurz vor dem Anstoßen serviert.

Anforderungen

Stiefelkategorie 1-2

  • Mittlere Gehzeiten von 4 bis 5 Stunden.
  • Höhenunterschiede von durchschnittlich 400 Metern.
  • Einige Wanderungen können auch der 1- oder der 2-Stiefel-Kategorie entsprechen
  • Geeignet für Gäste mit normaler Kondition

So wohnst du

Grand Hotel Sofia
Noto

Hotel:
Die ersten 4 Nächte wohnen wir im Raum Noto im Grand Hotel Sofia.

Zimmer:
Die Zimmer sind ausgestattet mit Klimaanlage, TV, Telefon, Föhn und WLAN.

Verpflegung:
Frühstück und Abendmenü.

Lage:
Das Hotel liegt direkt am Meer, umgeben von Kunst und Kultur der zum UNESCO-Weltkulturerbe gehörenden Stadt Noto.

zur Website des Hotels

Hotel Panoramic
Giardini-Naxos

Hotel:
Für die letzten 3 Nächte ziehen wir um in das Hotel Panoramic in Giardini-Naxos. Das Hotel verfügt über eine Gemeinschaftslounge, einen Außenpool und sowie einer Bar.

Zimmer:
Alle Zimmer sind mit Sat-TV, Telefon, Minibar, Klimaanlage und Föhn ausgestattet.

Verpflegung:
Frühstück und Abendmenü.

Lage:
Das Hotel liegt ca. 100 Meter vom Meer und ca. 1 km vom Stadtzentrum von Giardini-Naxos entfernt. Das Museo archeologico di Naxos ist in 5 Minuten zu Fuß erreichbar.

zur Website des Hotels

Leistungen, Termine und Preise

  • Flug mit Condor, Eurowings oder Lufthansa in der Economyclass nach Catania und zurück
  • Transfers auf Sizilien
  • 7 Übernachtungen im Doppelzimmer mit Bad oder Dusche/WC
  • Halbpension, am 31.12. Vier-Gänge-Silvestermenü
  • Programm wie beschrieben inkl. Eintritte in den archäologischen Park und Dom von Siracusa sowie in das griechische Theater von Taormina
  • Immer für dich da: deutschsprachige, qualifizierte Wikinger-Studienreiseleitung
8-tägige Wanderreise

Reise-Nr: 6575 Katalogseite ansehen

Gästezahl: 12 - 24 Personen

Anforderung: 1-2 Stiefel

Detaillierte Reiseinformationen

ab € 1.585
CO2-Ausgleich
CO<sub>2</sub>-Ausgleich
0,59 t CO2

CO2-Fußabdruck deines Fluges

Fliegen produziert Treibhausgase und CO2-Emissionen, die dem Klima schaden. Eine CO2-Kompensation kann dir helfen, deinen ökologischen Fußabdruck zu verkleinern. Der CO2-Ausgleich ist weder schwer noch teuer.

Der Welt etwas zurückzugeben, ist für uns eine besondere Herzensangelegenheit!

Mit jeder Reise unterstützt du auch die Georg-Kraus-Stiftung und damit Projekte zur Entwicklungshilfe und zum Klimaschutz.
Ein Blick auf die Förderschwerpunkte gibt einen Einblick in unsere jährlichen Erfolge (hier dargestellt für 2019).

Frauenförderung

380

Frauen erhalten Förderung zum Aufbau einer Selbstständigkeit.

Hungerhilfe

1.300

regelmäßige Mahlzeiten für Kindergarten- und Schulkinder.

Bildung

1.850

Schul- und Ausbildungsplätze für Kinder und Jugendliche.

Klimaschutz

32.000

Tonnen CO2 -Einsparung durch den Bau von Lehmöfen.

meinwikinger