Sizilien – Natur und Kultur einmal ländlich

Karte der Reise 6508
  • Italien/Sizilien: Studienreise mit Wandern (geführt)
  • Rustikale Unterkünfte auf dem Land
  • Rund um die größte Mittelmeerinsel
  • Ländliche und landwirtschaftliche Erlebnisse

Detaillierte Reiseinformationen als PDF ansehen

Schwierigkeitsgrad Kulturanteil
Produktlinie

ab € 2.635

Reise buchen
2020:

Es ist die unvergleichliche Insel des Mezzogiorno, des italienischen Südens, voll mit abwechslungsreicher und extrem gegensätzlicher Natur, mit bewegter Geschichte und antiken Bauwerken und Monumenten aus mehreren Jahrtausenden. Auf leichten bis anspruchsvollen Touren durch malerische Küstenlandschaften und einsame Bergwelten bis hin zum Ätna begegnen wir den imposanten und teils kaum bekannten Kunststätten und erfreuen uns an der gemütlichruralen Gastronomie.

Gäste-Stimmen

Es war eine wunderbare Reise mit einer Reiseleitung, die uns mit ihrem Enthusiasmus für die Insel angesteckt hat. Die ländliche Unterbringung war sehr angenehm.
Albert B., Taunusstein

Eine rundum gelungene Reise mit toller Mischung aus Sightseeing und Wandern, die uns auch durch die bezaubernd gelegenen Landhäuser und das landestypische Essen begeistert hat.
Martin F., München

Für Leute, die Sizilien auch mal außerhalb der Touristenziele erleben wollen und die im Notfall auch kalt duschen, dafür aber die Herzlichkeit in den Agriturismi erleben sowie die leckere Küche aus heimischen Produkten genießen möchten. Mein Bild über die abendländische Kultur hat sich durch diese Reise deutlich abgerundet.
Petra G., Mainaschaff

Es ist eine wunderbare, abwechslungsreiche Reise. Kultur und Landschaft werden in ausgewogener Weise bekannt gemacht. Die Lage und Art der Unterkünfte, sowie die gute landestypische Ernährung setzen den i-Punkt.
Almut G., Quedlinburg

Eine sehr empfehlenswerte Reise. Besonders hervorzuheben ist in unserem Fall die sehr professionelle Reiseleitung .... Sie hat uns Sizilien und seine Kultur sehr nahebringen können.
Karsten F., Belgern-Schildau:

Wer gleichermaßen Kultur und Natur sucht mit Unterkünften abseits der Tourismuszentren in besonderen Lagen, trifft mit dieser Reise eine gute Wahl.
Ingo H., Blankenrath

Ich kann die Reise allen, die kulturell und historisch interessiert sind, sehr empfehlen, zumal sie auch hinreichend Elemente des Wanderns in der Natur enthält. Neben den antiken Bauten und Mosaiken versetzten einen auch christliche Kirchen mit ihren Kunstschätzen genauso in Erstaunen wie der Ätna als Abschluss und Höhepunkt der Reise.
Georg L., Essen

Besonderer Blickwinkel

Sizilien ist trotz der teilweisen Industrialisierung immer noch eine vorwiegend landschaftlich geprägte Region. Rund Dreiviertel der gesamten Fläche der Insel wird landwirtschaftlich genutzt. 60 Prozent der Orangen- sowie 90 Prozent der Zitronenproduktion Italiens stammen aus Sizilien. Zudem werden hier 9 Millionen Hektoliter Wein (15% der Weinherstellung Italiens) vinifiziert und weiter verarbeitet. Trotz dieser beeindruckenden Zahlen ist die Arbeitslosenquote in Sizilien mit ca. 14% eine der höchsten in Italien. Die Branche der Zukunft stellt für die Sizilianer eindeutig der in den letzten Jahren gestiegene Tourismus dar. Für die Zukunft können hier und heute die Weichen für einen nachhaltigen Tourismus gelegt werden. Wikinger Reisen unterstützt mit sanften und verträglichen Tourismusangeboten diesen Prozess, ohne den landschaftlichen Charakter der Insel zu zerstören, indem ein gewisser Anteil der angebotenen Produkte aus der Region kommt. Durch dieses Konzept profitiert von unserer Reise sowohl die Landwirtschaft als auch der aufkommende Tourismus der Insel. Die Wirtschaft Siziliens wird gefördert, die Natur und Struktur der Insel gleichzeitig geschützt.

Zur Anzeige der passenden Reisebeschreibung wähle bitte einen Termin aus:
1. Tag, 22.03.20: Anreise über Catania

Nach der Ankunft Transfer zu einem Landgut im Raum Syrakus, wo wir für die ersten drei Nächte wohnen.

2. Tag, 23.03.20: Syrakus

Bis zum Jahre 212 v. Chr. war Syrakus eine der bedeutendsten griechischen Kolonien auf Sizilien und zeitweise mächtigste Metropole des Mittelmeers. Hier entstand das größte Theater der antiken Welt und mit dem Apollotempel der älteste Tempel Siziliens. Syrakus war Wirkungsstätte so berühmter Männer wie Dionysios, Platon, Theokrit und Archimedes. Dies und mehr erfahren wir bei einer halbtägigen Führung und haben danach noch Zeit zum Bummel durch die malerische Altstadt.

3. Tag, 24.03.20: Barocke Pracht

Leichte Wanderung im Naturschutzgebiet Vendicari, wo wir, je nach Jahreszeit, neben einer artenreichen Vegetation bis zu 200 verschiedene Vogelarten entdecken können. Noto gilt als die Barockstadt Siziliens mit einem einheitlich geschlossenen Stadtbild, wovon wir uns am Nachmittag bei der Besichtigung überzeugen können.

4. Tag, 25.03.20: Pantalica

In der Schlucht des Anapo-Flusses bei Pantalica lebten vor fast 3.500 Jahren die Sikuler mit einem besonderen Totenkult. Wie mehr als 5.000 Grabhöhlen in die senkrechten Felswände geschlagen wurden, bleibt bis heute ein Geheimnis, das wir auch bei unserer spektakulären Wanderung nicht lüften können (GZ: 3 1/2 Std., +/- 300 m). Anschließend fahren wir für die nächsten beiden Übernachtungen in den Raum Piazza Armerina.

5. Tag, 26.03.20: Piazza Armerina

Mit der Besichtigung der Villa Casale, Prunkbau eines reichen römischen Adligen aus dem 3. Jh. n. Chr., sehen wir römische Mosaike auf über 3.500 qm, die mit ihrer Anzahl und Ausdruckskraft alle sonst vergleichbaren Funde weltweit übertreffen. Danach spazieren wir durch die Ausgrabungen von Morgantina, einer antiken Stadt auf einer etwa 3 km langen, von Hügeln durchsetzten Hochebene, die bereits seit dem 3. Jh. v. Chr. besiedelt war und nacheinander Sikuler, Griechen und Römer als Herren sah.

6. Tag, 27.03.20: Agrigento

Wir ziehen für die nächsten beiden Übernachtungen in den Raum Agrigento um. Unterwegs schauen wir uns die trutzig auf einem Berg gelegene Stadt Enna an, genau in der Mitte der Insel gelegen und deshalb als „Nabel Siziliens” bezeichnet. Die Aussichten an einem klaren Tag reichen bis zum ca. 100 km entfernten Ätna. Im Tal der Tempel bei Agrigento liegen die Sehenswürdigkeiten wie an einer Perlenschnur aufgereiht; am eindrucksvollsten ist natürlich der berühmte Concordia-Tempel. 2 Übernachtungen in der Provinz Agrigento.

7. Tag, 28.03.20: Sizilianische Spezialitäten

Eine kurze Fahrt bringt uns auf die Monti Cammarata, wo unsere Wanderung durch ein kaum bekanntes, aber sehr schönes Naturschutzgebiet führt (GZ: 3 Std., +/- 250 m). In dieser Gegend wird in vielen Käsereien ein hervorragender Käse produziert, den wir natürlich probieren wollen.

8. Tag, 29.03.20: Fahrt in den Westen

Ein längerer Transfertag führt uns zu den Kreidefelsen des Capo Bianco, die zu einer kurzen Wanderung über Klippen und am Strand einladen, oder zum Monumentalfelsen der Scala dei Turchi mit Strandwanderung (GZ: 2 Std., +/- 100 m). Danach geht es nach Segesta zum dorischen Tempel und griechischen Theater. Im Raum Trapani übernachten wir zweimal bei Val d’Erice.

9. Tag, 30.03.20: Mozia und Erice

Eine Landschaft ganz anderer Art mit Salinen und Windmühlen erleben wir nahe Marsala. Eine Bootsfahrt bringt uns auf die Insel Mozia, die zu Zeiten der Karthager sehr bedeutend war. Sie ist nur etwa 40 ha groß und war in früheren Zeiten durch einen Damm für Karren und Maultiere mit dem Festland verbunden, wie man noch bei Ebbe sehen kann. Nach einer kleinen Rundwanderung über die von Ruinen bedeckte Insel fahren wir zum 750 m hoch gelegenen alten Städtchen Erice, von wo wir einen herrlichen Blick auf die Nordwestküste, auf Trapani und die Ägadischen Inseln genießen können.

10. Tag, 31.03.20: Palermo und Monreale

Palermo ist mit einem einzigartigen Kulturmix aus griechisch-römischen, normannischen und arabischen Einflüssen eine der interessantesten Städte Europas. Die Kathedrale von Monreale ist ein Geschenk des Normannenkönigs Wilhelm II. Goldmosaike zeigen auf 6.340 qm biblische Szenen. Sie gelten als die hervorragendsten Kunstschöpfungen Italiens. Nachmittags fahren wir zur Unterkunft bei Castelbuono im Madonien-Gebirge (3 Übernachtungen).

11. Tag, 01.04.20: Madonien

Heute wandern wir im Madonien-Park und genießen die Natur dieser Berglandschaft (GZ: 4 1/2 Std., +/- 500 m). Nachmittags haben wir Zeit für einen Spaziergang durch das schöne Städtchen Castelbuono.

12. Tag, 02.04.20: Malerisches Cefalù

Die pittoreske Altstadt Cefalùs lädt zu einem längeren Bummel ein, wobei besonders der Dom mit seinen herrlichen Goldmosaiken aus der normannischen Zeit beeindruckt. Anschließend besteigen wir den Burgberg mit atemberaubender Aussicht (GZ: 2 Std., +/- 280 m).

13. Tag, 03.04.20: Taormina

Entlang der Küste fahren wir um die Nordostspitze Siziliens und machen eine Mittagspause mit Blick auf die sagenhafte Meerenge von Messina. Weiter geht es nach Taormina, wo wir am Nachmittag Gelegenheit zum Altstadtbummel und zur Besichtigung des berühmten griechisch-römischen Theaters (fakultativ) haben. Abends treffen wir in unserer Unterkunft im Ätna-Raum ein. Dort übernachten wir zweimal.

14. Tag, 04.04.20: Auf zum Ätna!

Heute fahren wir zu einem weiteren Höhepunkt der Reise. Abhängig von den Wetterbedingungen unternehmen wir eine leichte Wanderung am Ätna in ca. 2.000 m Höhe. Fakultativ ist eine selbstständige Tour in die Gipfel und Kraterregion möglich (Seilbahn inkl. Jeep und Führung: ca. 70 - 80 EUR, je nach Teilnehmerzahl). Danach nehmen wir an einer Weinprobe bei Zafferana teil.

15. Tag, 05.04.20: Ciao Sicilia

Transfer nach Catania und Rückflug.


Legende

F = Frühstück
F/A = Frühstück/Abendessen
F/M/A = Frühstück/Mittagessen/Abendessen
GZ = Gehzeiten
Stiefel = Anforderung
Ü = Übernachtung

Fragen


Legende

F = Frühstück
F/A = Frühstück/Abendessen
F/M/A = Frühstück/Mittagessen/Abendessen
GZ = Gehzeiten
Stiefel = Anforderung
Ü = Übernachtung

Unsere Landhäuser und Landhotels gehören der 3-Sterne-Kategorie an und liegen meist abseits der Touristenströme, bieten eine gemütliche Atmosphäre und müssen, um das italienische Prädikat des „Landtourismus” zu erhalten, gewisse Auflagen
hinsichtlich Ausstattung und Küche erfüllen. Dadurch kommen wir häufig in den Genuss heimischer und regionaler Produkte. Die einzelnen Übernachtungsorte kannst du dem Reiseverlauf sowie der Hoteltabelle entnehmen.

OrtHotelLinkSterneZimmerBad/WCLageAusstattung
Raum Siracusa3Tenuta RoccadiaLink3+25im Zimmerdas Agriturismo liegt ca. 4 km von CarlentiniKlimaanlage, Restaurant, Schwimmbecken, Whirlpool, Fußballfeld, Reitstall
Raum Piazza Armerina/Aidone2Agriturismo Torre di RendaLink319im ZimmerDie Unterkunft liegt ca. 500 m von Piazza Armerina entferntTelefon, Sat-TV, Klimaanlage
Raum Agrigento2Casale MargheritaLink318im Zimmeres liegt mitten im Park der Sikanischen Bergen ca. 6 km von CammarataHeizung, Klimaanlage, Telefon, Minibar, TV, Föhn
Val d'Erice2Hotel Baglio Santa CroceLink367im Zimmerdas Hotel liegt bei Val d'EriceBar, Pool, TV, Panoramaterrassen, Garten, Telefon, Safe, Heizung
Castelbuono3Masseria Rocca di GonatoLink323im ZimmerCa. 6 km oberhalb von CastelbuonoSpa, Bar, Restaurant, Pool, WLAN
Raum Catania/Ätna2Opt.1: Case PerrottaLink310im ZimmerIdyllisch an den Hängen des Ätnas gelegenMinibar, Föhn, Sat-TV, WLAN, Restaurant
Raum Catania2Opt.2: Borgata BaldazzaLink315im Zimmerländlich südwestlich vom ÄtnaTV, Minibar, Safe, Klimaanlage, Telefon

Hinweis

Bitte beachte, dass dies eine vorläufige Liste ist. Es kann zu kurzfristigen Änderungen kommen. Alle Angaben ohne Gewähr.

Eingeschlossene Leistungen

  • Flug mit Alitalia, Condor, Eurowings oder Lufthansa in der Economyclass nach Catania und zurück
  • Transfers auf Sizilien
  • 14 Übernachtungen in Landhotels oder Landhäusern (Turismo rurale) im Doppelzimmer mit Bad oder Dusche/WC
  • Halbpension
  • Programm wie beschrieben
  • Kulturförderabgabe
  • Eintrittsgebühren entsprechend dem Reiseverlauf
  • Weinprobe im Ätna-Raum
  • Örtliche Stadtführung in Syrakus, Piazza Armerina, Agrigento, Mozia, Palermo und Monreale
  • Immer für dich da: deutschsprachige, qualifizierte Wikinger-Studienreiseleitung

Termine & Preise

ReisebeginnReiseendeReiseleiter(in)Preis abEZDZ¹ / ½ DZStatus
22.03.2005.04.20folgt€ 2.635Es sind genügend Plätze frei.Es sind genügend Plätze frei. Buchen
04.04.2018.04.20folgt€ 2.835Es sind genügend Plätze frei.Es sind genügend Plätze frei. Buchen
25.04.2009.05.20Dirk Liehr€ 2.635Es sind genügend Plätze frei.Es sind genügend Plätze frei. Buchen
30.05.2013.06.20Matthias Hofmann€ 2.735Es sind genügend Plätze frei.Es sind genügend Plätze frei. Buchen
05.09.2019.09.20Mag. Fatima Freitag€ 2.735Es sind genügend Plätze frei.Es sind genügend Plätze frei. Buchen
26.09.2010.10.20Dr. Nadine Offermanns€ 2.735Es sind genügend Plätze frei.Es sind genügend Plätze frei. Buchen

Legende einblenden

Legende

VorschauterminVorschautermin: Lass dich vormerken.
Genügend Plätze freiEs sind noch genügend Plätze frei.
Wenige Plätze freiEs sind nur noch wenige Plätze frei.
Nur auf Anfrage buchbarPlätze / Zimmer sind nur noch auf Anfrage buchbar.
Leider nicht mehr buchbarPlätze / Zimmer sind leider nicht mehr buchbar.
Die Durchführung dieses Reisetermins ist garantiert.Die Durchführung dieses Reisetermins ist garantiert.

Zimmerzuschläge

Einzelzimmer-Zuschlag:€ 380

1 DZ

Preis pro Person, wenn das Zimmer mit zwei Personen belegt ist.

Alleinreisende

Als Alleinreisende(r) hast du bei Wikinger Reisen die Möglichkeit, ein halbes Doppelzimmer zu buchen. Das heißt, du teilst dir das Zimmer mit einem gleichgeschlechtlichen Reisegast. Weitere Informationen findest du hier.

Andernfalls hast du die Möglichkeit, ein Einzelzimmer mit dem ausgewiesenen Zuschlag zu buchen.

Flugzuschläge

Abflug (nach Verfügbarkeit)Zuschlag
Frankfurt, München€ 0
Berlin, Dresden, Düsseldorf, Hamburg, Hannover, Leipzig, Stuttgart€ 100
04.04. + 25.04. Hannover€ 175
30.05. München, Stuttgart€ 150
Weitere deutsche Abflughäfen€ 125
Österreich und Schweiz€ 250

 

Um die voraussichtlichen Flugzeiten und das Routing zu erfahren, klicke „Reise buchen“ und wähle deinen Wunschtermin aus.

Bei vom Reisetermin abweichenden Flügen entsteht ggf. ein Flugaufpreis von mind. € 50 pro Person.

Fluginformationen (Online-Check-in, Gepäck-Bestimmungen)

  • Wegen des Schwerpunktes auf ländliche Unterkünfte und regionale Produkte ist dieses Programm auch für Sizilien-Wiederholer geeignet.
CO2-Ausgleich
CO<sub>2</sub>-Ausgleich
0,57 t CO2

CO2-Fußabdruck deines Fluges

Fliegen produziert Treibhausgase und CO2-Emissionen, die dem Klima schaden. Eine CO2-Kompensation kann dir helfen, deinen ökologischen Fußabdruck zu verkleinern. Der CO2-Ausgleich ist weder schwer noch teuer.
Beratung

Du wünschst eine persönliche Beratung?

Wir sind gerne für dich da.
Telefonisch Mo – Fr.: 8.00 – 20.00 Uhr und Sa: 9.00 – 13.00 Uhr


Allgemein
+49 2331 9046

Per E-Mail an
mail@wikinger.de

Wandern in Europa
+49 (0)2331 904 742

Fernreisen aktiv
+49 (0)2331 904 741

Wanderurlaub individuell
+49 (0)2331 904 804

Radreisen weltweit
+49 (0)2331 904 743

Bleib auf dem neuesten Stand

Die Wikinger-Kataloge

Tauche ein in eine Reisewelt voller Naturerlebnisse und Abenteuer und finde deine Reise, die auf ganzer Linie überzeugt. Blättere online durch die bunte Urlaubswelt oder bestell die Kataloge bequem nach Hause.

Newsletter

Bestelle den Wikinger-Newsletter mit interessanten Angeboten, Infos zu Reisen mit Durchführungsgarantie, wertvollen Urlaubstipps und gewinne monatlich jeweils einen von drei Reisegutscheinen à 100 €!

Ich habe die Datenschutz-Information gelesen und stimme zu, dass zur Bestätigung meiner Angaben eine Nachricht an unten genannte E-Mail-Adresse verschickt wird. 

Wikinger Reisen

Wikinger Reisen ist Marktführer im Bereich Wanderreisen. Hinzu kommen Abenteuer-, Trekking- und Radreisen an die schönsten Orte der Welt. Das innovative Familienunternehmen mit 50 Jahren Wanderkompetenz steht für nachhaltigen Qualitätsurlaub und einen unverwechselbaren Stil.


Sozial und Ökologisch aus Überzeugung

Georg Kraus Stiftung

"Der beste Weg aus der Armut ist der Schulweg." Mit jeder Wikinger-Reise unterstützt du die Arbeit der Stiftung, denn ein Fünftel des Gewinns fließt direkt in über 50 Bildungsprojekte in Afrika, Asien und Lateinamerika.

Tourcert

Seit 2013 darf Wikinger Reisen das CSR-Siegel für soziale und ökologische Verantwortung tragen, das von der unabhängigen Gesellschaft für Nachhaltigkeit im Tourismus verliehen wird.

Die Ofenmacher e. V.

Rauchfreie Lehmöfen statt offenes Feuer. Mit 15 € kompensierst du 1 Tonne CO2. Außerdem hilfst du einer Familie in Nepal, da ein rauchfreier und sicherer Ofen gebaut wird.

WWF Deutschland

Gemeinsam für nachhaltiges Reisen. Wikinger Reisen ist strategischer Partner vom WWF Deutschland. Die Zusammenarbeit hilft uns, nachhaltigeres Reisen auf allen Ebenen umzusetzen.

Nach oben