• Geheimtipp: Ägadische Inseln
  • Kultur pur in Palermo und Monreale
  • Paradiesische, weitläufige Sandstrände
Sizilien: Wanderreise (geführt)
Reisenummer
65071
Teilnehmerzahl
10 – 20 Personen
Reisedauer
8 Tage
Schwierigkeitsgrad
1-2 Stiefel
Detaillierte Reiseinformationen
ab € 1.998
pro Person

Wanderreise: Sunset auf Sizilien – gemeinsames Inselfeeling

Smaragdgrünes Meer, entspannte Inselatmosphäre, kulinarische Köstlichkeiten und malerische Küstenstädte – willkommen im Westen Siziliens! Wir erkunden die Ägadischen Inseln, welche uns mit dichter Macchia, schroffen Steilküsten, türkisfarbenem Meer und abwechslungsreichen Lagunenlandschaften überraschen. Im quirligen Palermo und im ruhigeren Monreale tauchen wir in eine eigene Welt ein und lassen uns von den Schätzen der Antike verzaubern. Lass dich begeistern und erlebe einmalige Sonnenuntergänge am Sandstrand von San Vito Lo Capo.

Reisedauer
8 Tage
Teilnehmerzahl
10 – 20 Personen
Karte der Reise 65071

Das erlebst du

Zur Anzeige der passenden Reisebeschreibung wähle bitte einen Termin aus:

1. Tag: Salve e benvenuti in Sicilia28.09.24

Flug nach Palermo mit anschließendem Transfer zum Hotel in San Vito Lo Capo (ca. 1 1/2 Std.).

2. Tag: Zingaro und Erice29.09.24

Gleich bei unserer ersten Wanderung besuchen wir das Küstenreservat „Zingaro“ mit seinen Zwergpalmen und einzigartigen Badebuchten. Am Nachmittag steht die mittelalterliche Bergstadt Erice auf dem Programm. Sie thront auf 750 m Höhe auf dem sogenannten Gottesberg. Wir besichtigen das Kastell aus dem 13. Jahrhundert und haben Zeit für einen Spaziergang durch die verwinkelten Gassen der malerischen Altstadt (GZ: 2 1/2 Std., +/- 100 m).

3. Tag: Ägadische Inseln – Levanzo30.09.24

Mit dem Tragflügelboot oder Schiff erreichen wir von Trapani aus das Ägadische Archipel, ganz im Westen Siziliens. Die Inseln scheinen am Ende der Welt zu liegen, alle einzigartig und unterschiedlich. Heute erkunden wir Levanzo, die kleinste der 3 Inseln, die unter Naturschutz steht und bereits seit der Steinzeit bewohnt ist. Wir wandern durch die vielfältige mediterrane Vegetation und bewundern die faszinierenden Steilküsten. Die bunte Unterwasserwelt lädt zu einem erfrischenden Bad ein (GZ: 2 1/2 Std., +/- 160m).

4. Tag: Palermo und Monreale01.10.24

Wir lassen uns von Palermo, der traumhaften Hauptstadt Siziliens, inspirieren, schlendern über die bunten Märkte und tauchen in das pulsierende Leben ein. Im 10 km entfernten, beschaulicheren Monreale besichtigen wir die fantastischen Goldmosaike in der Kathedrale aus dem 12. Jahrhundert sowie den romanischen Kreuzgang.

5. Tag: Freier Tag oder Minikreuzfahrt02.10.24

Mit dem Blick auf das Meer gerichtet einfach mal die Seele baumeln lassen, entspannen und den langen Sandstrand entlang flanieren.

6. Tag: Favignana – die Schmetterlingsinsel03.10.24

Wir besuchen die Hauptinsel Favignana. Bekannt geworden ist sie durch den traditionellen Thunfischfang, die `Mattanza`, das smaragdgrüne Wasser und ihre Tuffsteinhöhlen. Wir erklimmen die ehemalige Festungsanlage auf dem Monte Santa Caterina und genießen die Aussicht auf das sizilianische Festland und die Nachbarinseln. Am Nachmittag fahren wir zurück nach Trapani und schlendern über den Corso Emanuele in der barocken Altstadt. Ganz nach Lust und Laune kann man bei einem kleinen Rundgang die Sehenswürdigkeiten der Hafenstadt besichtigen oder den Tag in einem gemütlichen Cafe ausklingen lassen (GZ: jeweils 1 1/2 Std., +/- 300 m).

7. Tag: Naturreservat Monte Cofano04.10.24

Nach einem kurzen Transfer erreichen wir das zwischen Custonaci und San Vito lo Capo gelegene Naturreservat. Umgeben von Stille und Natur ist dieser Ort ein wahres Juwel. Wir umrunden in dieser herrlich wilden und unberührten Prärielandschaft den majestätischen Felsriegel Monte Cofano und erreichen schließlich die direkt am kristallklaren Meer gelegene `Tonnara` (GZ: 4 Std., +/- 250m).

8. Tag: Arrivederci, bella Sicilia05.10.24

Arrivederci, bella Sicilia: Transfer zum Flughafen (ca. 1 1/2 Std.) und Rückflug von Palermo.

Anforderungen

Stiefelkategorie 1-2

  • Mittlere Gehzeiten von 4 bis 5 Stunden.
  • Höhenunterschiede von durchschnittlich 400 Metern.
  • Einige Wanderungen können auch der 1- oder der 2-Stiefel-Kategorie entsprechen
  • Geeignet für Gäste mit normaler Kondition
Die Reise war sehr interessant und vielseitig.
Veronika K.-S., Wikinger-Gast
Bis 2013 gehörte Sizilien zu den „Konvergenzgebieten“ der Europäischen Union. Ein Teil der Fördermittel floss in einen nachhaltig ausgerichteten Tourismus. Von diesen Investitionen in den sanften Ausbau der touristischen Infrastruktur profitiert die Insel bis heute.
Christian Schröder, Wikinger-Nachhaltigkeitsbeauftragter

So wohnst du

Panoramic Hotel
San Vito Lo Capo

Hotel:
Unser Vier-Sterne-Hotel Panoramic liegt auf einer kleinen Anhöhe inmitten der üppig blühenden mediterranen Vegetation und bietet einen wundervollen Panoramablick auf den ca. 200 m entfernten Golf von San Vito Lo Capo und den ca. 600 m entfernten Sandstrand. WLAN ist im gesamten Hotel kostenlos verfügbar.

Zimmer:
Die 45 Zimmer sind modern eingerichtet. Sie verfügen alle über Sat-TV, Telefon, WLAN, Klimaanlage, Minibar, Föhn und Safe.

Verpflegung:
Im Hotelrestaurant reichhaltiges Frühstück, abends wird uns ein 3-Gänge-Menü serviert.

Lage:
Unser Standort San Vito Lo Capo liegt im äußersten Nordwesten Siziliens. Über der geschützten Bucht mit schönem Sandstrand erhebt sich der Monte Monaco. Von unserem Hotel aus liegt der kleine Yachthafen ca. 200 m entfernt. Den langen Sandstrand und die Ortsmitte mit dem Santuario di San Vito, einem festungsähnlichen Bau mit arabisch-normannischer Architektur aus dem 15. Jahrhundert, erreichen wir innerhalb weniger Gehminuten.

zur Website des Hotels

Leistungen

  • Flug mit Ita Airways oder der Lufthansa Group in der Economyclass nach Palermo und zurück
  • CO2-Kompensation für deine Wikinger-Flugbuchung
  • Rail & Fly-Ticket (2. Klasse) ab/bis DB-Heimatbahnhof
  • Transfers per Bus und Schiff auf Sizilien
  • 7 Übernachtungen im Einzelzimmer mit Bad oder Dusche/WC
  • Halbpension
  • Programm wie beschrieben
  • Örtliche Stadtführung in Palermo und Monreale
  • Eintritte für die Kathedrale von Palermo, den Dom und Kreuzgang von Monreale und das Zingaro-Reservat
  • Kurtaxe
  • Immer für dich da: deutschsprachige, qualifizierte Wikinger-Reiseleitung
8-tägige Wanderreise

Reise-Nr: 65071 Katalogseite ansehen

Teilnehmerzahl: 10 – 20 Personen

Anforderung: 1-2 Stiefel

Detaillierte Reiseinformationen

Hinweise und Zuschläge

Termine & Preise

28.09.24 – 05.10.24
Reiseleiter: Reinhold Spitzer
Status: Die Durchführung ist garantiert
EinzelzimmerWenige Plätze
Doppelzimmer zur AlleinbenutzungVerfügbar
ab € 1.998
pro Person | Zuschläge
05.10.24 – 12.10.24
Reiseleiter: Carmelo Pennica
Status: Die Durchführung ist garantiert
EinzelzimmerAuf Anfrage
Doppelzimmer zur AlleinbenutzungVerfügbar
ab € 2.068
pro Person | Zuschläge
19.04.25 – 26.04.25
Reiseleiter(in): folgt
EinzelzimmerVorschau
Doppelzimmer zur AlleinbenutzungVorschau
26.04.25 – 03.05.25
Reiseleiter(in): folgt
EinzelzimmerVorschau
Doppelzimmer zur AlleinbenutzungVorschau
27.09.25 – 04.10.25
Reiseleiter(in): folgt
EinzelzimmerVorschau
Doppelzimmer zur AlleinbenutzungVorschau
04.10.25 – 11.10.25
Reiseleiter(in): folgt
EinzelzimmerVorschau
Doppelzimmer zur AlleinbenutzungVorschau
Klimaneutrales Fliegen
© Thomas / Adobe.com

Klimaneutrales Fliegen

Wir kompensieren jeden über uns gebuchten Flug mit unserem Klimapartner. Die Kompensation läuft über ein Klimaschutzprojekt der Organisation „myclimate“. Auf dieser Reise werden 0,52 t CO2 für jeden Gast ausgeglichen.

myclimate

Der Welt etwas zurückzugeben, ist für uns eine besondere Herzensangelegenheit!

Mit jeder Reise unterstützt du auch die Georg-Kraus-Stiftung und damit Projekte zur Entwicklungshilfe und zum Klimaschutz.
Ein Blick auf die Förderschwerpunkte gibt einen Einblick in unsere jährlichen Erfolge.

Frauenförderung

380

Frauen erhalten Förderung zum Aufbau einer Selbstständigkeit.

Hungerhilfe

1.300

regelmäßige Mahlzeiten für Kindergarten- und Schulkinder.

Bildung

1.850

Schul- und Ausbildungsplätze für Kinder und Jugendliche.

Klimaschutz

32.000

Tonnen CO2 -Einsparung durch den Bau von Lehmöfen.

meinwikinger