• Wandern entlang traumhafter Küsten
  • Kulturelle Entdeckungen aus mehreren Jahrtausenden
Italien/Sardinien: Studienreise mit Wandern (geführt)
Reisenummer
6552
Teilnehmerzahl
12 – 20 Personen
Reisedauer
15 Tage
Schwierigkeitsgrad
1 Stiefel
Detaillierte Reiseinformationen
ab € 2.768
pro Person

Wanderreise: Traumstrände, Tempel, Tafelberge

Auf Hochplateaus streifen wilde Pferde umher, in Schluchten wachsen seltene Pflanzen und Granitblöcke formen die malerische Küste. Überall erzählen uns Nuraghen und Gigantengräber, phönizisch-punische und römische Ausgrabungen, antike Heiligtümer und noch weitere Sehenswürdigkeiten von einer vieltausendjährigen Geschichte. Unser Programm mit einfachen Wanderungen und zahlreichen Besichtigungen lässt uns dennoch Zeit für entspannte Pausen am feinsandigen Strand.

Reisedauer
15 Tage
Teilnehmerzahl
12 – 20 Personen
Karte der Reise 6552

Das erlebst du

Zur Anzeige der passenden Reisebeschreibung wähle bitte einen Termin aus:

1. Tag: Anreise20.04.24

Flug nach Olbia, Transfer nach Cannigione (3 Ü).

2. Tag: An der Costa Smeralda21.04.24

Wir besuchen das berühmte Capo d’Orso („Bärenkap”) mit seinem skurrilen Felsen und kommen beim historischen Gigantengrab Coddu Vecchiu erstmals in Kontakt mit der archaischen Kulturgeschichte Sardiniens. Unsere leichte Wanderung führt entlang der pittoresken Costa Smeralda (GZ: 2 Std., +/- 100 m). Zum Schluss bummeln wir durch Porto Cervo.

3. Tag: Steilküsten am Capo Testa22.04.24

Wir beginnen den dritten Tag an der bizarren und beeindruckenden Granit- und Küstenlandschaft am Capo Testa, die wir auf einer kurzen, aber fantastischen Wanderung erleben (GZ: 2 1/2 Std., +/- 100 m).

4. Tag: Entlang der Nordküste23.04.24

Eine windumtoste, wilde Küste erwartet uns bei den Wanderungen bei Rena Majore und bei der bizarr-roten Felsszenerie der Costa Paradiso (je max. eine Std.). Traumhaft ist die Lage von Castelsardo, einer der sehenswertesten Städte Sardiniens. Weiter nach Alghero (4 Ü).

5. Tag: Alghero24.04.24

Nach unserem gemeinsamen Rundgang durch das schöne Alghero ist der Nachmittag frei.

6. Tag: Tafelberg und Nekropole25.04.24

Wir besuchen Anghelu Ruju, die weitläufigste und wichtigste Nekropole aus vorgeschichtlicher Zeit im Norden Sardiniens.Unsere anschließende Wanderung führt über eine herrliche Panoramastrecke, tolle Ausblicke und üppige Mittelmeervegetation garantiert (GZ: 2 Std., +/- 180 m).

7. Tag: Punto Giglio26.04.24

Durch eine kiefernbewachsene Gegend wandern wir zum Kap Punto Giglio, einmalige Panoramen über die senkrechten Klippen erwarten uns (GZ: 3 Std., +/- 100 m).

8. Tag: Voller Highlights27.04.24

Auf einsamer Strecke gelangen wir zum malerischen Städtchen Bosa, überragt von einer mächtigen Burg. Von unserem zentral gelegenen Hotel aus lohnt sich ein Bummel durch die Altstadt von Oristano (1 Ü).

9. Tag: Urpferde und Megalithkultur28.04.24

Auf der Hochebene Giara di Gesturi begegnen wir mit etwas Glück kleinwüchsigen, robusten Wildpferden (GZ: 2 1/2 Std., keine Höhenunterschiede). Im Anschluss Führung durch Su Nuraxi, dem bedeutendsten Nuraghenkomplex Sardiniens. Unser nächstes Hotel liegt auf Sant’Antioco (4 Ü).

10. Tag: Phönizische Relikte29.04.24

Den Vormittag starten wir mit einer Führung durch die archäologischen Sehenswürdigkeiten von Sant’Antioco. Am Nachmittag genießen wir die freie Zeit am Strand.

11. Tag: Zum Tempel von Antas30.04.24

Panoramen pur an der malerischen Westküste, an der wir eine Wanderung mit weiten Blicken über das Meer unternehmen (GZ: 2 1/2 Std., +/- 250 m).

12. Tag: Zur freien Verfügung01.05.24

Heute haben wir Zeit zum Entspannen am Strand.

13. Tag: Capo Spartivento und Nora02.05.24

Es geht zu den schönsten Stränden der Südküste (GZ: 2 1/2 Std., +/- 200 m). Besichtigung der römisch-phönizischen Hafenstadt Nora, weiter nach Cagliari (2 Ü).

14. Tag: Sehenswerte Hauptstadt03.05.24

Morgens Stadtbesichtigung und Besuch des Nationalmuseums. Nachmittags frei.

15. Tag: Rückreise04.05.24

Kurzer Transfer zum Flughafen von Cagliari und Rückflug nach Deutschland.

Gut zu wissen

In Alghero und Cagliari kannst du am Abend auf eigene Faust die typische sardische Küche in kleinen Lokalen entdecken. Deine Reiseleitung gibt dir gerne Tipps!

Anforderungen

Stiefelkategorie 1

  • Gehzeiten von 3 bis 4 Stunden.
  • Geringe Höhenunterschiede zwischen 100 und 200 Meter.
  • Unebene Pfade sind eher die Ausnahme.
  • Gut für Wandereinsteiger geeignet.
Es war eine tolle Reise. Wanderungen in wunderschöner Landschaft, viel Kultur und immer wieder die Möglichkeit ein erfrischendes Bad in diesem einmalig blaugrünen Meer zu nehmen haben sich prima abgewechselt.
Andrea M., Wikinger-Gast
Die landschaftliche Vielfalt Sardiniens ist unglaublich faszinierend. Und auch die kulturell-politische Geschichte wird auf dieser Reise erfahrbar.
Jutta B., Wikinger-Gast

So wohnst du

Wir übernachten insgesamt in vier verschiedenen Drei-Sterne-Hotels und einem Vier-Sterne-Hotel in Oristano. Unsere erste Unterkunft bei Cannigione schmiegt sich in eine Hügellandschaft oberhalb des Ortes. In Oristano und der Hauptstadt Cagliari wohnen wir zentral, sodass wir die Städte fußläufig erkunden können. Die anderen Hotels befinden sich in der Nähe zum Meer (Ü = Übernachtung).

Die Unterkünfte im Detail

Vereinzelt kommt es vor Reisebeginn noch zu Änderungen. Mit den Reiseunterlagen erhältst du die endgültigen Namen deiner Unterkünfte.

Leistungen

  • Flug mit Condor oder der Lufthansa Group in der Economyclass nach Olbia und zurück von Cagliari
  • CO2-Kompensation für deine Wikinger-Flugbuchung
  • Rail & Fly-Ticket (2. Klasse) ab/bis DB-Heimatbahnhof
  • Transfers auf Sardinien
  • 14 Übernachtungen im Doppelzimmer mit Bad oder Dusche/WC
  • 8 x Halbpension, in Alghero und Cagliari nur Frühstück
  • Programm wie beschrieben
  • Eintrittsgebühren entsprechend dem Reiseverlauf
  • Örtliche Stadtführung in Cagliari
  • Kurtaxe
  • Immer für dich da: deutschsprachige, qualifizierte Wikinger-Studienreiseleitung
15-tägige Wanderreise

Reise-Nr: 6552 Katalogseite ansehen

Teilnehmerzahl: 12 – 20 Personen

Anforderung: 1 Stiefel

Detaillierte Reiseinformationen

Hinweise und Zuschläge

Termine & Preise

20.04.24 – 04.05.24
Reiseleiterin: Heidi Gagelmann
Status: Die Durchführung ist garantiert
DoppelzimmerAusgebucht / Warteliste
ZweibettzimmerAusgebucht / Warteliste
EinzelzimmerAusgebucht / Warteliste
Doppelzimmer zur AlleinbenutzungNicht verfügbar
ab € 2.768
pro Person | Zuschläge
04.05.24 – 18.05.24
Reiseleiter: Bernhard Weller
Status: Die Durchführung ist garantiert
DoppelzimmerAusgebucht / Warteliste
ZweibettzimmerAusgebucht / Warteliste
EinzelzimmerAusgebucht / Warteliste
Doppelzimmer zur AlleinbenutzungNicht verfügbar
ab € 2.768
pro Person | Zuschläge
18.05.24 – 01.06.24
Reiseleiterin: Barbara Crotti
Status: Die Durchführung ist garantiert
DoppelzimmerAusgebucht / Warteliste
ZweibettzimmerEin Platz frei
EinzelzimmerAusgebucht / Warteliste
Doppelzimmer zur AlleinbenutzungNicht verfügbar
ab € 2.848
pro Person | Zuschläge
24.08.24 – 07.09.24
Reiseleiter: Giacomo Cadoni
Status: Die Durchführung ist garantiert
DoppelzimmerWenige Plätze
ZweibettzimmerVerfügbar
EinzelzimmerWenige Plätze
Doppelzimmer zur AlleinbenutzungNicht verfügbar
ab € 2.848
pro Person | Zuschläge
14.09.24 – 28.09.24
Reiseleiterin: Barbara Crotti
Status: Die Durchführung ist garantiert
DoppelzimmerAusgebucht / Warteliste
ZweibettzimmerEin Platz frei
EinzelzimmerAusgebucht / Warteliste
Doppelzimmer zur AlleinbenutzungNicht verfügbar
ab € 2.768
pro Person | Zuschläge
28.09.24 – 12.10.24
Reiseleiter: Giacomo Cadoni
Status: Die Durchführung ist garantiert
DoppelzimmerAusgebucht / Warteliste
ZweibettzimmerAusgebucht / Warteliste
EinzelzimmerAusgebucht / Warteliste
Doppelzimmer zur AlleinbenutzungNicht verfügbar
ab € 2.768
pro Person | Zuschläge
12.10.24 – 26.10.24
Reiseleiterin: Anna Maria Marrone
Status: Die Durchführung ist garantiert
DoppelzimmerAusgebucht / Warteliste
ZweibettzimmerEin Platz frei
EinzelzimmerWenige Plätze
Doppelzimmer zur AlleinbenutzungNicht verfügbar
ab € 2.768
pro Person | Zuschläge
05.04.25 – 19.04.25
Reiseleiter(in): folgt
DoppelzimmerVorschau
ZweibettzimmerVorschau
EinzelzimmerVorschau
Doppelzimmer zur AlleinbenutzungVorschau
19.04.25 – 03.05.25
Reiseleiter(in): folgt
DoppelzimmerVorschau
ZweibettzimmerVorschau
EinzelzimmerVorschau
Doppelzimmer zur AlleinbenutzungVorschau
03.05.25 – 17.05.25
Reiseleiter(in): folgt
DoppelzimmerVorschau
ZweibettzimmerVorschau
EinzelzimmerVorschau
Doppelzimmer zur AlleinbenutzungVorschau
17.05.25 – 31.05.25
Reiseleiter(in): folgt
DoppelzimmerVorschau
ZweibettzimmerVorschau
EinzelzimmerVorschau
Doppelzimmer zur AlleinbenutzungVorschau
30.08.25 – 13.09.25
Reiseleiter(in): folgt
DoppelzimmerVorschau
ZweibettzimmerVorschau
EinzelzimmerVorschau
Doppelzimmer zur AlleinbenutzungVorschau
13.09.25 – 27.09.25
Reiseleiter(in): folgt
DoppelzimmerVorschau
ZweibettzimmerVorschau
EinzelzimmerVorschau
Doppelzimmer zur AlleinbenutzungVorschau
27.09.25 – 11.10.25
Reiseleiter(in): folgt
DoppelzimmerVorschau
ZweibettzimmerVorschau
EinzelzimmerVorschau
Doppelzimmer zur AlleinbenutzungVorschau
11.10.25 – 25.10.25
Reiseleiter(in): folgt
DoppelzimmerVorschau
ZweibettzimmerVorschau
EinzelzimmerVorschau
Doppelzimmer zur AlleinbenutzungVorschau

Kundenfeedback

(25 Bewertungen)

15.10.2023
Sardinien ist eine Insel mit traumhaft schönen und sehr sauberen Stränden und hübschen Wanderungen durch die Macchia mit schönen Aussichten. Die Mischung aus Wandern, Baden und Kultur ist sehr gelungen.
S

Siglinde (verifizierte Buchung)
11.10.2023
So stelle ich mir Urlaub vor: Wandern mit Blick auf echte Traumstrände, (fast) jeden Tag ein Bad in diesem unglaublich türkisfarbenen Meer, dazu Einblicke in die Vergangenheit der Insel und italienischer Life Style.
S

Susanne (verifizierte Buchung)
11.10.2023
Weiterreise bei Rückreise (Ankunft in München) schwierig, musste mit dem FLIXbus von München nach Leipzig fahren. Ankunft erst 4.20 in Leipzig.
H

Heinz-Michael (verifizierte Buchung)
05.10.2023
Das Reiseprogramm war eine ausgezeichnete Kombination von Natur und Kultur. Die Reiseleiterin Barbara war exzellent in Wissen und Organisation. Die beste Reiseleiterin, die ich auf vielen Gruppenreisen erlebt habe.
G

Gerhard (verifizierte Buchung)
29.06.2023
Anteil von Wanderungen sehr geringentsprach nicht Beschreibungenim Katalog
G

Gisela (verifizierte Buchung)
Klimaneutrales Fliegen
© Thomas / Adobe.com

Klimaneutrales Fliegen

Wir kompensieren jeden über uns gebuchten Flug mit unserem Klimapartner. Die Kompensation läuft über ein Klimaschutzprojekt der Organisation „myclimate“. Auf dieser Reise werden 0,46 t CO2 für jeden Gast ausgeglichen.

myclimate

Der Welt etwas zurückzugeben, ist für uns eine besondere Herzensangelegenheit!

Mit jeder Reise unterstützt du auch die Georg-Kraus-Stiftung und damit Projekte zur Entwicklungshilfe und zum Klimaschutz.
Ein Blick auf die Förderschwerpunkte gibt einen Einblick in unsere jährlichen Erfolge.

Frauenförderung

380

Frauen erhalten Förderung zum Aufbau einer Selbstständigkeit.

Hungerhilfe

1.300

regelmäßige Mahlzeiten für Kindergarten- und Schulkinder.

Bildung

1.850

Schul- und Ausbildungsplätze für Kinder und Jugendliche.

Klimaschutz

32.000

Tonnen CO2 -Einsparung durch den Bau von Lehmöfen.

meinwikinger