Aktiv & entspannt in Nordsardinien

Karte der Reise 65332
  • Italien/Sardinien: Wanderreise (geführt)
  • Unvergleichliche Landschaften
  • Antike Stätten und Sardischer Abend
  • Abstecher nach Korsika

Detaillierte Reiseinformationen als PDF ansehen

Schwierigkeitsgrad Freizeitanteil
Produktlinie

ab € 1.695

Reise buchen
2020:

Der Norden von Sardinien wartet mit einzigartigen Felsformationen, steilen Klippen und herrlichen Sandstränden auf. Die Costa Smeralda mit ihrem türkisfarbenen Meer und das mit alten Korkeichen und Macchia bewachsene Hinterland bieten uns abwechslungsreiche Eindrücke. Fantastische Panoramaaussichten, unter anderem auf das nur ca. 12 km entfernte Korsika, lassen uns den Alltag vergessen. Auf unseren Wanderungen tauchen wir ein in die wunderbare Natur des Nationalparks und lernen das Inselarchipel Maddalena kennen.

Besonderer Blickwinkel

Wie in vielen Regionen rund ums Mittelmeer werden auch auf Sardinien jedes Jahr unzählige überwinternde Zugvögel Opfer von Wilderern. Während der Zugvogelsaison im Frühwinter werden lebende Vögel in Schlingfallen stranguliert, welche zuvor von Vogelfängern in den dort weit verbreiteten Erdbeerbäumen illegal angebracht wurden. Auf Sardinien allein werden jährlich etwa 1,2 Millionen Singdrosseln und Rotkehlchen Ofer der Singvogel-Wilderei, nur um später als „Delikatesse“ in teuren Restaurants von Touristen und Einheimischen verspeist zu werden. Sowohl die Wilderei als auch das Handeln mit den Singvögeln ist auf der Mittelmeerinsel verboten; dementsprechende Kontrollen sind jedoch selten und selbst die Forstpolizei scheitert im Einsatz gegen Millionen von hauchdünnen und kaum sichtbaren Fanggeräten.
Organisationen wie die „Stiftung Pro Artenvielfalt“ versuchen, dem Vogelmord auf Sardinien Herr zu werden und organisieren jedes Jahr im November und Dezember Vogelschutzcamps, bei denen bis zu 30 ehrenamtliche Vogelschützer die umliegenden Wälder und Berghänge nach Fallen absuchen und diese zerstören. Ebenso werden gelegentlich Vogelwilderer mit Hilfe von Fotofallenkameras auf frischer Tat ertappt und gemeldet. Der anhaltende Vogelmord zeigt deutlich die noch vorhandenen Missstände, welche wir zwar nicht tolerieren, die jedoch durch wachsendes Engagement ehrenamtlicher Organisationen geringer werden. Durch erhöhte Aufmerksamkeit vor allem in Restaurants und einem bewussten Entscheiden gegen den Singvogel als Delikatessengericht ist es auch uns als Touristen möglich, den Kampf gegen den Vogelmord aktiv zu unterstützen.

Zur Anzeige der passenden Reisebeschreibung wähle bitte einen Termin aus:
1. Tag, 10.05.20: Anreise nach Olbia

Bustransfer zu unserem Hotel in Baja Sardinia (1 Std.).

2. Tag, 11.05.20: Costa Smeralda

Heute lernen wir die Costa Smeralda kennen, das Paradies der Reichen & Schönen. Nach unserer ersten Wanderungan der wilden Küste bei Rena Majore besuchen wir den Nobelort Porto Cervo mit seinem bezaubernden Kirchlein Stella Maris.

3. Tag, 12.05.20: Wandern auf Caprera

Eine Fähre bringt uns in etwa 20 Minuten von Palau auf die Insel La Maddalena. Im Naturschutzgebiet der Insel Caprera ist die Landschaft kraftvoll und ungebändigt. Dies begeisterte den italienischen Freiheitskämpfer Giuseppe Garibaldi so sehr, dass die Insel zu seiner Wahlheimat wurde. Unsere Rundwanderung führt über Sandwege und schmale Pfade, durch bizarre Granitfelsen und üppige Mittelmeerflora. Die wilden Ziegen hier gaben der Insel ihren Namen. Die karibischen Farben der Buchten lassen uns träumen ... Das lebendige Treiben auf dem Rathausplatz von Maddalena bringt uns wieder in die Realität zurück. An den abschließenden Blick vom Belvedere auf das Archipel werden wir noch lange denken.

4. Tag, 13.05.20: Freizeit

Es gibt viele Möglichkeiten. Vielleicht ein Ausflug nach Tempio, Olbia oder Porto Rotondo (fakultativ). Oder einfach Faulenzen im Hotel und anschließend bummeln in Baja Sardinia?

5. Tag, 14.05.20: Ein Tag in Frankreich

Von Santa Teresa di Gallura setzen wir mit der Fähre nach Korsika über, um Sardiniens französischer Nachbarin einen Besuch abzustatten. Bei der spektakulären Klippenstadt Bonifacio unternehmen wir eine Küstenwanderung und haben anschließend Gelegenheit, die lebendige Altstadt mit dem mondänen Hafen zu erkunden.

6. Tag, 15.05.20: Zur freien Verfügung

Wie wäre es mit einem Ausflug zu dem ins Meer hineinragende Städtchen Castelsardo? Wir empfehlen auch einen Tag in Alghero, eine der schönsten Städte Sardiniens. Die Fahrtzeit von ca. 2 1/2 Stunden pro Strecke lohnt sich (beide Ausflüge fakultativ).

7. Tag, 16.05.20: Nuraghen von Arzachena

Die Besichtigung der Nuraghe Albucciu bei Arzachena und des Gigantengrabs Coddu Vecchiu, zwei Denkmäler aus der vorchristlichen Nuraghenepoche, gehört zu unserer Tour unbedingt dazu. Auf der Rückfahrt zum Hotel sehen wir die malerische Granitlandschaft um San Pantaleo. Das letzte Abendessen unserer Urlaubswoche genießen wir heute in sardischem Folklore-Ambiente des Agriturismo (Landhaus) Lu Branu bei Arzachena.

8. Tag, 17.05.20: Arrivederci Sardegna!

Transfer zum Flughafen und Rückflug.


Legende

F = Frühstück
F/A = Frühstück/Abendessen
F/M/A = Frühstück/Mittagessen/Abendessen
GZ = Gehzeiten
Stiefel = Anforderung
Ü = Übernachtung

Schwierigkeitsgrad

Die insgesamt 3 Wanderungen haben Gehzeiten von 1 bis 3 1/2 Stunden und Höhenunterschiede von 50 bis 140 m im Auf- und Abstieg.

Fragen


Legende

F = Frühstück
F/A = Frühstück/Abendessen
F/M/A = Frühstück/Mittagessen/Abendessen
GZ = Gehzeiten
Stiefel = Anforderung
Ü = Übernachtung

Hotel: Unser Vier-Sterne-Hotel Pulicinu liegt idyllisch auf den Hügeln von Baja Sardinia, bietet einen traumhaften Ausblick auf die Bucht und ist in einen gepflegten Garten eingebettet. Neben einer Bar mit gemütlichen Sitzgruppen und dem hoteleigenen Restaurant verfügt unsere Unterkunft über einen kleinen, herrlich angelegten Pool mit Liegen zum Entspannen.
Zimmer: Die 40 Zimmer sind ausgestattet mit Klimaanlage, Fernseher, Safe, Bad mit Dusche (keine Badewanne), Föhn, WLAN, Blick zur Gartenseite (Meerblick auf Anfrage zum Aufpreis von 15 Euro pro Person und Tag möglich), Balkon oder kleiner Terrasse.
Verpflegung: Frühstück als reichhaltiges Büfett, abends mehrgängiges Wahlmenü. Einmal sardischer Abend im auswärtigen Agriturismo.
Lage: Das Hotel liegt in herrlicher Umgebung oberhalb vom Badeort Baja Sardinia, welcher in ca. 15 Minuten erreichbar ist. Ein kostenfreier Shuttle zum Ort und Strand (ca. 2 1/2 km entfernt) wird vom Hotel zwei- bis dreimal täglich angeboten.

Eingeschlossene Leistungen

  • Flug mit Lufthansa oder Eurowings in der Economyclass nach Olbia und zurück
  • Bustransfers und Fähren auf Sardinien
  • 7 Übernachtungen im Doppelzimmer mit Dusche/WC
  • Halbpension
  • Sardischer Abend: Abendessen (inkl. Wein, Likör, Mineralwasser und Kaffee) und Folklorevorführung in typischem Landhaus
  • Programm wie beschrieben
  • Eintritte für Nuraghe Albucciu und Gigantengrab Coddu Vecchiu
  • Immer für dich da: deutschsprachige, qualifizierte Wikinger-Reiseleitung

Termine & Preise

ReisebeginnReiseendeReiseleiter(in)Preis abEZDZ¹ / ½ DZStatus
10.05.2017.05.20folgt€ 1.695Es sind genügend Plätze frei.Es sind genügend Plätze frei. Buchen
24.05.2031.05.20Heike Wendel€ 1.695Es sind genügend Plätze frei.Es sind genügend Plätze frei. Buchen
06.09.2013.09.20Heike Wendel€ 1.695Es sind genügend Plätze frei.Es sind genügend Plätze frei. Buchen
04.10.2011.10.20folgt€ 1.695Es sind genügend Plätze frei.Es sind genügend Plätze frei. Buchen

Legende einblenden

Legende

VorschauterminVorschautermin: Lass dich vormerken.
Genügend Plätze freiEs sind noch genügend Plätze frei.
Wenige Plätze freiEs sind nur noch wenige Plätze frei.
Nur auf Anfrage buchbarPlätze / Zimmer sind nur noch auf Anfrage buchbar.
Leider nicht mehr buchbarPlätze / Zimmer sind leider nicht mehr buchbar.
Die Durchführung dieses Reisetermins ist garantiert.Die Durchführung dieses Reisetermins ist garantiert.

Zimmerzuschläge

Einzelzimmer-Zuschlag:€ 230

1 DZ

Preis pro Person, wenn das Zimmer mit zwei Personen belegt ist.

Alleinreisende

Als Alleinreisende(r) hast du bei Wikinger Reisen die Möglichkeit, ein halbes Doppelzimmer zu buchen. Das heißt, du teilst dir das Zimmer mit einem gleichgeschlechtlichen Reisegast. Weitere Informationen findest du hier.

Andernfalls hast du die Möglichkeit, ein Einzelzimmer mit dem ausgewiesenen Zuschlag zu buchen.

Flugzuschläge

Abflug (nach Verfügbarkeit)Zuschlag
München€ 0
Berlin, Dresden, Düsseldorf, Frankfurt, Hamburg, Hannover, Köln, Leipzig, Stuttgart€ 100
Weitere deutsche Abflughäfen€ 125
Österreich und Schweiz€ 250
Hin- und Rückflug mit Umstieg in München

 

Um die voraussichtlichen Flugzeiten und das Routing zu erfahren, klicke „Reise buchen“ und wähle deinen Wunschtermin aus.

Bei vom Reisetermin abweichenden Flügen entsteht ggf. ein Flugaufpreis von mind. € 50 pro Person.

Fluginformationen (Online-Check-in, Gepäck-Bestimmungen)

CO2-Ausgleich
CO<sub>2</sub>-Ausgleich
0,39 t CO2

CO2-Fußabdruck deines Fluges

Fliegen produziert Treibhausgase und CO2-Emissionen, die dem Klima schaden. Eine CO2-Kompensation kann dir helfen, deinen ökologischen Fußabdruck zu verkleinern. Der CO2-Ausgleich ist weder schwer noch teuer.
Beratung

Du wünschst eine persönliche Beratung?

Wir sind gerne für dich da.
Telefonisch Mo – Fr.: 8.00 – 20.00 Uhr und Sa: 9.00 – 13.00 Uhr


Allgemein
+49 2331 9046

Per E-Mail an
mail@wikinger.de

Wandern in Europa
+49 (0)2331 904 742

Fernreisen aktiv
+49 (0)2331 904 741

Wanderurlaub individuell
+49 (0)2331 904 804

Radreisen weltweit
+49 (0)2331 904 743

Bleib auf dem neuesten Stand

Die Wikinger-Kataloge

Tauche ein in eine Reisewelt voller Naturerlebnisse und Abenteuer und finde deine Reise, die auf ganzer Linie überzeugt. Blättere online durch die bunte Urlaubswelt oder bestell die Kataloge bequem nach Hause.

Newsletter

Bestelle den Wikinger-Newsletter mit interessanten Angeboten, Infos zu Reisen mit Durchführungsgarantie, wertvollen Urlaubstipps und gewinne monatlich jeweils einen von drei Reisegutscheinen à 100 €!

Ich habe die Datenschutz-Information gelesen und stimme zu, dass zur Bestätigung meiner Angaben eine Nachricht an unten genannte E-Mail-Adresse verschickt wird. 

Wikinger Reisen

Wikinger Reisen ist Marktführer im Bereich Wanderreisen. Hinzu kommen Abenteuer-, Trekking- und Radreisen an die schönsten Orte der Welt. Das innovative Familienunternehmen mit 50 Jahren Wanderkompetenz steht für nachhaltigen Qualitätsurlaub und einen unverwechselbaren Stil.


Sozial und Ökologisch aus Überzeugung

Georg Kraus Stiftung

"Der beste Weg aus der Armut ist der Schulweg." Mit jeder Wikinger-Reise unterstützt du die Arbeit der Stiftung, denn ein Fünftel des Gewinns fließt direkt in über 50 Bildungsprojekte in Afrika, Asien und Lateinamerika.

Tourcert

Seit 2013 darf Wikinger Reisen das CSR-Siegel für soziale und ökologische Verantwortung tragen, das von der unabhängigen Gesellschaft für Nachhaltigkeit im Tourismus verliehen wird.

Die Ofenmacher e. V.

Rauchfreie Lehmöfen statt offenes Feuer. Mit 15 € kompensierst du 1 Tonne CO2. Außerdem hilfst du einer Familie in Nepal, da ein rauchfreier und sicherer Ofen gebaut wird.

WWF Deutschland

Gemeinsam für nachhaltiges Reisen. Wikinger Reisen ist strategischer Partner vom WWF Deutschland. Die Zusammenarbeit hilft uns, nachhaltigeres Reisen auf allen Ebenen umzusetzen.

Nach oben