• Abwechslungsreiches Kultur- und Wanderprogramm
  • Kulinarische Extraklasse
Italien/Toskana: Wanderreise (individuell)
Reisenummer
7516
Teilnehmerzahl
ab 1 Person
Reisedauer
8 Tage
Schwierigkeitsgrad
1-2 Stiefel
Reisebestimmungen (COVID-19)
mehr
Detaillierte Reiseinformationen
ab € 468
Preise in EUR pro Person

Wanderreise: Toskana à la carte

Mittelalterliche Dörfer, umgeben von einer malerischen Hügellandschaft mit Weinreben, Olivenbäumen und Zypressenalleen, und prachtvolle Städte mit jahrtausendealter Geschichte, Architektur und Kunstschätzen – das alles ist die Toskana. Wandle auf Pinocchios und Leonardos Spuren und entdecke eine der schönsten Gegenden Italiens ganz nach deinem Gusto. Zur Wahl stehen abwechslungsreiche Wanderungen, eindrucksvolle Stadttouren, ein Ausflug ans Meer und kulinarische Highlights toskanischer Extraklasse.

Das Jugendstilbad Montecatini Terme ist mit seiner zentralen Lage ein optimaler Ausgangspunkt, um die Toskana zu erkunden. Die grandiose Mischung aus lieblicher Landschaft und städtischer Kultur strahlt eine Anziehungskraft aus, der sich auch berühmte Künstler nicht entziehen konnten. Die leichten bis mittelschweren Wanderungen lassen ausreichend Zeit, um sich auch der Kunst, der Kulinarik und dem „dolce far niente“, dem süßen Nichtstun, widmen zu können. Der hier beschriebene Reiseverlauf ist lediglich ein Beispiel, du kannst dir deine Tour nach Belieben selbst zusammenstellen. Deine Reiseunterlagen enthalten weitere Stadt- und Badeausflüge, eine zusätzliche Wanderung im Feuchtgebiet Padule di Fucecchio und für Gäste mit eigenem Pkw außerdem eine Wanderung in das Herz des Chiantis, nach Volpaia, und eine Wanderung nach Vinci, die Heimat Leonardos.

Toskana à la carte – wähle selbst!

Reisedauer
8 Tage
Für Hunde geeignet
Karte der Reise 7516

Das erlebst du

Zur Anzeige der passenden Reisebeschreibung wähle bitte einen Termin aus:

1. Tag: Benvenuto!15.03.23

Anreise nach Montecatini Terme. Eine kurze Einstiegswanderung führt dich in das ältere und höher gelegene Montecatini Alto (GZ: 1 1/2 Std.).

2. Tag: Von Massa nach Cozzile16.03.23

Die Wanderung startet in Massa, führt auf einem alten Maultierpfad nach Cozzile und schließlich auf schönen Waldwegen und teils wildromantischen Pfaden wieder zurück nach Massa (GZ: 2 1/2 Std.). Gäste ohne Pkw gelangen per Taxi oder zu Fuß zum Wandereinstieg (GZ: 1 1/2 Std.). Rückfahrt auch per Bus möglich.

3. Tag: Lucca und seine Quellen17.03.23

Mit dem Zug geht es nach Lucca. Fast wie eine Zeitreise erscheint uns der Ausflug in diese Stadt, die wie eine Insel innerhalb der großen Stadtmauer liegt. Ein in sich geschlossenes und zugleich weltoffenes Kunststädtchen. Läden, Bars und Plätze laden zum Verweilen und Probieren ein. Die Wanderung beginnt am Bahnhof und führt abseits der üblichen Touristenpfade zu den Quellen der Stadt in den Waldhügeln der Monti Pisani (GZ: 3 Std.).

4. Tag: Beeindruckendes Florenz18.03.23

Der Zug bringt dich in knapp einer Stunde nach Florenz, die Provinzhauptstadt der Toskana. Bestaune den herausragenden Dom, probiere dich in der Markthalle durch die toskanischen Spezialitäten und lasse dich durch die Renaissance treiben und begeistern.

5. Tag: Monsummano19.03.23

Du wanderst durch das alte Stadttor "Porta del Mercato" hinauf zu den Ruinen der Burg von Monsummano Alto, die auf dem Hügel oberhalb des Kurorts thront. Einst wurde hier rosa Marmor gebrochen. Im Anschluss lohnt ein Besuch der Grotte Giusti, in der sich heute ein Thermal-Dampfbad befindet. Hin und zurück per Pkw, Bus oder Taxi (GZ: 2 1/2 Std.).

6. Tag: Prato & Monti della Calvana20.03.23

Mit Pkw oder Zug nach Prato und von dort auf die Monti della Calvana. Besonders Orchideenliebhaber haben an diesem Karstgebirge ihre Freude, im Frühjahr beeindrucken wilde Narzissen (GZ: 5 1/2 - 6 1/2 Std.).

7. Tag: Besuch bei Pinocchio21.03.23

Die Wanderung beginnt am Garten der Villa Garzoni in Pinocchios Geburtsort Collodi, einem kleinen und steilen mittelalterlichen Dorf. Durch Wein- und Olivengärten führt der Weg aussichtsreich über den Colle Terminetto nach Pescia, die Stadt der Blumen (GZ: 3 1/2 Std.).

8. Tag: Arrivederci!22.03.23

Rückreise oder Verlängerung.

Gut zu wissen

Bei Anreise in der Saison C (30.06. - 19.08.2023) ist das 7=6 Preisspecial bereits im Reisepreis berücksichtigt. Du sparst eine Nacht inkl. Frühstück im Hotel Torretta.

Anforderungen

Stiefelkategorie 1-2

  • Mittlere Gehzeiten von 4 bis 5 Stunden.
  • Höhenunterschiede von durchschnittlich 400 Metern.
  • Einige Wanderungen können auch der 1- oder der 2-Stiefel-Kategorie entsprechen
  • Geeignet für Gäste mit normaler Kondition

Schwierigkeitsgrad

Einfache bis mittelschwere Wanderungen auf meist gut markierten Wegen. Tägliche Entfernungen 4 – 17 km. Aufstiege bis 530 m, Abstiege bis 560 m, einmal Auf- und Abstieg 800 m (kumuliert).

Toskana à la Carte war unsere erste Tour mit Wikinger-Reisen. Wir waren sehr angetan von den perfekt vorbereiteten Reiseunterlagen. Ein Verlaufen war quasi nicht möglich. Das Angebot an Kultur in der Region ist beeindruckend und verdient eigentlich ein paar zusätzliche Tage.
Jürgen M., Wikinger-Gast
Idealer Ausgangspunkt zur Erkundung der Toskana. Sehr hilfsbereites und freundliches Hotelpersonal.
Stephan K., Wikinger-Gast
Einzigartige Mischung aus Natur, Kultur und kulinarischen Genüssen - wirklich a la carte.
Marco S., Wikinger-Gast

So wohnst du

Hotel Torretta
Montecatini Terme

Hotel:
Das Hotel Torretta ist ein freundliches, familiengeführtes Vier-Sterne-Hotel. Es verfügt über einen Garten mit Außenpool, Whirlpool und Sonnenliegen, einen Aufenthaltsraum, WLAN im gesamten Haus sowie ein toskanisches Restaurant und eine Bar.

Zimmer:
Alle Zimmer sind mit Föhn, Klimaanlage, Sat-TV, Telefon, Safe und Minibar ausgestattet. Die Doppelzimmer des Typs "Classic" haben einen Balkon zum Garten und Twin-Betten (Doppelbett "Queen" auf Anfrage). Die Einzelzimmer sind Doppelzimmer zur Alleinbenutzung. Balkon auf Anfrage.

Verpflegung:
Frühstück und 3x Halbpension, welche ein Drei-Gang-Wahlmenü am Abend beinhaltet. Gegen Aufpreis kann die Halbpension auch für die komplette Reisedauer gebucht werden.

Lage:
Oberhalb des Kurparks von Montecatini Terme nahe der berühmten Tettuccio-Therme.

Leistungen

  • 7 Übernachtungen in Zimmern mit Bad oder Dusche/WC inkl. Frühstück und 3-mal Halbpension
  • Vorschläge für Besichtigungen
  • digitale Wegbeschreibung und Karten

Nicht eingeschlossene Leistungen:

  • Fahrten per Bus und Bahn oder Taxi (ca. 10 – 50 EUR pro Person)
  • Kurtaxe (1,40 EUR pro Person/Tag)
8-tägige Wanderreise

Reise-Nr: 7516

Teilnehmerzahl: ab 1 Person

Anforderung: 1-2 Stiefel

Detaillierte Reiseinformationen

Termine & Preise

Saisonzeiten:
A: 15.03. - 25.04.23 / 29.06.23 / 20.08.23 / 22.10. - 31.10.23
B: 26.04. - 28.06.23 / 21.08. - 21.10.23
C: 30.06. - 19.08.23

SaisonABC
Wanderwoche
im Doppelzimmer518630468
im Einzelzimmer699809628
Zusatznacht inkl. Frühstück
im Doppelzimmer597459
im Einzelzimmer849984
Halbpensionszuschlag252525

Zusatznächte bitte direkt bei Buchung anmelden.

ab € 468*

*Preise in EUR pro Person

Termine: tägliche Anreise möglich.

An- und Abreise:

Eigenanreise:

1. Pkw-Anreise nach Montecatini Terme. Du kannst deinen Pkw kostenlos auf dem Hotelparkplatz oder auf einem öffentlichen Parkplatz vor dem Hotel parken. Vorreservierung nicht möglich.

2. Fluganreise nach Pisa oder Florenz. Von dort per Bus und Bahn nach Montecatini Terme. Alternativ Flughafentransfers für 80 EUR pro Person und Fahrt (bei mindestens 2 Personen) ab Pisa und 75 EUR pro Person und Fahrt (bei mindestens 2 Personen) ab Florenz (bitte direkt bei Buchung anmelden).

3. Bahnanreise über Florenz oder Prato nach Montecatini Terme.

Der Welt etwas zurückzugeben, ist für uns eine besondere Herzensangelegenheit!

Mit jeder Reise unterstützt du auch die Georg-Kraus-Stiftung und damit Projekte zur Entwicklungshilfe und zum Klimaschutz.
Ein Blick auf die Förderschwerpunkte gibt einen Einblick in unsere jährlichen Erfolge (hier dargestellt für 2019).

Frauenförderung

380

Frauen erhalten Förderung zum Aufbau einer Selbstständigkeit.

Hungerhilfe

1.300

regelmäßige Mahlzeiten für Kindergarten- und Schulkinder.

Bildung

1.850

Schul- und Ausbildungsplätze für Kinder und Jugendliche.

Klimaschutz

32.000

Tonnen CO2 -Einsparung durch den Bau von Lehmöfen.

meinwikinger