• Hochpustertal: eines der schönsten Langlaufgebiete der Alpen
  • Gemütliches Hotel mitten im Loipennetz
Italien/Südtirol: Skilanglaufurlaub (geführt)
Reisenummer
6598
Teilnehmerzahl
10 – 18 Personen
Reisedauer
8 Tage
Reisebestimmungen (COVID-19)
mehr
Detaillierte Reiseinformationen
ab € 1.045
pro Person

Winterreise: Im Langlauf-Mekka der Dolomiten

In einer märchenhaften Winterszenerie leise durch verschneite Täler gleiten? Wo sich Loipen über schneebedeckte Wiesen mit Dolomitenblick schlängeln? Hochpustertal heißt jenes Winterparadies, das mit einem 200 km weiten Loipennetz aufwartet und wahres Langlaufvergnügen verspricht: perfekt präparierte Strecken in der Traumlandschaft der Sextener Dolomiten. Unsere Touren (meistens talabwärts) führen u. a. durch das Fischlein- und Pragser Tal, die zu den schönsten Tälern der Region gehören. Die Abfahrt nach Cortina d´Ampezzo mit den Ausblicken auf die Monte-Cristallo-Gruppe bildet ohne Zweifel den landschaftlichen Höhepunkt der Reise. Und unser gemütliches Hotel in Toblach bietet uns ein ideales Quartier für diesen rundum genüsslichen Winterurlaub. Hinein ins Schneevergnügen!

Reisedauer
8 Tage
Teilnehmerzahl
10 – 18 Personen
Karte der Reise 6598

Das erlebst du

Programm

Von romantischen Skiwanderungen durch malerische Dolomitentäler bis zu anspruchsvollen Weltcup-Loipen – das Hochpustertal bietet nordisches Wintervergnügen für jeden Geschmack und Anspruch. Mit 200 Loipenkilometern vor der herrlichen Dolomitenkulisse ist es das Herzstück von Europas größtem Langlaufkarussell, dem Dolomiti Nordicski. Unsere Touren wurden so gewählt, dass sie meistens bergab verlaufen: Mit den öffentlichen Bussen lassen wir uns zu den Pässen hochbringen und gleiten dann ins Tal. Selbstverständlich sind auch einige kleine Gegenanstiege zu bewältigen. Die Tagesetappen belaufen sich auf ca. 15 km bis 18 km. Die Touren sind dabei so konzipiert, dass man sie – je nach persönlichem Tagespensum – verkürzen bzw. verlängern kann. Alle Touren erfordern eine gute Grundkondition sowie Langlauferfahrung.

Langlaufbeispiele
Nach Cortina d’Ampezzo

Am Gemärkpass legen wir unsere Skier an und gleiten Richtung Cortina d’Ampezzo hinunter. Die Loipe führt an einer stillgelegten Bahnlinie entlang und gewährt spektakuläre Ausblicke auf die Monte-Cristallo- und die Tofana-Gruppe (ca. 15 km).

Mit Blick auf die Sextener Dolomiten

Mit dem Bus fahren wir zum Talschluss des Fischleintals. Von dort laufen wir auf einer traumhaft schön angelegten Loipe nach Sexten und weiter nach Innichen hinunter (ca. 15 km).

Skiausrüstung

Reservierung von Skiausrüstung (ca. 60 EUR für 6 Tage, zahlbar vor Ort) nehmen wir gerne bei Buchung entgegen. Wir bitten um Angabe deiner Schuh- und Körpergröße.

Anforderungen

Eine tolle Reise in einer spektakulären Umgebung. Sehr gepflegtes Loipennetz mit vielen Möglichkeiten.
Petra H., Wikinger-Gast

So wohnst du

Hotel Cristallo
Toblach

Hotel:
Das familiengeführte Vier-Sterne-Hotel Cristallo liegt zentral, aber ruhig in Toblach im Pustertal. Die Zimmer sind geräumig und gemütlich eingerichtet. Zudem verfügt das Hotel über einen großzügigen Wellness- und Beautybereich.

Zimmer:
Die Komfort-Doppelzimmer sind ca. 20 qm groß und mit Schreibtisch, Couchsessel, Föhn, Safe, Telefon, Radio, Flachbildschirm-Fernseher mit SAT-Empfang, WLAN, Bademänteln und Minibar ausgestattet.

Verpflegung:
Morgens erwartet uns ein ausgiebiges Frühstück mit hausgemachten, lokalen Produkten. Abends stehen drei Wahlmenüs mit täglichem Vitalgericht, regionalen Schmankerln sowie einer großen Auswahl an Salaten und Gemüse vom Büfett bereit. Darüber hinaus bietet der Hotelkoch am Sonntag ein Galadinner und am Mittwoch ein Tiroler Bauernmenü an.

Lage:
Der Ort Toblach (1.259 m) gilt als eine der besten Langlauf-Destinationen in den Alpen. Aufgrund der Höhenlage ist er recht schneesicher und bietet in der Umgebung ein perfekt präpariertes Loipennetz von über 200 km. Toblach ist der Dreh- und Angelpunkt des Hochpustertals und damit Treffpunkt für Sportbegeisterte. Der Ort bietet uns eine unglaubliche Vielfalt von sämtlichen sportlichen Aktivitäten bis hin zu zahlreichen Entspannungsmöglichkeiten am Abend. Wer genießt es nicht, nach einem langen, aktiven Tag in der Natur im Wellness-Bereich des Hotels zu Entspannen oder nach dem Abendessen eine Runde zu Spazieren?

zur Website des Hotels

Leistungen

  • 7 Übernachtungen im Doppelzimmer mit Dusche/WC
  • Halbpension
  • Kostenlose Nutzung des Hallenbades, des Whirlpools, der finnischen Stubensauna, der Biosauna und des türkischen Dampfbades sowie der Vitalecke (Säfte, Tees, Wasser und frisches Obst)
  • Skitransfers an den Programmtagen mit öffentlichen Linienbussen
  • 5 geführte Langlauftouren
  • Loipenpass
  • Kurtaxe
  • Immer für dich da: deutschsprachige, qualifizierte Wikinger-Reiseleitung
8-tägige Winterreise

Reise-Nr: 6598 Katalogseite ansehen

Teilnehmerzahl: 10 – 18 Personen

Detaillierte Reiseinformationen

Hinweise und Zuschläge

Termine & Preise

28.01.23 – 04.02.23
Reiseleiter: Stefan Auth
Status: Es liegen schon Buchungen vor
DoppelzimmerVerfügbar
EinzelzimmerVerfügbar
ab € 1.045
pro Person | Zuschläge
18.02.23 – 25.02.23
Reiseleiter: Wolfgang Schwartz
Status: Die Durchführung ist garantiert
DoppelzimmerVerfügbar
EinzelzimmerVerfügbar
ab € 1.145
pro Person | Zuschläge
04.03.23 – 11.03.23
Reiseleiterin: Irene Asprion
Status: Es liegen schon Buchungen vor
DoppelzimmerVerfügbar
EinzelzimmerVerfügbar
ab € 1.045
pro Person | Zuschläge

Der Welt etwas zurückzugeben, ist für uns eine besondere Herzensangelegenheit!

Mit jeder Reise unterstützt du auch die Georg-Kraus-Stiftung und damit Projekte zur Entwicklungshilfe und zum Klimaschutz.
Ein Blick auf die Förderschwerpunkte gibt einen Einblick in unsere jährlichen Erfolge (hier dargestellt für 2019).

Frauenförderung

380

Frauen erhalten Förderung zum Aufbau einer Selbstständigkeit.

Hungerhilfe

1.300

regelmäßige Mahlzeiten für Kindergarten- und Schulkinder.

Bildung

1.850

Schul- und Ausbildungsplätze für Kinder und Jugendliche.

Klimaschutz

32.000

Tonnen CO2 -Einsparung durch den Bau von Lehmöfen.

meinwikinger