Magische Erlebnisse am Lago Maggiore

Karte der Reise 65611
  • Italien/Piemont: Wanderreise (geführt)
  • Zwei Standorte: neue Erlebnisse am Ost- und Westufer
  • Idylle und Gärten im See: Besuch der Borromäischen Inseln
  • Zugfahrt mit dem Centovalli-Express von Domodossola bis Locarno

Detaillierte Reiseinformationen als PDF ansehen

Schwierigkeitsgrad

ab € 1.435

Reise buchen
2020:

Eingebettet in die Gipfel der südlichen Alpen entfaltet der einstige Sehnsuchtsort deutscher Urlauber sein zauberhaftes Flair. Zwischen schneebedeckten Gipfeln ruht der lang gestreckte See mit seinen Prachtvillen aus der Belle Epoque und hübschen Uferpromenaden, die zum Flanieren einladen. Der Gunst des milden Klimas verdankt der Lago Maggiore seine einzigartige Vegetation: üppige Blüten, exotische Pflanzen, mediterrane Gärten und verträumte Parklandschaften. Erkunde und genieße die unglaubliche Vielfalt und Schönheit dieser Perle zwischen Schweiz und Italien.

Zur Anzeige der passenden Reisebeschreibung wähle bitte einen Termin aus:
1. Tag, 09.04.20: Benvenuta Lago Maggiore

Individuelle Anreise nach Luino am ruhigen Ostufer des Sees.

2. Tag, 10.04.20: Laveno und der Monte Sasso del Ferro

Mit dem Zug fahren wir nach Laveno, mit der Seilbahn weiter auf den Hausberg Sasso del Ferro. Von dort erwandern wir uns einen herrlichen Aussichtsgipfel auf 1.062 m. Durch den Hangwald geht es zurück zur Bergstation und mit der „Korbbahn“ wieder bergab zum Ufer (GZ: 1 1/2 Std., +/- 140 m).

3. Tag, 11.04.20: Balkonweg am stillen Ostufer

Gemütliche Bootsfahrt nach Maccagno. Hier beginnt unser Weg oberhalb des Seeufers, der uns reizvolle Ausblicke bietet. Vorbei an kleinen Ortschaften in der üppig grünen Landschaft wandern wir zurück nach Luino (GZ: 4 Std., +/- 210 m).

4. Tag, 12.04.20: Ein Tag nach Lust und Laune

Wie wäre es, genüsslich ein Gelato zu schlecken, im klaren Wasser des Sees zu baden, am Ufer oder durch die Gässchen von Luino zu schlendern und dabei die Jugendstilperlen des Ortes zu entdecken? Alternativ ein Ausflug nach Varese, der Stadt der Paläste, Gärten und Kunst?

5. Tag, 13.04.20: Uferwechsel und Gartenpracht

Wir erreichen mit der Fähre das Westufer. Das bunte Leben von Verbania erwartet uns. Freu dich auf die großartige Parkanlage der Villa Taranto! Wasserspiele, Terrassen und Brunnen verleihen diesem magischen Ort mit seiner Blütenpracht und enormen Pflanzenvielfalt einen besonderen Reiz (GZ: ca. 1 1/2 Std., +/- 30 m).

6. Tag, 14.04.20: Panoramaweg zwischen Belgirate und Stresa

In Belgirate begeben wir uns auf den „Weg der Votivkapellen“. Schöne Blicke auf den südlichen Lago Maggiore begleiten unsere Wanderung nach Stresa. Hier werden die Zeit und das Lebensgefühl der Belle Epoque lebendig: Prächtige Villen mit üppigem Dekor sowie die Seepromenade mit gemütlichen Cafés laden zum Verweilen ein (GZ: 3 Std., +/- 300 m).

7. Tag, 15.04.20: Auf den Monte Rosso

Auf Mulattieras und versteckten Waldwegen geht es durch das ursprüngliche Cavadone. Weiter geht es auf den „Hausberg“ von Verbania (Monte Rosso, 694 m). Danach steiler Abstieg nach Suna zurück (GZ: 3 3/4 Std., +/- 495 m).

8. Tag, 16.04.20: Domodossola und Centovalli

In Domodossola besteigen wir den Trenino Blu, eine historische Schmalspurbahn, die Italien und die Schweiz mit 31 Tunneln und 83 Brücken verbindet. Auf der Fahrt durch die wilde Schlucht des Centovalli offenbaren sich zerklüftete Bergpanoramen, grüne Matten und glitzernde Wasserfälle. Mit dem Boot fahren wir von Locarno zurück nach Verbania.

9. Tag, 17.04.20: Wanderfreuden und Dorfidylle

In Cannero starten wir unsere Wanderung entlang des Ufers. Das mittelalterliche Carmine Superiore ist nur zu Fuß zu erreichen und überrascht uns mit Blicken über den Lago Maggiore bis zu den Berggipfeln der Lombardei. In Cannobio, einem der schönsten Orte am See, laden Arkadengänge, lauschige Gassen und ein Badestrand zur Pause ein. Ideal, um in die blauen Fluten einzutauchen (GZ: 3 Std., +/- 250 m).

10. Tag, 18.04.20: Zur freien Verfügung

Fakultativ können wir auf dem Mottarone wandern oder einen Ausflug nach Locarno und Ascona unternehmen.

11. Tag, 19.04.20: Borromäische Inseln

Lass dich verzaubern! Wir erkunden den schwimmenden Garten im englischen Landschaftsstil der Isola Madre und den prunkvollen Palast mit dem barocken Park der Isola Bella. Hier feiert die italienische Gartenkunst eine ihrer raffiniertesten Schöpfungen.

12. Tag, 20.04.20: Arrivederci! Individuelle Heimreise.

Legende

F = Frühstück
F/A = Frühstück/Abendessen
F/M/A = Frühstück/Mittagessen/Abendessen
GZ = Gehzeiten
Stiefel = Anforderung
Ü = Übernachtung

Fragen


Legende

F = Frühstück
F/A = Frühstück/Abendessen
F/M/A = Frühstück/Mittagessen/Abendessen
GZ = Gehzeiten
Stiefel = Anforderung
Ü = Übernachtung

Die ersten vier Nächte verbringen wir in Luino am Ostufer. Unser Drei-Sterne-Hotel Internazionale bietet 40 helle renovierte Zimmer im geradlinig modernen Stil sowie einen Aufenthaltsraum mit TV und eine Terrasse zum abendlichen Beisammensein. Das Hotel liegt im historischen Zentrum, ca. 10 Gehminuten von der Uferpromenade entfernt. Für sieben Nächte ist das Hotel Pesche d´Oro (3*, 58 Zimmer) in Verbania unser Quartier. Das Hotel liegt in Suna, einem kleinen Ortsteil von Verbania mit einigen Geschäften und Bars. Die viel besuchte Flaniermeile im Stadtzentrum erreichen wir nach ca. 20 Minuten. Die Zimmer an beiden Standorten sind mit TV, Telefon, und Föhn ausgestattet. In Luino gehen wir zum Abendessen in ein Restaurant, in Verbania wird es im Hotel serviert.

Zur Hotel Homepage

Zur Hotel Homepage

Eingeschlossene Leistungen

  • 11 Übernachtungen im Doppelzimmer mit Bad oder Dusche/WC
  • Halbpension: Frühstück als Büfett, Abendessen als 3-Gang-Menü
  • Programm wie beschrieben
  • Transfers laut Programm inkl. Boots- und Seilbahnfahrten
  • Bahnfahrt mit dem Centovalli-Express
  • Eintritte für den Botanischen Garten der Villa Taranto, die Isola Madre und die Isola Bella
  • Kurtaxe
  • Immer für dich da: deutschsprachige, qualifizierte Wikinger-Reiseleitung

Termine & Preise

ReisebeginnReiseendeReiseleiter(in)Preis abEZDZ¹ / ½ DZStatus
09.04.2020.04.20folgt€ 1.435Es sind genügend Plätze frei.Es sind genügend Plätze frei. Buchen
28.04.2009.05.20Theresia Johansson€ 1.435Es sind genügend Plätze frei.Es sind genügend Plätze frei. Buchen
26.08.2006.09.20Nicolas Eickmann€ 1.435Es sind genügend Plätze frei.Es sind genügend Plätze frei. Buchen
02.10.2013.10.20Sarah-Sofia Gillmeister€ 1.435Es sind genügend Plätze frei.Es sind genügend Plätze frei. Buchen

Legende einblenden

Legende

VorschauterminVorschautermin: Lass dich vormerken.
Genügend Plätze freiEs sind noch genügend Plätze frei.
Wenige Plätze freiEs sind nur noch wenige Plätze frei.
Nur auf Anfrage buchbarPlätze / Zimmer sind nur noch auf Anfrage buchbar.
Leider nicht mehr buchbarPlätze / Zimmer sind leider nicht mehr buchbar.
Die Durchführung dieses Reisetermins ist garantiert.Die Durchführung dieses Reisetermins ist garantiert.

Zimmerzuschläge

Einzelzimmer-Zuschlag:€ 335
Doppelzimmer zur Alleinbenutzung

1 DZ

Preis pro Person, wenn das Zimmer mit zwei Personen belegt ist.

Alleinreisende

Als Alleinreisende(r) hast du bei Wikinger Reisen die Möglichkeit, ein halbes Doppelzimmer zu buchen. Das heißt, du teilst dir das Zimmer mit einem gleichgeschlechtlichen Reisegast. Weitere Informationen findest du hier.

Andernfalls hast du die Möglichkeit, ein Einzelzimmer mit dem ausgewiesenen Zuschlag zu buchen.

  • Eigenanreise

Bahnreise:

  • Bahnfahrt: nach Lugano/von Locarno
  • Hoteltransfer kostenpflichtig zubuchbar
  • Gerne unterbreiten wir dir ab 6 Monate vor Reiseende ein tagesaktuelles Angebot.

Teilnahme am Hoteltransfer:

  • Der gemeinsame Hoteltransfer findet zu den ausgeschriebenen Zeiten laut Reiseinformation statt: 150 €
Beratung

Du wünschst eine persönliche Beratung?

Wir sind gerne für dich da.
Telefonisch Mo – Fr.: 8.00 – 20.00 Uhr und Sa: 9.00 – 13.00 Uhr


Allgemein
+49 2331 9046

Per E-Mail an
mail@wikinger.de

Wandern in Europa
+49 (0)2331 904 742

Fernreisen aktiv
+49 (0)2331 904 741

Wanderurlaub individuell
+49 (0)2331 904 804

Radreisen weltweit
+49 (0)2331 904 743

Bleib auf dem neuesten Stand

Die Wikinger-Kataloge

Tauche ein in eine Reisewelt voller Naturerlebnisse und Abenteuer und finde deine Reise, die auf ganzer Linie überzeugt. Blättere online durch die bunte Urlaubswelt oder bestell die Kataloge bequem nach Hause.

Newsletter

Bestelle den Wikinger-Newsletter mit interessanten Angeboten, Infos zu Reisen mit Durchführungsgarantie, wertvollen Urlaubstipps und gewinne monatlich jeweils einen von drei Reisegutscheinen à 100 €!

Ich habe die Datenschutz-Information gelesen und stimme zu, dass zur Bestätigung meiner Angaben eine Nachricht an unten genannte E-Mail-Adresse verschickt wird. 

Wikinger Reisen

Wikinger Reisen ist Marktführer im Bereich Wanderreisen. Hinzu kommen Abenteuer-, Trekking- und Radreisen an die schönsten Orte der Welt. Das innovative Familienunternehmen mit 50 Jahren Wanderkompetenz steht für nachhaltigen Qualitätsurlaub und einen unverwechselbaren Stil.


Sozial und Ökologisch aus Überzeugung

Georg Kraus Stiftung

"Der beste Weg aus der Armut ist der Schulweg." Mit jeder Wikinger-Reise unterstützt du die Arbeit der Stiftung, denn ein Fünftel des Gewinns fließt direkt in über 50 Bildungsprojekte in Afrika, Asien und Lateinamerika.

Tourcert

Seit 2013 darf Wikinger Reisen das CSR-Siegel für soziale und ökologische Verantwortung tragen, das von der unabhängigen Gesellschaft für Nachhaltigkeit im Tourismus verliehen wird.

Die Ofenmacher e. V.

Rauchfreie Lehmöfen statt offenes Feuer. Mit 15 € kompensierst du 1 Tonne CO2. Außerdem hilfst du einer Familie in Nepal, da ein rauchfreier und sicherer Ofen gebaut wird.

WWF Deutschland

Gemeinsam für nachhaltiges Reisen. Wikinger Reisen ist strategischer Partner vom WWF Deutschland. Die Zusammenarbeit hilft uns, nachhaltigeres Reisen auf allen Ebenen umzusetzen.

Nach oben