Kerlingarfjöll – wandern im Land aus Feuer und Eis

Karte der Reise 5137
  • Island: Wanderreise (geführt)
  • Hochland-Wanderwoche vom Feinsten
  • Vulkane, Gletscher, Solfataren – Naturschauspiele satt!

Detaillierte Reiseinformationen als PDF ansehen

Schwierigkeitsgrad

ab € 2.155

Reise buchen
2020:

Das Kerlingarfjöll gilt als Geheimtipp im Herzen Islands. Das zentrale Hochland, eingebettet in eine atemberaubende Gletscherlandschaft, bietet neben alpinen Gebirgszügen facettenreiche Landschaftstypen wie aus einer anderen Welt. Mit jedem Schritt entdecken wir Neues, Atemberaubendes und noch nie Gesehenes. Die wohl schönsten Geothermalgebiete Islands bieten einen grandiosen Kontrast zu eis- und schneebedeckten Gipfeln. Erlebe die einzigartige Vulkan- und Gletscherlandschaft hautnah!

Gäste-Stimmen

Empfehlenswert für Leute, die Einsamkeit und anspruchsvolle, einmalige Wanderungen suchen. Eine sehr schöne Landschaft bei guter Verpflegung in der Lodge.
Christine H., Gernsheim

Zur Anzeige der passenden Reisebeschreibung wähle bitte einen Termin aus:
1. Tag, 02.07.20: Anreise

Flug nach Keflavik und Transfer nach Reykjavik (1 Ü).

2. Tag, 03.07.20: Auf dem „Golden Circle"

Heute besuchen wir die bekanntesten Highlights Südwestislands. Wir beginnen mit dem historisch und geologisch gleichermaßen spannenden Thingvellir, um anschließend das Geysirgebiet und den „Goldenen Wasserfall" Gullfoss zu erkunden. Am Abend erreichen wir schließlich das Kerlingarfjöll im Hochland (6 Ü).

3. Tag, 04.07.20: Zum Vulkan Strytur

Auf einer Tageswanderung erkunden wir den Vulkan Strytur. Bizarre Gesteinsformationen zeugen von einst aktiven Urgewalten. Der Krater markiert den Mittelpunkt eines sehr flachen Schildvulkans, erkennbar an einem viele Kilometer durchmessenden Lavafeld (GZ: 3 - 4 Std., +/- 300 m).

4. Tag, 05.07.20: Rhyolithberge & Gletscher

Nach einem kurzen Transfer geht es heute hoch hinaus auf die beiden höchsten Gipfel des Kerlingarfjölls. Den Fannborg (1.475 m) erklimmen wir über seine Westflanke, bevor wir nach einem kurzen Abstieg zum Pass auf den höchsten Berg der Region, den Snæjökull (1.502 m) steigen. Auf dem Rückweg können wir mit dem Gletscher des Fannborg auf Tuchfühlung gehen, ehe uns der Abstieg ins Hochtemperaturgebiet Hveradalir führt. Hier brodelt, raucht und dampft es in Schlammtöpfen und aus Fumarolen (GZ: 6 Std., +/- 450 m).

5. Tag, 06.07.20: Auf zum Hofsjökull!

Durch das prächtige Flusstal des Jökulfall führt unser Weg zum Gletscher an einem tosenden Wasserfall vorbei. Plötzlich sind wir dem Gletscher zum Greifen nah! Goldregenpfeifer und Wildgänse begleiten uns durch den Tag (GZ: 6 Std., +/- 150 m).

6. Tag, 07.07.20: Rund um den Mænir

Wir brechen auf ins Herz des Kerlingarfjölls. Spektakuläre Aussichten auf die nahe liegenden Gipfel und Gletscher begleiten uns auf dem Rundweg. Nach einer Rast in den Hochlagen dieser Berglandschaft führt uns der Pfad ins verborgene Geothermalgebiet Hverabotn. Hier sind wir mit den Naturschauspielen ganz für uns allein (GZ: 6 1/2 Std., +/- 450 m).

7. Tag, 08.07.20: Ein Tag für uns

Unsere Reiseleitung unterbreitet einen Vorschlag für eine weitere Wanderung. Alternativ können wir einfach mal die Seele baumeln und die Naturgewalten im Kerlingarfjöll auf uns wirken lassen.

8. Tag, 09.07.20: Reykjavik

Heute heißt es Abschied nehmen – wir fahren zurück nach Reykjavik. Am Nachmittag haben wir hier Zeit zur freien Verfügung und können die Stadt auf eigene Faust erkunden. Am Abend treffen wir uns dann zu einem gemeinsamen Abschiedsessen. Anschließend Transfer zum Flughafen.

9. Tag, 10.07.20: Heimreise

Abflug kurz nach Mitternacht, Ankunft in Deutschland am frühen Morgen.


Legende

F = Frühstück
F/A = Frühstück/Abendessen
F/M/A = Frühstück/Mittagessen/Abendessen
GZ = Gehzeiten
Stiefel = Anforderung
Ü = Übernachtung

Schwierigkeitsgrad

Das Wanderprogramm ist anspruchsvoll, erfordert Trittsicherheit und Schwindelfreiheit sowie eine gute Grundkondition.

Fragen


Legende

F = Frühstück
F/A = Frühstück/Abendessen
F/M/A = Frühstück/Mittagessen/Abendessen
GZ = Gehzeiten
Stiefel = Anforderung
Ü = Übernachtung

Die erste Übernachtung erfolgt in einem Mittelklassehotel in Reykjavik in Zimmern mit Bad oder Dusche/WC. Anschließend wohnen wir sechs Nächte in der traumhaft schön gelegenen Mountain Lodge Kerlingarfjöll in einfachen Zelthütten oder Hotelzimmern. Inmitten des Hochlands, liegt die Lodge nicht allzu weit vom mächtigen Gletscher Hofsjökull entfernt. Besonders komfortabel erweist sich die Lage unserer Unterkunft. So benötigen wir lediglich bei zwei Wanderungen Transfers, ansonsten starten wir und enden wir mit unserem Programm immer direkt an der Lodge. Ca. 20 Gehminuten von der Lodge entfernt gibt es eine kleine heiße Quelle, die zu einem Bad unter freiem Himmel einlädt. Im Haupthaus der Ferienanlage befindet sich das Restaurant und ein Aufenthaltsraum sowie die Rezeption. Die Lodge verfügt über 6 Zelthütten (ohne Strom und sanitäre Einrichtungen, Gemeinschaftsdusche/-WC im Haupthaus), ausgestattet mit Matratzen und Bettzeug. Alternativ können wir in einem der 20 Hotelzimmer mit Bad oder Dusche/WC übernachten. Bitte wähle bei Buchung deine gewünschte Unterkunftsart.

Eingeschlossene Leistungen

  • Flug mit Lufthansa in der Economyclass nach Keflavik und zurück
  • Transfers in Island lt. Programm im hochlandtauglichen Reisebus
  • 1 Übernachtung im Doppelzimmer, 6 Übernachtungen in der Doppel-Zelthütte
  • Halbpension, beginnend mit dem Frühstück am 2. Tag und endend mit dem Abendessen am 8. Tag, zusätzlich 5 x Lunchpaket an den Tagen 3 - 7
  • Programm wie beschrieben
  • Immer für dich da: deutschsprachige, qualifizierte Wikinger-Reiseleitung

Termine & Preise

ReisebeginnReiseendeReiseleiter(in)Preis abEZDZ¹ / ½ DZStatus
02.07.2010.07.20folgt€ 2.155Es sind genügend Plätze frei.Es sind genügend Plätze frei. Buchen
09.07.2017.07.20folgt€ 2.155Es sind genügend Plätze frei.Es sind genügend Plätze frei. Buchen
23.07.2031.07.20Timm Küster€ 2.155Es sind genügend Plätze frei.Es sind genügend Plätze frei. Buchen
30.07.2007.08.20Thomas Klement€ 2.155Es sind genügend Plätze frei.Es sind genügend Plätze frei. Buchen

Legende einblenden

Legende

VorschauterminVorschautermin: Lass dich vormerken.
Genügend Plätze freiEs sind noch genügend Plätze frei.
Wenige Plätze freiEs sind nur noch wenige Plätze frei.
Nur auf Anfrage buchbarPlätze / Zimmer sind nur noch auf Anfrage buchbar.
Leider nicht mehr buchbarPlätze / Zimmer sind leider nicht mehr buchbar.
Die Durchführung dieses Reisetermins ist garantiert.Die Durchführung dieses Reisetermins ist garantiert.

Zimmerzuschläge

Einzelzimmer/Zelthütte:€ 280
Doppelzimmer Hotel mit Bad:€ 390
Einzelzimmer Hotel mit Bad:€ 840

1 DZ

Preis pro Person, wenn das Zimmer mit zwei Personen belegt ist.

Alleinreisende

Als Alleinreisende(r) hast du bei Wikinger Reisen die Möglichkeit, ein halbes Doppelzimmer zu buchen. Das heißt, du teilst dir das Zimmer mit einem gleichgeschlechtlichen Reisegast. Weitere Informationen findest du hier.

Andernfalls hast du die Möglichkeit, ein Einzelzimmer mit dem ausgewiesenen Zuschlag zu buchen.

Flugzuschläge

Abflug (nach Verfügbarkeit)Zuschlag
Frankfurt, München€ 0
Berlin, Dresden, Düsseldorf, Hamburg, Hannover, Leipzig, Stuttgart€ 100
Weitere deutsche Abflughäfen€ 125
Österreich und Schweiz€ 250
Hinflug mit Umstieg in Frankfurt, Rückflug mit Umstieg in München

 

Um die voraussichtlichen Flugzeiten und das Routing zu erfahren, klicke „Reise buchen“ und wähle deinen Wunschtermin aus.

Bei vom Reisetermin abweichenden Flügen entsteht ggf. ein Flugaufpreis von mind. € 50 pro Person.

Fluginformationen (Online-Check-in, Gepäck-Bestimmungen)

  • zum Wanderprogramm: Die Wanderungen sind teilweise anspruchsvoll und erfordern Trittsicherheit. Je nach Wetterlage müssen vereinzelt Bäche und kleine Flüsse gefurtet werden.
CO2-Ausgleich
CO<sub>2</sub>-Ausgleich
1,03 t CO2

CO2-Fußabdruck deines Fluges

Fliegen produziert Treibhausgase und CO2-Emissionen, die dem Klima schaden. Eine CO2-Kompensation kann dir helfen, deinen ökologischen Fußabdruck zu verkleinern. Der CO2-Ausgleich ist weder schwer noch teuer.
Beratung

Du wünschst eine persönliche Beratung?

Wir sind gerne für dich da.
Telefonisch Mo – Fr.: 8.00 – 20.00 Uhr und Sa: 9.00 – 13.00 Uhr


Allgemein
+49 2331 9046

Per E-Mail an
mail@wikinger.de

Wandern in Europa
+49 (0)2331 904 742

Fernreisen aktiv
+49 (0)2331 904 741

Wanderurlaub individuell
+49 (0)2331 904 804

Radreisen weltweit
+49 (0)2331 904 743

Bleib auf dem neuesten Stand

Die Wikinger-Kataloge

Tauche ein in eine Reisewelt voller Naturerlebnisse und Abenteuer und finde deine Reise, die auf ganzer Linie überzeugt. Blättere online durch die bunte Urlaubswelt oder bestell die Kataloge bequem nach Hause.

Newsletter

Bestelle den Wikinger-Newsletter mit interessanten Angeboten, Infos zu Reisen mit Durchführungsgarantie, wertvollen Urlaubstipps und gewinne monatlich jeweils einen von drei Reisegutscheinen à 100 €!

Ich habe die Datenschutz-Information gelesen und stimme zu, dass zur Bestätigung meiner Angaben eine Nachricht an unten genannte E-Mail-Adresse verschickt wird. 

Wikinger Reisen

Wikinger Reisen ist Marktführer im Bereich Wanderreisen. Hinzu kommen Abenteuer-, Trekking- und Radreisen an die schönsten Orte der Welt. Das innovative Familienunternehmen mit 50 Jahren Wanderkompetenz steht für nachhaltigen Qualitätsurlaub und einen unverwechselbaren Stil.


Sozial und Ökologisch aus Überzeugung

Georg Kraus Stiftung

"Der beste Weg aus der Armut ist der Schulweg." Mit jeder Wikinger-Reise unterstützt du die Arbeit der Stiftung, denn ein Fünftel des Gewinns fließt direkt in über 50 Bildungsprojekte in Afrika, Asien und Lateinamerika.

Tourcert

Seit 2013 darf Wikinger Reisen das CSR-Siegel für soziale und ökologische Verantwortung tragen, das von der unabhängigen Gesellschaft für Nachhaltigkeit im Tourismus verliehen wird.

Die Ofenmacher e. V.

Rauchfreie Lehmöfen statt offenes Feuer. Mit 15 € kompensierst du 1 Tonne CO2. Außerdem hilfst du einer Familie in Nepal, da ein rauchfreier und sicherer Ofen gebaut wird.

WWF Deutschland

Gemeinsam für nachhaltiges Reisen. Wikinger Reisen ist strategischer Partner vom WWF Deutschland. Die Zusammenarbeit hilft uns, nachhaltigeres Reisen auf allen Ebenen umzusetzen.

Nach oben