Olymp: Wandern am Berg der Götter

Karte der Reise 7928
  • Griechenland/Festland: Wanderreise (individuell)
  • Berge und Meer
  • Aussichtsreiche Wege
  • Durch die Schlucht des Enipeas

Detaillierte Reiseinformationen als PDF ansehen

Schwierigkeitsgrad Mietwagen GPS

ab € 648

Reise buchen
2020:

Majestätisch erhebt sich der Olymp unmittelbar aus der Küstenebene. Als "Berg der Götter" wird das gewaltige Bergmassiv mit dem höchsten Gipfel Griechenlands (2.917 m) bezeichnet. Hoch aufragende, schroffe Gipfel, tiefe Schluchten wie die des Enipeas und eine vielfältige Flora kennzeichnen den Nationalpark und das Biosphärenreservat. Alte Hirtenpfade führen durch dichte Wälder, Olivenhaine und über duftende Kräuterwiesen. Nur etwa 20 km entfernt erstrecken sich die langen Strände der Olympischen Riviera. Du wanderst am Hauptmassiv sowie im Niederen Olymp und erlebst das Gebirge aus verschiedenen Perspektiven – mit herrlichen Blicken auf die Gipfel und das Meer!

Entdecke eine Region voller Kontraste: Berge und Meer, mediterrane bis alpine Flora, an Bergflanken liegende Dörfer und lebendige Küstenstädtchen. Ergänzen kannst du die Wanderungen mit Baden und Besichtigungen. Im Archäologischen Park von Dion befinden sich die Überreste der heiligen Stadt der Makedonier, in Platamonas lockt die imposante Burgruine. Durch deinen Mietwagen bist du auf deiner Reise besonders flexibel.

Gäste-Stimmen

Traumhafte Touren, tolle Ausblicke, hübsche Dörfer und Städtchen, weite Täler - beim Wandern ist man oft stundenlang allein und genießt dann umso mehr die Gastlichkeit der Menschen in den Zielorten.
Ulrike S., Düsseldorf

Sensationell schöne Wanderungen um den Olymp.
Holger F., Heilbronn

Zur Anzeige der passenden Reisebeschreibung wähle bitte einen Termin aus:
1. Tag, 27.03.20: Anreise

Mietwagenübernahme und Fahrt nach Agios Dimitrios an der Westseite des Olymp (3 Nächte).

2. Tag, 28.03.20: Rund um Agios Dimitrios

Die Rundwanderung führt direkt vom Hotel auf die Höhen oberhalb von Agios Dimitrios. Schon beim Aufstieg bieten sich dir beeindruckende Blicke auf den Ort und das Tal. Vom Panoramaweg genießt du schließlich die ersten Aussichten auf die Gipfel des Olymp (GZ: 4 1/2 Std.).

3. Tag, 29.03.20: Agios Antonios oder Skolio

Heute bist du Zeus ganz nah: Eine anspruchsvolle Wanderung führt dich zu zwei der höchsten Gipfel des Olymp! Du startest am Skizentrum KEOAX und erwanderst entweder den Agios Antonios (2.815 m) oder den zweithöchsten Gipfel des Olymp, den Skolio (2.911 m). Die karge Landschaft ermöglicht einen herrlichen Weitblick ins thessalische Flachland und auf weitere Gipfel. Alternativ führt eine leichte Wanderung zu einem Aussichtspunkt südlich von Agios Dimitrios (GZ: 3, 5 oder 7 Std.).

4. Tag, 30.03.20: Nach Leptokarya

Vorbei an kleinen Dörfern fährst du nach Sikaminea. Von hier wanderst du auf den Bergrücken oberhalb des Dorfes. Du genießt das Panorama auf die südwestlichen Olympgipfel, u. a. den Metamorfosi, dein Ziel an Tag 6. Danach kommst du in einem Tal zu den Ruinen des alten Dorfes Sikaminea mit der sehenswerten Klosterkirche Agia Triada. Nach der Wanderung fährst du weiter ans Meer. Du bleibst 4 Nächte im Küstenort Leptokarya mit Sand-Kies-Strand (GZ: 4 Std.).

5. Tag, 31.03.20: Golna und Enipeas-Schlucht

Heute erwartet dich das Hauptmassiv des Olymp! Von Litochoro, Ausgangspunkt vieler Olympbesteigungen, führt dich ein Pfad entlang einer Bergflanke durch Platanen- und Fichtenwälder auf den Berg Golna. Es bietet sich dir ein spektakulärer Blick in die Enipeas-Schlucht und auf das Meer. Danach wanderst du auf dem Europäischen Fernwanderweg E4 durch die Schlucht des Enipeas mit steil aufragenden Felsen sowie Buchen- und Kiefernwald zurück nach Litochoro (GZ: 5 Std.).

6. Tag, 01.04.20: Auf den Gipfel Metamorfosi

Am Hochplateau von Kalipefki, einem typischen Bergdorf, beginnt deine Wanderung auf den höchsten Gipfel des Niederen Olymp. Durch Kiefernwald geht es hinauf auf den Metamorfosi (1.588 m) mit perfektem Rundumblick vom Meer über den Berg Ossa bis zum Olymp (GZ: 3 1/2 Std.).

7. Tag, 02.04.20: Nach Paleos Panteleimonas

Diese Rundwanderung durch schönen Mischwald mit alten Kastanien und Platanen verbindet Neos Panteleimonas mit dem unter Denkmalschutz stehenden Bergdorf Paleos Panteleimonas, dem wohl schönsten Ort der Region. Zahlreiche Aussichtspunkte bieten eine schöne Sicht auf das Meer und die Burg von Platamonas, die du nach der Wanderung besichtigen kannst. Wer möchte, geht noch zur Bergkapelle Profitis Elias (GZ: 4 oder 4 1/2 Std.).

8. Tag, 03.04.20: Abreise

Fahrt zum Flughafen und Mietwagenabgabe.


Legende

F = Frühstück
F/A = Frühstück/Abendessen
F/M/A = Frühstück/Mittagessen/Abendessen
GZ = Gehzeiten
Stiefel = Anforderung
Ü = Übernachtung

Schwierigkeitsgrad

Mittelschwere Wanderungen auf überwiegend Forst- und Feldwegen sowie Pfaden, einige steile An- und Abstiege. Längster Auf- und Abstieg jeweils 515 m. Die Besteigung des Agios Antonios bzw. Skolio erfordert Trittsicherheit und Kondition mit 1.185 bzw. 1.300 m im Auf- und Abstieg.


Legende

F = Frühstück
F/A = Frühstück/Abendessen
F/M/A = Frühstück/Mittagessen/Abendessen
GZ = Gehzeiten
Stiefel = Anforderung
Ü = Übernachtung

In Agios Dimitrios buchen wir das familiengeführte Zwei-Sterne-Hotel Dimatis. Es bietet ein Restaurant mit Terrasse und traditioneller Küche, einen Weinkeller und einen Aufenthaltsbereich mit Kamin.
In Leptokarya übernachtest du im Zwei-Sterne-Hotel Olympos mit Snackbar und Pool (saisonabhängig nutzbar), etwa 30 m vom Strand entfernt.
Du parkst jeweils kostenlos am Hotel.

Eingeschlossene Leistungen

  • 7 Übernachtungen in Zimmern mit Dusche/WC inkl. Frühstück (meist Büfett)
  • Mietwagen Kategorie D ab/bis Flughafen Thessaloniki inkl. Vollkasko- und Haftpflichtversicherung (mit Selbstbehalt), unbegrenzte km
  • detaillierte Wegbeschreibungen
  • Karten mit markierten Routen

Nicht eingeschlossene Leistungen

  • Touristentaxe (0,50 EUR pro Person/Tag)

Termine

tägliche Anreise möglich. Im Juli und August kann es sehr warm werden. Hinweis: Die Wanderung auf den Agios Antonios bzw. Skolio ist evtl. erst ab Ende April möglich.

Preise in € pro Person bei mind. 2 Personen

EZDZ
27.03. - 26.06.20778648
27.06. - 15.09.20995772
16.09. - 08.11.20778648

Zusatznächte bitte direkt bei Buchung anmelden. Empfehlenswert ist Leptokarya für eine Badeverlängerung.

An- und Abreise

Eigenanreise: Flug nach Thessaloniki.

Startpunkt: Agios Dimitrios

Endpunkt: Leptokarya

Weitere Informationen findest du hier hier
CO2-Ausgleich
CO<sub>2</sub>-Ausgleich
0,56 t CO2

CO2-Fußabdruck deines Fluges

Fliegen produziert Treibhausgase und CO2-Emissionen, die dem Klima schaden. Eine CO2-Kompensation kann dir helfen, deinen ökologischen Fußabdruck zu verkleinern. Der CO2-Ausgleich ist weder schwer noch teuer.
Beratung

Du wünschst eine persönliche Beratung?

Wir sind gerne für dich da.
Telefonisch Mo – Fr.: 8.00 – 20.00 Uhr und Sa: 9.00 – 13.00 Uhr


Allgemein
+49 2331 9046

Per E-Mail an
mail@wikinger.de

Wandern in Europa
+49 (0)2331 904 742

Fernreisen aktiv
+49 (0)2331 904 741

Wanderurlaub individuell
+49 (0)2331 904 804

Radreisen weltweit
+49 (0)2331 904 743

Bleib auf dem neuesten Stand

Die Wikinger-Kataloge

Tauche ein in eine Reisewelt voller Naturerlebnisse und Abenteuer und finde deine Reise, die auf ganzer Linie überzeugt. Blättere online durch die bunte Urlaubswelt oder bestell die Kataloge bequem nach Hause.

Newsletter

Bestelle den Wikinger-Newsletter mit interessanten Angeboten, Infos zu Reisen mit Durchführungsgarantie, wertvollen Urlaubstipps und gewinne monatlich jeweils einen von drei Reisegutscheinen à 100 €!

Ich habe die Datenschutz-Information gelesen und stimme zu, dass zur Bestätigung meiner Angaben eine Nachricht an unten genannte E-Mail-Adresse verschickt wird. 

Wikinger Reisen

Wikinger Reisen ist Marktführer im Bereich Wanderreisen. Hinzu kommen Abenteuer-, Trekking- und Radreisen an die schönsten Orte der Welt. Das innovative Familienunternehmen mit 50 Jahren Wanderkompetenz steht für nachhaltigen Qualitätsurlaub und einen unverwechselbaren Stil.


Sozial und Ökologisch aus Überzeugung

Georg Kraus Stiftung

"Der beste Weg aus der Armut ist der Schulweg." Mit jeder Wikinger-Reise unterstützt du die Arbeit der Stiftung, denn ein Fünftel des Gewinns fließt direkt in über 50 Bildungsprojekte in Afrika, Asien und Lateinamerika.

Tourcert

Seit 2013 darf Wikinger Reisen das CSR-Siegel für soziale und ökologische Verantwortung tragen, das von der unabhängigen Gesellschaft für Nachhaltigkeit im Tourismus verliehen wird.

Die Ofenmacher e. V.

Rauchfreie Lehmöfen statt offenes Feuer. Mit 15 € kompensierst du 1 Tonne CO2. Außerdem hilfst du einer Familie in Nepal, da ein rauchfreier und sicherer Ofen gebaut wird.

WWF Deutschland

Gemeinsam für nachhaltiges Reisen. Wikinger Reisen ist strategischer Partner vom WWF Deutschland. Die Zusammenarbeit hilft uns, nachhaltigeres Reisen auf allen Ebenen umzusetzen.

Nach oben