• Kleine, familiäre Hotels mit viel Atmosphäre
  • Malerisch und verwinkelt – Skopelos-Stadt
  • Traumhafte Strände und Wanderungen voller Panoramen
Griechenland/Sporaden: Wanderreise (geführt)
Reisenummer
6608
Gästezahl
10 - 20 Personen
Reisedauer
15 Tage
Schwierigkeitsgrad
1-2 Stiefel
Reisebestimmungen (Covid-19)
mehr
ab € 1.565
pro Person

Wanderreise: Ein Paradies in Grün – Skiathos und Skopelos

Du suchst die grünsten Inseln Griechenlands? Dann komm mit auf die Sporadeninseln Skiathos und Skopelos. Wir durchstreifen duftende Kiefernwälder, stehen staunend vor mächtigen Platanen, genießen das Blumenmeer unter uralten Olivenbäumen. Der Blick schweift über das tiefblaue Meer, Vogelgezwitscher erfüllt die Luft. Das frisch getünchte Weiß der Kirchen, Klöster und Häuser setzt Akzente im grünen Teppich, gesäumt von feinsandigen Strandbuchten. Dieses Wanderparadies wird auch dich begeistern – garantiert!

Stiefelkategorie 1-2
Reisedauer
15 Tage
Gästezahl
10 - 20 Personen
Karte der Reise 6608

Das erlebst du

Zur Anzeige der passenden Reisebeschreibung wähle bitte einen Termin aus:

1. Tag: Flug nach Skiathos und Fahrt ins Hotel11.05.22
2. Tag: Rund um Koukounaries12.05.22

Unsere erste Wanderung führt uns zu malerischen Stränden, eingerahmt vom dichten Grün bewachsener Steilhänge. Höhenwege bieten weite Ausblicke, bevor wir wieder an unserem Hausstrand, der als einer der schönsten Europas gilt, ankommen (GZ: 4 Std. +/- 150 m).

3. Tag: Panoramen, Wälder und Idylle13.05.22

Wir starten wieder am Hotel, besuchen weitere schöne Buchten und genießen die Aussichten über Blumenwiesen, Wälder und das tiefblaue Meer. Über steile Pfade und fast ebene Pisten steigen wir zu einer wahren Bachidylle mit knorrigen Platanen ab. Die Wanderung endet am Strand von Agia Paraskevi (GZ: 4 Std., +/- 200 m).

4. Tag: Ein freier Tag14.05.22
5. Tag: Gipfel und Klöster15.05.22

Auf schmalen Pfaden geht es bergauf durch Olivenhaine und Wälder. Von den beiden höchsten Gipfeln der Insel (433 und 411 m) sind Traumblicke garantiert. Der Abstieg bringt uns zu zwei der schönsten Klöster, wobei Moni Evangelistria noch bewohnt und als Weltkulturerbe geschützt ist (GZ: 5 Std., + 400 m, - 200 m).

6. Tag: Alte Hauptstadt Kastro16.05.22

Heute wandern wir zur herrlich gelegenen alten Festungsstadt Kastro. Auf unserem Weg liegen zahlreiche Kirchen. Die Panoramen sind wie immer absolut umwerfend. Auf dem Kap lebte bis zum Ende der Piratenüberfälle der Großteil der Bevölkerung (GZ: 3-4 Std. je nach Variante, +/- 400 m). Bei günstigem Wetter fahren wir mit dem Boot hin oder zurück.

7. Tag: Überfahrt nach Skopelos17.05.22

In nur 1 1/4 Std. bringt uns die Fähre in den Hauptort.

8. Tag: Rund um Skopelos-Stadt18.05.22

Zunächst erkunden wir die schönsten Winkel der Stadt. Auf herrlichen, aussichtsreichen Wegen genießen wir später die Ruhe und die weiten Blicke auf das Meer und das bäuerliche Hinterland (GZ: 2 1/2 Std, +/- 150 m).

9. Tag: Dörfer im Norden und „Mamma Mia“19.05.22

Auf einem alten Eselspfad wandern wir hoch über dem Meer nach Glossa. Der beinahe ebene Weg mit herrlichen Ausblicken hinüber nach Alonnisos führt durch duftenden Kiefernwald. Nach dem Abstieg liegen noch 200 Stufen vor uns, um die auf einem Felssporn am Meer thronende, aus dem Mamma-Mia-Film bekannte Kapelle zu erreichen (GZ: 3 Std. + 200 m, - 300 m).

10. Tag: Feizeit oder Ausflug?20.05.22

Möglich ist eine Bootstour nach Alonnisos (fakultativ).

11. Tag: Einmal quer über die Insel21.05.22

Von Skopelos-Stadt aus wandern wir vorbei an Kirchen, Quellen und alten Wäldern auf schattigen Wegen zur anderen Inselseite, die wir bei Panormos erreichen. Eine Strandtaverne lädt zur verdienten Pause ein, bevor wir mit dem Bus zurückfahren (GZ: 4 1/2 Std., +/- 250 m).

12. Tag: Die schönsten Klöster von Skopelos22.05.22

Diese klassische Wanderung führt über schmale Pfade zu den Klöstern Sotirios, Agia Barbara und Prodromos. Letzteres kann man besichtigen, die Lage ist wahrlich atemberaubend. Großartig ist ebenfalls der einsame Aussichtspunkt der Kirche Agia Anna (GZ: 4 1/2 Std., +/- 400 m).

13. Tag: Zeit zum Bummeln, Baden, Relaxen23.05.22
14. Tag: Überfahrt nach Skiathos24.05.22

Der Rest des Tages gehört der Erholung!

15. Tag: Fahrt zum Flughafen und Rückreise25.05.22

Anforderungen

Stiefelkategorie 1-2

  • Mittlere Gehzeiten von 4 bis 5 Stunden.
  • Höhenunterschiede von durchschnittlich 400 Metern.
  • Einige Wanderungen können auch der 1- oder der 2-Stiefel-Kategorie entsprechen
  • Geeignet für Gäste mit normaler Kondition

So wohnst du

Infos zur Unterbringung

Die ersten sechs Tage wohnen wir auf Skiathos in Koukounaries, bekannt durch seinen wunderschönen Strand. Unsere Drei-Sterne-Hotelanlage Muses liegt herrlich ruhig inmitten grüner Pinienwälder. Die 64 einfachen Zimmer verteilen sich auf 11 Bungalows. Sie sind ausgestattet mit Klimaanlage, Kühlschrank, Balkon, WLAN und frisch renovierten Bädern. Das Haus verfügt über Swimmingpool mit Liegen, Poolbar und Restaurant. Der Hauptstrand liegt nur wenige Minuten entfernt, weitere Badebuchten sind in ca. 1/2 Stunde zu erreichen.
Auf Skopelos verbringen wir 7 Nächte im Hotel Dionyssos (drei Sterne), dessen 52 Zimmer mit Balkon, WLAN, Kühlschrank und Klimaanlage ausgestattet sind. Das einfache, traditionelle Familienhotel liegt sehr ruhig oberhalb der Altstadt und hat ein Restaurant, eine Terrasse und einen Pool mit Bar. Nur ein paar Minuten zu Fuß gehen wir bis ins Zentrum und zum Hafen. Der lange Ortsstrand ist ca. 15 Minuten entfernt.
Auf beiden Inseln essen wir abwechselnd in den Hotels und in verschiedenen Tavernen.
Die letzte Nacht wohnen wir wieder auf Skiathos im Hotel Muses.

zur Website des Hotels

Leistungen, Termine und Preise

  • Flug mit Aegean Airlines, Condor, Lufthansa oder Olympic Air in der Economyclass nach Skiathos und zurück
  • Transfers in Griechenland
  • Fährüberfahrten: Skiathos nach Skopelos und zurück
  • 14 Übernachtungen im Doppelzimmer mit Bad oder Dusche/WC
  • Halbpension: 14 x Frühstücksbüfett, 7 x Drei-Gang-Menü in den Hotels, 7 x Abendessen in Tavernen
  • Programm wie beschrieben
  • Übernachtungssteuer
  • Immer für dich da: deutschsprachige, qualifizierte Wikinger-Reiseleitung
15-tägige Wanderreise

Reise-Nr: 6608 Katalogseite ansehen

Gästezahl: 10 - 20 Personen

Anforderung: 1-2 Stiefel

ab € 1.565
CO2-Ausgleich
CO<sub>2</sub>-Ausgleich
0,76 t CO2

CO2-Fußabdruck deines Fluges

Fliegen produziert Treibhausgase und CO2-Emissionen, die dem Klima schaden. Eine CO2-Kompensation kann dir helfen, deinen ökologischen Fußabdruck zu verkleinern. Der CO2-Ausgleich ist weder schwer noch teuer.

Der Welt etwas zurückzugeben, ist für uns eine besondere Herzensangelegenheit!

Mit jeder Reise unterstützt du auch die Georg-Kraus-Stiftung und damit Projekte zur Entwicklungshilfe und zum Klimaschutz.
Ein Blick auf die Förderschwerpunkte gibt einen Einblick in unsere jährlichen Erfolge (hier dargestellt für 2019).

Frauenförderung

380

Frauen erhalten Förderung zum Aufbau einer Selbstständigkeit.

Hungerhilfe

1.300

regelmäßige Mahlzeiten für Kindergarten- und Schulkinder.

Bildung

1.850

Schul- und Ausbildungsplätze für Kinder und Jugendliche.

Klimaschutz

32.000

Tonnen CO2 -Einsparung durch den Bau von Lehmöfen.

meinwikinger