Auf großem Fuß und leisen Sohlen im Vercors-Massiv

Neu
Karte der Reise 7482
  • Frankreich/Auvergne-Rhône-Alpes: Schneeschuhwandern (individuell)
  • Winterzauber im Naturpark Vercors
  • Auf Schneeschuhen von Hotel zu Hotel
  • Frische Bergluft genießen

Detaillierte Reiseinformationen als PDF ansehen

GPS

ab € 768

Reise buchen
2020:

Der Schnee knirscht unter deinen großen Sohlen. Ein regelmäßiges „Klack-klack-klack“ begleitet dich durch die Stille des Vercors-Massivs. Klare Sicht und klare Luft. Dein Blick schweift über Wälder, verschneite Bergwiesen und die schroffen Kalkfelsen des Naturparks. Du öffnest deinen Rucksack und stärkst dich mit einem Stück Bauernbrot und Bleu du Vercors-Sassenage. Weiter geht es durch die Berge, über einsame Hochplateaus, durch Täler und traditionelle Dörfer mit französischem Charme. Zieh die Schneeschuhe an und auf geht’s zu neuen Abenteuern!

Gut zu wissen

Die Unterkunft am Col de la Croix Perrin (4. Tag) schließt diesen Winter kurzfristig aufgrund von Renovierungsarbeiten. Du übernachtest daher 3 Nächte in Lans en Vercors und erhältst Transfers nach bzw. ab Lans en Vercors an Tag 4 und 5.

Zur Anzeige der passenden Reisebeschreibung wähle bitte einen Termin aus:
1. Tag, 02.01.20: Anreise

Anreise nach Méaudre im Vercors-Massiv, ca. 40 km südwestlich von Grenoble.

2. Tag, 03.01.20: Von Méaudre nach Autrans

Zwischen den beiden Dörfern überquerst du die Hügel von Claret. Über kleine Pfade, Wiesen, durch Wald und am Berggrat entlang wanderst du nach Norden bis Autrans (2 Nächte). Hoch über dem Örtchen thront die Skisprungschanze, Austragungsort bei den Olympischen Spielen 1968. Eine längere Tour führt dich noch über die Dörfer östlich von Autrans (GZ: 4 oder 6 Std.).

3. Tag, 04.01.20: Auf dem Plateau de Gève

{Hinein in eines der schneereichsten Gebiete des Vercors-Massivs. Heute folgst du der Route auf das Gève-Hochplateau. In der Berghütte kannst du dich mit Kuchen stärken. Wenn du noch mehr möchtest, kannst du von der Hütte aus zum Pas de la Clé aufsteigen, der das Tal der Isère überragt. Genieße fantastische Blicke über das Tal und den Fluss. Um die Tour abzukürzen, fährst du per Bus entweder ein Stück aus Autrans hinaus oder direkt zum Plateau (GZ: 3 – 6 Std.).

4. Tag, 05.01.20: Von Autrans zum Col de la Croix Perrin

Atemberaubende Panoramablicke auf die Alpen erwarten dich heute. Nach einem Transfer zum Skilift wanderst du oberhalb von Autrans über das Plateau de Molière. Dort liegen die Alpen vor dir – die Belledonne, die Bergkette der Chartreuse, vielleicht zeigt sich sogar der Mont Blanc. Am Bergsattel folgst du entweder dem Weg über eine Hütte. Oder du wanderst direkt über den Grat zum Col de la Croix Perrin auf 1.218 m. Von hier erhältst du einen Transfer nach Lans en Vercors (3 Nächte). Dein Hotel befindet sich im Zentrum des charmanten Ortes (GZ: 5 oder 6 Std.).

5. Tag, 06.01.20: Vom Croix Perrin nach Lans en Vercors

Per Transfer zurück zum Col de la Croix Perrin. Über die Weiler Cordelière und Bouilly steigst du hinab und überquerst die Ebene von Lans en Vercors. Über schneebedeckte Wiesen und Pfade wanderst du entweder direkt nach Lans en Vercors. Oder deine Schneeschuhe tragen dich über den Collet du Furon, wo du dich auf der Hütte Allières stärken kannst, bevor du durch Wald absteigst (GZ: 4 oder 6 1/2 Std.).

6. Tag, 07.01.20: Alpenpanorama über Lans en Vercors

Am Skigebiet von Lans en Vercors startet deine Wanderung. Von dort steigst du gemächlich zum Le Moucherotte (1.900 m) auf – dem östlichsten Gipfel des Vercors-Massivs. Und wieder liegt dir das Tal zu Füßen und die umliegende Alpenwelt zeigt sich in ihrer Pracht. Über den Pas de la Tinette steigst du wieder hinab nach Lans. Eine kurze Tour führt dich „nur“ auf den Gipfel des Croix des Ramées auf 1.630 m (GZ: 5 oder 7 Std.).

7. Tag, 08.01.20: Heimreise

Rückreise ab Lans en Vercors.


Legende

F = Frühstück
F/A = Frühstück/Abendessen
F/M/A = Frühstück/Mittagessen/Abendessen
GZ = Gehzeiten
Stiefel = Anforderung
Ü = Übernachtung

Schwierigkeitsgrad

Mittelschwere Wanderungen auf markierten Schneeschuhwanderwegen in technisch einfachem Gelände. Du benötigst eine gute Kondition für Wanderungen von 3 – 7 Std. Gehzeit. Diese sind auch abhängig von der Schneemenge. Die Höhenunterschiede liegen im Aufstieg bei 200 bis 515 m, im Abstieg bei 230 bis 880 m (kumuliert). Tägliche Entfernungen von 9 – 18 km, es sind täglich längere und kürzere Wanderungen möglich. Vorkenntnisse im Schneeschuhwandern sind hilfreich, aber nicht unbedingt notwendig. Sollte die Schneesituation wider Erwarten keine Schneeschuhwanderungen zulassen, kannst du die Routen ohne Schneeschuhe wandern.


Legende

F = Frühstück
F/A = Frühstück/Abendessen
F/M/A = Frühstück/Mittagessen/Abendessen
GZ = Gehzeiten
Stiefel = Anforderung
Ü = Übernachtung

Du übernachtest in freundlichen Zwei-Sterne-Hotels, in Autrans in einem Drei-Sterne-Hotel.

Eingeschlossene Leistungen

  • 6 Übernachtungen in Zimmern mit Dusche/WC inkl. Halbpension
  • Gepäcktransport zwischen den Unterkünften
  • Transfers an Tag 4 und 5
  • Skilift an Tag 4
  • Schneeschuhmiete inkl. Stöcke
  • Touristentaxe
  • detaillierte Wegbeschreibungen
  • Karten mit markierten Routen

Nicht eingeschlossene Leistungen

  • Busfahrt an Tag 6
  • evtl. Busfahrt an Tag 3

Termine

tägliche Anreise möglich.

Preise in € pro Person bei mind. 2 Personen

EZDZ
02.01. - 07.02.20968768
08.02. - 08.03.201.048828
09.03. - 15.03.20968768
  • Die Unterkunft am Col de la Croix Perrin (4. Tag) schließt diesen Winter kurzfristig aufgrund von Renovierungsarbeiten. Du übernachtest daher 3 Nächte in Lans en Vercors und erhältst Transfers nach bzw. ab Lans en Vercors an Tag 4 und 5.

An- und Abreise

Eigenanreise:
1. Pkw-Anreise nach Méaudre. Dort kannst du auf dem kostenlosen Hotelparkplatz für die Dauer der Reise parken. Am Ende der Reise fährst du per Bus dorthin zurück.
2. Bahnanreise nach Grenoble. Von dort per Bus nach Méaudre. Am Ende der Reise fährst du von Lans en Vercors per Bus nach Grenoble.

Startpunkt: Méaudre

Endpunkt: Lans en Vercors

Weitere Informationen findest du hier hier
Beratung

Du wünschst eine persönliche Beratung?

Wir sind gerne für dich da.
Telefonisch Mo – Fr.: 8.00 – 20.00 Uhr und Sa: 9.00 – 13.00 Uhr


Allgemein
+49 2331 9046

Per E-Mail an
mail@wikinger.de

Wandern in Europa
+49 (0)2331 904 742

Fernreisen aktiv
+49 (0)2331 904 741

Wanderurlaub individuell
+49 (0)2331 904 804

Radreisen weltweit
+49 (0)2331 904 743

Bleib auf dem neuesten Stand

Die Wikinger-Kataloge

Tauche ein in eine Reisewelt voller Naturerlebnisse und Abenteuer und finde deine Reise, die auf ganzer Linie überzeugt. Blättere online durch die bunte Urlaubswelt oder bestell die Kataloge bequem nach Hause.

Newsletter

Bestelle den Wikinger-Newsletter mit interessanten Angeboten, Infos zu Reisen mit Durchführungsgarantie, wertvollen Urlaubstipps und gewinne monatlich jeweils einen von drei Reisegutscheinen à 100 €!

Ich habe die Datenschutz-Information gelesen und stimme zu, dass zur Bestätigung meiner Angaben eine Nachricht an unten genannte E-Mail-Adresse verschickt wird. 

Wikinger Reisen

Wikinger Reisen ist Marktführer im Bereich Wanderreisen. Hinzu kommen Abenteuer-, Trekking- und Radreisen an die schönsten Orte der Welt. Das innovative Familienunternehmen mit 50 Jahren Wanderkompetenz steht für nachhaltigen Qualitätsurlaub und einen unverwechselbaren Stil.


Sozial und Ökologisch aus Überzeugung

Georg Kraus Stiftung

"Der beste Weg aus der Armut ist der Schulweg." Mit jeder Wikinger-Reise unterstützt du die Arbeit der Stiftung, denn ein Fünftel des Gewinns fließt direkt in über 50 Bildungsprojekte in Afrika, Asien und Lateinamerika.

Tourcert

Seit 2013 darf Wikinger Reisen das CSR-Siegel für soziale und ökologische Verantwortung tragen, das von der unabhängigen Gesellschaft für Nachhaltigkeit im Tourismus verliehen wird.

Die Ofenmacher e. V.

Rauchfreie Lehmöfen statt offenes Feuer. Mit 15 € kompensierst du 1 Tonne CO2. Außerdem hilfst du einer Familie in Nepal, da ein rauchfreier und sicherer Ofen gebaut wird.

WWF Deutschland

Gemeinsam für nachhaltiges Reisen. Wikinger Reisen ist strategischer Partner vom WWF Deutschland. Die Zusammenarbeit hilft uns, nachhaltigeres Reisen auf allen Ebenen umzusetzen.

Nach oben