Trüffelzeit in Frankreichs Süden

Karte der Reise 6753
  • Frankreich/Südfrankreich: Wanderreise (geführt)
  • Südfrankreich genießen: Trüffelmenü an einem Tag inklusive
  • Schönes familiäres Hotel mit sehr guter Küche
  • Besuch von Nîmes, Pont du Gard, Uzès und Avignon

Detaillierte Reiseinformationen als PDF ansehen

Schwierigkeitsgrad
Insider

ab € 1.495

Reise buchen
2020:

Der Winter, eine besonders schöne und intensive Zeit in Südfrankreich, voller kulinarischer Genüsse und Farben. Tauchen wir ein in die Atmosphäre der bunten Märkte von Uzès und Avignon, schauen auf die Traditionen der Provence und besonders auf die gute Küche unseres Hotels! Das hübsche Töpferdorf Saint-Quentin-la-Poterie bietet die wunderbare stille Kulisse. Unsere Highlights: der Besuch bei einem Trüffelbauern und ein Trüffelmenü im Hotel.

INSIDER

Jean-Christophe Grapperon
Jean-Christophe Grapperon

Interview ansehen

Zur Anzeige der passenden Reisebeschreibung wähle bitte einen Termin aus:
1. Tag, 08.02.20: Bienvenue en Provence!

Flug nach Marseille, von dort ca. 2 Stunden Transfer nach Saint-Quentin-la-Poterie bei Uzès.

2. Tag, 09.02.20: Pont du Gard und Collias

Wir folgen weiter dem Weg des Wassers und besuchen eines der großartigsten Bauwerke aus der Römerzeit, die Pont du Gard. Von hier führt ein Weg am Fluss Gardon entlang zum hübschen provenzalischen Ort Collias. Je nach Wetter können wir in der Gardon-Schlucht picknicken oder in Collias einkehren, bevor wir uns auf den Rückweg machen (GZ: 2 Std., geringe Höhenunterschiede).

3. Tag, 10.02.20: Römerstadt Nîmes

Der Weg des Wassers endet in Nîmes. Die Quellen haben in der Antike zum Aufstieg Nîmes beigetragen und so finden wir hier einige der schönsten römischen Bauwerke Europas. Und auch In den öffentlichen Gärten, den Jardins de la Fontaine, werden das Wasser und seine Bedeutung in den Mittelpunkt gestellt. Wir besichtigen die Stadt und haben anschließend noch freie Zeit zum Bummeln.

4. Tag, 11.02.20: Sur le Pont d'Avignon

Viel besungen und reich an kulturellem Erbe aus mehreren Jahrhunderten empfängt uns heute Avignon. Der Papstpalast wird uns beeindrucken und vielleicht tanzen wir über die berühmte Brücke?

5. Tag, 12.02.20: Uzès

Heute ist Markttag in Uzès! Das wollen wir natürlich erleben und starten den Tag mit einem Spaziergang (ca. 1 1/2 Std.) und einem ausgiebigen Besuch des bunten Marktes. Es duftet herrlich nach frischem Obst, Gemüse, Kräutern und anderen Köstlichkeiten. Nachdem wir unsere Rucksäcke gefüllt haben, tauchen wir in die Geschichte ein. Le Duché, der Herzogspalast, ist sogar der älteste in ganz Frankreich. Zurück nehmen wir ein Taxi.

6. Tag, 13.02.20: Wonach steht der Sinn?

Lieber entspannen und auf der Terrasse noch ein paar Sonnenstrahlen des Südens genießen oder wie wäre es mit einem Ausflug nach Arles? Auch ein Töpferkurs ist eventuell möglich.

7. Tag, 14.02.20: Trüffelzeit

20 Töpferwerkstätten und viele freie Handwerker sind in Saint-Quentin ansässig. Bei Interesse lernen wir im Töpfermuseum viel über das alte Handwerk (fakultativ). Ein besonderes Highlight erwartet uns zum Abschluss: Wir besuchen einen Trüffelbauern. Hier erfahren wir alles über die wertvollen Pilze und gehen selbst auf Suche. Natürlich haben wir auch die Möglichkeit, die Produkte zu kaufen. Ein Spaziergang führt uns ins Tal der Eure. Hier entspringt die Quelle des Wassers, das die Römer über das berühmte Aquädukt bis nach Nîmes geleitet haben. Am Abend lassen wir uns im Hotel dann mit einem Trüffelmenü verwöhnen. Köstlich!

8. Tag, 15.02.20: Au revoir

Es heißt Abschied nehmen. Transfer zum Flughafen Marseille und Rückflug. Komm bald wieder!


Legende

F = Frühstück
F/A = Frühstück/Abendessen
F/M/A = Frühstück/Mittagessen/Abendessen
GZ = Gehzeiten
Stiefel = Anforderung
Ü = Übernachtung

Fragen

an Insider-Reiseleiter Jean-Christophe
  1. Welches sind deine 3 Lieblingsorte während der Reise?
    1. Uzès
    2. Das Ufer des Gardons bei Collias
    3. Das malerische Dorf Saint-Quentin-la-Poterie
  2. Warum genau hat Frankreich dich in seinen Bann gezogen?
    Es ist mein Heimatland. Neben Reisen in anderen Ländern finde ich es schön, mein eigenes zu zeigen und Gästen einiges ihnen Verborgenes zu erklären.
  3. Die Franzosen begeistern durch …
    ihr Savoir-vivre.
  4. Wonach riecht und schmeckt Südfrankreich für dich?
    Es ist der Geruch von den Bäumen im Winter. Und der Käse auf dem Markt, der Wein und Trüffel.
  5. Was ist dein persönliches Highlight auf der Tour?
    Die Erfahrung der Trüffelsuche, geführt von dem Hund.
  6. An wen richtet sich die Reise?
    Es ist eine Reise für Gourmets, die dazu noch von dem südfranzösischen Licht in dem langatmigen Winter profitieren möchten.
  7. Was sollten deine Gäste für die Reise mitbringen?
    Warme Sachen und gute Laune.
  8. Was nehmen deine Gäste von der Reise mit nach Hause?
    Bereicherte Geschmacksnerven. Sie tanken etwas Licht für den Rest des Winters.
  9. Wie bist du zum Reiseleiter geworden?
    Nach einem längeren „Spaziergang und -Fahrt“ im Fernosten und Südamerika habe ich eine Berufsänderung unternommen. Natürlich kam das Reisen in Frage. Es fing mit einem kleinen Unternehmen in Paris an, dann bekam ich aus Deutschland Adressenvorschläge von meiner früheren potenziellen Schwiegermutter, Wikinger war einer davon.
  10. Was machst du wenn du mal nicht mit Wikinger-Gruppen unterwegs bist?
    Kreativität ist eine Art Sucht, ob es Malen ist, Filme schneiden, Garten weiter gestalten. Passiver ist Film schauen angesagt. Und einmal im Jahr unternehme ich eine Privatreise, möglichst in Zielgebiete, die nicht so überlaufen sind.

INSIDER

Jean-Christophe Grapperon
Jean-Christophe Grapperon

Dem Südosten Frankreichs mangelt es selten an Sonne. Selbst im Winter verwöhnt uns das zauberhafte Licht. Verbunden mit kulinarischen Kostbarkeiten wird ein Besuch dort zum unvergesslichen Erlebnis.


Legende

F = Frühstück
F/A = Frühstück/Abendessen
F/M/A = Frühstück/Mittagessen/Abendessen
GZ = Gehzeiten
Stiefel = Anforderung
Ü = Übernachtung

Hotel: Unser familiär geführtes Drei-Sterne-Hotel Le Clos de Pradines ist ein Kleinod und empfängt uns mit einer freundlichen und persönlichen Atmosphäre. Es verfügt über eine Terrasse, Sauna und Whirlpool (gegen Gebühr).
Zimmer: Die 20 Zimmer sind individuell im provenzalischen Stil eingerichtet. Sie sind ausgestattet mit Heizung, Telefon, Safe, Föhn, TV und WLAN.
Verpflegung: Im Hotel werden wir morgens mit einem Frühstücksbüfett und abends mit einem Drei-Gänge-Menü verwöhnt. Die sehr gute Küche des Hotels wurde bereits zweimal vom Guide Michelin ausgezeichnet. An einem Abend genießen wir ein Trüffelmenü mit 3 Gängen sowie Käse.
Lage: Nur 5 km von Uzès entfernt liegt das kleine charmante Töpferdorf Saint-Quentin-la-Poterie. Hier finden wir Ruhe und Entspannung. Unser Hotel ist nur 200 Meter vom Dorfkern entfernt.

Zur Hotel Homepage

Eingeschlossene Leistungen

  • Flug mit Lufthansa in der Economyclass nach Marseille und zurück
  • Transfers in Frankreich, teilweise mit öffentlichen Verkehrsmitteln
  • 7 Übernachtungen im Doppelzimmer mit Bad oder Dusche/WC
  • Halbpension
  • Trüffelmenü im Hotel abends an Tag 7 (Wert: 60 EUR)
  • Programm wie beschrieben
  • Eintrittsgebühren Pont du Gard, Papstpalast und Brücke in Avignon, Herzogpalast Uzès
  • Besuch bei einem Trüffelbauern
  • Immer für dich da: der deutschsprachige Wikinger-Reiseleiter Jean-Christophe Grapperon

Termine & Preise

ReisebeginnReiseendeReiseleiter(in)Preis abEZDZ¹ / ½ DZStatus
08.02.2015.02.20Jean-Christophe Grapperon€ 1.495Es sind genügend Plätze frei.Es sind genügend Plätze frei.Buchen
22.02.2029.02.20Jean-Christophe Grapperon€ 1.495Es sind genügend Plätze frei.Es sind nur noch wenige Plätze frei.Buchen

Legende einblenden

Legende

VorschauterminVorschautermin: Lass dich vormerken.
Genügend Plätze freiEs sind noch genügend Plätze frei.
Wenige Plätze freiEs sind nur noch wenige Plätze frei.
Nur auf Anfrage buchbarPlätze / Zimmer sind nur noch auf Anfrage buchbar.
Leider nicht mehr buchbarPlätze / Zimmer sind leider nicht mehr buchbar.
Die Durchführung dieses Reisetermins ist garantiert.Die Durchführung dieses Reisetermins ist garantiert.

Zimmerzuschläge

Einzelzimmer-Zuschlag:€ 235

1 DZ

Preis pro Person, wenn das Zimmer mit zwei Personen belegt ist.

Alleinreisende

Als Alleinreisende(r) hast du bei Wikinger Reisen die Möglichkeit, ein halbes Doppelzimmer zu buchen. Das heißt, du teilst dir das Zimmer mit einem gleichgeschlechtlichen Reisegast. Weitere Informationen findest du hier.

Andernfalls hast du die Möglichkeit, ein Einzelzimmer mit dem ausgewiesenen Zuschlag zu buchen.

Flugzuschläge

Abflug (nach Verfügbarkeit)Zuschlag
München€ 0
Berlin, Dresden, Düsseldorf, Frankfurt, Hamburg, Hannover, Köln, Leipzig, Stuttgart€ 100
Weitere deutsche Abflughäfen€ 125
Österreich und Schweiz€ 250
Hin- und Rückflug mit Umstieg in München

 

Um die voraussichtlichen Flugzeiten und das Routing zu erfahren, klicke „Reise buchen“ und wähle deinen Wunschtermin aus.

Bei vom Reisetermin abweichenden Flügen entsteht ggf. ein Flugaufpreis von mind. € 50 pro Person.

Fluginformationen (Online-Check-in, Gepäck-Bestimmungen)

CO2-Ausgleich
CO<sub>2</sub>-Ausgleich
0,43 t CO2

CO2-Fußabdruck deines Fluges

Fliegen produziert Treibhausgase und CO2-Emissionen, die dem Klima schaden. Eine CO2-Kompensation kann dir helfen, deinen ökologischen Fußabdruck zu verkleinern. Der CO2-Ausgleich ist weder schwer noch teuer.
Beratung

Du wünschst eine persönliche Beratung?

Wir sind gerne für dich da.
Telefonisch Mo – Fr.: 8.00 – 20.00 Uhr und Sa: 9.00 – 13.00 Uhr


Allgemein
+49 2331 9046

Per E-Mail an
mail@wikinger.de

Wandern in Europa
+49 (0)2331 904 742

Fernreisen aktiv
+49 (0)2331 904 741

Wanderurlaub individuell
+49 (0)2331 904 804

Radreisen weltweit
+49 (0)2331 904 743

Bleib auf dem neuesten Stand

Die Wikinger-Kataloge

Tauche ein in eine Reisewelt voller Naturerlebnisse und Abenteuer und finde deine Reise, die auf ganzer Linie überzeugt. Blättere online durch die bunte Urlaubswelt oder bestell die Kataloge bequem nach Hause.

Newsletter

Bestelle den Wikinger-Newsletter mit interessanten Angeboten, Infos zu Reisen mit Durchführungsgarantie, wertvollen Urlaubstipps und gewinne monatlich jeweils einen von drei Reisegutscheinen à 100 €!

Ich habe die Datenschutz-Information gelesen und stimme zu, dass zur Bestätigung meiner Angaben eine Nachricht an unten genannte E-Mail-Adresse verschickt wird. 

Wikinger Reisen

Wikinger Reisen ist Marktführer im Bereich Wanderreisen. Hinzu kommen Abenteuer-, Trekking- und Radreisen an die schönsten Orte der Welt. Das innovative Familienunternehmen mit 50 Jahren Wanderkompetenz steht für nachhaltigen Qualitätsurlaub und einen unverwechselbaren Stil.


Sozial und Ökologisch aus Überzeugung

Georg Kraus Stiftung

"Der beste Weg aus der Armut ist der Schulweg." Mit jeder Wikinger-Reise unterstützt du die Arbeit der Stiftung, denn ein Fünftel des Gewinns fließt direkt in über 50 Bildungsprojekte in Afrika, Asien und Lateinamerika.

Tourcert

Seit 2013 darf Wikinger Reisen das CSR-Siegel für soziale und ökologische Verantwortung tragen, das von der unabhängigen Gesellschaft für Nachhaltigkeit im Tourismus verliehen wird.

Die Ofenmacher e. V.

Rauchfreie Lehmöfen statt offenes Feuer. Mit 15 € kompensierst du 1 Tonne CO2. Außerdem hilfst du einer Familie in Nepal, da ein rauchfreier und sicherer Ofen gebaut wird.

WWF Deutschland

Gemeinsam für nachhaltiges Reisen. Wikinger Reisen ist strategischer Partner vom WWF Deutschland. Die Zusammenarbeit hilft uns, nachhaltigeres Reisen auf allen Ebenen umzusetzen.

Nach oben