• Leite dein eigenes Hundegespann
  • Endlose Weite der finnischen Arktis & unberührte Natur erleben
Finnland/Lappland: Huskytour (geführt)
Reisenummer
5283
Gästezahl
4 - 7 Personen
Reisedauer
7 Tage
ab € 2.045
pro Person
  Reise buchen

Winterreise: Huskyabenteuer in finnischer Wildnis

Auf unseren Huskysafaris erleben wir die Natur hautnah. Im eigenen, selbstgeführten Hundeschlitten werden je nach Wetter und Können der Teilnehmer Tagesetappen von ca. 25 bis 40 km zurückgelegt. Während der Pausen haben wir genügend Zeit, die beeindruckende, unberührte Natur zu genießen, zu fotografieren oder einfach der Stille zu lauschen. Für "unsere" Huskys sind wir der direkte Ansprechpartner. Wir helfen beim Füttern, machen den Schlitten fertig und kümmern uns um alles, was unser Huskyteam betrifft. Natürlich steht uns unser fachkundiger Wildnisführer mit Rat und Tat ständig zur Seite. Nach einem Tag voller Erlebnisse in freier Natur kehren wir in einfachen Wildnishütten ein. Kein fließend Wasser, kein Strom. Die Toiletten sind außerhalb. Wir entspannen in der Sauna, die natürlich mit einem Holzfeuer erhitzt wird und genießen das leckere Essen. Schlafen werden wir in warmen Schlafsäcken, die ganze Gruppe in einem Raum, ein offenes Feuer spendet kuschelige Wärme.

Reisedauer
7 Tage
Gästezahl
4 - 7 Personen
Karte der Reise 5283

Das erlebst du

Zur Anzeige der passenden Reisebeschreibung wähle bitte einen Termin aus:

1. Tag: Herzlich willkommen19.12.21

Ankunft in Kittilä, Transfer zur Safari-Unterkunft und Bezug der Zimmer.

2. - 5. Tag: "Unsere" Huskys20.12.21 - 23.12.21

Nach dem Frühstück übernehmen wir die Ausrüstung, lernen unsere Hunde kennen und erhalten eine kurze Vorstellung des Programms der nächsten Tage durch unsere Guides. Anschließend packen wir gemeinsam unsere Ausrüstung und verstauen alles, was wir für die nächsten fünf Tage brauchen, auf unseren Schlitten. Nach einer Einweisung durch unseren Wildnisführer in das Führen der Schlitten kann das Abenteuer Huskysafari beginnen! Die Safari führt südlich und nördlich von Muonio, am Rande des Pallas-Ylläs-Nationalparks, durch abwechslungsreiches Gelände. Die Tagesetappen variieren je nach Können der Teilnehmer, dem Wetter und der Jahreszeit. Während der Fahrt werden nach Wunsch Pausen gemacht. Die Route führt durch die schönste Winterlandschaft, teilweise am Rande des baumlosen Fjällgebiets vorbei und auch über zugefrorene Seen und Flüsse.

6. Tag: Zurück in den Kennel24.12.21

Nach dem Mittagessen erreichen wir wieder Harriniva, versorgen ein letztes Mal unsere Hunde und geben die Ausrüstung zurück. Anschließend ist noch genügend Zeit für Entspannung in der Sauna. Wir genießen ein gemeinsames Abendessen mit lappländischen Spezialitäten und wir nehmen uns Zeit, das Erlebte Revue passieren zu lassen.

7. Tag: Abschied25.12.21

Transfer zum Flughafen und individuelle Rückreise.

Verlängerungsmöglichkeiten

Das Ferienzentrum in Harriniva bietet eine Vielzahl an weiteren Winteraktivitäten (gegen Aufpreis), wie Skilanglauf, Eisfischen, Schneemobilausflüge, Rentier-Safaris, Winterreiten und Schneeschuhwanderungen. Gerne buchen wir Verlängerungsnächte in einer Safari-Unterkunft nahe Harriniva für 95 EUR pro Person/Nacht in einer Mehrbettunterkunft inkl. Halbpension und Flughafentransfer hinzu.

Anforderungen

Schwierigkeitsgrad

Sehr gute körperliche Fitness, eine sehr gute Ausdauer sowie ein hohes Maß an Flexibilität und Teamfähigkeit sind für diese Reise Voraussetzung.

Diese Reise sei jedem ans Herz gelegt, der abenteuerlustig ist und Einfachheit als Bereicherung empfindet. Wem Kälte nichts ausmacht und Hunde mag, kommt hier voll auf seine Kosten! Und ganz nebenbei lernt man Lappland noch von seiner schönsten und reinsten Seite kennen, wie ich finde.
Melanie T., Wikinger-Gast
Eine perfekte Tour durch fantastische Landschaft, mit viel Wissensvermittlung, super Verpflegung, viel Authentizität und dem Gefühl von Abenteuer.
Elisabeth V., Wikinger-Gast

So wohnst du

Infos zur Unterbringung

In der herrlichen Winterlandschaft am Rande des Pallas-Ounas-Nationalparks in Finnisch-Lappland liegt das Wintersportzentrum Harriniva am Ufer des wild strömenden Grenzflusses zu Schweden, dem Muonionjoki. Hier erwarten uns alle nur denkbaren Wintersportangebote: ca. 400 Huskys, Motorschlittensafaris, Rentierausflüge, Winterreiten, Eisangeln und Langlaufloipen. Die Ferienanlage verfügt weiterhin über diverse Saunen, Kaminzimmer, Restaurant, Pub, Ski- und Schneeschuhverleih. Wir wohnen insgesamt 2 Nächte in einer der gemütlichen Safari-Unterkünfte für 4 - 6 Personen mit 1 - 2 Schlafzimmern mit Gemeinschaftsdusche/WC in der Nähe von Harriniva (je nach Kapazität teilweise auf dem Hotelgelände, teilweise in einer der umliegenden Unterkünfte Jeris, Torassieppi oder in der Umgebung von Mounio). Während der Huskytour übernachten wir in einfachen Wildnishütten (in Mehrbettzimmern oder auch Matratzenlagern) ohne Dusche/WC, Elektrizität und fließendes Wasser. Die Mahlzeiten werden gemeinsam zubereitet, die Hunde werden von jedem Teilnehmer selbst versorgt. Frühstück und Abendessen nehmen wir in den Hütten zu uns, ein leichtes Mittagessen unterwegs am offenen Feuer – du wirst überrascht sein, was sich unterwegs Leckeres zaubern lässt.

zur Website des Hotels

Leistungen, Termine und Preise

  • Flughafentransfers am An- und Abreisetag von/nach Kittilä
  • 2 Übernachtungen in Mehrbettzimmern in Safari-Unterkünften mit Gemeinschaftsdusche/WC in der Nähe von Harriniva
  • 4 Übernachtungen in einfachen Wildnishütten
  • Vollverpflegung (beginnend mit dem Abendessen am Anreisetag und endend mit dem Frühstück am Abreisetag)
  • Komplette Ausrüstung (Thermooverall, Stiefel, Wollsocken, Handschuhe, Sturmhaube, Schlafsack)
  • Jeder Teilnehmer erhält ein eigenes Hundegespann mit 4 - 6 Hunden
  • Die 5-tägige Husky-Safari wird von einem erfahrenen und qualifizierten, finnischen Wildnisführer begleitet (deutschsprachig)
7-tägige Winterreise

Reise-Nr: 5283 Katalogseite ansehen

Gästezahl: 4 - 7 Personen

Reise- und Länderinfos als PDF

ab € 2.045
CO2-Ausgleich
CO<sub>2</sub>-Ausgleich
0,95 t CO2

CO2-Fußabdruck deines Fluges

Fliegen produziert Treibhausgase und CO2-Emissionen, die dem Klima schaden. Eine CO2-Kompensation kann dir helfen, deinen ökologischen Fußabdruck zu verkleinern. Der CO2-Ausgleich ist weder schwer noch teuer.
Wikinger Reisen

Wikinger Reisen ist Marktführer im Bereich Wanderreisen. Hinzu kommen Abenteuer-, Trekking- und Radreisen an die schönsten Orte der Welt. Das innovative Familienunternehmen mit 50 Jahren Wanderkompetenz steht für nachhaltigen Qualitätsurlaub und einen unverwechselbaren Stil.


Sozial und Ökologisch aus Überzeugung

Georg Kraus Stiftung

"Der beste Weg aus der Armut ist der Schulweg." Mit jeder Wikinger-Reise unterstützt du die Arbeit der Stiftung, denn ein Fünftel des Gewinns fließt direkt in über 50 Bildungsprojekte in Afrika, Asien und Lateinamerika.

Die Ofenmacher e. V.

Rauchfreie Lehmöfen statt offenes Feuer. Mit 15 € kompensierst du 1 Tonne CO2. Außerdem hilfst du einer Familie in Nepal, da ein rauchfreier und sicherer Ofen gebaut wird.

meinwikinger