• Aktivprogramm & genug Zeit zum Relaxen
  • Kloster Valamo, Holzkirche Kerimäki, Burg Olavinlinna
  • Entspannung pur im Spa-Bereich
Finnland/Saimaa-Seengebiet: Wanderreise (geführt)
Reisenummer
52381
Teilnehmerzahl
14 – 20 Personen
Reisedauer
8 Tage
Schwierigkeitsgrad
1 Stiefel
Reisebestimmungen (COVID-19)
mehr
Detaillierte Reiseinformationen
ab € 1.998
pro Person

Wanderreise: Entspannter Jahreswechsel am Saimaa-See

Das Saimaa-Seengebiet ist im Winter eine der größten Natureisbahnen Europas. Unzählige Seen reihen sich aneinander und bieten zahlreiche Möglichkeiten für Aktivitäten. Motto unserer Reise ist „Snow Slow“: Outdoor-Aktivitäten und das Wohlfühlbedürfnis des Körpers miteinander in Einklang bringen. Ob Schlittschuhlaufen, Schneeschuh- oder Winterwandern – alles ist möglich. Ein finnischer Wintertraum!

Reisedauer
8 Tage
Teilnehmerzahl
14 – 20 Personen
Karte der Reise 52381

Das erlebst du

Zur Anzeige der passenden Reisebeschreibung wähle bitte einen Termin aus:

1. Tag: Anreise27.12.22

Flug nach Helsinki und ca. 3 1/2-stündiger Transfer zum Hotel.

2. Tag: Winterwandern28.12.22

Wir wandern durch die idyllische Winterlandschaft, teils auf dem Eis und teils durch umliegende Wälder (GZ: 3 - 4 Std.).

3. Tag: Huskyerlebnis & Rauchsauna29.12.22

Wir besuchen eine familiengeführte Huskyfarm, helfen beim Anschirren und lernen das Steuern des Schlittens. Anschließend gehen wir auf eine kleine Ausfahrt und lenken selbst unser Gespann (2 Personen/Schlitten, Fahrdauer 30 - 60 Minuten). Nachmittags genießen wir eine traditionelle finnische Rauchsauna samt Hot Pot im Freien. Abends hören wir typisch finnische Geschichten von unserer Gastgeberfamilie.

4. Tag: Kulturelle Highlights30.12.22

Uns erwarten die kulturellen Höhepunkte der Region. Wir besuchen die Burg in Savonlinna, die größte Holzkirche der Welt in Kerimäki sowie das finnisch-orthodoxe Männerkloster Valamo.

5. Tag: Aktives Eiserlebnis & Silvester31.12.22

Mit Schlittschuhen fahren wir zur Insel Karnetsaari, wo wir uns eine wohlverdiente Stärkung zubereiten. Bei schlechter Eislage Alternativprogramm. Abends Silvesterfeier im Hotel.

6. Tag: Freizeit & Laternenwanderung01.01.23

Jeder nutzt den Tag, wie er möchte. Später Laternenwanderung durch die arktische Nacht.

7. Tag: Aktivprogramm im Schnee02.01.23

Vormittags ca. 2-stündige Schneeschuhtour. Nach der Mittagspause ca. 1-stündige Langlauftour, bevor wir den Tag mit einer Schnuppereinheit Yoga abrunden.

8. Tag: Rückreise03.01.23

Transfer zum Flughafen und Heimflug.

Anforderungen

Stiefelkategorie 1

  • Gehzeiten von 3 bis 4 Stunden.
  • Geringe Höhenunterschiede zwischen 100 und 200 Meter.
  • Unebene Pfade sind eher die Ausnahme.
  • Gut für Wandereinsteiger geeignet.

So wohnst du

Hotel & Spa Resort Järvisydän
Rantasalmi

Hotel:
Die weitläufige Anlage „Hotel & Spa Resort Järvisydän“ wird als Familienbetrieb in der 10. Generation geführt. Es war ursprünglich eine Pferdewechselstation auf einer wichtigen Handelsroute. Die Energie wird zu einem großen Teil aus der Erdwärme gewonnen. Es gibt ein Restaurant, einen Weinkeller, großzügige Aufenthaltsräume, 3 offene Kamine, eine „Bootsbar“, eine Kota (Lappenzelt) mit Feuerstelle, einen Grillplatz direkt am See, einen eigenen Bootssteg, eine Rauchsauna sowie eine traditionelle See-Sauna, beide mit Holz befeuert und mit Hot Pot im Freien. Neu erbaut wurde 2017 der großzügige Wellnessbereich „Lake Spa“, herrlich in den Fels gebaut und sehr schön direkt am See gelegen. Mit 8 unterschiedlichen Saunen, mehreren kleinen Wasserbecken – auch mit Seewasser –, einem Yoga- und Gymnastikplatz sowie mehreren Behandlungsräumen. Der tägliche Eintritt ist inkl. Handtücher im Preis enthalten. Der Bademantel kann vom Zimmer mitgenommen werden. Behandlungen wie Massagen etc. gegen Gebühr. Ein kleiner Kaufladen und Souvenirshop rundet das Angebot ab.

Zimmer:
Wir schlafen in einigen der komfortablen 8 Villen unweit des Hauptgebäudes mit jeweils 5 gut ausgestatteten 2-Bett-Zimmern, alle mit eigener Dusche/WC, einem großzügigen Aufenthaltsraum mit Sitzgruppe, offenem Kamin, eigener Terrasse und Sauna. Die Zimmer werden 1-mal wöchentlich gereinigt.

Verpflegung:
Die Mahlzeiten nehmen wir im Hotelrestaurant ein, es gibt ein Frühstücksbüfett und ein Abendessen, teilweise in Büfettform. Für unseren Lunch können wir im hoteleigenen Shop Kleinigkeiten kaufen.

Lage:
Das Hotel liegt sehr schön direkt am See Haukivesi inmitten des riesigen Saimaa-Seengebietes, umgeben von einer leichten Hügellandschaft. Geografisch liegt es in Südostfinnland in den Gebieten Südkarelien und Südsavo. Zum nächsten Dorf Rantasalmi sind es ca. 10 km und nach Savonlinna ca. 50 km.

zur Website des Hotels

Leistungen

  • Flug mit der Lufthansa Group in der Economyclass nach Helsinki und zurück
  • Rail & Fly-Ticket (2. Klasse) ab/bis DB-Heimatbahnhof
  • Transfers gemäß Reiseverlauf
  • 7 Übernachtungen im Doppelzimmer mit Bad oder Dusche/WC
  • Halbpension inkl. festlichem Silvesterdinner mit Tanz
  • Nutzung des Wellness-Bereichs "Lake Spa"
  • 1 x Rauchsauna und „Hot Pot“, 1 x Yoga-Einheit
  • kostenlose Nutzung der Schlittschuhe, Schneeschuhe, Tretschlitten und Langlaufski
  • Eintritte in die Burg Olavinlinna, die Holzkirche Kerimäki und das Kloster Valamo
  • 1 x Hundeschlittentour (2 Gäste teilen sich einen Schlitten)
  • Immer für dich da: deutschsprachige, qualifizierte Wikinger-Reiseleitung
8-tägige Wanderreise

Reise-Nr: 52381 Katalogseite ansehen

Teilnehmerzahl: 14 – 20 Personen

Anforderung: 1 Stiefel

Detaillierte Reiseinformationen

Hinweise und Zuschläge

Termine & Preise

27.12.22 – 03.01.23
Reiseleiter: Jörn Berchem
Status: Die Durchführung ist garantiert
DoppelzimmerAusgebucht / Warteliste
EinzelzimmerAusgebucht / Warteliste
ab € 1.998
pro Person | Zuschläge
CO2-Ausgleich
CO<sub>2</sub>-Ausgleich
0,65 t CO2

CO2-Fußabdruck deines Fluges

Fliegen produziert Treibhausgase und CO2-Emissionen, die dem Klima schaden. Eine CO2-Kompensation kann dir helfen, deinen ökologischen Fußabdruck zu verkleinern. Der CO2-Ausgleich ist weder schwer noch teuer.

Der Welt etwas zurückzugeben, ist für uns eine besondere Herzensangelegenheit!

Mit jeder Reise unterstützt du auch die Georg-Kraus-Stiftung und damit Projekte zur Entwicklungshilfe und zum Klimaschutz.
Ein Blick auf die Förderschwerpunkte gibt einen Einblick in unsere jährlichen Erfolge (hier dargestellt für 2019).

Frauenförderung

380

Frauen erhalten Förderung zum Aufbau einer Selbstständigkeit.

Hungerhilfe

1.300

regelmäßige Mahlzeiten für Kindergarten- und Schulkinder.

Bildung

1.850

Schul- und Ausbildungsplätze für Kinder und Jugendliche.

Klimaschutz

32.000

Tonnen CO2 -Einsparung durch den Bau von Lehmöfen.

meinwikinger