• Wilde Ostseeküste, lauschige Wälder
  • Übernachtungen in alten Gutshöfen, Schlössern und Palästen
Estland/Lettland: Wanderreise (geführt)
Reisenummer
5515
Teilnehmerzahl
10 – 20 Personen
Reisedauer
10 Tage
Schwierigkeitsgrad
1-2 Stiefel
Reisebestimmungen (COVID-19)
mehr
Detaillierte Reiseinformationen
ab € 1.980
pro Person

Wanderreise: Die schönsten Nationalparks Estlands und Lettlands zu Fuß entdecken

Bären und Elche im Hinterland, an der Ostsee goldgelber Strand und Steilküsten: Estland und Lettland faszinieren mit ihrer unberührten Natur. Wir wandern durch die schönsten Nationalparks und bewundern dabei die landschaftliche Vielfalt dieses Fleckchens Erde: die einsamen Ostseeküsten im Lahemaa-Nationalpark, die sanften Hügel und stillen Seen Karulas. Auf dem Salaca-Fluss, der so schön mäandert, unternehmen wir eine gemütliche Kanutour. Die Stadtführungen in Tallinn und Riga runden die Reise perfekt ab.

Reisedauer
10 Tage
Teilnehmerzahl
10 – 20 Personen
Karte der Reise 5515

Das erlebst du

Zur Anzeige der passenden Reisebeschreibung wähle bitte einen Termin aus:

1. Tag: Willkommen in Estland!05.08.22

Flug nach Tallinn und Transfer zum Hotel (2 Ü).

2. Tag: Tallinn06.08.22

Auf einem Stadtrundgang (GZ: 2 Std.) schauen wir uns die schönsten Winkel Tallinns an: Mit seinem mittelalterlichen UNESCO-geschützten Stadtkern gehört es zu den schönsten Städten Nordeuropas. Am Nachmittag haben wir Freizeit.

3. Tag: Lahemaa-Nationalpark07.08.22

Wir fahren zur Halbinsel Pärispea im Lahemaa-Nationalpark. Mit schönen Blicken auf die Ostsee wandern wir am Ufer entlang bis zu einer Landsichel, die weit in die Ostsee hinausragt (GZ: 2 Std.). Danach Transfer nach Vihula (2 Ü).

4. Tag: Die Küste um Käsmu …08.08.22

Wir umwandern beinahe die ganze Käsmu-Halbinsel. Die einsame Küste begeistert mit ihren stillen Buchten und urigen Fischerhäfen (GZ: 3 Std.).

5. Tag: Altja und Tartu09.08.22

Altja gilt als eins der attraktivsten Fischerdörfer Estlands. Auf einem schön angelegten Wanderweg erkunden wir seine Umgebung (GZ: 2 Std.). Danach fahren wir zu unserem Gutshof in Taagepera (1 Ü). Auf dem Weg dorthin besichtigen wir die Altstadt von Tartu (215 km).

6. Tag: Die Hügel von Karula10.08.22

Der Karula-Nationalpark empfängt uns mit seinen sanften Hügeln, die sich malerisch um die weiten Wiesen und Seen schmiegen. Nach der Wanderung (GZ: 3 - 4 Std.) überqueren wir die Grenze nach Lettland und fahren in die Wildnis Livlands zu unserem Palasthotel in Dikli (150 km, 2 Ü).

7. Tag: Vidzemes per pedes11.08.22

Der Strand von Vidzemes begeistert durch seine Wildheit: Umgestürzte Bäume, Findlinge und rote Sandsteinfelsen machen aus ihm einen der malerischsten Küstenabschnitte der Ostsee. Eine ausgiebige Wanderung (GZ: 4 - 5 Std.) lassen wir uns hier nicht entgehen!

8. Tag: Salaca-Fluss12.08.22

Wir fahren nach Mazsalaca und paddeln auf dem Salaca-Fluss (Dauer: 4 - 5 Std.), der sich durch stille Wälder und roten Sandsteinfelsen windet – herrlich.

9. Tag: Rigas Schätze13.08.22

Wir fahren nach Sigulda, wo wir die Burg Turaida besichtigen. Über Sigulda gelangen wir in die quirlige Hauptstadt Lettlands Riga. Wir schlendern durch die pittoreske Altstadt; der Marktplatz mit seinem Rathaus und prächtigen Hausfassaden zieht uns gleich in seinen Bann (2 Ü).

10. Tag: Abschied von Riga14.08.22

Transfer zum Flughafen und Rückflug.

Anforderungen

Stiefelkategorie 1-2

  • Mittlere Gehzeiten von 4 bis 5 Stunden.
  • Höhenunterschiede von durchschnittlich 400 Metern.
  • Einige Wanderungen können auch der 1- oder der 2-Stiefel-Kategorie entsprechen
  • Geeignet für Gäste mit normaler Kondition

Schwierigkeitsgrad

Die 6 einfachen Wanderungen haben nur geringe Höhenunterschiede von maximal +/- 30 m.

So wohnst du

In Tallinn und Riga nächtigen wir in guten Mittelklassehotels, die sich entweder im Herzen der Altstadt bzw. am Rande dergleichen befinden. Die nächsten Übernachtungen erfolgen in Vihula im Lahemaa-Nationalpark im ruhig gelegenen Gutshof Vihula Möis (entspricht 4 Sternen). In Valgamaa/Taagepera erwartet uns der im Jugendstil erbaute Gutshof Wagenküll (entspricht Vier-Sterne-Hotel) mit seinem schönen Park. Danach wohnen wir zwei Nächte im komfortablen Vier-Sterne-Palasthotel Dikli. Die Übernachtungsorte findest du im Reiseverlauf (Ü = Übernachtung).

Die Unterkünfte im Detail

Vereinzelt kommt es vor Reisebeginn noch zu Änderungen. Mit den Reiseunterlagen erhältst du die endgültigen Namen deiner Unterkünfte.

Leistungen

  • Flug mit Air Baltic, Eurowings Discover oder Lufthansa in der Economyclass nach Tallinn und zurück von Riga
  • Transfers in Estland und Lettland
  • 9 Übernachtungen im Doppelzimmer mit Bad oder Dusche/WC
  • Halbpension
  • Programm wie beschrieben
  • Stadtführungen in Tallinn und Riga
  • Kanutour inklusive Ausrüstung an Tag 8
  • Immer für dich da: deutschsprachige, qualifizierte Wikinger-Reiseleitung
10-tägige Wanderreise

Reise-Nr: 5515

Teilnehmerzahl: 10 – 20 Personen

Anforderung: 1-2 Stiefel

Detaillierte Reiseinformationen

Hinweise und Zuschläge

Termine & Preise

05.08.22 – 14.08.22
Reiseleiter(in): folgt
Status: Es liegen schon Buchungen vor
DoppelzimmerVerfügbar
EinzelzimmerVerfügbar
ab € 1.980
pro Person | Zuschläge
CO2-Ausgleich
CO<sub>2</sub>-Ausgleich
0,70 t CO2

CO2-Fußabdruck deines Fluges

Fliegen produziert Treibhausgase und CO2-Emissionen, die dem Klima schaden. Eine CO2-Kompensation kann dir helfen, deinen ökologischen Fußabdruck zu verkleinern. Der CO2-Ausgleich ist weder schwer noch teuer.

Der Welt etwas zurückzugeben, ist für uns eine besondere Herzensangelegenheit!

Mit jeder Reise unterstützt du auch die Georg-Kraus-Stiftung und damit Projekte zur Entwicklungshilfe und zum Klimaschutz.
Ein Blick auf die Förderschwerpunkte gibt einen Einblick in unsere jährlichen Erfolge (hier dargestellt für 2019).

Frauenförderung

380

Frauen erhalten Förderung zum Aufbau einer Selbstständigkeit.

Hungerhilfe

1.300

regelmäßige Mahlzeiten für Kindergarten- und Schulkinder.

Bildung

1.850

Schul- und Ausbildungsplätze für Kinder und Jugendliche.

Klimaschutz

32.000

Tonnen CO2 -Einsparung durch den Bau von Lehmöfen.

meinwikinger