• Goldener Porth Beach
  • Quirliges Newquay
  • Malerischer Küstenpfad
Großbritannien/England: Wanderreise (geführt)
Reisenummer
5302
Teilnehmerzahl
12 - 20 Personen
Reisedauer
8 Tage
Schwierigkeitsgrad
1-2 Stiefel
Reisebestimmungen (Covid-19)
mehr

Wanderreise: Cornwall – Zwischen Moor und Steilküste

Das sagenumwobene Cornwall mit der zerklüfteten Steilküste und den mystischen Hochmooren ist eine der beliebtesten Regionen Großbritanniens. Und das zu Recht! Überall begegnen wir Zeugen der Vergangenheit. Seefahrer- und Schmugglergeschichten, literarische Erzählungen und Legenden um König Artus mit den Rittern der Tafelrunde werden hier lebendig. Einmalig und atemberaubend ist die Küstenlandschaft mit hohen Klippen, einsamen Buchten, langen Sandstränden und grünen Steilhängen, durch die sich der wunderschöne Küstenpfad windet.

Reisedauer
8 Tage
Teilnehmerzahl
12 - 20 Personen
Karte der Reise 5302

Das erlebst du

Zur Anzeige der passenden Reisebeschreibung wähle bitte einen Termin aus:

1. Tag: Willkommen in Cornwall21.05.22

Flug nach Bristol und Transfer (ca. 2 1/2 Std.) zum Hotel. Auf unserer Fahrt bekommen wir einen ersten Eindruck von der abwechslungsreichen Landschaft.

2. Tag: Holywell22.05.22

Beginn unserer Wanderung ist am Hotel und zunächst durch den Ortskern von Newquay. Wir laufen entlang malerischer Surfer-Strände, bis uns ein schöner Pfad über schroffe Steilküsten, romantische Sandbuchten und durch üppige Dünenlandschaft ins idyllische Holywell mit seinen gemütlichen Pubs führt (GZ: 3 Std., +/- 150 m).

3. Tag: Über Boddinick nach Polruan23.05.22

Der beliebte und ehemals als Schmugglerort bekannte Hafen von Fowey ist Start und Ziel unserer herrlichen Rundwanderung. Wir überqueren zweimal die spektakuläre Mündungsbucht des Flusses Fowey mit einer Fähre, wandern über schmale Pfade und durch weite Wiesenlandschaften, bis wir am Ende unseres Weges die einmaligen Ausblicke über die spektakuläre Südküste genießen dürfen (GZ: 3 Std., +/- 300 m).

4. Tag: Freier Tag24.05.22

Heute können wir Newquay auf eigene Faust erkunden. Wie wäre es mit einem schönen Spaziergang vom Hotel zu den Trenance Gardens (Eintritt fakultativ) oder einem Besuch des Aquariums? Wir gestalten uns den Tag nach Lust und Laune.

5. Tag: Zum "Ende Englands"25.05.22

Ein Wanderpfad führt uns zunächst zum wunderschönen Strand Porthcurno. Nach einem kurzen Anstieg erreichen wir von dort das einzigartige Minack Theatre, ein atemberaubendes Freilichttheater, eingebettet in die steile Felswand der südcornischen Küste. Nach Möglichkeit können wir dieses kurz besichtigen. Der anschließende Weg mit abwechselndem Auf und Ab gewährt uns die schönsten Ausblicke auf die Küste. Der letzte Abstieg bringt uns zur Bucht von Nanjizal. In den Höhlen bringen Seehunde ihren Nachwuchs zur Welt. Nach dem erneuten Anstieg stehen wir schließlich am westlichsten Kap, dem Land's End (GZ: 3 Std., +/- 300 m).

6. Tag: Zu den spektakulären Bedruthan Steps26.05.22

Vom Hotel aus laufen wir über die grüne Steilküste und den langen Watergate Strand zum Hafen von Mawgan. Danach folgen unglaubliche Aussichten auf eine wahrhaft majestätische Steilküste: kleine Inselchen und eine tief unter uns liegende Sandbucht. Bei Ebbe können wir über die gehauenen Stufen in die fast senkrechte Wand hinabsteigen (GZ: 5 Std., +/- 200 m).

7. Tag: Zeit für Ausflüge27.05.22

Heute haben wir wieder Zeit für eigene Unternehmungen. Unsere Reiseleitung hat viele Tipps parat, Langeweile keine Chance! Wie wäre es mit einem Besuch von St. Ives, mit seinem malerischen Hafen und quirligen Sträßchen. Für Garten-Fans bietet sich ein Ausflug zu den Lost Gardens of Heligan an, Kulturliebhaber kommen im Lanhydrock House auf ihre Kosten (alles fakultativ).

8. Tag: See you soon?!28.05.22

Transfer zum Flughafen und Heimreise.

Anforderungen

Stiefelkategorie 1-2

  • Mittlere Gehzeiten von 4 bis 5 Stunden.
  • Höhenunterschiede von durchschnittlich 400 Metern.
  • Einige Wanderungen können auch der 1- oder der 2-Stiefel-Kategorie entsprechen
  • Geeignet für Gäste mit normaler Kondition
Die Filmaufnahmen von Rosamunde Pilcher mögen vielleicht gut sein, die Wirklichkeit ist viel besser und ein Traum. Man muss es einfach gesehen haben.
Ursula G., Delmenhorst
Cornwall war einfach traumhaft schön. Wir hatten das Glück fast 2 Wochen Sommer in England mit einer atemberaubenden Landschaft, sehr netten Mitreisenden und Einwohnern sowie wunderschönen Wanderungen erleben zu dürfen. Für uns steht fest, dass war nicht die letzte Reise nach Cornwall.
Nicole F., Wuppertal

So wohnst du

Hotel Porth Veor Manor
Porth

Wir übernachten in Porth bei Newquay, im hübschen Drei-Sterne-Hotel Best Western Porth Veor Manor. Hier haben wir folgende Zimmerkategorien:
- Standard-Doppelzimmer im Hotel
- Standard-Einzelzimmer im Hotel
- Doppelzimmer Villa mit Wohnzimmer und einem Schlafzimmer mit Doppelbett oder Twin-Bett
- Doppelzimmer Villa mit Wohnzimmer und zwei Schlafzimmern (eins mit Doppelbett, eins mit Twin-
Bett), zwei Badezimmern (eins en Suite und eins außerhalb des Schlafraums; Dusche oder Badewanne)
Die Villas werden immer mit 2 Personen belegt, alle Einzelzimmer befinden sich im Hotelkomplex. Unsere Zimmerkategorien sind ausgestattet mit TV, Wasserkocher zur Kaffee- und Teezubereitung. WLAN ist nur in öffentlichen Bereichen nutzbar.

zur Website des Hotels

Leistungen, Termine und Preise

  • Flug mit KLM Royal Dutch Airlines in der Economyclass nach Bristol und zurück
  • Transfers in England
  • 7 Übernachtungen in der gebuchten Kategorie mit Bad oder Dusche/WC
  • Halbpension
  • Programm wie beschrieben
  • Immer für dich da: deutschsprachige, qualifizierte Wikinger-Reiseleitung
8-tägige Wanderreise

Reise-Nr: 5302

Teilnehmerzahl: 12 - 20 Personen

Anforderung: 1-2 Stiefel

CO2-Ausgleich
CO<sub>2</sub>-Ausgleich
0,29 t CO2

CO2-Fußabdruck deines Fluges

Fliegen produziert Treibhausgase und CO2-Emissionen, die dem Klima schaden. Eine CO2-Kompensation kann dir helfen, deinen ökologischen Fußabdruck zu verkleinern. Der CO2-Ausgleich ist weder schwer noch teuer.

Der Welt etwas zurückzugeben, ist für uns eine besondere Herzensangelegenheit!

Mit jeder Reise unterstützt du auch die Georg-Kraus-Stiftung und damit Projekte zur Entwicklungshilfe und zum Klimaschutz.
Ein Blick auf die Förderschwerpunkte gibt einen Einblick in unsere jährlichen Erfolge (hier dargestellt für 2019).

Frauenförderung

380

Frauen erhalten Förderung zum Aufbau einer Selbstständigkeit.

Hungerhilfe

1.300

regelmäßige Mahlzeiten für Kindergarten- und Schulkinder.

Bildung

1.850

Schul- und Ausbildungsplätze für Kinder und Jugendliche.

Klimaschutz

32.000

Tonnen CO2 -Einsparung durch den Bau von Lehmöfen.

meinwikinger