Durch den Lake District Nationalpark

Karte der Reise 7823
  • Großbritannien/England: Wanderreise (individuell)
  • Stille Bergwelt und tiefgrüne Täler
  • Klare Gletscherseen
  • Inspirierende Heimat für die "Lake Poets"

Detaillierte Reiseinformationen als PDF ansehen

Schwierigkeitsgrad Schwierigkeitsgrad GPS

ab € 728

Reise buchen
2020:

Der Lake District ist der größte englische Nationalpark und seit 2017 UNESCO-Welterbe. Hier erwartet dich eine der landschaftlich reizvollsten Bergszenerien – die Cumbrian Mountains. Spitze Felsgrate, zahlreiche Bergseen und zerklüftete Hänge, die von grünen Tälern mit Wiesen, Wäldern und Mooren durchzogen sind. Wie in der Schweiz, möchte man sagen – daher nennt man den Nationalpark auch die "englische Schweiz". Seine Bilderbuch-Landschaft war und ist Inspirationsquelle für viele englische Schriftsteller. Lass auch du dich hier inspirieren!

Englands höchsten Berg und den längsten und tiefsten See der Region findest du im Lake District. Der Nationalpark liegt in Cumbria, der nordwestlichsten Grafschaft Englands. Lass dich auf deinen Wanderungen nach Hawkshead, zum quirligen Seeort Bowness-on-Windermere, nach Coniston und ins malerische Grasmere führen. Du kommst an drei der großen Seen des Lake District vorbei und kannst sogar einen der hohen 3.000er Gipfel (wohl gemerkt in englischem Fußmaß gemessen) bezwingen.

Gäste-Stimmen

Ich habe diese Reise allein unternommen und habe die wunderschöne Landschaft auf den hervorragend beschriebenen Wanderungen (App sehr gut!) genossen. Englisch beherrsche ich recht gut, daher hatte ich immer wieder interessante Gespräche mit den netten Leuten in den Unterkünften, Pubs oder unterwegs. Eine rundum gelungene und sehr inspirierende Reise, kann ich jedem Wanderfan nur empfehlen!
Katrin R., Brüssel

Der Lake District ist nicht umsonst seit 250 Jahren eine Touristenattraktion: abwechslungsreiche Wanderungen, herzliche Gastgeber, urige Pubs und bei Bedarf auch noch Kultur und Literatur. Und das wechselhafte englische Wetter gehört einfach dazu. Danke an Wikinger für eine perfekte Wanderwoche!
Christopher V., Berlin

Traumhaft schöne Gegend. So ähnlich stelle ich mir das Paradies vor. Besonders beeindruckt haben mich die Ursprünglichkeit und die nur wenig vorhandene Kommerzialisierung. Auch gut geeignet für Frauen, die allein wandern.
Anja B., Dresden

Die Wanderstrecken sind sehr gut ausgewählt. Besonders angenehm ist, dass es verschiedene Varianten gibt, was vor allem in Grasmere interessant war, wo wir 2 Zusatznächte gebucht hatten.
Heinrich W., Stadtkyll

Der Lake District-Nationalpark ist eine Reise wert, bezaubernde Landschaft mit grünen Bergen und Tälern, herzliche Gastfreundschaft.
Gudrun J., Wiesbaden

Sehr schöne, abwechslungsreiche Wanderreise mit ansprechenden Unterkünften.
Michael B., Rinteln

Die Wanderrouten sind sorgfältig und abwechslungsreich ausgewählt und dank des Kartenmaterials und einer umfangreichen Beschreibung sehr gut zu finden.
Inge O., Edling

Prima Tour, die den Lake District in seiner ganzen Breite widerspiegelt.
Manfred F.

Zur Anzeige der passenden Reisebeschreibung wähle bitte einen Termin aus:
1. Tag, 17.04.20: Willkommen im Lake District

Ankunft in Hawkshead. Der Ort gilt als hübschestes Dorf Englands (2 Nächte).

2. Tag, 18.04.20: Lake Windermere

Am Morgen Transfer nach Bowness-on-Windermere. Das ehemalige Fischerdorf liegt am östlichen Ufer des 18 km langen Windermere, dem längsten See Englands. Eine Bootsfahrt auf dem See lohnt sich (optional). Setze mit der Fähre über und steige hinauf zu den beiden Ortschaften Far und Near Sawrey. In Near Sawrey kannst du das berühmte Landhäuschen Hill Top besichtigen, in dem Beatrix Potter viele ihrer charakteristisch illustrierten Kinderbücher schuf. An kleinen Bergseen vorbei erreichst du den 244 m hohen Latterbarrow. Danach geht es hinunter nach Hawkshead (GZ: 4 Std.).

3. Tag, 19.04.20: Coniston Water

Wir empfehlen dir, vormittags zum nächsten Übernachtungsort Coniston (2 Nächte) zu wandern – etwas nördlich von Coniston Water (GZ: 3 Std.). Nachmittags machst du entweder eine Bootsfahrt (optional) hinüber zum großzügigen Anwesen von Brantwood, das einst das Haus von John Ruskin, einem großen viktorianischen Denker des 19. Jh. war. Mit schönen Ausblicken über den See wanderst du dann zurück nach Coniston. Alternativ ist auch eine anspruchsvollere Wanderung zu einem ehemaligen Kupferbergwerk möglich (GZ: 2 oder 2 1/2 Std.).

4. Tag, 20.04.20: Cumbria Way

Heute bieten wir 2 Touren an: eine relativ anstrengende Wanderung auf den 803 m hohen Old Man of Coniston, von dem du mit einem herrlichen Rundblick über den Lake District belohnt wirst. Oder du nimmst den Bus bis Water Yeat und wanderst von dort aus auf dem Fernwanderweg Cumbria Way über Hügel und am Seeufer entlang zurück nach Coniston (GZ: 4 1/2 oder 4 Std.).

5. Tag, 21.04.20: Nach Great Langdale

Durch das Yewdale Tal geht es vorbei an ehemaligen Kupferminen, die erkundet werden können, bis Great Langdale. Unterwegs findest du schöne Picknickplätze oder du kehrst in einem urigen Pub ein (GZ: 4 1/2 Std.).

6. Tag, 22.04.20: Loughrigg Tarn und Grasmere

Du wanderst auf dem Cumbria Way vorbei am Loughrigg Tarn, dem wohl malerischsten See im Lake District, bis nach Grasmere. Hier bleibst du die letzten beiden Nächte. Als "lieblichsten Flecken Erde, den man je gesehen hat" bezeichnete William Wordsworth das Städtchen, in dem der englische Dichter der Romantik Anfang des 19. Jh. gelebt hat (GZ: 4 Std.).

7. Tag, 23.04.20: Wanderungen ab Grasmere

Heute stehen dir wieder mehrere Wanderungen zur Auswahl: eine Tour zu mehreren spektakulären Wasserfällen, eine Rundwanderung um die beiden Seen Grasmere und Rydal Water oder die Besteigung des Helvellyn. Letzterer ist mit 950 m zwar nicht der höchste Berg Englands, aber einer der meist besuchten. Oben erwarten dich bei guter Sicht fantastische Ausblicke – von der Irischen See im Süden bis zu den Bergen nördlich von Carlisle (GZ: 3 oder 5 1/2 – 7 1/2 Std.).

8. Tag, 24.04.20: Gute Heimreise

Rückreise ab Grasmere.


Legende

F = Frühstück
F/A = Frühstück/Abendessen
F/M/A = Frühstück/Mittagessen/Abendessen
GZ = Gehzeiten
Stiefel = Anforderung
Ü = Übernachtung

Schwierigkeitsgrad

Einfache bis mittelschwere Wanderungen mit täglichen Entfernungen zwischen 8 und 16 km, einmal optional 20 km. Längster Auf- und Abstieg 400 m, einmal optional 500 m und einmal 760 m. Die Wanderungen lassen sich teilweise verlängern oder verkürzen.


Legende

F = Frühstück
F/A = Frühstück/Abendessen
F/M/A = Frühstück/Mittagessen/Abendessen
GZ = Gehzeiten
Stiefel = Anforderung
Ü = Übernachtung

Du wohnst in gemütlichen Bed & Breakfast-Unterkünften mit viel Atmosphäre. Zimmer meist mit Privatbad, ansonsten teilen sich 2 oder 3 Zimmer ein Bad oder Dusche/WC.
Achtung: Einzelzimmer sind nur begrenzt verfügbar, daher ist die Buchung von 2 Einzelzimmern nicht möglich.

Eingeschlossene Leistungen

  • 7 Übernachtungen in Zimmern meist mit Privatbad inklusive Frühstück
  • Gepäcktransport zwischen den Unterkünften
  • Transfer an Tag 2
  • detaillierte Wegbeschreibungen
  • Karten mit markierten Routen

Nicht eingeschlossene Leistungen

  • Fähre an Tag 2 (ca. 4 GBP pro Person)
  • evtl. Fahrten mit Bus, Boot oder Taxi (ca. 16 GBP pro Person)

Termine

tägliche Anreise möglich.

Preise in € pro Person bei mind. 2 Personen

EZDZ
17.04. - 11.10.20898728

Aufpreis falls nur eine Person reist: 55 EUR

Zusatznächte sind überall buchbar. Bitte direkt bei Buchung anmelden.

Reisen für Alleinreisende

Alleinreisende

Bei dieser Reise kannst du auf Wunsch auch alleine wandern.

An- und Abreise

Eigenanreise:
1. Pkw-Anreise nach Hawkshead. Du kannst dein Auto auf einem öffentlichen Parkplatz parken. Zurück per Bus nach Windermere, von dort per Bus oder Taxi nach Hawkshead.
2. Die fliegst am besten nach Manchester. Von dort per Zug nach Windermere, per Bus oder Taxi nach Hawkshead (ca. 16 km). Alternativ fliegst du nach London, mit dem Zug nach Windermere, weiter wie oben. Rückreise per Bus zum Bahnhof in Windermere und per Zug weiter zum jeweiligen FIughafen.
Hinweis: Bitte beachte, dass sonntags der erste Zug nach Manchester und London voraussichtlich nicht vor 11 Uhr ab Windermere fährt.

Startpunkt: Hawkshead

Endpunkt: Grasmere

Weitere Informationen findest du hier hier
CO2-Ausgleich
CO<sub>2</sub>-Ausgleich
0,41 t CO2

CO2-Fußabdruck deines Fluges

Fliegen produziert Treibhausgase und CO2-Emissionen, die dem Klima schaden. Eine CO2-Kompensation kann dir helfen, deinen ökologischen Fußabdruck zu verkleinern. Der CO2-Ausgleich ist weder schwer noch teuer.
Beratung

Du wünschst eine persönliche Beratung?

Wir sind gerne für dich da.
Telefonisch Mo – Fr.: 8.00 – 20.00 Uhr und Sa: 9.00 – 13.00 Uhr


Allgemein
+49 2331 9046

Per E-Mail an
mail@wikinger.de

Wandern in Europa
+49 (0)2331 904 742

Fernreisen aktiv
+49 (0)2331 904 741

Wanderurlaub individuell
+49 (0)2331 904 804

Radreisen weltweit
+49 (0)2331 904 743

Bleib auf dem neuesten Stand

Die Wikinger-Kataloge

Tauche ein in eine Reisewelt voller Naturerlebnisse und Abenteuer und finde deine Reise, die auf ganzer Linie überzeugt. Blättere online durch die bunte Urlaubswelt oder bestell die Kataloge bequem nach Hause.

Newsletter

Bestelle den Wikinger-Newsletter mit interessanten Angeboten, Infos zu Reisen mit Durchführungsgarantie, wertvollen Urlaubstipps und gewinne monatlich jeweils einen von drei Reisegutscheinen à 100 €!

Ich habe die Datenschutz-Information gelesen und stimme zu, dass zur Bestätigung meiner Angaben eine Nachricht an unten genannte E-Mail-Adresse verschickt wird. 

Wikinger Reisen

Wikinger Reisen ist Marktführer im Bereich Wanderreisen. Hinzu kommen Abenteuer-, Trekking- und Radreisen an die schönsten Orte der Welt. Das innovative Familienunternehmen mit 50 Jahren Wanderkompetenz steht für nachhaltigen Qualitätsurlaub und einen unverwechselbaren Stil.


Sozial und Ökologisch aus Überzeugung

Georg Kraus Stiftung

"Der beste Weg aus der Armut ist der Schulweg." Mit jeder Wikinger-Reise unterstützt du die Arbeit der Stiftung, denn ein Fünftel des Gewinns fließt direkt in über 50 Bildungsprojekte in Afrika, Asien und Lateinamerika.

Tourcert

Seit 2013 darf Wikinger Reisen das CSR-Siegel für soziale und ökologische Verantwortung tragen, das von der unabhängigen Gesellschaft für Nachhaltigkeit im Tourismus verliehen wird.

Die Ofenmacher e. V.

Rauchfreie Lehmöfen statt offenes Feuer. Mit 15 € kompensierst du 1 Tonne CO2. Außerdem hilfst du einer Familie in Nepal, da ein rauchfreier und sicherer Ofen gebaut wird.

WWF Deutschland

Gemeinsam für nachhaltiges Reisen. Wikinger Reisen ist strategischer Partner vom WWF Deutschland. Die Zusammenarbeit hilft uns, nachhaltigeres Reisen auf allen Ebenen umzusetzen.

Nach oben