Englands Herzstück – die Cotswolds

Karte der Reise 53162
  • Großbritannien/England: Studienreise mit Wandern (geführt)
  • Dorfromantik pur im Herzen Englands
  • Komfortable 4-Sterne-Hotels in Cheltenham und Bath

Detaillierte Reiseinformationen als PDF ansehen

Schwierigkeitsgrad
Produktlinie

ab € 1.745

Reise buchen
2020:

Die Cotswolds, zwischen Bristol und Oxford, wurden bereits 1966 als „Area of Outstanding Natural Beauty“ ausgezeichnet. Überaus harmonisch präsentiert sich diese Region Englands mit ihrer friedlichen Wiesen-, Wald- und Weidelandschaft und den romantischen, mittelalterlich anmutenden Siedlungen. Das Flair der grünen Hügel und der besondere Charme der mit den honiggelben Cotswolds-Ziegeln erbauten Dörfern sind eine Wohltat für Geist und Seele. Cheltenham und Bath bieten die perfekten Ausgangspunkte für unsere Erkundungen.

Wikinger-Tipp

Jedes Jahr im Mai feiert Bath sein berühmtes „The Bath Festival“. An insgesamt 10 Tagen findet in der Stadt – mit knapp 120 Events – ein buntes Programm aus musikalischen und literarischen Darbietungen statt. Bei unserem ersten Reisetermin haben wir am freien Tag die Möglichkeit das Festival zu besuchen (fakultativ).

Zur Anzeige der passenden Reisebeschreibung wähle bitte einen Termin aus:
1. Tag, 16.05.20: Ankunft im Herzen Englands

Flug nach Bristol und Transfer zu unserem Hotel in Cheltenham.

2. Tag, 17.05.20: Auf dem Leckhampton Hill

Direkt vom Hotel starten wir in die grüne Welt der Cotswolds. Über leicht ansteigende Wiesen erreichen wir den knapp 300 m hohen Ravensgate Hill. Bald treffen wir auf den querenden Cotswolds Way, ein 164 km langer Fernwanderweg, dessen Abschnitte wir in den kommenden Tagen immer wieder erkunden. Über den Leckhampton Hill wandern wir auf historischen Spuren – über den Wall einer eisenzeitlichen Befestigungsanlage (500 – 100 v. Chr.) und eines viktorianischen Steinbruchs – zurückzum Hotel (GZ: 3 1/2 Std., +/- 200 m). Am Nachmittag geht es per Linienbus ins Zentrum von Cheltenham.

3. Tag, 18.05.20: Ein Wunschtraum wurde Wirklichkeit!

Es gibt so viele kleine Dörfer in den Cotswolds, doch gerade die unbekannten sind die schönsten! So auch Stanway mit dem mächtigen Herrenhaus aus dem 16. Jh. und Stanton mit seinen Häusern aus einer Zeit, in der Fensterrahmen noch aus Stein waren. Hier startet unsere heutige Wanderung, die uns, teils wieder auf dem Cotswolds Way, zum wunderbaren Dorf Snowshill führt. Hier besuchen wir das Snowshill Manor Haus, welches Charles Wade – Architekt, Künstler, Dichter, Handwerker und Theatermäzen – um 1920 erwarb. Nicht etwa, um hier zu wohnen, sondern um seiner kuriosen Sammlung, die von Spielzeug über Samurai-Rüstungen, alte Fahrräder und Musikinstrumente bis hin zu alten Theaterkostümen reicht, eine angemessene Herberge zu bieten. Besonders schön ist ein Bummel über die umliegenden terrassierten Gärten mit kleinen Cottages. Danach wandern wir weiter und erreichen schließlich Broadway. Auch dies ein bezaubernder Ort mit vielen Geschäften, Teestuben und Kunstgalerien (GZ: 3 1/2 Std., +/- 200 m).

4. Tag, 19.05.20: Dorfidylle pur!

Die Arlington Row in Bibury, eine mittelalterliche Häuserreihe, ist sicher eine der meistfotografierten Straßen in England. Man muss sie sich einfach anschauen! Ganz anders Northleach. Hierhin verirrt sich kaum ein Tourist. Dabei ist Northleach mit seinen Straßenzügen und Plätzen ein typisches, bestens erhaltenes Beispiel einer mittelalterlichen Marktstadt. Weiter geht die Fahrt zum Flüsschen Windrush, an dessen Ufer wir zum meistbesuchten Ort der Cotswolds wandern: Bourton-on-the-Water. Nach der Mittagspause geht es weiter zu den kleinen Weilern Lower und Upper Slaughter. Auch hier genießen wir wieder erstklassige Dorfromantik. Eine Idylle aus alten Mühlen, Kirchen und kleinen Gassen (GZ: 3 Std., kaum Höhenunterschiede).

5. Tag, 20.05.20: Auf Shakespeares Spuren

Stratford-Upon-Avon, nördlich der Cotswolds, steht ganz im Zeichen von Englands größtem Poeten: William Shakespeare (1564 – 1616). Ein Rundgang durch die sehenswerte Stadt am Fluss Avon zeigt uns Gebäude aus der Tudor-Zeit, das Geburtshaus vom Shakespeare, die mit Shakespeare-Artefakten versehenen ehemaligen Wohnhäuser seiner Tochter Susanna und Enkelin Elizabeth und schließlich die Grabkirche Holy Trinity. Zurück in den Cotswolds besuchen wir Chipping Campden, ein wahres Juwel unter den Dörfern. Prachtvolle Gebäude, besonders die Parish Church of St. James, zeugen vom ehemaligen Reichtum des mittelalterlichen Zentrums.

6. Tag, 21.05.20: Sudeley Castle und Cleeve Hill

Das Sudeley Castle bei Winchcombe blickt auf eine fast 1.000-jährige Geschichte zurück. Es war größtenteils Eigentum der Krone, Heimat der letzten Gattin Heinrichs des VIII., wurde zerstört, wieder aufgebaut und ist jetzt im Familienbesitz. Wunderbar ist der Spaziergang durch die umliegenden Gärten, interessant ein Bummel durch die frei zugänglichen Privatzimmer und sehr informativ der Besuch der alten Gemäuer und Kammern mit Ausstellungsstücken und Infotafeln. Nach so viel Kultur genießen wir die Wanderung hinauf zum Belas Knap, einem 5.500 Jahre alten steinzeitlichen Grabhügel. Wir sind hier wieder auf dem Cotswolds Way unterwegs. Ein schöner Pfad bringt uns zur Quelle des Isbourne River und weiter hinauf zum Cleeve Hill, mit 330 m höchster Punkt der Cotswolds. Es folgt einer der schönsten Wegabschnitte, entlang des Steilabfalles und mit weiten Ausblicken (GZ: 4 Std., + 250 m, - 100 m).

7. Tag, 22.05.20: Gloucester, Castle Combe, Bath

Der Transfertag startet mit dem Besuch der mächtigen Kathedrale von Gloucester, eines der besten Beispiele des spätgotischen und typisch englischen Perpendicular-Stils. Toll sind auch die vielen Kreuzgänge, in denen übrigens fast alle Hogwarts-Innenaufnahmen der ersten Harry-Potter-Filme gedreht wurden. Castle Combe, ganz im Süden der Cotswolds, gilt als eines der schönsten Dörfer der Region. Unsere letzte Wanderung bietet noch einmal alles an landschaftlicher Schönheit, was die Cotswolds so zu bieten haben (GZ: 3 Std., +/- 100 m). Am späten Nachmittag erreichen wir unser Hotel in Bath.

8. Tag, 23.05.20: UNESCO-Welterbe Bath

Bath ist sicherlich eine der schönsten Städte Englands und eine der 4 Weltkulturerbe-Städte Europas. Schon die Römer hinterließen hier ihre Bauwerke, unter anderem nutzten sie die heißen Thermalquellen für ihre Bäder und Kuranlagen. Seit dem 10. Jh. war Bath bereits Bischofssitz und Zentrum des mittelalterlichen Tuchhandels. Rund 700 Jahre später dann Englands beliebtester Badeort und bedeutendstes Zentrum des Hoch- und Geldadels (hinter London). Monumentale Bauten entstanden, die der Stadt ein geschlossenes georgianisches klassizistisches Bild verleihen. Ein gemeinsamer Rundgang ist die perfekte Einführung in diese an Sehenswürdigkeiten so reiche Stadt. Am Nachmittag und am folgenden Tag haben wir noch reichlich Zeit, Bath auf eigene Faust zu entdecken.

9. Tag, 24.05.20: Bath individuell

Wer möchte, kann übrigens auch die letzte Etappe des Cotswold Ways wandern, die mitten in Bath endet. Der Ausgangspunkt ist mit dem Linienbus zu erreichen (fakultativ).

10. Tag, 25.05.20: Goodbye Cotwolds

Transfer zum Flughafen Bristol und Heimreise.


Legende

F = Frühstück
F/A = Frühstück/Abendessen
F/M/A = Frühstück/Mittagessen/Abendessen
GZ = Gehzeiten
Stiefel = Anforderung
Ü = Übernachtung

Fragen


Legende

F = Frühstück
F/A = Frühstück/Abendessen
F/M/A = Frühstück/Mittagessen/Abendessen
GZ = Gehzeiten
Stiefel = Anforderung
Ü = Übernachtung

Die ersten 6 Nächte übernachten wir in Cheltenham im Vier-Sterne-Hotel Doubletree by Hilton. Die
176 Zimmer sind sehr geräumig (mehr als 25 m²), die Einzelzimmer sind Doppelzimmer zur Alleinbenutzung. Alle sind ausgestattet mit hervorragenden Betten, TV, WLAN, Safe, Telefon, Föhn sowie Wasserkocher zur Kaffee- und Teezubereitung. Das reichhaltige Frühstücksbüfett und das 3-Gänge-Menü am Abend nehmen wir im Hotelrestaurant ein. Zusätzlich gibt es eine Bar mit Außenterrasse, einen großen Fitnessraum, ein Hallenbad (15 x 6 m), eine Sauna, ein Dampfbad und einen Whirlpool (kostenlos) sowie Beauty- und Wellnessbehandlungen (gegen Bezahlung). Das Hotel liegt im Vorort Charlton Kings, ca. 3 km vom Zentrum Cheltenhams entfernt, an einem Golfplatz. Dahinter erheben sich romantisch die Hügel der Cotswolds. Cheltenham ist eine elegante Stadt mit wunderschönen Prachtbauten aus der großen Zeit als Spa-Resort. Damals war die Stadt fast gleich bedeutsam mit Bath. Breite Straßen, unzählige Parks und noble Geschäfte laden zu einem Bummel ein. Die letzten 3 Übernachtungen finden direkt im Zentrum von Bath im Vier-Sterne-Hotel Hilton Bath City statt. Die 173 Zimmer sind individuell eingerichtet und ähnlich gut ausgestattet wie die unseres ersten Hotels. Zusätzlich gibt es auf den Zimmern Klimaanlage, WLAN nur gegen Gebühr. Das Frühstück nehmen wir im Hotel ein, Abendessen ist hier nicht inkludiert. Fantastisch ist auch die Lage direkt am Fluss Avon und nur 5 Gehminuten vom lebhaften Zentrum Bath mit der wunderschönen Kathedrale und den römischen Thermen entfernt.

Zur Hotel Homepage

Zur Hotel Homepage

Eingeschlossene Leistungen

  • Flug mit KLM Royal Dutch Airlines in der Economyclass nach Bristol und zurück
  • 9 Übernachtungen im Doppelzimmer mit Bad oder Dusche/WC
  • Halbpension in Cheltenham, in Bath nur Frühstück
  • Transfers, teilweise mit öffentlichen Verkehrsmitteln
  • Programm wie beschrieben
  • Eintrittspaket inkl. Snowshill Manor House und Gardens, Shakespeares Geburtshaus Kombiticket, Sudeley Castle, Gloucester-Kathedrale
  • Immer für dich da: deutschsprachige, qualifizierte Wikinger-Studienreiseleitung

Termine & Preise

ReisebeginnReiseendeReiseleiter(in)Preis abEZDZ¹ / ½ DZStatus
16.05.2025.05.20Ulrike Spohn-Findeis€ 1.795Es sind genügend Plätze frei.Es sind genügend Plätze frei. Buchen
13.06.2022.06.20folgt€ 1.745Es sind genügend Plätze frei.Es sind genügend Plätze frei. Buchen
01.08.2010.08.20Ulrike Spohn-Findeis€ 1.745Es sind genügend Plätze frei.Es sind genügend Plätze frei. Buchen
12.09.2021.09.20Heike Würpel€ 1.745Es sind genügend Plätze frei.Es sind genügend Plätze frei. Buchen

Legende einblenden

Legende

VorschauterminVorschautermin: Lass dich vormerken.
Genügend Plätze freiEs sind noch genügend Plätze frei.
Wenige Plätze freiEs sind nur noch wenige Plätze frei.
Nur auf Anfrage buchbarPlätze / Zimmer sind nur noch auf Anfrage buchbar.
Leider nicht mehr buchbarPlätze / Zimmer sind leider nicht mehr buchbar.
Die Durchführung dieses Reisetermins ist garantiert.Die Durchführung dieses Reisetermins ist garantiert.

Zimmerzuschläge

Einzelzimmer-Zuschlag:€ 465

1 DZ

Preis pro Person, wenn das Zimmer mit zwei Personen belegt ist.

Alleinreisende

Als Alleinreisende(r) hast du bei Wikinger Reisen die Möglichkeit, ein halbes Doppelzimmer zu buchen. Das heißt, du teilst dir das Zimmer mit einem gleichgeschlechtlichen Reisegast. Weitere Informationen findest du hier.

Andernfalls hast du die Möglichkeit, ein Einzelzimmer mit dem ausgewiesenen Zuschlag zu buchen.

Flugzuschläge

Abflug (nach Verfügbarkeit)Zuschlag
Frankfurt€ 0
Berlin, Düsseldorf, Hamburg, Hannover, München, Stuttgart€ 100
01.08. Düsseldorf€ 125
Weitere deutsche Abflughäfen€ 125
Österreich und Schweiz€ 250
Hin- und Rückflug mit Umstieg in Amsterdam

 

Um die voraussichtlichen Flugzeiten und das Routing zu erfahren, klicke „Reise buchen“ und wähle deinen Wunschtermin aus.

Bei vom Reisetermin abweichenden Flügen entsteht ggf. ein Flugaufpreis von mind. € 50 pro Person.

Fluginformationen (Online-Check-in, Gepäck-Bestimmungen)

CO2-Ausgleich
CO<sub>2</sub>-Ausgleich
0,40 t CO2

CO2-Fußabdruck deines Fluges

Fliegen produziert Treibhausgase und CO2-Emissionen, die dem Klima schaden. Eine CO2-Kompensation kann dir helfen, deinen ökologischen Fußabdruck zu verkleinern. Der CO2-Ausgleich ist weder schwer noch teuer.
Beratung

Du wünschst eine persönliche Beratung?

Wir sind gerne für dich da.
Telefonisch Mo – Fr.: 8.00 – 20.00 Uhr und Sa: 9.00 – 13.00 Uhr


Allgemein
+49 2331 9046

Per E-Mail an
mail@wikinger.de

Wandern in Europa
+49 (0)2331 904 742

Fernreisen aktiv
+49 (0)2331 904 741

Wanderurlaub individuell
+49 (0)2331 904 804

Radreisen weltweit
+49 (0)2331 904 743

Bleib auf dem neuesten Stand

Die Wikinger-Kataloge

Tauche ein in eine Reisewelt voller Naturerlebnisse und Abenteuer und finde deine Reise, die auf ganzer Linie überzeugt. Blättere online durch die bunte Urlaubswelt oder bestell die Kataloge bequem nach Hause.

Newsletter

Bestelle den Wikinger-Newsletter mit interessanten Angeboten, Infos zu Reisen mit Durchführungsgarantie, wertvollen Urlaubstipps und gewinne monatlich jeweils einen von drei Reisegutscheinen à 100 €!

Ich habe die Datenschutz-Information gelesen und stimme zu, dass zur Bestätigung meiner Angaben eine Nachricht an unten genannte E-Mail-Adresse verschickt wird. 

Wikinger Reisen

Wikinger Reisen ist Marktführer im Bereich Wanderreisen. Hinzu kommen Abenteuer-, Trekking- und Radreisen an die schönsten Orte der Welt. Das innovative Familienunternehmen mit 50 Jahren Wanderkompetenz steht für nachhaltigen Qualitätsurlaub und einen unverwechselbaren Stil.


Sozial und Ökologisch aus Überzeugung

Georg Kraus Stiftung

"Der beste Weg aus der Armut ist der Schulweg." Mit jeder Wikinger-Reise unterstützt du die Arbeit der Stiftung, denn ein Fünftel des Gewinns fließt direkt in über 50 Bildungsprojekte in Afrika, Asien und Lateinamerika.

Tourcert

Seit 2013 darf Wikinger Reisen das CSR-Siegel für soziale und ökologische Verantwortung tragen, das von der unabhängigen Gesellschaft für Nachhaltigkeit im Tourismus verliehen wird.

Die Ofenmacher e. V.

Rauchfreie Lehmöfen statt offenes Feuer. Mit 15 € kompensierst du 1 Tonne CO2. Außerdem hilfst du einer Familie in Nepal, da ein rauchfreier und sicherer Ofen gebaut wird.

WWF Deutschland

Gemeinsam für nachhaltiges Reisen. Wikinger Reisen ist strategischer Partner vom WWF Deutschland. Die Zusammenarbeit hilft uns, nachhaltigeres Reisen auf allen Ebenen umzusetzen.

Nach oben