• Romantische Täler & grandiose Fernsichten
  • Leichte Wanderungen im jungen Nationalpark
  • Traditionen und leckere Schwarzwaldküche
Deutschland/Schwarzwald: Wanderreise (geführt)
Reisenummer
5626
Gästezahl
10 - 20 Personen
Reisedauer
8 Tage
Schwierigkeitsgrad
1 Stiefel
Reisebestimmungen (Covid-19)
mehr
Detaillierte Reiseinformationen

Wanderreise: Aktiv & entspannt im Schwarzwald

In Baiersbronn sind wir mitten im „Wanderhimmel“: Wer die entspannte Form des Landschaftsgenusses schätzt, bekommt hier eine Menge geboten! Die Ruhe im Schönmünzachtal ergänzt sich bestens mit der wilden Schönheit des noch jungen Nationalparks. Stippvisiten auf den Qualitätswegen Murgleiter, Seensteig und Westweg erschließen uns eine faszinierende Vielfalt der Natur. Die Stimmung in romantischen Tälern, an Wasserfällen und Seen kontrastiert mit den weiten Aussichten vom Berggrat – eine völlig andere Welt. Hauffs Märchen, Glasbläser-Tradition und ein Wohlfühl-Hotel runden unser Schwarzwald-Erlebnis ab.

Stiefelkategorie 1
Reisedauer
8 Tage
Gästezahl
10 - 20 Personen
Aktiv & entspannt
Karte der Reise 5626

Das erlebst du

Zur Anzeige der passenden Reisebeschreibung wähle bitte einen Termin aus:

1. Tag: Willkommen im Murgtal!15.05.22

Individuelle Anreise nach Schönmünzach.

2. Tag: Das Reichenbachtal16.05.22

Nach einer kurzen S-Bahn-Fahrt erreichen wir Klosterreichenbach und besuchen die romanische Klosterkirche. Danach erkunden wir auf leichten Wegen das Reichenbachtal und erreichen einen schönen Picknickplatz. Am Ende können wir in einem beliebten Café einkehren, bevor es per S-Bahn wieder zurück nach Schönmünzach geht.

3. Tag: Der Nationalpark ruft!17.05.22

Heute bringt uns der Bus in eine völlig andere Welt. Die „Grinden“, heideartige Hochweiden, bieten vom über 1.000 m hohen Schliffkopf traumhafte Aussichten über die sattgrünen Wälder des Schwarzwaldes bis tief hinab ins Rheintal und bis zu den Vogesen. Über einfache Wege erreichen wir das Nationalparkhaus am Ruhestein. Ein Nationalpark-Ranger begleitet uns einen Teil des Weges und zeigt uns etliche Schätze der Natur.

4. Tag: Rund um Schönmünzach18.05.22

Eine Rundwanderung zeigt uns die idyllische Landschaft in Hotelnähe. Die Mittagspause im rustikalen Panoramastüble (nomen est omen!) eröffnet herrliche Blicke ins Murgtal, ehe es durch Wald und über den legendenumwobenen, aussichtsreichen „Verlobungsfelsen“ zurückgeht.

5. Tag: Zur freien Verfügung19.05.22

Wer den Tag nicht einfach im Hotel genießen will, dem empfiehlt sich ein Ausflug ins nahe Freudenstadt mit dem größten Marktplatz Deutschlands und einzigartigen Laubengängen.

6. Tag: Glasbläser-Tradition20.05.22

Heute geht es nochmals auf die Höhen des Nationalparks. Wir wandern gemächlich talwärts und kehren am Ende bei der Glashütte in Buhlbach ein, der letzten noch aktiven Glashütte im Schwarzwald. Eine unterhaltsame Führung zeigt uns die alte Handwerkskunst der Glasbläser.

7. Tag: Das Sankenbachtal21.05.22

Ein wunderschöner Weg erschließt uns das romantische Sankenbachtal mit einem See am Talschluss. An einem schön gelegenen Picknickplatz machen wir Rast. Wer den etwas abenteuerlichen Abstecher nicht scheut, kann auch die imposanten Sankenbachfälle besuchen. Zurück im Hauptort Baiersbronn warten wahlweise Schwarzwälder Kirschtorte, das Wilhelm-Hauff-Museum oder die Rückfahrt ins Hotel.

8. Tag: Heimreise22.05.22

Abschied vom Schwarzwald und individuelle Rückreise nach dem Frühstück.

Anforderungen

Schwierigkeitsgrad

Die Gehzeiten liegen zwischen 2 1/2 und 3 1/2 Stunden, können teils jedoch noch etwas abgekürzt werden. Die Höhenunterschiede betragen im Aufstieg 80 bis 260 m, im Abstieg 150 bis 300 m bei Wegstrecken von 8 bis max. 11 km.

So wohnst du

Hotel Sonnenhof
Baiersbronn-Schönmünzach

Hotel:
Unser Vier-Sterne-Hotel „Sonnenhof“ ist familiengeführt und sehr serviceorientiert. Ein Hallenbad (12 x 6 m) plus Sauna samt Ruheraum mit Salzsteinen (inkl.) sowie ein „Wellness light Bereich“ für Massagen und Kosmetikbehandlungen (gegen Gebühr) bilden den Rahmen. Eine Außenterrasse und eine kleine, elegante Bar kommen hinzu.

Zimmer:
Alle 40 Zimmer verfügen über Kabel-TV, Föhn, WLAN und Balkon.

Verpflegung:
Im Restaurant erwartet uns ein vielfältiges Frühstück und abends beste regionale Küche bei 4-Gänge-Menüs mit frischen, saisonalen Zutaten.

Lage:
Im Murgtal zentral und ruhig direkt am Flusslauf der Schönmünz im Baiersbronner Ortsteil Schönmünzach.

zur Website des Hotels

Leistungen, Termine und Preise

  • 7 Übernachtungen im Doppelzimmer mit Bad oder Dusche/WC
  • Halbpension
  • Programm wie beschrieben
  • freie Nutzung aller öffentlichen Verkehrsmittel vor Ort durch die KONUSCard
  • Eintritt und Ranger-Führung im Nationalparkzentrum Ruhestein, Führung durch den Kulturpark Glashütte Buhlbach
  • Immer für dich da: qualifizierte Wikinger-Reiseleitung
8-tägige Wanderreise

Reise-Nr: 5626 Katalogseite ansehen

Gästezahl: 10 - 20 Personen

Anforderung: 1 Stiefel

Detaillierte Reiseinformationen

ab € 908

Der Welt etwas zurückzugeben, ist für uns eine besondere Herzensangelegenheit!

Mit jeder Reise unterstützt du auch die Georg-Kraus-Stiftung und damit Projekte zur Entwicklungshilfe und zum Klimaschutz.
Ein Blick auf die Förderschwerpunkte gibt einen Einblick in unsere jährlichen Erfolge (hier dargestellt für 2019).

Frauenförderung

380

Frauen erhalten Förderung zum Aufbau einer Selbstständigkeit.

Hungerhilfe

1.300

regelmäßige Mahlzeiten für Kindergarten- und Schulkinder.

Bildung

1.850

Schul- und Ausbildungsplätze für Kinder und Jugendliche.

Klimaschutz

32.000

Tonnen CO2 -Einsparung durch den Bau von Lehmöfen.

meinwikinger