Moselsteig: im romantischen Moseltal

Karte der Reise 7629
  • Deutschland/Rheinland-Pfalz: Wanderreise (individuell)
  • Berühmte Weinkulturlandschaft und herrliche Ausblicke
  • Malerische Flussschleifen und idyllische Winzerdörfer

Detaillierte Reiseinformationen als PDF ansehen

Schwierigkeitsgrad GPS Hunde

ab € 584

Reise buchen
2020:

Das Moseltal: unzählige Weinstöcke, die sich vom Ufer bis zu den Höhen erstrecken, Wälder, beeindruckende Flussschleifen und Zeugnisse einer über 2.000 Jahre alten Geschichte – all das prägt eine der schönsten Kulturlandschaften Europas. Der Moselsteig verbindet landschaftliche und kulturelle Höhepunkte des ältesten Weinbaugebiets Deutschlands. Wandere durch Weinberge, Wald und Bachtäler, entlang des Moselufers sowie aussichtsreicher Hangkanten. In malerischen Winzerdörfern ist außerdem Zeit, den berühmten Moselwein zu genießen!

Auf dieser Reise lernst du die Landschaft der Mittelmosel von Schweich bis Ürzig kennen. Römer, Ritter und Mönche haben hier ihre Spuren hinterlassen. Der Moselsteig führt dich vorbei an Klöstern, der Burgruine Landshut und anderen römischen Relikten. In Bernkastel-Kues erwartet dich eine mittelalterliche Altstadt mit Fachwerkhäusern.

Gäste-Stimmen

Eine sehr gut vorbereitete Tour mit wunderschönen Ausblicken auf die Mosellandschaft. Manche Anstiege sind schon eine kleine Herausforderung; insgesamt aber eine sehr empfehlenswerte Tour mit guten Unterkünften und einem reibungslosen Gepäcktransfer.
Margret P., Rehburg-Loccum

Wundervolle Tageswanderungen auf dem Moselsteig mit sehr praktischem Gepäcktransport, bei Hitze anspruchsvolle Strecken!
Silke M., Schwäbisch Hall

Wanderungen durch wunderschöne Landschaften mit atemberaubenden Ausblicken.
Anke K., Celle

Der Moselsteig an sich ist schon zu empfehlen. Durchweg sehr gut gekennzeichnet und man wird zu den besten Aussichtspunkten geleitet. Wikinger hat den schönsten Teil für eine Woche herausgesucht. Die Reiseunterlagen sind perfekt, bis ins Detail, für jeden Tag gute Hinweise. Die Hotels waren individuell gut und abwechslungsreich, die Vielfalt hat uns sehr gefallen. Für eine Wandertour ohne Gepäck waren wir angenehm überrascht.
Holger M., Weißenborn

Haltet euch einfach nur an den Reiseplan, er ist perfekt.
Christina C., Hahnheim

Zur Anzeige der passenden Reisebeschreibung wähle bitte einen Termin aus:
1. Tag, 17.04.20: Anreise

Anreise nach Schweich. Bei früher Anreise ist noch ein Ausflug nach Trier möglich.

2. Tag, 18.04.20: Mehring

Deine erste Etappe führt hinauf auf den Mehringer Berg, von dem du einen herrlichen Blick über das Moseltal bis hin zu den Höhen von Eifel und Hunsrück genießt. Du wanderst durch Wald und Wiesen, zwischen Weinrebzeilen und an Hangkanten entlang, die eine schöne Aussicht auf die Flussschleife von Mehring bieten. Auf dem Huxlay-Plateau laden urige Rastmöglichkeiten zu einer Pause ein. Dein Ziel ist Mehring, ein Dorf mit über 2.000-jähriger Weinbautradition (GZ: 4 Std.).

3. Tag, 19.04.20: Leiwen

Heute erwartet dich die Mehringer Schweiz! Pfade führen durch Tannenwälder, Buchenhochwald und ebenen Gipfelwald. Über Treppen und vorbei an Schieferfelsformationen wanderst du hinauf zum Kumer Knüppchen. Von einem 20 m hohen Aussichtsturm genießt du den "Fünfseenblick", mit mehreren Moselschleifen im Blick. Schließlich erreichst du Leiwen, gelegen an einer der schönsten Flussschleifen (GZ: 4 1/2 Std.).

4. Tag, 20.04.20: Neumagen-Dhron

Panoramareich zeigt sich der Moselsteig auf dieser Wanderung, mit schönen Blicken auf Leiwen und die Trittenheimer Moselschleife. Es geht durch Weinberge und vorbei an Felsklippen. Du übernachtest in Neumagen-Dhron, dem ältesten Weinort Deutschlands (GZ: 4 Std.).

5. Tag, 21.04.20: Kesten/Osann-Monzel

Das Thema Wein steht heute im Vordergrund, denn du wanderst durch die Weinlagen von Neumagen-Dhron und des Piesporter Goldtröpfchens. Dabei hast du immer wieder herrliche Ausblicke, z. B. auf die Moselschleife von Piesport und die Moselloreley, und erreichst Osann-Monzel. Du übernachtest entweder hier oder wanderst noch zum Weindorf Kesten (GZ: 5 oder 5 1/2 Std.).

6. Tag, 22.04.20: Bernkastel-Kues

Der Moselsteig führt dich heute über den sanften Kamm des Braunebergs, über aussichtsreiche Hangwege, vorbei an Schiefer-Felskliffen und dem Helenenkloster. Durch Wald erreichst du schließlich die Ruine der Burg Landshut, die eindrucksvoll über Bernkastel-Kues (2 Nächte) thront (GZ: 4 oder 4 1/2 Std.)

7. Tag, 23.04.20: Ürzig & Moselschifffahrt

Durch das Tal des Kallenfelsbachs wanderst du hinauf zum Aussichtspunkt Maria Zill, mit ca. 400 m einer der höchsten Aussichtspunkte auf dem Moselsteig! Durch den Weinort Zeltingen-Rachtig und vorbei an dem ehemaligen Zisterzienserkloster Machern erreichst du den idyllischen Weinort Ürzig. Von hier fährst du per Schiff zurück nach Bernkastel-Kues (GZ: 5 1/2 Std.).

8. Tag, 24.04.20: Abreise

Rückreise ab Bernkastel-Kues.


Legende

F = Frühstück
F/A = Frühstück/Abendessen
F/M/A = Frühstück/Mittagessen/Abendessen
GZ = Gehzeiten
Stiefel = Anforderung
Ü = Übernachtung

Schwierigkeitsgrad

Leichte bis mittelschwere Wanderungen auf gut markierten Wander-, Feld- und Forstwegen. Tägliche Entfernungen 12 – 19 km. Längster Aufstieg 280 m, längster Abstieg 220 m.


Legende

F = Frühstück
F/A = Frühstück/Abendessen
F/M/A = Frühstück/Mittagessen/Abendessen
GZ = Gehzeiten
Stiefel = Anforderung
Ü = Übernachtung

Du übernachtest in freundlichen Mittelklassehotels, Gästehäusern und auf kleinen Ferienweingütern.

Eingeschlossene Leistungen

  • 7 Übernachtungen in Zimmern mit Dusche/WC inklusive Frühstück (meist Büfett)
  • Gepäcktransport zwischen den Unterkünften
  • Schifffahrt an Tag 7
  • detaillierte Wegbeschreibungen
  • Karten mit markierten Routen

Nicht eingeschlossene Leistungen

  • Ortstaxe in Bernkastel-Kues (1,50 EUR pro Person/Tag)

Termine

tägliche Anreise möglich. Wir empfehlen die Anreise am Sonntag.
Hinweis: Es kann sein, dass das Schiff an Tag 7 nicht verkehrt. In diesem Fall ist ein Taxitransfer für dich organisiert.

Preise in € pro Person

EZDZ
17.04. - 18.10.20720584

Zusatznächte sind vor der Reise in Schweich oder am Ende der Reise in Bernkastel-Kues möglich. Bitte direkt bei Buchung anmelden.

Reisen für Alleinreisende

Alleinreisende

Bei dieser Reise kannst du auf Wunsch auch alleine wandern.

  • Hundemitnahme für 5 – 10 Euro pro Nacht (je nach Hotel), zahlbar vor Ort.

An- und Abreise

Eigenanreise:
1. Pkw-Anreise nach Schweich. Kostenloser, unbewachter Parkplatz am Hauptbahnhof. Am Ende per Bus nach Wittlich, von dort per Zug zurück (Fahrtzeit insgesamt ca. 1 Std.). Alternativ Sammeltransfer zurück nach Schweich buchbar für 54 EUR pro Person. Bitte direkt bei Buchung anmelden.
2. Bahnanreise nach Schweich. Am Ende per Bus nach Wittlich, von dort Rückreise. Alternativ Transfer zum Bahnhof Wittlich buchbar für 24 EUR pro Person (bei mind. 2 Personen). Bitte direkt bei Buchung anmelden.

Bahnreise:

  • Gerne unterbreiten wir dir ab 6 Monate vor Reiseende ein tagesaktuelles Angebot.

Startpunkt: Schweich

Endpunkt: Bernkastel-Kues

Weitere Informationen findest du hier hier
Beratung

Du wünschst eine persönliche Beratung?

Wir sind gerne für dich da.
Telefonisch Mo – Fr.: 8.00 – 20.00 Uhr und Sa: 9.00 – 13.00 Uhr


Allgemein
+49 2331 9046

Per E-Mail an
mail@wikinger.de

Wandern in Europa
+49 (0)2331 904 742

Fernreisen aktiv
+49 (0)2331 904 741

Wanderurlaub individuell
+49 (0)2331 904 804

Radreisen weltweit
+49 (0)2331 904 743

Bleib auf dem neuesten Stand

Die Wikinger-Kataloge

Tauche ein in eine Reisewelt voller Naturerlebnisse und Abenteuer und finde deine Reise, die auf ganzer Linie überzeugt. Blättere online durch die bunte Urlaubswelt oder bestell die Kataloge bequem nach Hause.

Newsletter

Bestelle den Wikinger-Newsletter mit interessanten Angeboten, Infos zu Reisen mit Durchführungsgarantie, wertvollen Urlaubstipps und gewinne monatlich jeweils einen von drei Reisegutscheinen à 100 €!

Ich habe die Datenschutz-Information gelesen und stimme zu, dass zur Bestätigung meiner Angaben eine Nachricht an unten genannte E-Mail-Adresse verschickt wird. 

Wikinger Reisen

Wikinger Reisen ist Marktführer im Bereich Wanderreisen. Hinzu kommen Abenteuer-, Trekking- und Radreisen an die schönsten Orte der Welt. Das innovative Familienunternehmen mit 50 Jahren Wanderkompetenz steht für nachhaltigen Qualitätsurlaub und einen unverwechselbaren Stil.


Sozial und Ökologisch aus Überzeugung

Georg Kraus Stiftung

"Der beste Weg aus der Armut ist der Schulweg." Mit jeder Wikinger-Reise unterstützt du die Arbeit der Stiftung, denn ein Fünftel des Gewinns fließt direkt in über 50 Bildungsprojekte in Afrika, Asien und Lateinamerika.

Tourcert

Seit 2013 darf Wikinger Reisen das CSR-Siegel für soziale und ökologische Verantwortung tragen, das von der unabhängigen Gesellschaft für Nachhaltigkeit im Tourismus verliehen wird.

Die Ofenmacher e. V.

Rauchfreie Lehmöfen statt offenes Feuer. Mit 15 € kompensierst du 1 Tonne CO2. Außerdem hilfst du einer Familie in Nepal, da ein rauchfreier und sicherer Ofen gebaut wird.

WWF Deutschland

Gemeinsam für nachhaltiges Reisen. Wikinger Reisen ist strategischer Partner vom WWF Deutschland. Die Zusammenarbeit hilft uns, nachhaltigeres Reisen auf allen Ebenen umzusetzen.

Nach oben