• Berühmte Weinkulturlandschaft und herrliche Ausblicke
  • Malerische Flussschleifen und idyllische Winzerdörfer
Deutschland/Rheinland-Pfalz: Wanderreise (individuell)
Reisenummer
7629
Gästezahl
ab 1 Person
Reisedauer
8 Tage
Schwierigkeitsgrad
1-2 Stiefel
Reisebestimmungen (Covid-19)
mehr
Detaillierte Reiseinformationen
ab € 597
Preise in EUR pro Person

Wanderreise: Moselsteig: im romantischen Moseltal

Das Moseltal: unzählige Weinstöcke, die sich vom Ufer bis zu den Höhen erstrecken, Wälder, beeindruckende Flussschleifen und Zeugnisse einer über 2.000 Jahre alten Geschichte – all das prägt eine der schönsten Kulturlandschaften Europas. Der Moselsteig verbindet landschaftliche und kulturelle Höhepunkte des ältesten Weinbaugebiets Deutschlands. Wandere durch Weinberge, Wald und Bachtäler, entlang des Moselufers sowie aussichtsreicher Hangkanten. In malerischen Winzerdörfern ist außerdem Zeit, den berühmten Moselwein zu genießen!

Auf dieser Reise lernst du die Landschaft der Mittelmosel von Schweich bis Ürzig kennen. Römer, Ritter und Mönche haben hier ihre Spuren hinterlassen. Der Moselsteig führt dich vorbei an Klöstern, der Burgruine Landshut und anderen römischen Relikten. In Bernkastel-Kues erwartet dich eine mittelalterliche Altstadt mit Fachwerkhäusern.

Stiefelkategorie 1-2
Reisedauer
8 Tage
GPS-Tracks verfügbar
Für Hunde geeignet
Karte der Reise 7629

Das erlebst du

1. Tag: Anreise

Anreise nach Schweich. Bei früher Anreise ist noch ein Ausflug nach Trier möglich.

2. Tag: Mehring

Deine erste Etappe führt hinauf auf den Mehringer Berg, von dem du einen herrlichen Blick über das Moseltal bis hin zu den Höhen von Eifel und Hunsrück genießt. Du wanderst durch Wald und Wiesen, zwischen Weinrebzeilen und an Hangkanten entlang, die eine schöne Aussicht auf die Flussschleife von Mehring bieten. Auf dem Huxlay-Plateau laden urige Rastmöglichkeiten zu einer Pause ein. Dein Ziel ist Mehring, ein Dorf mit über 2.000-jähriger Weinbautradition (GZ: 4 Std.).

3. Tag: Leiwen

Heute erwartet dich die Mehringer Schweiz! Pfade führen durch Tannenwälder, Buchenhochwald und ebenen Gipfelwald. Über Treppen und vorbei an Schieferfelsformationen wanderst du hinauf zum Kumer Knüppchen. Von einem 20 m hohen Aussichtsturm genießt du den "Fünfseenblick", mit mehreren Moselschleifen im Blick. Schließlich erreichst du Leiwen, gelegen an einer der schönsten Flussschleifen (GZ: 4 1/2 Std.).

4. Tag: Neumagen-Dhron

Panoramareich zeigt sich der Moselsteig auf dieser Wanderung, mit schönen Blicken auf Leiwen und die Trittenheimer Moselschleife. Es geht durch Weinberge und vorbei an Felsklippen. Du übernachtest in Neumagen-Dhron, dem ältesten Weinort Deutschlands (GZ: 4 Std.).

5. Tag: Kesten/Osann-Monzel

Das Thema Wein steht heute im Vordergrund, denn du wanderst durch die Weinlagen von Neumagen-Dhron und des Piesporter Goldtröpfchens. Dabei hast du immer wieder herrliche Ausblicke, z. B. auf die Moselschleife von Piesport und die Moselloreley, und erreichst Osann-Monzel. Du übernachtest entweder hier oder wanderst noch zum Weindorf Kesten (GZ: 5 oder 5 1/2 Std.).

6. Tag: Bernkastel-Kues

Der Moselsteig führt dich heute über den sanften Kamm des Braunebergs, über aussichtsreiche Hangwege, vorbei an Schiefer-Felskliffen und dem Helenenkloster. Durch Wald erreichst du schließlich die Ruine der Burg Landshut, die eindrucksvoll über Bernkastel-Kues (2 Nächte) thront (GZ: 4 oder 4 1/2 Std.)

7. Tag: Ürzig & Moselschifffahrt

Durch das Tal des Kallenfelsbachs wanderst du hinauf zum Aussichtspunkt Maria Zill, mit ca. 400 m einer der höchsten Aussichtspunkte auf dem Moselsteig! Durch den Weinort Zeltingen-Rachtig und vorbei an dem ehemaligen Zisterzienserkloster Machern erreichst du den idyllischen Weinort Ürzig. Von hier fährst du per Schiff zurück nach Bernkastel-Kues (GZ: 5 1/2 Std.).

8. Tag: Abreise

Rückreise ab Bernkastel-Kues.

Anforderungen

Stiefelkategorie 1-2

  • Mittlere Gehzeiten von 4 bis 5 Stunden.
  • Höhenunterschiede von durchschnittlich 400 Metern.
  • Einige Wanderungen können auch der 1- oder der 2-Stiefel-Kategorie entsprechen
  • Geeignet für Gäste mit normaler Kondition

Schwierigkeitsgrad

Leichte bis mittelschwere Wanderungen auf gut markierten Wander-, Feld- und Forstwegen. Tägliche Entfernungen 12 – 19 km. Längster Aufstieg 280 m, längster Abstieg 220 m.

Eine sehr gut vorbereitete Tour mit wunderschönen Ausblicken auf die Mosellandschaft. Manche Anstiege sind schon eine kleine Herausforderung; insgesamt aber eine sehr empfehlenswerte Tour mit guten Unterkünften und einem reibungslosen Gepäcktransfer.
Margret P., Rehburg-Loccum
Wundervolle Tageswanderungen auf dem Moselsteig mit sehr praktischem Gepäcktransport, bei Hitze anspruchsvolle Strecken!
Silke M., Schwäbisch Hall
Wanderungen durch wunderschöne Landschaften mit atemberaubenden Ausblicken.
Anke K., Celle

So wohnst du

Infos zur Unterbringung

Du übernachtest in freundlichen Mittelklassehotels, Gästehäusern und auf kleinen Ferienweingütern.

Leistungen, Termine und Preise

  • 7 Übernachtungen in Zimmern mit Dusche/WC inklusive Frühstück,
  • Gepäcktransport zwischen den Unterkünften
  • Schifffahrt oder Taxitransfer an Tag 7
  • digitale Wegbeschreibung und Karten

Nicht eingeschlossene Leistungen:

  • Ortstaxe in Leiwen (0,30 EUR pro Person/Tag) und in Bernkastel-Kues (1,50 EUR pro Person/Tag)
8-tägige Wanderreise

Reise-Nr: 7629 Katalogseite ansehen

Gästezahl: ab 1 Person

Anforderung: 1-2 Stiefel

Detaillierte Reiseinformationen

ab € 597
Preise in EUR pro Person | Hinweise

Der Welt etwas zurückzugeben, ist für uns eine besondere Herzensangelegenheit!

Mit jeder Reise unterstützt du auch die Georg-Kraus-Stiftung und damit Projekte zur Entwicklungshilfe und zum Klimaschutz.
Ein Blick auf die Förderschwerpunkte gibt einen Einblick in unsere jährlichen Erfolge (hier dargestellt für 2019).

Frauenförderung

380

Frauen erhalten Förderung zum Aufbau einer Selbstständigkeit.

Hungerhilfe

1.300

regelmäßige Mahlzeiten für Kindergarten- und Schulkinder.

Bildung

1.850

Schul- und Ausbildungsplätze für Kinder und Jugendliche.

Klimaschutz

32.000

Tonnen CO2 -Einsparung durch den Bau von Lehmöfen.

meinwikinger