Deutschland/Nordrhein-Westfalen: Tagestour
Reisenummer
43GF
Teilnehmerzahl
10 – 20 Personen
Dauer (reine Gehzeit)
5 Stunden Gehzeit (zzgl. Pausen)
Streckenlänge
ca. 15 km

Tagestour „Ode an die Wanderfreude“ – auf den Spuren Ludwig van Beethoven im Naturpark Siebengebirge bei Bonn

Ludwig van Beethoven wurde 1770 in Bonn geboren und getauft. Bonn ist der Ort der Kindheit und Jugend. Die Naturliebe des jungen Beethovens führte ihn über den Rhein ins Siebengebirge, wo er sich auf Wanderungen und Ausflügen Inspiration für seine Kompositionen holte.

Wir wandern zum Teil auf dem Beethovenwanderweg, dem Rheinsteig und den Bittwegen im Naturpark Siebengebirge.

Teilnehmerzahl
10 – 20 Personen

Tourenbeschreibung

Die Tour führt auf dem Beethovenwanderweg und dem Rheinsteig durch das romantische Nachtigallental, vorbei am Schloss Drachenburg bis hoch auf den Drachenfels. Dort erwartet uns ein schöner Weitblick ins Rheintal. Weiter geht es vorbei an der Waldgaststätte Milchhäuschen, danach überqueren wir die Seufzerbrücke und gelangen zur Burgruine Rosenau. Hier gibt’s eine kleine Verschnaufpause, bevor wir den Stenzelberg und den Weilberg erreichen. Dort begegnet uns das Thema Vulkanismus im Siebengebirge. Kurz darauf kommen wir an der Klosteranlage Heisterbach an. Ein letztes Mal wandern wir bergauf zum Petersberg. Der Blick von hier oben versöhnt uns mit dem Aufstieg und das kühle Getränk im Biergarten auf dem Petersberg, das uns die durstigen Kehlen erfreut. Zurück geht’s bergab über den Bittweg zum Bahnhof in Königswinter. Bei Regenwetter wird die Einkehr in Königswinter stattfinden (am Ende der Wanderung).

Anforderungen

Ausrüstung

Rucksackverpflegung, reichlich Wasser, feste Wanderschuhe mit ausreichendem Profil, Wanderstöcke, Hut, Sonnenschutz/Regenschutz, Sonnenceme. Eine Einkehr ist kurz vor Ende der Tour geplant – im Biergarten auf dem Petersberg bei schönem Wetter. Bei schlechtem Wetter kehren wir in Königswinter direkt am Bahnhof in einem schönen Cafe ein.

Schwierigkeitsgrad

ca. 15 km, +/- 580 m (1-2 Stiefel)

Treffpunkt & Anreise

Vor dem Bahnhof in 53639 Königswinter (Bahnhofsplatz) um 10.30 Uhr.

Termine & Preise

07.07.24
Reiseleiterin: Gisela Scherer
Status: Es liegen schon Buchungen vor
Verfügbar
ab € 20
pro Person
13.10.24
Reiseleiterin: Gisela Scherer
Verfügbar
ab € 20
pro Person

Der Welt etwas zurückzugeben, ist für uns eine besondere Herzensangelegenheit!

Mit jeder Reise unterstützt du auch die Georg-Kraus-Stiftung und damit Projekte zur Entwicklungshilfe und zum Klimaschutz.
Ein Blick auf die Förderschwerpunkte gibt einen Einblick in unsere jährlichen Erfolge.

Frauenförderung

380

Frauen erhalten Förderung zum Aufbau einer Selbstständigkeit.

Hungerhilfe

1.300

regelmäßige Mahlzeiten für Kindergarten- und Schulkinder.

Bildung

1.850

Schul- und Ausbildungsplätze für Kinder und Jugendliche.

Klimaschutz

32.000

Tonnen CO2 -Einsparung durch den Bau von Lehmöfen.

meinwikinger