Deutschland/Nordrhein-Westfalen: Tagestour
Reisenummer
43DW
Teilnehmerzahl
8 – 20 Personen
Streckenlänge
13/14 km

Tagestour Panoramablick, Spargel und Obstanbau - Rundwanderung durch das Vorgebirge

Vom Bahnhof Roisdorf wandern wir an alten Obstwiesen, einem Jüdischen Friedhof und einem herrlichen Aussichtspunkt auf Bonn entlang. Über Wald, Felder und wiesen gelangen wir schließlich nach Alfter, wo wir den so genannten Bornheimer Spargel (fakultativ) probieren können.

Teilnehmerzahl
8 – 20 Personen

Tourenbeschreibung

Nach einem Anstieg durch Roisdorf gelangen wir zu einem Panoramablick: Bei guter Sicht entdeckt man von hier aus Bonn, das Siebengebirge und die Kölner Bucht. Vorbei an Wiesen, einem Jüdischen Friedhof und durch Wald erreichen wir schließlich den "Kamelleboom". Unser Weg führt uns weiter auf den Höhen der Ville bis wir am Sangerkreuz wieder hinab nach Alfter wandern. Vorbei am Jakob-Wahlen-Park erreichen wir schließlich "Spargel Weber": Die Gaststätte bietet das Gemüse in allen erdenklichen Variationen (Essen fakultativ). Nach der Einkehr treten wir die Rückreise entweder mit der Linie 18 ab Alfter (Gehzeit ca. 15 Minuten vom Lokal aus) oder mit der Deutschen Bahn ab Roisdorf (Ausgangspunkt der Wanderung, Gehzeit 35 Minuten) an.

Anforderungen

Ausrüstung

feste Schuhe, dem Wetter angepasste Kleidung, kleiner Pausensnack und Getränk.

Schwierigkeitsgrad

13/14 km - flaches Gelände, am Anfang knapp 150 Höhenmeter

meist Waldwege, Asphalt in Roisdorf und Alfter

Treffpunkt & Anreise

vor dem DB Bahnhof Bornheim-Rosidorf um 11:05 Uhr

Termine & Preise

29.04.23
Reiseleiter: Christian Schuh
Status: Es liegen schon Buchungen vor
Verfügbar
ab € 20
pro Person

Der Welt etwas zurückzugeben, ist für uns eine besondere Herzensangelegenheit!

Mit jeder Reise unterstützt du auch die Georg-Kraus-Stiftung und damit Projekte zur Entwicklungshilfe und zum Klimaschutz.
Ein Blick auf die Förderschwerpunkte gibt einen Einblick in unsere jährlichen Erfolge.

Frauenförderung

380

Frauen erhalten Förderung zum Aufbau einer Selbstständigkeit.

Hungerhilfe

1.300

regelmäßige Mahlzeiten für Kindergarten- und Schulkinder.

Bildung

1.850

Schul- und Ausbildungsplätze für Kinder und Jugendliche.

Klimaschutz

32.000

Tonnen CO2 -Einsparung durch den Bau von Lehmöfen.

meinwikinger