Deutschland/Nordrhein-Westfalen: Tagestour
Reisenummer
43CC
Teilnehmerzahl
8 – 20 Personen
Dauer (reine Gehzeit)
ca. 3,5 Std
Streckenlänge
ca. 15 km

Tagestour Das Highlight an der Ruhr - die Mülheim-Tour!

Eine Tages-Rundwanderung mitten durch die Stadt, die ihren Fluss im Namen führt - und mit was für Überraschungen! Bergiges Gelände, echte Steilufer und zahllose Highlights am Wegesrand erwarten Dich!

Teilnehmerzahl
8 – 20 Personen

Tourenbeschreibung

Wohl keine andere Stadt im dicht besiedelten Ruhrgebiet setzt die Ruhr so in Szene wie Mülheim. Und dazu kommen noch ein unglaublich hoher Freizeitwert und zahlreiche Überraschungen am Wegesrand. Es erwarten uns immer wieder neue Täler, Hügel und Aussichtsplätze und unerwartet viele Fachwerkhäuser - selbst das Bergische Land lässt hier grüßen! Von einem imposanten Steilhang aus erwarten uns traumhafte Blicke auf die Ruhr, ehe wir die Highlights am Ufer selbst sehen: der bekannte Wasserbahnhof, die Thyssenvilla und die kleine, aber wunderhübsche Altstadt auf dem Kirchenhügel. Zuvor können wir uns am Ruhrufer in Mülheims bester Eisdiele gemeinsam stärken (fak.), ehe es durch die Stadt zurück zum Ausgangspunkt, dem U-Bahnhof "Gracht", geht.

Anforderungen

Ausrüstung

Wanderschuhe oder Halbschuhe mit guter Profilsohle, Proviant (unterwegs + am Startpunkt kein Geschäft vorhanden). Am Schluss gemeinsame Einkehr möglich (fakultativ).

Schwierigkeitsgrad

Länge 15km, 1-2 Siefel, circa 170Hm auf und ab

Treffpunkt & Anreise

in U-Bahnhof Gracht, Ausgang Gracht, in der dortigen Eingangshalle. Ab Essen und Mülheim Hbf. direkt erreichbar mit der U-Bahnlinie U18.Kostenlose Parkplätze direkt unter der U-Bahn-Trasse, in Höhe Navi-Adresse (45470 Mülheim, Hultschiner Weg 2) am Parkstreifen. um 09:30 Uhr

Termine & Preise

21.08.22
Reiseleiter: Stefan Heyder
Status: Es liegen schon Buchungen vor
Verfügbar
ab € 20
pro Person
03.10.22
Reiseleiter: Stefan Heyder
Status: Es liegen schon Buchungen vor
Verfügbar
ab € 20
pro Person

Der Welt etwas zurückzugeben, ist für uns eine besondere Herzensangelegenheit!

Mit jeder Reise unterstützt du auch die Georg-Kraus-Stiftung und damit Projekte zur Entwicklungshilfe und zum Klimaschutz.
Ein Blick auf die Förderschwerpunkte gibt einen Einblick in unsere jährlichen Erfolge (hier dargestellt für 2019).

Frauenförderung

380

Frauen erhalten Förderung zum Aufbau einer Selbstständigkeit.

Hungerhilfe

1.300

regelmäßige Mahlzeiten für Kindergarten- und Schulkinder.

Bildung

1.850

Schul- und Ausbildungsplätze für Kinder und Jugendliche.

Klimaschutz

32.000

Tonnen CO2 -Einsparung durch den Bau von Lehmöfen.

meinwikinger