• Flaniermeile Alter Strom
  • Heckraddampfer- und „Molli“-Fahrt
  • Vier-Sterne-Wellnesshotel
Deutschland/Mecklenburg-Vorpommern: Wanderreise (geführt)
Reisenummer
56513
Teilnehmerzahl
10 – 20 Personen
Reisedauer
7 Tage
Schwierigkeitsgrad
1-2 Stiefel
Detaillierte Reiseinformationen

Wanderreise: Warnemünde: Leuchtturm,Teepott und viel Meer

Endloser Strand, Thalasso-Wald und Fischerdorf-Romantik: Hört sich nach einem perfekten Wanderurlaub an der Ostsee an, oder? Warnemünde ist nicht nur für seinen breiten Strand bekannt. Auch die Fischerhäuser am Alten Strom und der Leuchtturm nebenan sorgen für den unverwechselbaren Ostseecharme. Doch was die Region für Wanderer so besonders interessant macht, sind die Thalasso-Kurwege: Eingerichtet für die heilsame Wanderung zwischen Meer und Wald bilden sie das perfekte Terrain für den erholungssuchenden Aktivurlauber. Ob durch die Rostocker Heide oder an der Stoltera-Steilküste entlang: Atme tief ein und gönn dir eine Auszeit am Meer!

Reisedauer
7 Tage
Teilnehmerzahl
10 – 20 Personen
Karte der Reise 56513

Das erlebst du

Zur Anzeige der passenden Reisebeschreibung wähle bitte einen Termin aus:

1. Tag: Moin, Warnemünde!30.09.24

Individuelle Anreise nach Warnemünde-Diedrichshagen bis 18 Uhr.

2. Tag: Strand und Strom01.10.24

Vom Hotel aus wandern wir zum Warnemünder Strand – ahoi, Ostsee, sei uns willkommen! Wer mag, zieht die Schuhe aus und genießt den weichen Sand auf dem Weg zur Westmole. Mit Ostsee- und Hafenblick flanieren wir auf der Promenade am Alten Strom und werfen dabei auch einen Blick auf den "Teepott". Lust auf Fangfrisches? Die Restaurants am Alten Strom sind für ihre hervorragende Küche bekannt! Auf dem gleichen Weg wandern wir zum Hotel zurück: eine gemütliche Einstiegswanderung (GZ: 4 Std., +/- 40 m).

3. Tag: Hohe Düne und Dampferfahrt02.10.24

Auch mal übers Wasser gehen? Nichts einfacher als das: Flaniere doch auf der Graal-Müritzer Seebrücke. Genieße die Ausblicke. Denn dann wird es ernst ... und unglaublich schön: Du folgst dem Ostseewanderweg zur „Hohen Düne“ (GZ: 3 1/2 Std., +/- 60 m). Halte deine Kamera bereit. Gleich eröffnet sich dir der Blick auf die endlosen Strände! Zur Feier des Tages tuckern wir noch mit einem Heckraddampfer durch die Rostocker Heide und über den Radelsee – was für ein Urlaubstag!

4. Tag: Tag zur freien Verfügung03.10.24

Wie wär’s mit einem Ausflug nach Rostock? Oder einen Tag nur im Strandkorb verbringen?

5. Tag: Zum Kap Geinitzort04.10.24

Schön, schöner ... Stoltera: Mit den 20 m hohen Klippen zählt die Steilküste westlich von Warnemünde zu den landschaftlichen Höhepunkten rund um Rostock. Dem beeindruckenden Wanderweg folgen wir – immer an der Klippenkante entlang – bis zum Kap Geinitzort. Dabei ist uns das herrliche Panorama ein ständiger Begleiter – die Ostsee wie aus dem Bilderbuch (GZ: 3 Std., +/- 40 m)!

6. Tag: Die Perle der Backsteingotik05.10.24

Heute erwartet uns eine spannende Tour. Immer an der Küste entlang wandern wir nach Heiligendamm (GZ: 3 Std., +/- 50 m). Nach der Besichtigung des ältesten Seebadeortes Deutschlands zuckeln wir mit der Bäderbahn „Molli“ nach Bad Doberan. Von der Bahn-Lust zur Baukunst! Mitten im pommerschen Hinterland erwartet uns eines der bedeutendsten Bauwerke der europäischen Backsteingotik: das Doberaner Münster. Ein spannender Abschluss unserer Ostseetour!

7. Tag: Bis zum nächsten Mal!06.10.24

Nach dem Frühstück heißt es Abschied nehmen.

Anforderungen

Stiefelkategorie 1-2

  • Mittlere Gehzeiten von 4 bis 5 Stunden.
  • Höhenunterschiede von durchschnittlich 400 Metern.
  • Einige Wanderungen können auch der 1- oder der 2-Stiefel-Kategorie entsprechen
  • Geeignet für Gäste mit normaler Kondition

So wohnst du

Ringhotel Warnemünder Hof
Rostock-Warnemünde

Hotel:
Das Vier-Sterne-Ringhotel Warnemünder Hof verfügt über 113 Zimmer, ein Restaurant, eine Gartenterrasse, eine Bar und eine Wellnessoase. Die Nutzung des Schwimmbads und Fitnessbereiches ist für uns inklusive. Der Saunabesuch sowie Massage und Beautybehandlungen sind kostenpflichtig.

Zimmer:
Die komfortablen Zimmer sind mit Holzmöbeln eingerichtet und haben eine kleine Sitzecke. Darüber hinaus verfügen sie über LCD-TV, Telefon, Minibar, Safe, Leihbademantel, Föhn und WLAN. Die Einzelzimmer sind Doppelzimmer "Classic" zur Alleinbenutzung.

Verpflegung:
Reichhaltiges Frühstücksbüfett. Das Abendessen wird als Büfett oder 3-Gänge-Wahlmenü angeboten.

Lage:
Ruhig gelegen zwischen Feldern und Wiesen in Diedrichshagen, einem Vorort von Warnemünde. Zum Strand läuft man gemütlich 20 Minuten. Die nächste Bushaltestelle befindet sich 150 m vom Hotel entfernt.

zur Website des Hotels

Leistungen

  • 6 Übernachtungen im Doppelzimmer mit Bad oder Dusche/WC
  • Halbpension
  • Transfers laut Programm inkl. "Molli-Bahn"
  • Schifffahrt an Tag 3
  • Programm wie ausgeschrieben
  • Örtliche Führung im Münster Bad Doberan
  • Kurtaxe
  • Immer für dich da: qualifizierte Wikinger-Reiseleitung
7-tägige Wanderreise

Reise-Nr: 56513 Katalogseite ansehen

Teilnehmerzahl: 10 – 20 Personen

Anforderung: 1-2 Stiefel

Detaillierte Reiseinformationen

Hinweise und Zuschläge

Termine & Preise

30.09.24 – 06.10.24
Reiseleiter: Wolfgang Schwartz
Status: Die Durchführung ist garantiert
DoppelzimmerWenige Plätze
ZweibettzimmerVerfügbar
EinzelzimmerNicht verfügbar
Doppelzimmer zur AlleinbenutzungAusgebucht / Warteliste
ab € 999
pro Person | Zuschläge
14.10.24 – 20.10.24
Reiseleiterin: Heinke Banke
Status: Die Durchführung ist garantiert
DoppelzimmerWenige Plätze
ZweibettzimmerWenige Plätze
EinzelzimmerNicht verfügbar
Doppelzimmer zur AlleinbenutzungAusgebucht / Warteliste
ab € 999
pro Person | Zuschläge
21.10.24 – 27.10.24
Reiseleiterin: Heinke Banke
Status: Die Durchführung ist garantiert
DoppelzimmerWenige Plätze
ZweibettzimmerVerfügbar
EinzelzimmerNicht verfügbar
Doppelzimmer zur AlleinbenutzungWenige Plätze
ab € 999
pro Person | Zuschläge

Der Welt etwas zurückzugeben, ist für uns eine besondere Herzensangelegenheit!

Mit jeder Reise unterstützt du auch die Georg-Kraus-Stiftung und damit Projekte zur Entwicklungshilfe und zum Klimaschutz.
Ein Blick auf die Förderschwerpunkte gibt einen Einblick in unsere jährlichen Erfolge.

Frauenförderung

380

Frauen erhalten Förderung zum Aufbau einer Selbstständigkeit.

Hungerhilfe

1.300

regelmäßige Mahlzeiten für Kindergarten- und Schulkinder.

Bildung

1.850

Schul- und Ausbildungsplätze für Kinder und Jugendliche.

Klimaschutz

32.000

Tonnen CO2 -Einsparung durch den Bau von Lehmöfen.

meinwikinger