• Idyllisches und seenreiches Alpenvorland
  • Die Zugspitze im Blick
  • Erholung am türkisblauen Kochelsee
Deutschland/Bayern: Wanderreise (individuell)
Reisenummer
7618
Teilnehmerzahl
ab 1 Person
Reisedauer
8 Tage
Schwierigkeitsgrad
1-2 Stiefel
Detaillierte Reiseinformationen
ab € 979
Preise in EUR pro Person

Wanderreise: Von München nach Garmisch – Durchs bayerische Seenland zur Zugspitze

Idyllische Seen, spektakuläre Wasserfälle, Schluchten, die sanft fließende Isar und rauschende Bäche führen dich aus der bayerischen Landeshauptstadt hinaus. Durch das leicht hügelige Alpenvorland wanderst du zum Kochelsee und Walchensee, eingebettet in einer eindrucksvollen Bergkulisse. Ab hier tauchst du ein in die Bergwelt mit fantastischen Panoramen, Pfaden und Almwegen, bis du schließlich mit der Seilbahn nach Garmisch-Partenkirchen schwebst. Zu Füßen der Zugspitze genießt du in den lauschigen Biergärten eine verdiente Belohnung.

Karte der Reise 7618

Das erlebst du

Zur Anzeige der passenden Reisebeschreibung wähle bitte einen Termin aus:

1. Tag: Anreise14.06.24

Anreise nach München. Die bayerische Landeshauptstadt lädt noch zu einem Bummel durch die Innenstadt, den Marienplatz mit dem Rathaus, zur Frauenkirche oder in den Englischen Garten ein.

2. Tag: Schäftlarn15.06.24

Von der Bayernmetropole wanderst du an der Isar entlang durch Wälder und Auen. Über den Jakobsweg bis zum berühmten Kloster Schäftlarn, wo du im Klosterbiergarten bayrische Schmankerl und frisch gebrautes Bier genießen kannst (fakultativ). Ein kurzer steiler Aufstieg bringt dich aus dem Isartal nach Schäftlarn (GZ: 4 Std.).

3. Tag: Bernried16.06.24

Nach einem kurzen Transfer startest du am Starnberger See. Durch die eindrucksvolle Maisinger Schlucht wanderst du zum Maisinger See, einem idyllischen Moorsee inmitten traumhafter Landschaft. Weiter geht es nach Possenhofen, wo Kaiserin Sissi ihre Kindheit verbrachte. Vorbei an der Roseninsel und Sissis geliebtem Strandbad Feldafing führt deine Wanderung am idyllischen Uferweg des Starnberger See nach Tutzing. Per Bahn nach Bernried (GZ: 4 1/2 Std.).

4. Tag: Kochel17.06.24

Nach einem morgendlichen Besuch des Benediktinerklosters Bernried wanderst du durch den Bernrieder Park und malerische Naturschutzgebiete direkt am Wasser entlang. Bald erreichst du Seeshaupt, das Südende des Starnberger Sees. Hier beginnt die einmalig schöne Seenplatte der Osterseen, an deren Ufer du wunderschön wandern und baden kannst. Fantastische Blicke auf die Zugspitze hast du vom großen Ostersee, wo vielerlei Wasservögel zuhause sind. Du wanderst bis Iffeldorf und fährst per Bahn nach Kochel (2 Nächte), direkt am türkisblauen Kochelsee gelegen (GZ: 4 1/2 Std.).

5. Tag: Am Kochelsee18.06.24

Ein Tag zur Entspannung und zum Genuss einer Landschaft, die auch zahlreiche berühmte Künstler wie Franz Marc und Kandinsky sehr schätzten. Folge unserem Wandervorschlag über Brücken und Stege zu den Lainbach Wasserfällen, die sich eindrucksvoll in eine Schlucht ergießen. Am Felsenweg wanderst du rund um den Kochelsee bis Schlehdorf. Abschließend geht es per Schiff zurück nach Kochel (GZ: 3 1/2 Std.).

6. Tag: Herzogstand und Wallgau19.06.24

Heute wartet die erste Bergetappe auf dich! Deine Wanderung führt dich zum berühmten Herzogstand auf dem Reitweg, den schon König Ludwig nutzte, um sein Jagdhaus zu erreichen. Oben angekommen, kehrst du zu einer verdienten Rast im legendären Biergarten (fakultativ) ein oder steigst noch auf den Herzogstand, wo du vom Panorama-Pavillon bis nach München und ins Hochgebirge blicken kannst. Mit der Seilbahn schwebst du mühelos ins Tal, wo du den Bus nach Wallgau nimmst (GZ: 4 Std.).

7. Tag: Wank und Garmisch-Partenkirchen20.06.24

Zum Abschluss steht eine fantastische Gipfeltour auf den Wank auf deinem Programm. Durch die tiefe Finzbachklamm steigst du hinauf zur Finzalm, einer traumhaft gelegenen kleinen Rasthütte. Weiter zur Esterbergalm, wo du dich mit Hüttenspezialitäten stärken kannst (fakultativ), bevor der letzte Anstieg durch den Wald zum Gipfel ruft. Von oben siehst du das gesamte Zugspitzmassiv und Wettersteingebirge direkt gegenüber und die Stadt tief unter sich, ein unvergesslicher Anblick! Per Seilbahn nach Garmisch (GZ: 5 Std.).

8. Tag: Heimreise21.06.24

Rückreise ab Garmisch-Partenkirchen oder Verlängerung.

Gut zu wissen

Wandere weiter von Garmisch über die Alpen nach Meran bei unserer Reise-Nr. 7457.

Anforderungen

Stiefelkategorie 1-2

  • Mittlere Gehzeiten von 4 bis 5 Stunden.
  • Höhenunterschiede von durchschnittlich 400 Metern.
  • Einige Wanderungen können auch der 1- oder der 2-Stiefel-Kategorie entsprechen
  • Geeignet für Gäste mit normaler Kondition

Schwierigkeitsgrad

An den Tagen 2 bis 4 einfache Wanderungen durch das leicht hügelige Alpenvorland. An den Tagen 5, 6 und 7 mittelschwere Wanderungen mit steileren An- und Abstiegen, Trittsicherheit erforderlich, leichtere Alternativen vorhanden. Tägl. Entfernungen von 7 – 18 km. Längste Aufstiege bis 950 m an den Tagen 6 und 7, sonst bis 200 m, längster Abstieg 200 m.

So wohnst du

Infos zur Unterbringung

Wir buchen für dich familiäre Hotels und Gasthöfe überwiegend der örtlichen Drei-Sterne-Kategorie, in München ein Vier-Sterne-Hotel (bei Anreise ab 21.09.24 bleibst du 2 Nächte in Schäftlarn, die Übernachtung in München entfällt).

Leistungen

  • 7 Übernachtungen in Zimmern mit Dusche/WC inklusive Frühstück
  • Transfer an Tag 3
  • Schiffsfahrt an Tag 5
  • Seilbahnfahrt an Tag 6 und 7
  • Gepäcktransport zwischen den Unterkünften
  • digitale Wegbeschreibung und Karten unserer Partneragentur & gedrucktes Routenbuch vor Ort

Nicht eingeschlossene Leistungen:

  • Bahnfahrten an Tag 3, 4 und ggf. 7 ( ca. 12 EUR pro Person)
  • Kurtaxe
  • Ab 21.09.24 bei zwei Übernachtungen in Schäftlarn: S-Bahnfahrt nach München ca. 5 EUR pro Person
8-tägige Wanderreise

Reise-Nr: 7618

Teilnehmerzahl: ab 1 Person

Anforderung: 1-2 Stiefel

Detaillierte Reiseinformationen

Termine & Preise

Saisonzeiten:
A: 18.05. - 01.06.24 / 15.09. - 05.10.24
B: 02.06. - 22.06.24 / 25.08. - 14.09.24
C: 23.06. - 24.08.24

SaisonABC
im Doppelzimmer9791.0391.129
im Einzelzimmer1.2481.3081.398

Zusatznächte sind nur vor der Reise in München und nach der Reise in Garmisch buchbar. Bitte direkt bei Buchung anmelden.

ab € 979*

*Preise in EUR pro Person

Termine: Anreise nur samstags möglich.

Hinweise:

  • Du solltest wissen, dass diese Reise von unserer Partneragentur durchgeführt wird, daher erhältst du die Unterlagen der Agentur.
  • Bei Verzicht auf das gedruckte Routenbuch gewährt unsere Partneragentur einen Preisnachlass von 20 EUR. Gutschrift nur direkt bei Buchungsanfrage, eine nachträgliche Erstattung ist nicht möglich.
  • Bei dieser Reise nutzt du die Navigations-App unserer Partneragentur.
  • Ab 21.09.24 reist du direkt nach Schäftlarn statt nach München an und übernachtest dort 2-mal. Du kannst auf dem Hotelparkplatz parken (ca. 40-50 EUR pro Woche, je nach Hotel). An Tag 2 fährst du per S-Bahn von Schäftlarn nach München zum Wanderstart (ca. 5 EUR pro Person, zahlbar vor Ort).

An- und Abreise:

Eigenanreise:

1. Pkw-Anreise. Du parkst in einer Parkgarage (ca. 125 EUR pro Woche), auf unbewachten, kostenlosen Parkplätzen in Hotelnähe oder auf dem P&R Parkplatz Freiham für ca. 2 EUR pro Tag. Vorreservierung nicht möglich. Am Ende der Reise fährst du per Bahn von Garmisch zurück nach München.

2. Bahnanreise nach München. Zurück von Garmisch-Partenkirchen (Dauer ca. 1,5 Std., 1x umsteigen).

Startpunkt: München

Endpunkt: Garmisch-Partenkirchen

Der Welt etwas zurückzugeben, ist für uns eine besondere Herzensangelegenheit!

Mit jeder Reise unterstützt du auch die Georg-Kraus-Stiftung und damit Projekte zur Entwicklungshilfe und zum Klimaschutz.
Ein Blick auf die Förderschwerpunkte gibt einen Einblick in unsere jährlichen Erfolge.

Frauenförderung

380

Frauen erhalten Förderung zum Aufbau einer Selbstständigkeit.

Hungerhilfe

1.300

regelmäßige Mahlzeiten für Kindergarten- und Schulkinder.

Bildung

1.850

Schul- und Ausbildungsplätze für Kinder und Jugendliche.

Klimaschutz

32.000

Tonnen CO2 -Einsparung durch den Bau von Lehmöfen.

meinwikinger