• Panorama-Touren zu Grünstein, Kneifelspitze und Jenner
  • Nationalpark Berchtesgaden: „Schatzkammer der deutschen Alpen“
Deutschland/Bayern: Wanderreise (geführt)
Reisenummer
5629
Gästezahl
8 - 20 Personen
Reisedauer
8 Tage
Schwierigkeitsgrad
2 Stiefel
Reisebestimmungen (Covid-19)
mehr
Detaillierte Reiseinformationen

Wanderreise: Zwischen Watzmann und Königssee

Schön sind die Berge überall. Doch am Königssee sind sie … irgendwie mehr als das: Liegt das nur am See allein, der sich einschiebt wie ein Fjord, tief zwischen die Berge? Oder eher an der Watzmann-Ostwand, die tief ins Tal stürzt, sagenhafte 1.800 m? Ganz klar: Es ist beides – der See und auch die Wand. Sie erheben die Berchtesgadener Landschaft zu einem der schönsten Winkel der deutschen Alpen. Dazu gibt es noch die hübschen Städtchen drumherum und die Almen, wo es sich wunderbar einkehren lässt … Auf fünf Wanderungen lernen wir das Berchtesgadener Land von seiner herrlichsten Seite kennen.

Stiefelkategorie 2
Reisedauer
8 Tage
Gästezahl
8 - 20 Personen
Karte der Reise 5629

Das erlebst du

Zur Anzeige der passenden Reisebeschreibung wähle bitte einen Termin aus:

1. Tag: Herzlich Willkommen19.09.21

… in Schönau am Königssee! Um 18 Uhr treffen wir unsere Reiseleitung. Sie stellt uns das Programm vor und anschließend essen wir gemeinsam im Hotel zu Abend.

2. Tag: Unterwegs im Zauberwald20.09.21

Bereits zu Beginn unserer Reise wird es mystisch. Wir wandern im Zauberwald! Vom schönen Hintersee aus erkunden wir das Tal mit Bayerns schönstem Geotop. Gegen Mittag erreichen wir den Söldenköpfl und kehren in einer Hütte ein (fakultativ). Anschließend machen wir uns auf den Rückweg nach Schönau (GZ: 5 1/2 Std., + 400 m, - 590 m).

3. Tag: Das Panorama vom Grünstein21.09.21

Wir starten unsere Wanderung direkt vom Hotel aus. Unser Ziel: der Grünstein – eine Aussichtskanzel über dem Königssee. Fantastische Ausblicke zum Watzmann und auf die Berchtesgadener Gipfelwelt begeistern uns, bevor wir zur Grünsteinhütte absteigen. Nach einer gemeinsamen Einkehr (fakultativ) wandern wir zum Hotel zurück (GZ: 5 Std., +/- 600 m).

4. Tag: Zwischen Jenner und Königssee22.09.21

Die berühmte Jennerbahn trägt uns in ihren Gondeln hinauf in die Gipfelregion. Von dort schlängelt sich unser Wanderweg über mehrere bewirtschaftete Almen, die uns einen herrlichen Blick auf den Watzmann gewähren. Nach einer Pause steigen wir zum Seeufer ab und fahren mit dem Schiff gemütlich über den Königssee zurück nach Schönau (GZ: 5 Std., + 300 m, - 850 m).

5. Tag: Zur freien Verfügung23.09.21

Möchtest du noch eine weitere herrliche Bergwanderung unternehmen? Oder im Hotel einfach nur entspannen und die Füße hochlegen? Unsere Reiseleitung hält schöne Vorschläge für dich bereit.

6. Tag: Aussicht, Aussicht und noch mehr Aussicht24.09.21

Wir wandern zur berühmten Kneifelspitze. Diese gilt als einer der besten Aussichtspunkte im Berchtesgadener Land. Der Blick zum Watzmann ist atemberaubend! Nach dem Abstieg enden wir im schönen Berchtesgaden. Hier lohnt sich das Schlendern und Bummeln durch die kleinen Gassen der alten Salzhandelsstadt (GZ: 5 Std., +/- 590 m).

7. Tag: Toter Mann Überschreitung25.09.21

Von Ramsau wandern wir über die barocke Kunterwegkirche hinauf zum Hirscheck. Von der Hirschkaser-Hütte aus bieten sich prächtige Blicke auf Watzmann, Hochkalter und Reiteralm. Über den Toten Mann und die Götschenalm steigen wir auf Wald- und Wiesenpfaden hinab nach Bischofswiesen (GZ: 5 Std., + 750 m, - 850 m).

8. Tag: Gute Heimreise!26.09.21

Oder möchtest du ein paar Tage individuell verlängern?

Anforderungen

Stiefelkategorie 2

  • Gehzeiten von durchschnittlich 5 Stunden
  • Höhenunterschiede von 400 bis 600 Meter
  • Raue Wegbeschaffenheit, steile An- und Abstiege sind möglich
  • Eine gewisse Wandererfahrung ist von Vorteil
Jederzeit gerne wieder. Wundervolle Landschaft, sehr gutes Essen, viel Bewegung: ein ereignisreicher Wander- und Schlemmerurlaub.
Ilona K., Wikinger-Gast
Das Stoll´s Hotel Alpina wird mittels eines Biomassekraftwerks beheizt. Biomasse verbrennt CO2 neutral. In ganz Berchtesgaden werden so ca. 12.000 Tonnen CO2 pro Jahr eingespart.
Christian Schröder, Wikinger-Nachhaltigkeitsbeauftragter

So wohnst du

Stoll's Hotel Alpina
Schönau am Königssee

Hotel:
Das charmante und familiengeführte Stoll`s Hotel Alpina ist ein Haus der Mittelklasse (Drei Sterne Superior). Im alpenländischen Stil gebaut, verfügt es über 55 Zimmer. Nach den Wanderungen stehen uns zwei gemütlich eingerichtete Kaminräume, ein Leseraum sowie eine 10.000 qm große Parkanlage zur Verfügung. Im Wellnessbereich erwarten uns ein Außen- und Innenpool, ein Fitnessraum und eine Sauna mit Infrarotkabine.

Zimmer:
Die rustikal eingerichteten Zimmer sind mit Telefon, Minibar (gegen Gebühr), Föhn, Sat-TV und WLAN ausgestattet. Sie verfügen größtenteils über einen Balkon mit Blick auf die Berchtesgadener Bergwelt.

Verpflegung:
Reichhaltiges Frühstück und abends Drei-Gänge-Menü

Lage:
Das Berchtesgadener Land mit dem Nationalpark Berchtesgaden (auch als "Yellowstone der deutschen Alpen" bezeichnet) zählt zu den schönsten Regionen der deutschen Alpen. Unser Hotel – umgeben von Wiesen und Almen – liegt zwischen Berchtesgaden und dem Königssee auf dem Hochplateau der Oberschönau und bietet herrliche Ausblicke auf die benachbarte Gipfelwelt.

zur Website des Hotels

Leistungen, Termine und Preise

  • 7 Übernachtungen im Doppelzimmer mit Bad oder Dusche/WC
  • Halbpension
  • Transfers laut Programm
  • Programm wie beschrieben
  • Hallen-, Freibad- (witterungsabhängig) und Saunabenutzung
  • Gästekarte Tourismusregion Berchtesgaden/Königssee
  • Immer für dich da: qualifizierte Wikinger-Reiseleitung
8-tägige Wanderreise

Reise-Nr: 5629 Katalogseite ansehen

Gästezahl: 8 - 20 Personen

Anforderung: 2 Stiefel

Detaillierte Reiseinformationen

ab € 948

Der Welt etwas zurückzugeben, ist für uns eine besondere Herzensangelegenheit!

Mit jeder Reise unterstützt du auch die Georg-Kraus-Stiftung und damit Projekte zur Entwicklungshilfe und zum Klimaschutz.
Ein Blick auf die Förderschwerpunkte gibt einen Einblick in unsere jährlichen Erfolge (hier dargestellt für 2019).

Frauenförderung

380

Frauen erhalten Förderung zum Aufbau einer Selbstständigkeit.

Hungerhilfe

1.300

regelmäßige Mahlzeiten für Kindergarten- und Schulkinder.

Bildung

1.850

Schul- und Ausbildungsplätze für Kinder und Jugendliche.

Klimaschutz

32.000

Tonnen CO2 -Einsparung durch den Bau von Lehmöfen.

meinwikinger