• Bezauberndes Alpenvorland & bayerische Seen
  • Wildromantische Ammerschlucht
  • König-Ludwig Schlösser
Deutschland/Bayern: Wanderreise (individuell)
Reisenummer
7643
Teilnehmerzahl
ab 1 Person
Reisedauer
8 Tage
Schwierigkeitsgrad
1-2 Stiefel
Reisebestimmungen (COVID-19)
mehr
Detaillierte Reiseinformationen
ab € 769
Preise in EUR pro Person

Wanderreise: König-Ludwig-Weg

Durch das traumhafte Alpenvorland führt der König-Ludwig-Wanderweg vom idyllischen Starnberger See, wo der Märchenkönig seinen tragischen Tod fand, bis hin zu den Schlössern im Allgäu, in denen er seine Jugend verbrachte. Vorbei an bemerkenswerten Sehenswürdigkeiten und bayerischen Kulturgütern wanderst du durch eine Landschaft, die schon der bayerische Herrscher König-Ludwig II. ganz besonders liebte und ihn bei der Errichtung seiner Schlösser inspirierte. Traumhafte Wanderungen durch Klosterorte, beschauliche Dörfer, vorbei an Seen und Moorgebieten erwarten dich. Genieße beeindruckende Weitblicke auf die Ammergauer Alpen, die Zugspitze und die Allgäuer Berge wie es einst auch König Ludwig getan hat.

Reisedauer
8 Tage
Für Hunde geeignet
Karte der Reise 7643

Das erlebst du

Zur Anzeige der passenden Reisebeschreibung wähle bitte einen Termin aus:

1. Tag: Anreise07.04.23

Anreise nach Bernried am Starnberger See.

2. Tag: Durch bayerische Dörfer zum Ammersee08.04.23

Kurze Bahnfahrt nach Starnberg zum Start des König-Ludwig-Wegs in der Maisinger Schlucht. Entlang lieblicher bayerischer Dörfer mit schönen Biergärten geht es zum berühmten Kloster Andechs mit eigener Brauerei. Durch die Schlucht des Kientales an den Ammersee nach Herrsching und in gemütlicher Schifffahrt nach Dießen. (GZ: ca. 5 1/2 bis 6 Std.).

3. Tag: Über Wiesen & Hügelkuppen09.04.23

Von Dießen über schöne Wiesenwege und vorbei an der Burgkapelle, hinein in den traumhaft einsamen Stiller Wald. Über aussichtsreiche Hügelkuppen führt deine Wanderung nach Wessobrunn, wo der berühmte graue Herzog (historischer Glockenturm) und das Naturdenkmal Tassilolinde zu bewundern sind. In der Ferne grüßt die Zugspitze (GZ: 5 Std.).

4. Tag: Voralpenland10.04.23

Heute entdeckst du das typisch bayerische Voralpenland, mit seinen kleinen verschlafenen Dörfern und den einsamen Moorgebieten. Steil wanderst du hinauf auf den Hohen Peißenberg, ein gewaltiger Aussichtsplatz mit Wetterstation und einem faszinierenden Alpenpanorama vom Großvenediger bis ins Allgäu. Hinab nach Hohenpeißenberg und gemütlich per Bahn nach Peiting (GZ: ca. 5 Std.).

5. Tag: Ammerschlucht11.04.23

Von Peiting führt deine Wanderroute zur wildromantischen Ammerschlucht. Zahlreiche Stege und Brücken geleiten durch eine Schlucht oberhalb der Ammer bis nach Rottenbuch. Dort wirst du von einer besonders schönen Klosterkirche erwartet. Durch hügeliges Wiesenland und mit herrlichem Blick auf die Alpenkette wanderst du in deinen heutigen Etappenort (GZ: 5 Std.).

6. Tag: Moore & Wiesen12.04.23

Durch einsame Wälder und idyllische Moorgebiete zur weltberühmten UNESCO-Weltkulturerbe „Kirche in der Wies“. Über den beliebten Brettlesweg durch Wälder und bunt blühende Wiesen zum Welfenmünster in Steingaden und per Bus in dein Etappenziel Buching (GZ: 4 Std.).

7. Tag: Schlösser und Seen13.04.23

Du wanderst durch Naturschutzgebiete am Hegratsrieder See und anschließend entlang dem Pöllatbach zu den beeindruckenden Schlössern Neuschwanstein und Hohenschwangau. Vorbei am idyllischen Schwansee und über den Kalvarienberg kommst du die historische Marktstadt Füssen (GZ: ca. 4 1/2 Std.).

8. Tag: Heimreise14.04.23

Rückreise ab Füssen

Gut zu wissen

Optional zubuchbar:
Organisierter täglicher Rücktransfer per Kleinbus nach Bernried für 75 EUR pro Person (pro Hund 29 EUR). Anmeldung direkt bei Buchung erforderlich.

Anforderungen

Stiefelkategorie 1-2

  • Mittlere Gehzeiten von 4 bis 5 Stunden.
  • Höhenunterschiede von durchschnittlich 400 Metern.
  • Einige Wanderungen können auch der 1- oder der 2-Stiefel-Kategorie entsprechen
  • Geeignet für Gäste mit normaler Kondition

Schwierigkeitsgrad

Die Wanderungen führen abwechselnd auf Wander- und Waldwegen, sowie auf asphaltierten Wegen durch das hügelige Alpenvorland. Tägliche Entfernungen von 11 - 21 km, pro Tag max. 500 Höhenmeter im Aufstieg und 450 Höhenmeter im Abstieg. Gute Grundkondition erforderlich.

So wohnst du

Infos zur Unterbringung

Du übernachtest in familiären Hotels und Gasthöfen vorwiegend der örtlichen Drei-Sterne-Kategorie.

Leistungen

  • 7 Übernachtungen in Zimmern mit Dusche/WC inklusive Frühstück
  • Schifffahrt Herrsching – Dießen an Tag 2
  • Gepäcktransport zwischen den Unterkünften
  • digitale Wegbeschreibung und Karten unserer Partneragentur

Nicht eingeschlossene Leistungen:

  • Bahnfahrt Bernried – Starnberg (ca. € 6,- pro Person)
  • Bahnfahrt Peißenberg – Peiting (ca. € 5,- pro Person)
  • Busfahrt Steingaden – Buching (ca. € 5,- pro Person)
  • Kurtaxe
8-tägige Wanderreise

Reise-Nr: 7643

Teilnehmerzahl: ab 1 Person

Anforderung: 1-2 Stiefel

Detaillierte Reiseinformationen

Termine & Preise

Saisonzeiten:
A: 07.04. - 07.05.23 / 18.09. - 07.10.23
B: 08.05. - 18.06.23 / 28.08. - 17.09.23
C: 19.06. - 27.08.23

SaisonABC
im Doppelzimmer769829899
im Einzelzimmer1.0481.1081.178

Zusatznächte sind vor der Reise in Bernried und nach der Reise in Füssen buchbar. Bitte direkt bei Buchung anmelden.

ab € 769*

*Preise in EUR pro Person

Termine: Anreise täglich außer dienstags, mittwochs und donnerstags möglich.

Hinweise:

  • Du solltest wissen, dass diese Reise von unserer Partneragentur durchgeführt wird, daher erhältst du die Unterlagen der Agentur.

An- und Abreise:

Eigenanreise:

1. Pkw-Anreise. Du reist nach Bernried am Starnberger See an. Dort kannst du je nach gebuchtem Hotel den kostenfreien oder gebührenpflichtigen Hotelparkplatz oder kostenlose, öffentliche Parkplätze in Hotelnähe nutzen. Am Ende der Reise fährst du in Eigenregie per Bahn von Füssen zurück nach Bernried (Dauer ca. 3 Std., 2x umsteigen). Oder du reservierst den Rücktransfer per Kleinbus nach Bernried für 75 EUR pro Person (pro Hund 29 EUR). Bitte direkt bei Buchung anmelden.

2. Bahnanreise nach Bernried am Starnberger See. Zurück von Füssen.

Startpunkt: Bernried am Starnberger See

Endpunkt: Füssen

Der Welt etwas zurückzugeben, ist für uns eine besondere Herzensangelegenheit!

Mit jeder Reise unterstützt du auch die Georg-Kraus-Stiftung und damit Projekte zur Entwicklungshilfe und zum Klimaschutz.
Ein Blick auf die Förderschwerpunkte gibt einen Einblick in unsere jährlichen Erfolge.

Frauenförderung

380

Frauen erhalten Förderung zum Aufbau einer Selbstständigkeit.

Hungerhilfe

1.300

regelmäßige Mahlzeiten für Kindergarten- und Schulkinder.

Bildung

1.850

Schul- und Ausbildungsplätze für Kinder und Jugendliche.

Klimaschutz

32.000

Tonnen CO2 -Einsparung durch den Bau von Lehmöfen.

meinwikinger