Uckermark: Naturidylle im Land der Seen

Karte der Reise 7614
  • Deutschland/Brandenburg: Wanderreise (individuell)
  • Drei Schutzgebiete erwandern
  • Schloss Boitzenburg
  • Historische Städtchen

Detaillierte Reiseinformationen als PDF ansehen

Schwierigkeitsgrad Schwierigkeitsgrad Mietwagen GPS Hunde

ab € 462

Reise buchen
2020:

Im Nordosten Brandenburgs erwartet dich ein faszinierendes Naturerlebnis. In der sanft hügeligen Uckermark mit über 500 Seen lernst du drei geschützte Landschaften kennen. Erwandere den Naturpark Uckermärkische Seen, Heimat von Fischadler, Kranich, Biber und 1.200 teils gefährdeten Pflanzenarten. Das Biosphärenreservat Schorfheide-Chorin ist eines der größten Waldgebiete Deutschlands mit uralten Buchen, Eichen und Mooren. Schließlich erkundest du Wiesen und Auwälder in Deutschlands einzigem Flussauen-Nationalpark Unteres Odertal.

Auch darüber hinaus gibt es einiges zu entdecken. Besuche das Schloss Boitzenburg oder die historischen Altstadtkerne in Angermünde und Templin. Mittelalterliche Wehranlagen, Feldsteinkirchen, schön angelegte Landschaftsparks und Klosterruinen runden die Erkundung dieser idyllischen Region ab.

Wikinger-Tipp

Von Schöneberg/Felchow aus lohnt sich an einem Zusatztag oder auf dem Heimweg die Besichtigung des Kloster Chorin! Das ehemalige Zisterzienserkloster gehört zu den bedeutendsten Baudenkmalen der frühen Backsteingotik in Brandenburg.

Gäste-Stimmen

Die von Ihnen ausgewählten Wanderungen waren eine Freude. Die Seen sind einladend, nicht umbaut von Privathäusern und die Waldwege sind wie Urwald. Die Möglichkeit, immer wieder auch eine kürzere Route zu wählen, war bei den herrschenden Temperaturen super.
Karin S., Marrhardt

Wieder mal eine Bestätigung dafür, wie einzigartig und schön Deutschland doch ist.
Heiko E., Masburg

Die Uckermark muss man erleben mit ihren unzähligen Seen, einzigartigen Wäldern und romantischen Ortschaften.
Wiebke D., Trier

Wir haben uns im Land der Wälder und Seen sehr wohlgefühlt.
Burkhard K., Villingen-Schwenningen

Hochinteressante Örtlichkeiten und Wandermöglichkeiten – sehr naturnah und vielfältig!
Reinhard K., Recklinghausen

Eine sehr empfehlenswerte Reise, um Natur, Orte, Menschen in der Uckermark kennenzulernen und zu erleben. Ich habe mich sehr gut erholt.
Gisela K., Recklinghausen

Zur Anzeige der passenden Reisebeschreibung wähle bitte einen Termin aus:
1. Tag, 17.04.20: Anreise

Anreise nach Feldberg (3 Nächte), im Herzen der Feldberger Seenlandschaft gelegen.

2. Tag, 18.04.20: Auf dem Märkischen Landweg

Morgens erhältst du einen Transfer zur Kolbatzer Mühle. Zunächst führt der Märkische Landweg durch Wald und zur Krüseliner Mühle. Danach erwarten dich die Feldberger Seen. Entlang der Ufer und vorbei an kleinen Badestellen wanderst du zurück zum Hotel. Ein Abstecher zum Haus des Schriftstellers Hans Fallada und zur Halbinsel Bohnenwerder ist möglich (GZ: 4 oder 5 Std.).

3. Tag, 19.04.20: Flößerstadt Lychen

Heute fährst du in die Flößerstadt Lychen, deren Stadtkern wie eine Insel von drei Seen umschlossen wird. Von hier unternimmst du eine Rundwanderung im Naturpark Uckermärkische Seen – 7 Seen, mal groß, mal klein, liegen am Weg. Auf halber Strecke erreichst du Himmelpfort, wo du die Reste eines Zisterzienserklosters besichtigen kannst (GZ: 5 Std.).

4. Tag, 20.04.20: Schloss Boitzenburg

Heute wechselst du den Standort. Zunächst fährst du zum „uckermärkischen Märchenschloss“ Boitzenburg mit dem vom Gartenkünstler Lenné angelegten Schlosspark. Deine Rundwanderung führt dich durch die Zerweliner Heide und den Boitzenburger Tiergarten mit jahrhundertealten Eichen und Buchen. Die Ruinen des Klosters Marienpforte und eine alte Wassermühle liegen am Weg. Im Anschluss fährst du zum Großdöllner See (2 Nächte) im Biosphärenreservat Schorfheide-Chorin (GZ: 4 Std.).

5. Tag, 21.04.20: Großdöllner See oder Templin

Heute hast du zwei Wanderungen zur Auswahl. Vom Hotel führt eine kürzere Runde um den Großdöllner See. Alternativ fährst du nach Templin. Wahrzeichen der Stadt ist die mittelalterliche Stadtmauer mit den „Wiekhäusern“ und Toren, die das historische Stadtzentrum umschließt. Du wanderst zunächst auf einem Pfad zwischen Villen und dem Ufer des Templiner Sees entlang. Durch Buchenwald am Südufer des Fährsees und schließlich um die Nordspitze des Lübbesees herum erreichst du wieder Templin (GZ: 3 oder 5 Std.).

6. Tag, 22.04.20: Grumsin und Angermünde

Heute entdeckst du den Buchenwald Grumsin, Weltnaturerbe der UNESCO. Von Altkünkendorf führt dich eine kürzere oder längere Variante vorbei an einem Waldsee, Mooren und entlang des Wolletzsees. Bevor du nach Felchow fährst (2 Nächte), lohnt der Besuch von Angermünde mit historischem Stadtkern (GZ: 3 oder 5 Std.).

7. Tag, 23.04.20: Nationalpark Unteres Odertal

Dein Wanderstart ist heute Criewen im Nationalpark Unteres Odertal. Hier lohnt ein Besuch des Nationalparkhauses und des von Lenné im englischen Stil angelegten Landschaftsparks um das Schloss Criewen. Der Märkische Landweg verläuft zunächst durch Auwald am Odertal entlang. Über einen Quellerlebnispfad am „Wilden Wald“ der Densenberge erreichst du Stützkow, am Ufer einer Wasserstraße gelegen. Durch die Oderauen führt dich die Wanderung zurück nach Criewen (GZ: 3 Std.).

8. Tag, 24.04.20: Auf Wiedersehen

Rückreise ab Schöneberg/Felchow.


Legende

F = Frühstück
F/A = Frühstück/Abendessen
F/M/A = Frühstück/Mittagessen/Abendessen
GZ = Gehzeiten
Stiefel = Anforderung
Ü = Übernachtung

Schwierigkeitsgrad

Leichte Wanderungen mit täglichen Entfernungen von 11 bis 19 km. Bei mehreren Wanderungen Varianten möglich. Auf- und Abstiege bis 200 m (kumuliert).


Legende

F = Frühstück
F/A = Frühstück/Abendessen
F/M/A = Frühstück/Mittagessen/Abendessen
GZ = Gehzeiten
Stiefel = Anforderung
Ü = Übernachtung

In Feldberg übernachtest du im Drei-Sterne-Superior-Sonnenhotel Feldberg am See. Es bietet eine rustikale Stube, eine Terrasse, eine Bar sowie ein Restaurant mit regionaler Küche. Im Wellnessbereich findest du ein Hallenbad, eine Sauna, ein Dampfbad sowie einen Ruheraum mit Liegestühlen. Massagen und Kosmetikanwendungen werden gegen Gebühr angeboten. Für weitere sportliche Betätigungen bietet das Hotel einen Fahrradverleih (kostenpflichtig). Die Zimmer sind mit Dusche/WC, Föhn, Kühlschrank, Telefon und Sat-TV ausgestattet. WLAN steht im Hotel kostenlos zur Verfügung.

Das Vier-Sterne-Hotel Döllnsee-Schorfheide liegt direkt am Großdöllner See. Es verfügt über ein Restaurant mit Bar und Terrasse. Entspanne dich im Panorama-Hallenbad und in der finnischen Sauna sowie im Badehaus mit kleiner Sauna direkt am See. In der Wellness-Lounge „Traumzeit“ kannst du u. a. Massagen und Packungen genießen (kostenpflichtig). Der Verleih von Fahrrädern, Kanus und Ruderbooten wird gegen Gebühr angeboten. Die Zimmer sind mit Bad/WC, Föhn, Minibar, Telefon, Sat-TV, Schreibtisch und Sitzecke ausgestattet. WLAN steht im Hotel kostenlos zur Verfügung.

In Schöneberg buchen wir das freundliche Drei-Sterne-Landhotel Felchow im gleichnamigen Ortsteil mit Restaurant und Terrasse. Die Zimmer sind mit Dusche/WC, Föhn, Schreibtisch, Sitzecke, Telefon und Sat-TV ausgestattet. WLAN steht im gesamten Haus kostenlos zur Verfügung.

Eingeschlossene Leistungen

  • 7 Übernachtungen in Zimmern mit Bad oder Dusche/WC inklusive Frühstücksbüfett
  • Transfer an Tag 2
  • detaillierte Wegbeschreibungen
  • Karten mit markierten Routen

Nicht eingeschlossene Leistungen

  • Kurtaxe in Feldberg (1,50 EUR pro Person/Tag)

Termine

tägliche Anreise möglich, vom 02.06. bis 26.09.20 samstags keine Anreise.

Preise in € pro Person

SaisonAB
im Doppelzimmer462488
im Einzelzimmer632658

Saisonzeiten:
A: 17.04. - 16.05.20 / 27.09. - 18.10.20
B: 17.05. - 26.09.20

Zusatznächte sind überall buchbar. Bitte direkt bei Buchung anmelden.

Reisen für Alleinreisende

Alleinreisende

Bei dieser Reise kannst du auf Wunsch auch alleine wandern.

  • Hundemitnahme für 8 - 15 Euro pro Nacht (je nach Hotel), zahlbar vor Ort.

An- und Abreise

Eigenanreise:
Nur Pkw-Anreise sinnvoll, da Fahrten zu den Startpunkten der Wanderungen sowie Standortwechsel im eigenen Pkw erfolgen. Du kannst kostenlos an den Hotels parken.

Startpunkt: Feldberg

Endpunkt: Schöneberg/Felchow

Weitere Informationen findest du hier hier
Beratung

Du wünschst eine persönliche Beratung?

Wir sind gerne für dich da.
Telefonisch Mo – Fr.: 8.00 – 20.00 Uhr und Sa: 9.00 – 13.00 Uhr


Allgemein
+49 2331 9046

Per E-Mail an
mail@wikinger.de

Wandern in Europa
+49 (0)2331 904 742

Fernreisen aktiv
+49 (0)2331 904 741

Wanderurlaub individuell
+49 (0)2331 904 804

Radreisen weltweit
+49 (0)2331 904 743

Bleib auf dem neuesten Stand

Die Wikinger-Kataloge

Tauche ein in eine Reisewelt voller Naturerlebnisse und Abenteuer und finde deine Reise, die auf ganzer Linie überzeugt. Blättere online durch die bunte Urlaubswelt oder bestell die Kataloge bequem nach Hause.

Newsletter

Bestelle den Wikinger-Newsletter mit interessanten Angeboten, Infos zu Reisen mit Durchführungsgarantie, wertvollen Urlaubstipps und gewinne monatlich jeweils einen von drei Reisegutscheinen à 100 €!

Ich habe die Datenschutz-Information gelesen und stimme zu, dass zur Bestätigung meiner Angaben eine Nachricht an unten genannte E-Mail-Adresse verschickt wird. 

Wikinger Reisen

Wikinger Reisen ist Marktführer im Bereich Wanderreisen. Hinzu kommen Abenteuer-, Trekking- und Radreisen an die schönsten Orte der Welt. Das innovative Familienunternehmen mit 50 Jahren Wanderkompetenz steht für nachhaltigen Qualitätsurlaub und einen unverwechselbaren Stil.


Sozial und Ökologisch aus Überzeugung

Georg Kraus Stiftung

"Der beste Weg aus der Armut ist der Schulweg." Mit jeder Wikinger-Reise unterstützt du die Arbeit der Stiftung, denn ein Fünftel des Gewinns fließt direkt in über 50 Bildungsprojekte in Afrika, Asien und Lateinamerika.

Tourcert

Seit 2013 darf Wikinger Reisen das CSR-Siegel für soziale und ökologische Verantwortung tragen, das von der unabhängigen Gesellschaft für Nachhaltigkeit im Tourismus verliehen wird.

Die Ofenmacher e. V.

Rauchfreie Lehmöfen statt offenes Feuer. Mit 15 € kompensierst du 1 Tonne CO2. Außerdem hilfst du einer Familie in Nepal, da ein rauchfreier und sicherer Ofen gebaut wird.

WWF Deutschland

Gemeinsam für nachhaltiges Reisen. Wikinger Reisen ist strategischer Partner vom WWF Deutschland. Die Zusammenarbeit hilft uns, nachhaltigeres Reisen auf allen Ebenen umzusetzen.

Nach oben