• Wandern auf Premiumwegen
  • Saarbrücken kennenlernen
  • Silvester: exklusives Büfett
Deutschland/Saarland: Wanderreise (geführt)
Reisenummer
5627
Teilnehmerzahl
10 – 24 Personen
Reisedauer
6 Tage
Schwierigkeitsgrad
1-2 Stiefel
Detaillierte Reiseinformationen

Wanderreise: Silvester im Herzen des Saarlandes

Das Saarland – ein kleines Land zwischen Deutschland, Frankreich und Luxemburg mit sympathischem Flair. Hier tummeln sich auf engstem Raum viele verschiedene Sehenswürdigkeiten, die eine kleine Entdeckungsreise wert sind. Lass dich von der Geselligkeit und der „Lebenslust à la française“ gepaart mit saarländischem Esprit begeistern. Erholung und Entspannung abseits touristischer Massen garantiert!

Reisedauer
6 Tage
Teilnehmerzahl
10 – 24 Personen
Karte der Reise 5627

Das erlebst du

Zur Anzeige der passenden Reisebeschreibung wähle bitte einen Termin aus:

1. Tag: Individuelle Anreise nach Eppelborn28.12.24
2. Tag: Unterwegs in der Landeshauptstadt29.12.24

Heute erkunden wir die einzige saarländische Großstadt: Saarbrücken. Die Nähe zu Frankreich hat bis heute einen sympathischen französischen Einfluss auf Sprache, Kultur und Lebensart der Saarländer. Ein Highlight auf unserer Stadtführung ist der Besuch der unterirdischen Burganlage mit den Kasematten. Danach bleibt Zeit für einen Bummel in der Innenstadt.

3. Tag: „Erzgräberweg“30.12.24

Unsere erste Wanderung führt über den „Erzgräberweg“. Dieser schöne, knapp 12 km lange Premiumweg leitet uns durch idyllische Wälder, gespickt mit geologischen und naturhistorischen Besonderheiten. Immer wieder werden wir mit schönen Aussichten belohnt. Am späten Nachmittag erfahren wir im alteingesessenen Café Resch wie man bei „Schokolade und Wein" Genuss zelebriert.

4. Tag: Schaumbergtafeltour in Tholey31.12.24

Durch dichte Wälder und entlang malerischer Bachläufe erwandern wir den Hausberg des Saarlandes, den Schaumberg. Auf dem Rückweg statten wir der Gemeinde Tholey mit seiner bekannten Benediktinerabtei aus dem 7. Jahrhundert einen Besuch ab (GZ: ca. 3 Std.). Am Silvesterabend erwartet uns ein leckeres und regionales Abendessen im Hotel. Gemeinsam stoßen wir um Mitternacht aufs neue Jahr an.

5. Tag: Rund um Eppelborn01.01.25

Direkt vom Hotel aus führt uns unsere heutige Wanderung in die winterliche Landschaft rund um Eppelborn.

6. Tag: Auf Wiedersehen!02.01.25

Nach dem Frühstück heißt es Abschied nehmen.

Anforderungen

Stiefelkategorie 1-2

  • Mittlere Gehzeiten von 4 bis 5 Stunden.
  • Höhenunterschiede von durchschnittlich 400 Metern.
  • Einige Wanderungen können auch der 1- oder der 2-Stiefel-Kategorie entsprechen
  • Geeignet für Gäste mit normaler Kondition

So wohnst du

Infos zur Unterbringung

Das familiär geführte Drei-Sterne-Superior-Hotel Eppelborner Hof liegt in Eppelborn am Rande des Naturparks Saar-Hunsrück. Die 33 Zimmer sind mit Telefon, TV, Radio, Minibar (gegen Gebühr), Föhn und WLAN ausgestattet. Nach den Wanderungen können wir uns im kleinen Wellnessbereich mit Sauna, Solarium und Fitnessraum entspannen.

zur Website des Hotels

Leistungen

  • 5 Übernachtungen im Doppelzimmer mit Dusche/WC
  • Halbpension inkl. Silvesterbüfett und Mitternachtssekt
  • Transfers laut Programm
  • Programm wie beschrieben
  • Genuss-Tasting "Schokolade und Wein"
  • Örtliche Stadtführung in Saarbrücken
  • Immer für dich da: qualifizierte Wikinger-Reiseleitung
6-tägige Wanderreise

Reise-Nr: 5627 Katalogseite ansehen

Teilnehmerzahl: 10 – 24 Personen

Anforderung: 1-2 Stiefel

Detaillierte Reiseinformationen

Hinweise und Zuschläge

Termine & Preise

28.12.24 – 02.01.25
Reiseleiterin: Kirstin Vorbeck
DoppelzimmerVerfügbar
EinzelzimmerVerfügbar
ab € 830
pro Person | Zuschläge

Der Welt etwas zurückzugeben, ist für uns eine besondere Herzensangelegenheit!

Mit jeder Reise unterstützt du auch die Georg-Kraus-Stiftung und damit Projekte zur Entwicklungshilfe und zum Klimaschutz.
Ein Blick auf die Förderschwerpunkte gibt einen Einblick in unsere jährlichen Erfolge.

Frauenförderung

380

Frauen erhalten Förderung zum Aufbau einer Selbstständigkeit.

Hungerhilfe

1.300

regelmäßige Mahlzeiten für Kindergarten- und Schulkinder.

Bildung

1.850

Schul- und Ausbildungsplätze für Kinder und Jugendliche.

Klimaschutz

32.000

Tonnen CO2 -Einsparung durch den Bau von Lehmöfen.

meinwikinger