• Bundesgartenschau mit Außenstandorten
  • Elegantes Vier-Sterne-Hotel in Gotha
Deutschland/Thüringen: Wanderreise (geführt)
Reisenummer
56232
Gästezahl
10 - 20 Personen
Reisedauer
6 Tage
Schwierigkeitsgrad
1 Stiefel
ab € 815
pro Person
  Reise buchen

Wanderreise: BUGA 2021 – Blumenstadt Erfurt

Inmitten von Festungsbauten in ein wogendes Blütenmeer abtauchen und besondere Gartenschätze entdecken. Einfach mal "blaumachen", wo die Waidpflanze einst für ein blaues Wunder sorgte. Die weitverzweigten Wurzeln der Blumenstadt Erfurt erkunden und in ihrem Blütenduft schwelgen. Den geheimnisumwitterten englischen Garten Gotha und den perfekt in die Landschaft eingebetteten fürstlichen Park Altenstein entdecken. Einen schmackhaften Kräuterimbiss im Apothekergarten der Rosenstadt Bad Langensalza auf der Zunge zergehen lassen. Spricht dich das an? Dann komm mit auf diese Wanderreise zur Bundesgartenschau Erfurt!

Stiefelkategorie 1
Reisedauer
6 Tage
Gästezahl
10 - 20 Personen
Insider
Karte der Reise 56232

Das erlebst du

Zur Anzeige der passenden Reisebeschreibung wähle bitte einen Termin aus:

1. Tag: Anreise nach Gotha18.05.21

In direkter Nachbarschaft des imposanten Schlosses Friedenstein in Gotha befindet sich unser „Hotel am Schlosspark“. Hier erwartet dich deine Reiseleiterin mit einem einstimmenden Park- und Stadtspaziergang im Abendlicht.

2. Tag: BUGA Erfurt – Petersberg19.05.21

Bei einer Stadtführung durch die verwinkelten Gassen Erfurts erleben wir beim Anblick schmuckreicher Fassaden die unterschiedlichen Blütezeiten der Blumenstadt. Wir erfahren auch, was es mit dem "Blaumachen" auf sich hatte. Dann wandern wir hoch auf den Petersberg. Hier, wo einst Mönche wandelten und Soldaten wachten, wachsen wieder wertvolle Färber- und Arzneipflanzen wie einst im Klostergarten. Das Pflanzengrün und die Blütenpracht der BUGA haben nun die barocke Festung erobert. Wohlbehütete Gartenschätze wie historische Gemüse- und Blühpflanzen verbergen sich im Festungsgraben. Zudem erstrahlt die Peterskirche als ein Juwel romanischer Baukunst in neuem Glanz und lockt uns mit der Ausstellung „Paradiesgärten – Gartenparadiese“ in ihre altehrwürdigen Gemäuer (GZ: 2 Std., + 60 m, - 20 m).

3. Tag: BUGA Erfurt – egapark20.05.21

Während wir Geschichten von Brunnenkresse, Bohnen und Blumensamen hören, gelangen wir über die grünen Wallanlagen Erfurts zum Herzstück der BUGA. Das als bedeutendes Gartendenkmal der 1960er-Jahre erkennbare Gelände lädt mit neu gestalteten Ausstellungsflächen zum Verweilen ein. Üppige Bepflanzungen in unterschiedlichen Themengärten lassen die Herzen aller Gartenliebhaber höherschlagen. Auch ein Besuch im Deutschen Gartenbaumuseum bietet sich an. Besondere Attraktion der BUGA ist das nachhaltig bewirtschaftete Wüsten- und Urwaldhaus Danakil. Hier wird die Bedeutung des Wassers für die Flora und Fauna beider Klimazonen mit allen Sinnen erfahrbar (GZ: 1 1/2 Std., +/- 60 m).

4. Tag: Vom Rennsteig zum Schlosspark Altenstein21.05.21

Die reizvolle Fahrt mit der traditionsreichen Waldbahn stimmt uns auf unsere Wanderung im Thüringer Wald ein. Diese führt uns vom beliebten Rennsteig zum Altenstein. Wo vor 250 Millionen Jahren ein Riff aus dem Zechsteinmeer emporragte, liegt heute eine Felseninsel im Landschaftsmeer. Ein Kleinod der Gartenkunst liegt hier verborgen: die Sommerresidenz der Fürsten von Sachsen-Meiningen mit ihrem Schloss und englischem Garten. Berühmte Gartenkünstler wie Fürst von Pückler-Muskau wirkten bei der planerischen Gestaltung mit. Markante Sichtachsen verbinden die Stilelemente wie Ritterkapelle und Blumenkorb, die herausgehoben auf begehbaren Felsnadeln ruhen. Unsere Augen schweifen über das Altensteiner Knotenbeet, den alten Mammutbaum und weit hinweg über das Werratal bis zur Rhön (GZ: 3 1/2 Std., + 100 m, - 250 m).

5. Tag: Gärten & Geheimnisse22.05.21

Arboretum, Rosengarten, Japanischer Garten – nach Lust und Laune genießen wir beim Spaziergang durch die Kur- und Rosenstadt Bad Langensalza verschiedene modern gestaltete Anlagen, die je nach Jahreszeit farbenprächtig glänzen. Das Motto „Rosen, Rabatten, Rizinus“ führt uns zum Thüringer Apothekermuseum und -garten, wo wir wohlschmeckende Kräuterleckerbissen verkosten. Es bleibt Zeit zum Bummeln und Kaffeetrinken. Dann liegt noch ein Bonbon direkt vor unserer Hotel-Haustür: der englische Garten Gotha. Die Bildsprache seiner Parkelemente verweist auf Mysterien, über deren Herkunft uns in einer Spezialführung ein Licht aufgeht (GZ: 2 1/2 Std.; 3 1/2 Std. mit englischem Garten, +/- 40 m). Am Abend lassen wir die erlebnisreichen Gartentage Revue passieren.

6. Tag: Heimreise23.05.21

Mit Blumenfülle im Auge, Blütenduft in der Nase, Blätterrauschen im Ohr, Kräutergeschmack im Mund und Pflanzensamen in der Hand fahren wir nach Hause. Vielleicht besuchst du noch einen BUGA-Außenstandort auf der Heimfahrt?

Anforderungen

Stiefelkategorie 1

  • Gehzeiten von 3 bis 4 Stunden.
  • Geringe Höhenunterschiede zwischen 100 und 200 Meter.
  • Unebene Pfade sind eher die Ausnahme.
  • Gut für Wandereinsteiger geeignet.

Infos zum Insider-Reiseleiter

„Glück ist grün" wurde mir mal auf den Leib gedichtet, wobei nicht nur an Daumen, Gemüse und Kleidung gedacht war.

Als Erfurterin führe ich mit Begeisterung durch meine Stadt und lade dich auf gärtnerische Pfade zur BUGA und ihre blühenden Landschaften über die Stadtgrenzen hinaus ein.“

Insider Theresia Johansson

So wohnst du

Hotel am Schlosspark
Gotha

Hotel:
Unser familiengeführtes Vier-Sterne-Superior-Hotel am Schlosspark in Gotha zählt zu den besten am Platz. Zum Hotel gehören zwei Restaurants, eine Gartenterrasse und eine Hotelbar. WLAN ist in den öffentlichen Bereichen zugänglich. Im erholsamen Wellnessbereich werden finnische Sauna, Dampfbad, Massagen und Beautybehandlungen (jeweils gegen Gebühr) angeboten.

Zimmer:
Die 94 Zimmer sind klassisch und elegant im englischen Stil eingerichtet. Zur komfortablen Ausstattung gehören TV, Telefon, Minibar, Kaffee- und Teebar, Föhn, Bademantel und WLAN.

Verpflegung:
reichhaltiges Frühstück. Am Abend genießen wir ein 3-Gänge-Menü mit Auswahl des Hauptgangs.

Lage:
Das Hotel befindet sich direkt am englischen Schlosspark von Schloss Friedenstein, nur 5 Gehminuten von der historischen Altstadt Gothas entfernt.

zur Website des Hotels

Leistungen, Termine und Preise

  • 5 Übernachtungen im Doppelzimmer mit Bad oder Dusche/WC
  • Halbpension
  • Transfers vor Ort (teils ÖPNV)
  • Eintritt für die BUGA (2-Tages-Ticket)
  • Örtliche Stadtführung Erfurt
  • Führung Apothekenmuseum inkl. "Kräuterimbiss"
  • Eintritt und Führung englischer Garten in Gotha
  • Immer für dich da: die Wikinger-Reiseleiterin Theresia Johansson
6-tägige Wanderreise

Reise-Nr: 56232

Gästezahl: 10 - 20 Personen

Anforderung: 1 Stiefel

Reise- und Länderinfos als PDF

ab € 815
Wikinger Reisen

Wikinger Reisen ist Marktführer im Bereich Wanderreisen. Hinzu kommen Abenteuer-, Trekking- und Radreisen an die schönsten Orte der Welt. Das innovative Familienunternehmen mit 50 Jahren Wanderkompetenz steht für nachhaltigen Qualitätsurlaub und einen unverwechselbaren Stil.


Sozial und Ökologisch aus Überzeugung

Georg Kraus Stiftung

"Der beste Weg aus der Armut ist der Schulweg." Mit jeder Wikinger-Reise unterstützt du die Arbeit der Stiftung, denn ein Fünftel des Gewinns fließt direkt in über 50 Bildungsprojekte in Afrika, Asien und Lateinamerika.

Tourcert

Seit 2013 darf Wikinger Reisen das CSR-Siegel für soziale und ökologische Verantwortung tragen, das von der unabhängigen Gesellschaft für Nachhaltigkeit im Tourismus verliehen wird.

Die Ofenmacher e. V.

Rauchfreie Lehmöfen statt offenes Feuer. Mit 15 € kompensierst du 1 Tonne CO2. Außerdem hilfst du einer Familie in Nepal, da ein rauchfreier und sicherer Ofen gebaut wird.

meinwikinger