• Erfurt: Egapark, Danakil & Petersberg
  • Elegantes Vier-Sterne-Hotel in Gotha
Deutschland/Thüringen: Wanderreise (geführt)
Reisenummer
56232
Teilnehmerzahl
10 – 20 Personen
Reisedauer
7 Tage
Schwierigkeitsgrad
1 Stiefel
Reisebestimmungen (COVID-19)
mehr
Detaillierte Reiseinformationen

Wanderreise: Blumenstadt Erfurt und Gothaer Gartengeheimnisse

Lass uns die Gartenschätze im Herzen Thüringens entdecken! Die weitverzweigten Wurzeln der Blumenstadt Erfurt erkunden. In ihren verwinkelten Altstadtgassen einfach mal blau machen, wo die Waidpflanze einst für ein blaues Wunder sorgte. Im Egapark in ein Blütenmeer tauchen. Heilende Kräuter im Apothekergarten der Rosenstadt Bad Langensalza kennenlernen. Den geheimnisumwitterten englischen Garten Gotha und den perfekt in die Landschaft eingebetteten fürstlichen Park Altenstein bestaunen.

Reisedauer
7 Tage
Teilnehmerzahl
10 – 20 Personen
Karte der Reise 56232

Das erlebst du

Zur Anzeige der passenden Reisebeschreibung wähle bitte einen Termin aus:

1. Tag: Anreise nach Gotha01.05.22

In direkter Nachbarschaft des imposanten Schloss Friedenstein in Gotha befindet sich unser „Hotel am Schlosspark“. Hier erwartet dich deine Reiseleiterin mit einem einstimmenden Park- und Stadtspaziergang im Abendlicht.

2. Tag: Erfurter Altstadt02.05.22

Bei unserer Stadtführung erleben wir beim Anblick schmuckreicher Fassaden die unterschiedlichen Blütezeiten der Blumenstadt. Auch das "Blau machen" gehörte dazu. Vom Petersberg, wo einst Mönche wandelten und Soldaten wachten, haben wir einen traumhaften Blick auf die türmereiche Stadt mit ihren Wahrzeichen Dom und Severikirche. Zudem erstrahlt die Peterskirche als ein Juwel romanischer Baukunst in neuem Glanz und lockt uns mit der Ausstellung „Paradiesgärten – Gartenparadiese“ in ihre altehrwürdigen Gemäuer.

3. Tag: Bad Langensalzas Gärten03.05.22

Arboretum, Rosengarten, Japanischer Garten – nach Lust und Laune genießen wir beim Spaziergang durch die Rosenstadt verschiedene modern gestaltete Anlagen, die je nach Jahreszeit farbenprächtig glänzen (GZ: 2 1/2 Std., +/- 40 m). Unser Motto „Rosen, Rabatten, Rizinus“ führt uns zum Thüringer Apothekermuseum und -garten, wo wir wohlriechende Kräuter und deren Heilwirkungen kennenlernen. Cafés inmitten schmucker Fachwerkhäuser laden zum Verweilen ein.

4. Tag: Gärten der Herzöge & Gothaer Liebespaar04.05.22

Ein Kleinod liegt direkt vor unserer Haustür: der englische Garten Gotha. Die Bildsprache seiner Parkelemente verweist auf Mysterien, über deren Herkunft uns in einer Spezialführung ein Licht aufgeht. Dem spektakulären Kunstraub von Gotha kommen wir im Herzoglichen Museum auf die Spur, wo die vor über 40 Jahren gestohlenen Gemälde frisch restauriert wieder zu sehen sind. Außerdem begegnen wir dort dem „Gothaer Liebespaar“ und rätseln um das Geheimnis wilder Rosen in der Malerei.

5. Tag: Schlosspark Altenstein05.05.22

Die reizvolle Fahrt mit der traditionsreichen Thüringer Waldbahn stimmt uns auf unsere Wanderung im Thüringer Wald ein, die vom beliebten Rennsteig zum Altenstein führt. Wo vor 250 Mio. Jahren ein Riff aus dem Zechsteinmeer emporragte, liegt heute eine Felseninsel im Landschaftsmeer. Diese birgt ein Kleinod der Gartenkunst: die Sommerresidenz der Fürsten von Sachsen-Meiningen mit ihrem Schloss und englischem Garten. Berühmte Gartenkünstler wie Fürst Pückler-Muskau wirkten bei der planerischen Gestaltung mit. Markante Sichtachsen verbinden die Stilelemente wie Ritterkapelle und Blumenkorb, die herausgehoben auf begehbaren Felsnadeln ruhen. Unsere Augen schweifen über das Altensteiner Knotenbeet, den alten Mammutbaum und weit hinweg über das Werratal bis zur Rhön (GZ: 3 1/2 Std., + 100 m, - 250 m).

6. Tag: Egapark Erfurt06.05.22

Während wir Geschichten von Brunnenkresse, Bohnen und Blumensamen hören, gelangen wir über die grünen Wallanlagen Erfurts zum Egapark (GZ: 1 1/2 Std. +/- 60 m). Das als bedeutendes Gartendenkmal der 1960er-Jahre erkennbare Gelände lädt mit neu gestalteten Ausstellungsflächen zum Verweilen ganz nach individuellen Wünschen ein. Üppige Bepflanzungen in unterschiedlichen Themengärten lassen die Herzen aller Gartenliebenden höherschlagen. Auch ein Besuch im Deutschen Gartenbaumuseum sollte nicht verpasst werden (fakultativ). Besondere Attraktion ist das nachhaltig bewirtschaftete Wüsten- und Urwaldhaus Danakil, in dem die Bedeutung des Wassers für die Flora und Fauna beider Klimazonen mit allen Sinnen erfahrbar ist.

7. Tag: Gärten am Heimweg?07.05.22

Mit Blumenfülle im Auge, Blütenduft in der Nase, Blätterrauschen im Ohr, Kräutergeschmack im Mund und Pflanzensamen in der Hand fahren wir nach Hause. Vielleicht findest du noch einen Gartenschatz auf der Heimfahrt? Oder zu Hause?

Anforderungen

Stiefelkategorie 1

  • Gehzeiten von 3 bis 4 Stunden.
  • Geringe Höhenunterschiede zwischen 100 und 200 Meter.
  • Unebene Pfade sind eher die Ausnahme.
  • Gut für Wandereinsteiger geeignet.

Infos zum Insider-Reiseleiter

„Glück ist grün" wurde mir mal auf den Leib gedichtet, wobei nicht nur an Daumen, Gemüse und Kleidung gedacht war.

Als Erfurterin führe ich mit Begeisterung durch meine Stadt und lade dich auf gärtnerische Pfade und in blühende Landschaften über die Stadtgrenzen hinaus ein.“

Insider Theresia Johansson

So wohnst du

Hotel am Schlosspark
Gotha

Hotel:
Unser familiengeführtes Vier-Sterne-Superior-Hotel am Schlosspark in Gotha zählt zu den Besten am Platz. Zum Hotel gehören zwei Restaurants, eine Gartenterrasse und eine Hotelbar. WLAN ist in den öffentlichen Bereichen zugänglich. Im erholsamen Wellnessbereich werden finnische Sauna, Dampfbad, Massagen und Beautybehandlungen (jeweils gegen Gebühr) angeboten.

Zimmer:
Die 94 Zimmer sind klassisch und elegant im englischen Stil eingerichtet. Zur komfortablen Ausstattung gehören TV, Telefon, Minibar, Kaffee- und Teebar, Föhn, Bademantel und WLAN.

Verpflegung:
reichhaltiges Frühstück. Am Abend genießen wir ein 3-Gänge-Menü mit Auswahl des Hauptgangs.

Lage:
Das Hotel befindet sich direkt am englischen Schlosspark von Schloss Friedenstein, nur 5 Gehminuten von der historischen Altstadt Gothas entfernt.

zur Website des Hotels

Leistungen

  • 5 Übernachtungen im Doppelzimmer mit Bad oder Dusche/WC
  • Halbpension
  • Transfers vor Ort (teils ÖPNV)
  • Eintritt in die Gärten in Bad Langensalza
  • Eintritt Egapark
  • Eintritt Herzogliches Museum Gotha
  • Örtliche Stadtführung Erfurt
  • Führung "Gärten der Gothaer Herzöge"
  • Führung im Apothekergarten
  • Immer für dich da: die Wikinger-Reiseleiterin Theresia Johansson
7-tägige Wanderreise

Reise-Nr: 56232

Teilnehmerzahl: 10 – 20 Personen

Anforderung: 1 Stiefel

Detaillierte Reiseinformationen

Hinweise und Zuschläge

Termine & Preise

01.05.22 – 07.05.22
Reiseleiterin: Theresia Johansson
Status: Es liegen schon Buchungen vor
DoppelzimmerVerfügbar
EinzelzimmerVerfügbar
ab € 955
pro Person | Zuschläge
12.06.22 – 18.06.22
Reiseleiterin: Theresia Johansson
DoppelzimmerVerfügbar
EinzelzimmerVerfügbar
ab € 955
pro Person | Zuschläge
09.10.22 – 15.10.22
Reiseleiterin: Theresia Johansson
DoppelzimmerVerfügbar
EinzelzimmerVerfügbar
ab € 955
pro Person | Zuschläge

Der Welt etwas zurückzugeben, ist für uns eine besondere Herzensangelegenheit!

Mit jeder Reise unterstützt du auch die Georg-Kraus-Stiftung und damit Projekte zur Entwicklungshilfe und zum Klimaschutz.
Ein Blick auf die Förderschwerpunkte gibt einen Einblick in unsere jährlichen Erfolge (hier dargestellt für 2019).

Frauenförderung

380

Frauen erhalten Förderung zum Aufbau einer Selbstständigkeit.

Hungerhilfe

1.300

regelmäßige Mahlzeiten für Kindergarten- und Schulkinder.

Bildung

1.850

Schul- und Ausbildungsplätze für Kinder und Jugendliche.

Klimaschutz

32.000

Tonnen CO2 -Einsparung durch den Bau von Lehmöfen.

meinwikinger