• Frauenkirche, Semperoper, Zwinger
  • Das Grüne Gewölbe – der Museumsklassiker
  • Zentrales Hotel im Herzen der Stadt
Deutschland/Sachsen: Wanderreise (geführt)
Reisenummer
5607
Teilnehmerzahl
10 – 24 Personen
Reisedauer
6 Tage
Schwierigkeitsgrad
1-2 Stiefel
Detaillierte Reiseinformationen

Wanderreise: Silvester im barocken Dresden

Florenz des Nordens, so wurde die sächsische Landeshauptstadt Dresden genannt. Die barocke Königstraße, Schloss Pillnitz und die zahllosen Kunstschätze sind Zeugen der goldenen Zeitepoche in der ersten Hälfte des 18. Jahrhunderts, ebenso die Reichtümer der kurfürstlichen Schatzkammer, des "Grünen Gewölbes". Das Dresdner Elbtal und die wiederaufgebaute historische Altstadt sind besonders zum Jahreswechsel eine Reise wert.

Reisedauer
6 Tage
Teilnehmerzahl
10 – 24 Personen
Karte der Reise 5607

Das erlebst du

Zur Anzeige der passenden Reisebeschreibung wähle bitte einen Termin aus:

1. Tag: Willkommen im „Florenz des Nordens"28.12.24

Individuelle Anreise bis 18 Uhr. Wir treffen unsere Reiseleitung, die uns eine kurze Programmvorstellung gibt. Anschließend folgt das gemeinsame Abendessen.

2. Tag: Stadtgeflüster29.12.24

Gemütlich laufen wir in die Altstadt Dresdens, wo wir auf unseren örtlichen Guide treffen. Wir lernen die wichtigsten Sehenswürdigkeiten der sächsischen Metropole kennen.

3. Tag: Unterwegs in der Sächsischen Schweiz30.12.24

Unsere heutige Wanderung führt uns in die Sächsische Schweiz. Wir genießen die romantische Winteratmosphäre und die Landschaft geprägt von Schluchten, Tafelbergen und Felsen (GZ: 3 - 5 Std., +/- 300 m).

4. Tag: Auf ins neue Jahr!31.12.24

Am Vormittag erwartet uns ein besonderer Höhepunkt: der Besuch des „Historischen Grünen Gewölbes". Den Rest des Tages können wir nach unserem Belieben gestalten. Noch eine Kultur-Runde durch Dresden? Oder ein Stadtspaziergang? Es gibt viel zu entdecken und unsere Reiseleitung gibt gerne Tipps! Den Silvesterabend verbringen wir im bekannten Restaurant "Pulverturm" an der Frauenkirche.

5. Tag: Im Zeichen des Porzellans01.01.25

Wir fahren nach Meißen und besuchen die Schauwerkstatt und das Museum der Meißener Porzellanmanufaktur. Anschließend bleibt noch etwas Zeit, die Stadt zu erkunden.

6. Tag: Individuelle Abreise nach dem Frühstück02.01.25
Gut zu wissen

Das Historische Grüne Gewölbe verzaubert seine Besucher mit 3000 Meisterwerken der Juwelier- und Goldschmiedekunst sowie Kostbarkeiten aus Bernstein und Elfenbein.

Anforderungen

Stiefelkategorie 1-2

  • Mittlere Gehzeiten von 4 bis 5 Stunden.
  • Höhenunterschiede von durchschnittlich 400 Metern.
  • Einige Wanderungen können auch der 1- oder der 2-Stiefel-Kategorie entsprechen
  • Geeignet für Gäste mit normaler Kondition

So wohnst du

ibis Dresden Zentrum
Dresden

Wir übernachten im Drei-Sterne-Hotel ibis Dresden Zentrum. Die Zimmer mit schallisolierten Fenstern sind alle mit Klimaanlage, Telefon, TV, WLAN und Föhn ausgestattet. Das Hotel befindet sich zentral direkt an der beliebten Einkaufsmeile Prager Straße nahe Altmarkt und Hauptbahnhof.

zur Website des Hotels

Leistungen

  • 5 Übernachtungen im Doppelzimmer mit Bad oder Dusche/WC
  • 5 x Frühstück, 1 x Abendessen
  • Silvesterabend inkl. Silvestermenü im Restaurant "Pulverturm"
  • Transfers laut Programm (mit ÖPNV)
  • Programm wie beschrieben
  • Örtliche Stadtführung
  • Eintritt und Audio-Guide-Besichtigung der Schauwerkstatt und des Museums der Meißen Porzellan-Stiftung
  • Eintritt Historisches Grünes Gewölbe
  • Immer für dich da: qualifizierte Wikinger-Reiseleitung
6-tägige Wanderreise

Reise-Nr: 5607

Teilnehmerzahl: 10 – 24 Personen

Anforderung: 1-2 Stiefel

Detaillierte Reiseinformationen

Hinweise und Zuschläge

Termine & Preise

28.12.24 – 02.01.25
Reiseleiterin: Patricia Pfeiffer
Status: Es liegen schon Buchungen vor
DoppelzimmerVerfügbar
ZweibettzimmerVerfügbar
EinzelzimmerNicht verfügbar
Doppelzimmer zur AlleinbenutzungVerfügbar
ab € 755
pro Person | Zuschläge

Der Welt etwas zurückzugeben, ist für uns eine besondere Herzensangelegenheit!

Mit jeder Reise unterstützt du auch die Georg-Kraus-Stiftung und damit Projekte zur Entwicklungshilfe und zum Klimaschutz.
Ein Blick auf die Förderschwerpunkte gibt einen Einblick in unsere jährlichen Erfolge.

Frauenförderung

380

Frauen erhalten Förderung zum Aufbau einer Selbstständigkeit.

Hungerhilfe

1.300

regelmäßige Mahlzeiten für Kindergarten- und Schulkinder.

Bildung

1.850

Schul- und Ausbildungsplätze für Kinder und Jugendliche.

Klimaschutz

32.000

Tonnen CO2 -Einsparung durch den Bau von Lehmöfen.

meinwikinger