Fotoalbum Costa Rica

Karte der Reise 4329
  • Costa Rica: Wanderreise (geführt)
  • Tägliche Foto-Mottos
  • Landschaftsvielfalt pur
  • Zahlreiche Tierbeobachtungen
  • Wanderungen: 7 x leicht (1-4 Std.)

Detaillierte Reiseinformationen als PDF ansehen

Schwierigkeitsgrad

ab € 3.048

Reise buchen
2020:

Ein palmengesäumter Traumstrand im Sonnenuntergang, ein perfekter Kegelvulkan in der Morgendämmerung, tropisch-grüner Regenwald, durch den sich die Sonnenstrahlen winden, und Auge in Auge mit der artenreichen Tierwelt. Auf dieser erlebnisreichen Reise werden wir lernen, wie wir unser perfektes Costa Rica-Fotoalbum kreieren. Toi, toi, toi und viel Erfolg. Pura vida!

Wikinger-Tipp

Mehr Costa Rica?
Dann verlängere deine Reise individuell an der Karibikküste (4314) oder im Tortuguero-Nationalpark (4315).

Gäste-Stimmen

Eine insgesamt großartige Reise mit grandiosen Einblicken in eine noch intakte Natur mit unvorstellbarer Vielfalt. Dank unerschöpflichen Wissens unseres hervorragenden Reiseleiters haben wir sehr viel Wissenswertes erfahren. Große Herzlichkeit des Reiseleiters, Harmonie innerhalb der Gruppe und, nicht zuletzt, dem sorgfältigen Fahrstil des Busfahrers haben wir eine perfekte Reise erlebt, die noch lange in Erinnerung bleiben wird.
Ursula Z., Konstanz

Eine traumhafte und fotoreiche Reise mit einem humorvollen und netten Reiseleiter, der sein Wissen voller Hingabe mit uns teilte. Jeder Fotoliebhaber kommt hier auf seine Kosten!
Simone A., Koblenz

Zur Anzeige der passenden Reisebeschreibung wähle bitte einen Termin aus:
1. Tag, 04.01.20: Auf nach Costa Rica!

Abflug nach San José, Ankunft, Transfer und Hotelübernachtung. 25 km.

2. - 3. Tag, 05.01.20 - 06.01.20: Vulkan Póas & Frösche

Der mit 3.432 m höchste Feuerberg Costa Ricas zählt zu den unberechenbarsten Vulkanen des Landes: Irazú. Ihm statten wir unseren ersten Besuch ab und wandern im nach ihm benannten Nationalpark entlang seines Kraterrandes. GZ ca. 1 Stunde. Im Inneren bewundern wir – sofern nicht gerade ausgetrocknet – seinen prächtigen Kratersee. Am Abend erreichen wir Sarapiquí, wo wir unsere erste Fotoausbeute sichten. Den 3. Tag widmen wir dem „Frogs Heaven“... tropische (Pfeilgift-)Frösche sind hier unser Ziel. 2 Lodgeübernachtungen in Sarapiquí. 115 + 50 km. (2 x F)

4. - 5. Tag, 07.01.20 - 08.01.20: Dschungel am Fluss

Weiter geht es in den Norden des Landes zum Río San Carlos, kurz vor Nicaragua. Unsere Lodge liegt direkt im Regenwald, umgeben von herrlichen Lagunen. Hier fühlen sich viele tropische Vogelarten wohl, u. a. Tukane und Amazonenpapageien, die wir hoffentlich nah vor die Linse bekommen. Bei einer Dschungelwanderung gehen wir auf Fotopirsch und entdecken mit etwas Glück Kapuziner- und Brüllaffen. GZ ca. 2 Stunden. Danach spazieren wir ins Dorf Boca Tapada und mischen uns unter die Einheimischen. GZ ca. 2 Std. 2 Lodgeübernachtungen bei der Laguna del Lagarto. 80 + 10 km. (2 x F, 2 x A)

6. - 7. Tag, 09.01.20 - 10.01.20: Kaimane & Wasservögel

Wir bleiben im Norden Costa Ricas und erreichen das Caño Negro-Reservat. Das wichtigste Feuchtgebiet des Landes beheimatet viele, zum Teil seltene Tier- und Pflanzenarten, die auf einen wasserreichen Lebensraum angewiesen sind. In der hoffentlich perfekten Nachmittagssonne versuchen wir auf einem Bootsausflug durch die malerische Flusslandschaft, die hiesigen Kaimane und zahlreichen Wasservögel so nah wie möglich vor unsere Objektive zu bekommen. Ein ganz neues Bild präsentiert sich uns im sanften Morgenlicht am 7. Tag. Vom Boot aus fangen wir die erwachende Tierwelt mit unseren Kameras ein und haben anschließend Zeit, unsere Fotoausbeute zu sichten. 2 Hotelübernachtungen im Caño Negro-Reservat. 150 km. (2 x F, 2 x A)

8. - 9. Tag, 11.01.20 - 12.01.20: Vulkane & der "Río Celeste"

Unser heutiges Ziel ist die Bergwelt am Fuße der Vulkane Miravalles und Tenorio. Auf dem Weg legen wir mehrere Fotostopps ein, um die beeindruckende Kulisse als Erinnerung festzuhalten. Am 9. Tag wartet im Vulkan Tenorio-Nationalpark ein einmaliges Naturschauspiel auf uns: der Río Celeste. Zu Fuß folgen wir dem himmelblauen Fluss, an seinem türkisen Wasserfall inmitten des Dschungels vorbei, bis zum „Färberplatz“. Spektakuläre Fotomotive … insbesondere im Sonnenlicht. GZ 3-4 Stunden. Später fangen wir die traumhafte Vulkankulisse im warmen Nachmittagslicht ein. 2 Lodgeübernachtungen beim Vulkan Tenorio-Nationalpark. 85 km. (2 x F, 2 x A)

10. - 11. Tag, 13.01.20 - 14.01.20: Vulkan Arenal & Hängebrücken

Das wohl beliebteste Fotomotiv Costa Ricas ist der nahezu perfekte Kegelvulkan Arenal, den wir heute erreichen. Auch wenn er seit seinem letzten Ausbruch im Jahr 2010 ruht, bietet er nach wie vor eine atemberaubende Kulisse mit dem Arenal-See, dem größten Binnensee des Landes, zu seinen Füßen. Mit dem Feuerberg im Blick erwandern wir im nach ihm benannten Nationalpark die „Mondlandschaft“ seiner erkalteten Lavafelder und genießen unterwegs fantastische Ausblicke auf Vulkan und See. GZ ca. 2 Stunden. Am Morgen des 11. Tages erleben wir den üppig-grünen Regenwald aus der Vogelperspektive. Über Hängebrücken spazieren wir durch die Baumwipfel und können mit etwas Glück auch einige der vielfältigen Waldbewohner beobachten und natürlich fotografieren. GZ ca. 2 Stunden. Danach entdecken wir das Örtchen La Fortuna und entspannen uns in wohltemperierten, natürlichen Thermalquellen. 2 Hotelübernachtungen beim Vulkan Arenal-Nationalpark. 100 km an Tag 10. (2 x F)

12. - 13. Tag, 15.01.20 - 16.01.20: Pazifik & Mangroven

Rund um den Arenal-Stausee führt unsere Reise weiter zur Pazifikküste. Auf dem Weg besuchen wir eine der ältesten Hafenstädte Costa Ricas, wo wir über die Promenade ans Ende der Landzunge flanieren, die weit in den Golf von Nicoya reicht. Am Ufer des Río Tarcoles, einer der wichtigsten Flussläufe Costa Ricas, angekommen, erleben wir per Boot am frühen Morgen des 13. Tages die tropische Tierwelt hautnah. Die Mangroven hier mit ihren meterhohen Stelzwurzeln beherbergen zahlreiche Wasservögel und Leguane. An der Flussmündung haben wir die einmalige Chance, riesige Spitzmaulkrokodile zu knipsen. Im Carara-Nationalpark, einem der wichtigsten Rückzugs- und Nistgebiete der Roten Aras, begeben wir uns zu Fuß auf Papageien-Pirsch. GZ 1-2 Stunden. 2 Lodgeübernachtungen am Río Tarcoles. 145 +20 km. (2 x F)

14. Tag, 17.01.20: Maskerade

Auf dem Weg zurück in die Hauptstadt halten wir im nahe gelegenen Städtchen Ciudad Colón. Nach einem Spaziergang durch das charmante Zentrum erwartet uns einer der wenigen Maskenhersteller des Landes. Wir besichtigen seine Werkstatt und nehmen an einer typischen Maskerade teil, die mit einem hausgemachten Mittagessen in seinem Garten endet. Hotelübernachtung in San José. 60 km. (F, M)

15. Tag, 18.01.20: Adiós, Costa Rica!

Flughafentransfer und Rückflug. 25 km. (F)

16. Tag, 19.01.20: Ankunft

Legende

A = Abendessen
F = Frühstück
FZ = Fahrzeit
GZ = Gehzeiten
M = Mittagessen
NP = Nationalpark
Stiefel = Anforderung
Ü = Übernachtung

Fragen


Legende

A = Abendessen
F = Frühstück
FZ = Fahrzeit
GZ = Gehzeiten
M = Mittagessen
NP = Nationalpark
Stiefel = Anforderung
Ü = Übernachtung
OrtHotelLinkSterneZimmerBad/WCLageAusstattung
San José2Variante 1: Hotel Villa Los CandilesLink316im ZimmerDas Hotel befindet sich in ruhiger Lage nur wenige Minuten von den Geschäfts- und Einkaufzentren der Stadt entfernt.WLAN, Klimaanlage, Ventilator, Safe, Föhn, TV, DVD-Player, Außenpool, Restaurant, Bar, Garten
San José2Variante 2: Hotel Don CarlosLink333im ZimmerDas Hotel befindet sich im historischen Stadtzentrum von San José und war vormals Wohnort zweier costa-ricanischer Präsidentenfamilien.TV, Mietsafe, Restaurant, WLAN
San José2Variante 3: Posada Canal GrandeLink312im ZimmerDie Posada Canal Grande befindet sich in den Hügeln von Piedades de Santa Ana, einem Vorort von San José. Umgeben von einer weitläufigen Gartenlandschaft hat man einen guten Ausblick auf umliegende Vulkane.TV, Restaurant, Mietsafe, WLAN
Puerto Viejo de Sarapiquí2Selva Verde LodgeLink346im ZimmerDie Lodge befindet sich in idyllischer und ruhiger Lage inmitten des Regewaldes, fernab vom Rummel. Die Gebäude der Lodge wurden so gestaltet, dass sie mit der natürlichen Umgebung des Regenwaldes harmonieren.WLAN, Klimaanlage, Telefon, Safe, Föhn, Pool, Restaurant, Bar, Garten, Terrasse, Wäscheservice
Laguna del Lagarto2Laguna del Lagarto LodgeLink218im ZimmerDie Lodge befindet sich mitten im Dschungel, weitab in ruhiger, exklusiver Lage. Sie verdankt ihren Namen der Urwald-Lagune, die das Gebäude fast vollständig umschließt. Die Lodge bietet etwa 500 Hektar unberührten tropischen Regenwald. Die Gäste können alleine oder mit einem der geschulten Führer auf einem mehr als 10 km langen Netz beschilderter Pfade wandern und mit etwas Glück rote und grüne Pfeilgiftfrösche, Affen, Tukane, Papageien, Kolibris, den großen grünen Ara und viele andere Vögel, Alligatoren und eine unglaubliche Vielfalt an Bäumen und Pflanzen bewundern. Ventilator, Restaurant, WLAN (an der Rezeption)
Caño Negro2Hotel de Campo Caño NegroLink317im ZimmerDas Hotel befindet sich in ruhiger Lage und umgeben von der einzigartigen Natur Costa Ricas, inmitten des Wildreservates Caño Negro. In den umliegenden tropischen Gärten sind mehr als 80 verschiredene tropischen Fruchtbäume heimisch.WLAN, Klimaanlage/ Ventilator, Föhn, Außenpool, Restaurant, Bar, Wäscheservice
beim Vulkan Tenorio2Variante 1: Hotel Catarata Río CelesteLink2+10im ZimmerDiese Unterkunft befindet sich an einem der Haupteingänge des Volcán Tenorio-Nationalparks in dem kleinen Örtchen La Paz. In unmittelbarer Nähe befindet sich der Río Celeste, welcher mit seiner himmelblauen Wasserfarbe besticht.Restaurant
beim Vulkan Tenorio2Variante 2: Celeste Mountain Lodge Link318im ZimmerDie Celeste Mountain Lodge liegt im geschützen Regenwald. Die Aussicht auf den Tenorio-Vulkan ist beeindruckend.WLAN, Bar, Restaurant
beim Vulkan Arenal2Hotel Arenal MontechiariLink321im ZimmerDas Hotel ist unweit des Städtchens La Fortuna gelegen und von üppigen Gärten umgeben. Von den Zimmern aus hat man einen beeindruckenden Ausblick auf den Vulkan Arenal.Restaurant, WLAN, TV
Rió Tarcoles2Cerro LodgeLink324im ZimmerDie Lodge befindet sich in ruhiger und idyllischer Lage, umgeben von Natur, nur wenige Minuten vom Carara Nationalpark und den Mangroven des Rió Tarcoles entfernt.WLAN, Deckenventilator, Außenpool, Restaurant, Sonnenterrasse, Garten

Hinweis

Bitte beachte, dass dies eine vorläufige Liste ist. Es kann zu kurzfristigen Änderungen kommen. Alle Angaben ohne Gewähr.

Eingeschlossene Leistungen

  • Flug mit Air France, Iberia, KLM Royal Dutch Airlines oder Lufthansa in der Economyclass nach San José und zurück
  • Flughafentransfers im Reiseland
  • Transport während der Reise im klimatisierten Kleinbus und in Booten
  • 14 Übernachtungen in Mittelklassehotels/-lodges in Doppelzimmern mit Bad oder Dusche/WC
  • 14 x kontinentales Frühstück, 6 x Abendessen
  • Programm wie beschrieben
  • Eintrittsgebühren gemäß Reiseverlauf
  • Immer für dich da: deutschsprachige, qualifizierte Wikinger-Reiseleitung

Termine & Preise

ReisebeginnReiseendeReiseleiter(in)Preis abEZDZ¹ / ½ DZStatus
04.01.2019.01.20Allan Vargas€ 3.248Es sind nur noch wenige Plätze frei.Es sind nur noch wenige Plätze frei.Buchen
06.06.2021.06.20Allan Vargas,
Allan Vargas
€ 3.048Es sind genügend Plätze frei.Es sind nur noch wenige Plätze frei.Buchen
18.07.2002.08.20folgt€ 3.548Es sind genügend Plätze frei.Es sind genügend Plätze frei. Buchen
10.10.2025.10.20folgt€ 3.398Es sind genügend Plätze frei.Es sind genügend Plätze frei. Buchen

Legende einblenden

Legende

VorschauterminVorschautermin: Lass dich vormerken.
Genügend Plätze freiEs sind noch genügend Plätze frei.
Wenige Plätze freiEs sind nur noch wenige Plätze frei.
Nur auf Anfrage buchbarPlätze / Zimmer sind nur noch auf Anfrage buchbar.
Leider nicht mehr buchbarPlätze / Zimmer sind leider nicht mehr buchbar.
Die Durchführung dieses Reisetermins ist garantiert.Die Durchführung dieses Reisetermins ist garantiert.

Zimmerzuschläge

Einzelzimmer-Zuschlag:€ 530

1 DZ

Preis pro Person, wenn das Zimmer mit zwei Personen belegt ist.

Alleinreisende

Als Alleinreisende(r) hast du bei Wikinger Reisen die Möglichkeit, ein halbes Doppelzimmer zu buchen. Das heißt, du teilst dir das Zimmer mit einem gleichgeschlechtlichen Reisegast. Weitere Informationen findest du hier.

Andernfalls hast du die Möglichkeit, ein Einzelzimmer mit dem ausgewiesenen Zuschlag zu buchen.

Flugzuschläge

Abflug (nach Verfügbarkeit)Zuschlag
Frankfurt€ 0
Berlin, Düsseldorf, München€ 125
Wien€ 250
Zürich€ 300
Hin- und Rückflug ggf. mit Umstieg in Amsterdam, Madrid oder Paris Charles de Gaulle

 

Um die voraussichtlichen Flugzeiten und das Routing zu erfahren, klicke „Reise buchen“ und wähle deinen Wunschtermin aus.

Bei vom Reisetermin abweichenden Flügen entsteht ggf. ein Flugaufpreis von mind. € 50 pro Person.

Fluginformationen (Online-Check-in, Gepäck-Bestimmungen)

CO2-Ausgleich
CO<sub>2</sub>-Ausgleich
4,87 t CO2

CO2-Fußabdruck deines Fluges

Fliegen produziert Treibhausgase und CO2-Emissionen, die dem Klima schaden. Eine CO2-Kompensation kann dir helfen, deinen ökologischen Fußabdruck zu verkleinern. Der CO2-Ausgleich ist weder schwer noch teuer.
Beratung

Du wünschst eine persönliche Beratung?

Wir sind gerne für dich da.
Telefonisch Mo – Fr.: 8.00 – 20.00 Uhr und Sa: 9.00 – 13.00 Uhr


Allgemein
+49 2331 9046

Per E-Mail an
mail@wikinger.de

Wandern in Europa
+49 (0)2331 904 742

Fernreisen aktiv
+49 (0)2331 904 741

Wanderurlaub individuell
+49 (0)2331 904 804

Radreisen weltweit
+49 (0)2331 904 743

Bleib auf dem neuesten Stand

Die Wikinger-Kataloge

Tauche ein in eine Reisewelt voller Naturerlebnisse und Abenteuer und finde deine Reise, die auf ganzer Linie überzeugt. Blättere online durch die bunte Urlaubswelt oder bestell die Kataloge bequem nach Hause.

Newsletter

Bestelle den Wikinger-Newsletter mit interessanten Angeboten, Infos zu Reisen mit Durchführungsgarantie, wertvollen Urlaubstipps und gewinne monatlich jeweils einen von drei Reisegutscheinen à 100 €!

Ich habe die Datenschutz-Information gelesen und stimme zu, dass zur Bestätigung meiner Angaben eine Nachricht an unten genannte E-Mail-Adresse verschickt wird. 

Wikinger Reisen

Wikinger Reisen ist Marktführer im Bereich Wanderreisen. Hinzu kommen Abenteuer-, Trekking- und Radreisen an die schönsten Orte der Welt. Das innovative Familienunternehmen mit 50 Jahren Wanderkompetenz steht für nachhaltigen Qualitätsurlaub und einen unverwechselbaren Stil.


Sozial und Ökologisch aus Überzeugung

Georg Kraus Stiftung

"Der beste Weg aus der Armut ist der Schulweg." Mit jeder Wikinger-Reise unterstützt du die Arbeit der Stiftung, denn ein Fünftel des Gewinns fließt direkt in über 50 Bildungsprojekte in Afrika, Asien und Lateinamerika.

Tourcert

Seit 2013 darf Wikinger Reisen das CSR-Siegel für soziale und ökologische Verantwortung tragen, das von der unabhängigen Gesellschaft für Nachhaltigkeit im Tourismus verliehen wird.

Die Ofenmacher e. V.

Rauchfreie Lehmöfen statt offenes Feuer. Mit 15 € kompensierst du 1 Tonne CO2. Außerdem hilfst du einer Familie in Nepal, da ein rauchfreier und sicherer Ofen gebaut wird.

WWF Deutschland

Gemeinsam für nachhaltiges Reisen. Wikinger Reisen ist strategischer Partner vom WWF Deutschland. Die Zusammenarbeit hilft uns, nachhaltigeres Reisen auf allen Ebenen umzusetzen.

Nach oben