Costa Rica zu Fuß

Karte der Reise 4327
  • Costa Rica: Wanderreise (geführt)
  • Wanderungen: 8 x leicht (1-3 Std.), 2 x moderat (2-6 Std.), 2 x anspruchsvoll (5-8 Std.)
  • Corcovado-Trek, 4 Vulkan-Touren & ein Strandtag

Detaillierte Reiseinformationen als PDF ansehen

Schwierigkeitsgrad

ab € 3.198

Reise buchen
2019:

Zu Fuß durch die Naturparadiese Costa Ricas! Beinahe ein Drittel dieses faszinierenden Landes steht unter Naturschutz: Mächtige Vulkane und saftig-grüne Regenwälder, Mangroven und immer wieder ein einladender Strand. Im Corcovado-Nationalpark wandern wir an der traumhaften Pazifikküste entlang. Mit Meerblick – die Wellen rauschen, Papageien und Tukane kreisen über dem Wald. Unsere Vulkan-Touren am Irazú, Arenal, Tenorio und Rincón de la Vieja bereichern unser Bild von diesem vielfältigen grünen Land. Und zum Ausklang gönnen wir uns einen vollen Tag am herrlichen Strand von Samara. ¡Vamos!

Wikinger-Tipp

Mehr Costa Rica oder sportlicher?
Verlängern Sie diese Reise individuell an der Karibikküste (4314) und/oder im Tortuguero-Nationalpark (4315).
Alle Sportkanonen sind auf unserer Trekkingtour "Auf unbekannten Pfaden durch das grüne Eldorado" (4325T) gut aufgehoben.

Experten-Tipp

Costa Rica schäumt geradezu über vor Natur. Das Land ist klein, die Wege (in km) kurz und die landschaftlichen Veränderungen trotzdem dramatisch. Gerade waren wir noch an der Küste, da befinden wir uns schon auf engsten Passstraßen und stehen plötzlich am Fuße eines perfekten Kegelvulkans mitten im Grünen. Umwerfend!
Patrick Kleinkorres, Wikinger-Team

Gäste-Stimmen

Die Reise war unbeschreiblich schön. Die Vielseitigkeit der Landschaft und Tierwelt, man kommt aus dem Staunen nicht mehr raus. Wer wissen will, wie es im Paradies ist, sollte diese Reise buchen.
Steffi F., Waltrop

Ein durchweg zu empfehlendes Reiseprogramm, um Land und Leute kennenzulernen. Reiseroute, Hotels bzw. Lodges oder Camps passen exakt zum Charakter der Wanderreise. Das ausgewogene Verhältnis von Anstrengung und Genießen bietet vielerlei Möglichkeiten, die Tierwelt zu erkunden. Wissensvermittlung und Empfehlungen der Reiseleitung: Top!
Florian A., Berlin

Meine 1. Wikinger-Reise wird nicht die Letzte sein. Die Organisation war sehr gut, man konnte sich auf einen reibungslosen Ablauf verlassen und sorgenfrei Reisen und die wunderschönen Momente in vollen Zügen genießen.
Jana B., Zeulenroda-Triebes

Costa Rica ist ein kleines Paradies, welches bei dieser Reise auf vielen wunderschönen, teils spektakulären Wanderungen erkundet wird. Es fällt schwer ein einziges Highlight zu bennen, so vielfältig und abwechslungsreich ist Costa Rica. Es ist ein grandioses Gefühl an einem einsamen Strand entlang zu wandern und die Aras fliegen an einem vorbei oder plötzlich tauchen in einiger Entfernung eine Gruppe Wale im Meer auf. In besonderer Erinnerung wird mir die Wanderung zum Rio Celeste und im Rincon de la Vieja bleiben. Ein riesengroßes Dankeschön an unseren Reiseleiter, der uns sein Costa Rica auf eine ganz wundervolle Art und Weise gezeigt hat.
Julia Z., Braunschweig

"Costa Rica zu Fuß" war eine wunderschöne, vielseitige und interessante Reise. Vor allem die ausgewogene Mischung aus Wanderungen, Busfahrten durchs Land und Baden hat uns wieder sehr gut gefallen. Wir haben uns in diesem schönen freundlichen Land sehr wohl gefühlt und jeden Tag genossen.
Monika R., Ellwangen

Land und Leute kennen zu lernen, etwas über die Fauna und Flora vermittelt zu bekommen bedarf einer sehr guten Reiseleitung und einer entsprechenden Organisation. All das wurde uns geboten - sehr zu empfehlen!
Roland C., Wien

Wer viel Natur mag, ist in Costa Rica am richtigen Ort. Wundervolle Nationalparks, welche die Wanderherzen höher schlagen lassen.
Silvia M.-R., Tamins

Costa Rica ist absolut eine Reise Wert. Die Natur und Tierwelt ist faszinierend. Für diese Reise "Costa Rica zu Fuß" sollte man aber kein Gelegenheitswanderer sein.
Gabriele F., Jülich

Abwechslungsreiche Reise mit einer gelungenen Mischung aus Regenwald, Meer/Strand und Vulkanen. Auf den Corcovado-Nationalpark kann sich jeder freuen.
Stefan H., München

Eine sehr schöne Reise, die ich sehr gern weiterempfehle. Ein besonderes Lob an Reiseleitung und Busfahrer.
Annette A., Niederndodeleben

Eine wunderbare Reise, die das Land in seiner Vielfältigkeit gut abbildet.
Petra S., Hamburg

Eine aktive Reise in meist unberührter Natur, viele Tiere in der Wildnis gesehen, mit einer sehr engagierten Reiseleitung!
Inge Angelika M., Karlsruhe

Diese Reise führt direkt ins Naturparadies! Der kleine Staat hält viele Überraschungen bereit: Die landschaftlichen Kontraste und die Artenvielfalt auf engstem Raum ist einzigartig. Wer die Natur liebt ist in Costa Rica richtig!
Helmut R., Mannheim

Natur und Tierschau pur. Je weiter wir in die Natur eindrangen, desto besser waren die Hotels in die Natur eingebettet.
Rudolf J., Mainz

Die Mischung von Wanderung und Freizeit ist ausgewogen. Das Land ist abwechslungsreich in Bezug auf Klima, Landschaft und Tierwelt. Mir hat die Reise komplett sehr gut gefallen und ich kann sie auf jeden Fall weiterempfehlen.
Petra S., Krefeld

Zur Anzeige der passenden Reisebeschreibung wähle bitte einen Termin aus:
1. Tag, 14.11.19: Anreise

Abflug nach Costa Rica, Ankunft in San José und Hoteltransfer. 2 Hotelübernachtungen bei San José.

2. Tag, 15.11.19: Ländliches Costa Rica

Unsere Reise startet mit dem Besuch der "Familias Emprendedoras", einem Zusammenschluss von Kleinbetrieben der Region, wo wir in ihr Handwerk eingeweiht werden und über ihren Alltag lernen. Zum Abschied stärken wir uns mit einem traditionellen Mittagessen, bevor wir vom versteckten Tabarcía-Tal über grüne Waldpfade hinab nach Ciudad Colón wandern.* Auf dem Weg bieten sich uns immer wieder grandiose Ausblicke über die umliegenden Bergtäler. GZ 2-2,5 Stunden. 20 km. (F, M)

3. Tag, 16.11.19: Vulkan Irazú

Auf zum höchsten Vulkan des Landes, dem Irazú (3.432 m)! Wir wandern entlang des Kraters, umrahmt von einer schroffen Felsformation. Nach einer weiteren Wanderung in "seinem" Nationalpark (GZ insgesamt ca. 1,5 Stunden) fahren wir zur ehemaligen Hauptstadt Cartago, wo wir die geschichtsträchtige Kathedrale besuchen. Anschließend geht es weiter in das Savegre-Tal. 2 Lodgeübernachtungen im Savegre-Tal. 190 km. (F, A)

4. Tag, 17.11.19: Cerro de la Muerte & Savegre-Tal

Wir fahren zum Cerro de la Muerte (3.454 m), dem höchsten Punkt unserer Reise. Von hier genießen wir den Rundblick auf die grün getünchten Berge und starten unsere Wanderung, die uns stetig bergab führt. GZ 5-6 Stunden (2-3 Stiefel**). Wir bestaunen die sich ändernden Landschaftsformen und steigen durch Páramo und dichten Nebelwald im Los Quetzales-Nationalpark hinab in das Savegre-Tal. Am Nachmittag bleibt Zeit für eigene Erkundungen und Vogelbeobachtungen. 10 km. (F, A)

5. Tag, 18.11.19: Drake Bay

Unser Hauptgepäck bleibt im Bus. Wir packen nur den Rucksack für die nächsten vier Tage. Mit einem Boot tuckern wir durch die Mangroven der Sierpe-Flussmündung und legen in der Drake Bay an. Nur ein kurzer Fußmarsch und wir erreichen unsere Lodge. Angekommen im Paradies! Wir nutzen den freien Nachmittag, um die idyllische Umgebung bei einem Spaziergang zu entdecken. GZ ca. 1 Stunde. Unterwegs erspähen wir mit etwas Glück Aras und Tukane und genießen die menschenleeren Strände. 2 Zeltübernachtungen bei der Drake Bay. 130 km. (F, M, A)

6. Tag, 19.11.19: Auf Dschungelpfaden

Auf verschlungenen Pfaden bahnen wir uns den Weg durch den Küstenregenwald und begegnen einigen Bewohnern: u. a. Affen, Ameisenbären oder vielleicht sogar einem Rudel Pecaris. GZ ca. 2,5 Stunden. Nach der Wanderung freuen wir uns schon auf ein Picknick am Pazifikstrand: Was für ein herrlicher Tag! Per Boot fahren wir anschließend zurück zur Drake Bay. (F, M, A)

7. Tag, 20.11.19: An der Küste entlang

Bootstransfer zur Rangerstation Sirena im Herzen des Corcovado-Nationalparks. Wir wandern die Küste entlang durch den Regenwald und kommen immer wieder an einsame Strände, die von Palmen gesäumt sind und begegnen den Bewohnern des Dschungels. Wir folgen für etwa sechs Stunden der Küstenlinie (2-3 Stiefel) und können uns gar nicht sattsehen an den sich bietenden Ausblicken. GZ insgesamt 7-8 Stunden**. Lodgeübernachtung beim Corcovado-Nationalpark. (F, M, A)

8. Tag, 21.11.19: Corcovado & Playa Barú

Am Strand entlang gehen wir ein kurzes, letztes Stück auf dem Corcovado-Trek, bis wir das malerische Dorf Carate erreichen. GZ ca. 1 Stunde. Dort angekommen verlassen wir den Corcovado-NP und die Osa-Halbinsel und fahren an der Küste entlang gen Norden. 2 Lodgeübernachtungen an der Costa Ballena. 150 km. (F)

9. Tag, 22.11.19: Barú-Reservat

Wir wandern im privaten Reservat der Hacienda Barú durch dichten Regenwald und lernen mit etwas Glück uns noch unbekannte Waldbewohner kennen. GZ ca. 3 Stunden. Am Nachmittag haben wir Freizeit. (F)

10. Tag, 23.11.19: Manuel Antonio-NP

Entlang der Küstenstraße fahren wir weiter nach Manuel Antonio, bekannt für die schönsten Strände Costa Ricas. Auf einer Wanderung durch den gleichnamigen Nationalpark begegnen wir mit großer Wahrscheinlichkeit Faultieren, Weißschulterkapuzineraffen oder vielleicht sogar einem Ameisenbären. GZ ca. 2 Stunden. Danach geht es weiter nach La Fortuna, am Fuße des perfekten Kegels des berühmten Vulkan Arenal. 2 Lodgeübernachtungen in La Fortuna. 290 km. (F)

11. Tag, 24.11.19: Arenal-See & -Nationalpark

Heute steht der größte See des Landes auf unserem Programm. Wir wandern vom Ufer des Arenal-Sees bis zum gleichnamigen Nationalpark und durch seine erkalteten Lavafelder. GZ ca. 3 Stunden. (F)

12. Tag, 25.11.19: Vulkan Tenorio & Río Celeste

Ein weiterer Höhepunkt steht uns bevor: der Río Celeste, der himmelblaue Fluss. Wir wandern am Fuße des Tenorio-Vulkans im nach ihm benannten Nationalpark zum intensiv türkisfarbenen Wasserfall, bevor wir weiter gen Norden fahren. GZ ca. 2,5 Stunden. 2 Lodgeübernachtungen beim Vulkan Rincón de la Vieja. 205 km. (F, A)

13. Tag, 26.11.19: Rincón de la Vieja

Auf zum letzten Vulkan! Heute steht eine Wanderung am Fuße des aktiven Rincón de la Vieja an. Wir wandern zunächst durch einen Feuchtwald, um dann in eine völlig andere Landschaft zu wechseln – unser Pfad führt plötzlich durch vegetationsarme Savanne, bis wir den Wasserfall La Cangreja erreichen. Blubbernde Schlammlöcher, Geysire und bunte Fumarolen geben uns in Las Pailas einen eindrucksvollen Einblick in die Naturgewalten eines Vulkans. GZ 5-6 Stunden. (F, A)

14. - 15. Tag, 27.11.19 - 28.11.19: Strandentspannung

Fahrt zur Halbinsel Nicoya. Heller Strand, über den Hängematten wippen die Palmen. Gar nicht so schlecht, die Seele einfach mal baumeln zu lassen. 2 Hotelübernachtungen bei der Playa Samara. 145 km. (2 x F)

16. Tag, 29.11.19: San José

Wir verlassen unser Strandparadies und fahren zurück nach San José. Hotelübernachtung. 230 km. (F)

17. Tag, 30.11.19: Heimreise

Flughafentransfer und Rückflug. (F)

18. Tag, 01.12.19: Ankunft

Legende

A = Abendessen
F = Frühstück
FZ = Fahrzeit
GZ = Gehzeiten
M = Mittagessen
NP = Nationalpark
Stiefel = Anforderung
Ü = Übernachtung

Fragen


Legende

A = Abendessen
F = Frühstück
FZ = Fahrzeit
GZ = Gehzeiten
M = Mittagessen
NP = Nationalpark
Stiefel = Anforderung
Ü = Übernachtung
OrtHotelLinkSterneZimmerBad/WCLageAusstattung
San José2Variante 1: Hotel Posada Canal GrandeLink312im ZimmerDie Posada Canal Grande befindet sich in den Hügeln von Piedades de Santa Ana, einem Vorort von San José. Umgeben von einer weitläufigen Gartenlandschaft hat man einen guten Ausblick auf umliegende Vulkane.TV, Restaurant, Mietsafe, WLAN
San José2Variante 2: Hotel Villa Los CandilesLink316im ZimmerDas Hotel befindet sich in ruhiger Lage nur wenige Minuten von den Geschäfts- und Einkaufzentren der Stadt entfernt.WLAN, Klimaanlage, Ventilator, Safe, Föhn, TV, DVD-Player, Außenpool, Restaurant, Bar, Garten
Savegre-Tal2Variante 1: Savegre LodgeLink441im ZimmerDie Lodge liegt 89 km südlich von San Jose in einem 400 Hektar großen Naturpark. Außerdem ist die Lodge nur 9 km vom Los Quetzales Nationalpark entfernt.Mietsafe
Savegre-Tal2Variante 2: Suenos del Bosque LodgeLink36im ZimmerDie Lodge befindet sich in ruhiger Lage am Rande des Los Quetzales Nationalparks mit Aussicht auf den tropischen Regenwald. Der idyllische Savegre River fließt nahe der Bungalows.WLAN, TV, Kaffeezubereitung, Restaurant, Safe, Garten,
Drake Bay2Corcovado Adventures Tent CampLink24 Luxus-Zeltegemeinsame NutzungDas "Luxus"-Zeltcamp befindet sich am Rande des Corcovado-Nationalparks an der Drake Bay, dem westlichen Teil der Osa-Halbinsel. Es ist zwischen dem Pazifischen Ozean und tropischem Regenwald gelegen.Betten, private Veranda, Restaurant
Corcovado-NP1La Leona LodgeLink110im ZimmerDiese Unterkunft befindet sich inmitten der spektakulären Regenwaldlandschaft des Corcovado-Nationalparks und bietet einen wunderbaren Ausblick auf den Pazifischen Ozean.
Costa Ballena2Villas Río MarLink352im ZimmerDie Villas Río Mar befinden sich inmitten tropischer Gärten am Ufer des Río Barú, nur wenige Gehminuten vom nahegelegenen Dominical-Strand entfernt.WLAN, Ventilator
beim Vulkan Arenal2Hotel Arenal MontechiariLink321im ZimmerDas Hotel ist unweit des Städtchens La Fortuna gelegen und von üppigen Gärten umgeben. Von den Zimmern aus hat man einen beeindruckenden Ausblick auf den Vulkan Arenal.Restaurant, WLAN, TV
Rincón de la Vieja2Hacienda GuachipelínLink352im ZimmerDiese öko-touristische Unterkunft ist auf einer Vieh- und Pferdefarm untergebracht und ist von saftigen Gärten mit einheimischen Bäumen und exotischen Blumen umgeben. Zudem hat man einen wundervollen Blick auf den Vulkan Rincón de la Vieja und den Pazifischen Ozean.Bar, Restaurant, Mietsafe, Deckenventilator
Playa Samara2Variante 1: Hotel Samara InnLink314im ZimmerDas Hotel ist nur 600m vom Playa Sámara - einer der schönsten Strände Costa Ricas - entfernt.WLAN, TV, Safe, Klimaanlage, Wäscheservice
Playa Samara2Variante 2: Hotel Samara BeachLink320im ZimmerDas Hotel liegt nur ca. 50m vom Playa Sámara entfernt, einem der schönsten Strände Costa Ricas. WLAN, TV, Telefon, Safe, Pool, Bar, Deckenventilator,
Playa Samara2Variante 3: Hotel Sol SamaraLink311im ZimmerDas Hotel ist nur wenige Gehminuten vom Playa Sámara und Playa Puerto Carrillo - zwei der schönsten Strände Costa Ricas - entfernt.WLAN, TV, Telefon, Safe, Außenpool, Restaurant, Bar, Deckenventilator, Sonnenterrasse
San José1Variante 1: Hotel ColonialLink317im ZimmerDas kleine Hotel Colonial liegt im Stadtzentrum von San José, nur 100 Meter vom Barrio Chino, dem Chinesischen Viertel der Stadt entfernt. Auch die Plaza de la Democracia und das Nationalmuseum sowie die Kathedrale liegen in der Nähe.Ventilator, TV, WLAN
San José1Variante 2: Hotel Fleur de LysLink331im ZimmerDas Hotel befindet sich direkt im kulturellen Zentrum San Josés. Das geschmackvoll eingerichtete Hotel liegt in unmittelbarer Nähe von Restaurants und das National Museum ist per Pedes in wenigen Minuten zu erreichen.Restaurant, Internetzugang, Ventilator

Hinweis

Bitte beachte, dass dies eine vorläufige Liste ist. Es kann zu kurzfristigen Änderungen kommen. Alle Angaben ohne Gewähr.

Eingeschlossene Leistungen

  • Flug mit Air France, Iberia oder KLM Royal Dutch Airlines in der Economyclass nach San José und zurück
  • Flughafentransfers im Reiseland
  • Transport während der Reise im klimatisierten Kleinbus, per Boot (Tage 6 und 7) und in geländegängigen Fahrzeugen (Tag 8)
  • 13 Übernachtungen in Mittelklassehotels/-lodges und 1 Nacht in einer einfachen Lodge jeweils in Doppelzimmern mit Bad oder Dusche/WC, 2 Übernachtungen in feststehenden, mannshohen Zelten mit Betten (einfaches Bettzeug wird gestellt) und sanitären Gemeinschaftseinrichtungen
  • 16 x kontinentales Frühstück, 4 x leichtes Mittagessen oder Lunchpaket, 7 x Abendessen
  • Programm wie beschrieben
  • Eintrittsgebühren entsprechend dem Reiseverlauf
  • Immer für Sie da: deutschsprachige, qualifizierte Wikinger-Reiseleitung

Termine & Preise

ReisebeginnReiseendeReiseleiter(in)Preis abEZDZ¹ / ½ DZStatus
14.11.1901.12.19José Angel Montiel€ 3.198Plätze / Zimmer sind leider nicht mehr buchbar.Plätze / Zimmer sind leider nicht mehr buchbar.Warteliste
28.11.1915.12.19Barbara Kussbach€ 3.248Es sind nur noch wenige Plätze frei.Es sind nur noch wenige Plätze frei.Buchen

Legende einblenden

Legende

VorschauterminVorschautermin: Lass dich vormerken.
Genügend Plätze freiEs sind noch genügend Plätze frei.
Wenige Plätze freiEs sind nur noch wenige Plätze frei.
Nur auf Anfrage buchbarPlätze / Zimmer sind nur noch auf Anfrage buchbar.
Leider nicht mehr buchbarPlätze / Zimmer sind leider nicht mehr buchbar.
Die Durchführung dieses Reisetermins ist garantiert.Die Durchführung dieses Reisetermins ist garantiert.

Termine für 2020 findest du hier

Zimmerzuschläge

Einzelzimmer-Zuschlag:€ 510

1 DZ

Preis pro Person, wenn das Zimmer mit zwei Personen belegt ist.

Alleinreisende

Als Alleinreisende(r) hast du bei Wikinger Reisen die Möglichkeit, ein halbes Doppelzimmer zu buchen. Das heißt, du teilst dir das Zimmer mit einem gleichgeschlechtlichen Reisegast. Weitere Informationen findest du hier.

Andernfalls hast du die Möglichkeit, ein Einzelzimmer mit dem ausgewiesenen Zuschlag zu buchen.

Flugzuschläge

Abflug (nach Verfügbarkeit)Zuschlag
Frankfurt€ 0
Weitere deutsche Abflughäfen€ 125
Wien€ 250
Zürich€ 300
Hin- und Rückflug ggf. mit Umstieg in Amsterdam, Madrid oder Paris Charles de Gaulle

 

Um die voraussichtlichen Flugzeiten und das Routing zu erfahren, klicke „Reise buchen“ und wähle deinen Wunschtermin aus.

Bei vom Reisetermin abweichenden Flügen entsteht ggf. ein Flugaufpreis von mind. € 50 pro Person.

Fluginformationen (Online-Check-in, Gepäck-Bestimmungen)

  • *Je nach Witterung kann die Reihenfolge des Tagesprogramms umgedreht werden.
  • **Wem die Wanderung an Tag 4 zu anspruchsvoll ist, kann diese auslassen und in der Lodge bleiben. Von dort sind Erkundungen auf eigene Faust möglich (tlw. kostenpflichtig, da lokaler Führer obligatorisch). Die Wanderung an Tag 7 kann hingegen nicht ausgelassen werden, da kein alternativer Transportweg zur Lodge existiert.
CO2-Ausgleich
CO<sub>2</sub>-Ausgleich
4,87 t CO2

CO2-Fußabdruck deines Fluges

Fliegen produziert Treibhausgase und CO2-Emissionen, die dem Klima schaden. Eine CO2-Kompensation kann dir helfen, deinen ökologischen Fußabdruck zu verkleinern. Der CO2-Ausgleich ist weder schwer noch teuer.
Beratung

Du wünschst eine persönliche Beratung?

Wir sind gerne für dich da.
Telefonisch Mo – Fr.: 8.00 – 20.00 Uhr und Sa: 9.00 – 13.00 Uhr


Allgemein
+49 2331 9046

Per E-Mail an
mail@wikinger.de

Wandern in Europa
+49 (0)2331 904 742

Fernreisen aktiv
+49 (0)2331 904 741

Wanderurlaub individuell
+49 (0)2331 904 804

Radreisen weltweit
+49 (0)2331 904 743

Bleib auf dem neuesten Stand

Die Wikinger-Kataloge

Tauche ein in eine Reisewelt voller Naturerlebnisse und Abenteuer und finde deine Reise, die auf ganzer Linie überzeugt. Blättere online durch die bunte Urlaubswelt oder bestell die Kataloge bequem nach Hause.

Newsletter

Bestelle den Wikinger-Newsletter mit interessanten Angeboten, Infos zu Reisen mit Durchführungsgarantie, wertvollen Urlaubstipps und gewinne monatlich jeweils einen von drei Reisegutscheinen à 100 €!

Ich habe die Datenschutz-Information gelesen und stimme zu, dass zur Bestätigung meiner Angaben eine Nachricht an unten genannte E-Mail-Adresse verschickt wird. 

Wikinger Reisen

Wikinger Reisen ist Marktführer im Bereich Wanderreisen. Hinzu kommen Abenteuer-, Trekking- und Radreisen an die schönsten Orte der Welt. Das innovative Familienunternehmen mit 50 Jahren Wanderkompetenz steht für nachhaltigen Qualitätsurlaub und einen unverwechselbaren Stil.


Sozial und Ökologisch aus Überzeugung

Georg Kraus Stiftung

"Der beste Weg aus der Armut ist der Schulweg." Mit jeder Wikinger-Reise unterstützt du die Arbeit der Stiftung, denn ein Fünftel des Gewinns fließt direkt in über 50 Bildungsprojekte in Afrika, Asien und Lateinamerika.

Tourcert

Seit 2013 darf Wikinger Reisen das CSR-Siegel für soziale und ökologische Verantwortung tragen, das von der unabhängigen Gesellschaft für Nachhaltigkeit im Tourismus verliehen wird.

Die Ofenmacher e. V.

Rauchfreie Lehmöfen statt offenes Feuer. Mit 15 € kompensierst du 1 Tonne CO2. Außerdem hilfst du einer Familie in Nepal, da ein rauchfreier und sicherer Ofen gebaut wird.

WWF Deutschland

Gemeinsam für nachhaltiges Reisen. Wikinger Reisen ist strategischer Partner vom WWF Deutschland. Die Zusammenarbeit hilft uns, nachhaltigeres Reisen auf allen Ebenen umzusetzen.

Nach oben