Natur & Kultur in Costa Rica & Nicaragua

Karte der Reise 4308
  • Costa Rica/Nicaragua: Wanderreise (geführt)
  • Tierisch: 6 Nationalparks/-reservate
  • Bunt: (Markt in) Grenada & Karibik
  • Exklusiv: Insel Solentiname
  • Wanderungen: 7 x leicht (1-4 Std.) Radtour: 1 x leicht (ca. 2 Std.) Kajaktour: 1 x leicht (ca. 2 Std.)

Detaillierte Reiseinformationen als PDF ansehen

Schwierigkeitsgrad Kulturanteil

ab € 3.198

Reise buchen
2020:

Wandern, paddeln und radeln. Faultiere, Affen, Krokodile, Schildkröten und Tukane. Mächtige Vulkane und bizarre Lavaformationen. Türkisfarbene Flüsse, große (Krater-)Seen und spektakuläre Insellandschaften. Spannende Märkte und heiße Thermalquellen. Koloniale Städte, weiße Dörfer und winzige Ein-Haus-Inseln. Dichter Regenwald und palmengesäumte Karibikstrände. Zwei Wochen, zwei Länder, Vielfalt pur. Wer nicht nur Natur und Tiere, sondern auch ein bisschen Kultur sucht, ist in Costa Rica & Nicaragua goldrichtig. Komm mit!

Wikinger-Tipp

Mehr Costa Rica?
Dann verlängere deine Reise individuell im Tortuguero-Nationalpark (4315).

Experten-Tipp

Wow ... Abwechslung pur! Vor allem der Markt im kolonialen Granada und die tierreiche Bootsfahrt im Naturschutzgebiet Los Guatuzos waren spitze!
Julia Becker, Wikinger-Team

Gäste-Stimmen

So genial. In Sarapiqui hatte man das Gefühl, ein Teil mitten in der Natur zu sein. Ein großartiges Erlebnis. Die Tage auf der Insel Mancarrón waren ebenfalls unvergleichlich. Und das Flair am Tenorio und auch in Puerto Viejo war traumhaft. Sehr zu empfehlen, auch wegen der sehr kompetenten und flexiblen, gästeorientierten Reiseleitung, die ein großes Wissen besitzt und dieses auch zu vermitteln weiß. TOP!
Martina G., Bornheim

Wenn man in die Geheimnisse des Dschungels eintauchen möchte, dann ist die Reise ein Muss.
Alexandra E., München

Sehr abwechslungsreiche Tour mit viel Dschungel und seiner besonderen Flora und Fauna (insbesondere vielen Affen und Fröschen).
Axel D., Ratingen

Zur Anzeige der passenden Reisebeschreibung wähle bitte einen Termin aus:
1. Tag, 08.02.20: Auf nach Costa Rica!

Abflug nach Costa Rica, Ankunft, Transfer und Hotelübernachtung in San José. 25 km.

2. - 3. Tag, 09.02.20 - 10.02.20: Vulkan Tenorio

Gen Norden fahren wir zum Vulkan Tenorio-Nationalpark – bekannt für seine heißen Thermalquellen und sprudelnden Schlammbecken. Am Nachmittag haben wir Zeit, die Gegend zu erkunden oder einfach die einmalige Kulisse zu genießen. Am 3. Tag wandern wir durch immergrünen, dichten Regenwald zum Río Celeste, dem "himmelblauen Fluss". Unterwegs sehen wir mit hoher Wahrscheinlichkeit Affen durch die Baumwipfel springen – oder hören sie zumindest. Und hast du schon mal einen Erdbeerfrosch aus nächster Nähe gesehen? Hier haben wir gute Chancen ihn zu treffen. Wir kommen an unterirdisch gespeisten Thermalquellen vorbei und bestaunen am "Färberplatz" was passiert wenn zwei Flüsse mit unterschiedlichen chemischen Eigenschaften zusammenfließen. GZ 3-4 Stunden. 2 Lodgeübernachtungen beim Vulkan Tenorio-Nationalpark. 200 km. (2 x F, 1 x M, 1 x A)

4. Tag, 11.02.20: Nach Nicaragua

Früh am Morgen machen wir uns auf den Weg nach Nicaragua. Nach den Grenzformalitäten fahren wir entlang des Nicaragua-Sees bis ins "weiße Dorf" Catarina, wo wir die Aussicht auf die Laguna de Apoyo genießen. Heute erinnern nur noch die steilen Kraterwände, die die größte und tiefste Lagune des Landes umgeben, an den früheren Vulkan. Danach fahren wir zum Vulkan Masaya-Nationalpark, wo wir vom meist rauchenden Santiago-Krater durch die von Lava geprägte Landschaft wandern. GZ ca. 1,5 Stunden. Den Tag lassen wir gemütlich im kolonialen Städtchen Granada ausklingen. 2 Hotelübernachtungen in Granada. 230 km. (F)

5. Tag, 12.02.20: Granada & Las Isletas

Das historische Stadtzentrum Granadas lädt uns zu einer Entdeckungstour zu Fuß ein. Nach dem Besuch des trubeligen Marktes, nehmen wir die Treppen hinauf in den Turm der Merced-Kirche und werden mit einem herrlichen Ausblick über die koloniale Stadt belohnt. Am Nachmittag ruft uns die Natur: Per Pferdekutsche fahren wir zum Nicaragua-See, dem mit 8.157 km² zweitgrößten See Lateinamerikas. Dort erleben wir die Natur zwischen über 300 Inselchen vulkanischen Ursprungs per Kajak hautnah (ca. 2 Std.). Teilweise sind die Inseln gerade so groß, dass ein einziges Haus darauf passt. (F)

6. - 7. Tag, 13.02.20 - 14.02.20: Solentiname-Inseln

Mit dem Boot fahren wir von San Miguelito aus nach Mancarrón, der Hauptinsel der Solentiname-Inseln. Hier hat sich eine eigene künstlerische Sichtweise, eine Art naiver Malerei, entwickelt. Auf der Insel angekommen, wandern wir zum einstigen Indigena-Friedhof und bestaunen die Überreste der teilweise über 1.000 Jahre alten Steinzeichnungen. GZ ca. 1 Stunde. Am 7. Tag wartet das Naturschutzgebiet Los Guatuzos auf uns. Mit dem Boot machen wir uns auf den Weg und werden Zeugen des hiesigen Artenreichtums inmitten des tropischen Galeriewaldes. Affen, Krokodile, Kaimane, Leguane, Schildkröten und zahlreiche Vogelarten gibt es u. a. hier ... einige davon werden auch wir – mit etwas Glück – zu Gesicht bekommen. Bei einer Wanderung vertiefen wir das Dschungel-Erlebnis. GZ 1-2 Stunden. Nachmittags lernen wir eine Malerfamilie auf der Insel La Venada kennen, die sich seit drei Generationen der naiven Kunst verschrieben hat. 2 Hotelübernachtungen auf der Insel Mancarrón. 280 km. (2 x F, 2 x M, 2 x A)

8. Tag, 15.02.20: Vulkan Arenal

Morgens fahren wir mit dem Boot über den Nicaragua-See nach San Carlos. Hier wartet der Bus auf uns und bringt uns zurück nach Costa Rica zum Fuße des berühmten Vulkan Arenal. Dort gehen wir auf einer erkalteten Lavazunge wandern und behalten seinen perfekt geformten Kegel stets im Blick. GZ ca. 2 Stunden. Am Abend können wir ein entspannendes Bad in den nahen Thermalquellen nehmen (fakultativ). Hotelübernachtung beim Vulkan Arenal. 140 km. (F)

9. - 10. Tag, 16.02.20 - 17.02.20: Schokolade & Regenwald

Wir fahren nach Puerto Viejo de Sarapiqui. Vom Eingang des privaten Tirimbina-Reservats aus wandern wir zu einer ehemaligen Kakaobaum-Plantage. Dort lernen wir mehr über den Kakao, seine Geschichte und vor allem seine Verarbeitung. Eine kleine Kostprobe darf dabei natürlich nicht fehlen. Im Anschluss wandern wir durch das Reservat und sehen mit etwas Glück Tukane durch die Baumwipfel ziehen. GZ 1-2 Stunden. Am 10. Tag schwingen wir uns auf unsere Mountainbikes und fahren auf weitgehend flachem Terrain gemütlich über Waldwege und durch tropische Pfeffer- und Ananasplantagen (ca. 2 Stunden). Am Nachmittag haben wir die freie Wahl: wandern, mountainbiken, riverraften, reiten oder einfach entspannen (tlw. fakultativ)? 2 Lodgeübernachtungen bei Sarapiqui. 120 km. (2 x F, 2 x A)

11. - 13. Tag, 18.02.20 - 20.02.20: Karibikflair

Das kleine Örtchen Puerto Viejo de Limón bietet alles, was ein entspannter Urlaub am Karibischen Meer braucht. Dort angekommen, haben wir am Nachmittag Zeit den Strand zu genießen oder die Gegend zu erkunden. Am 12. Tag wandern wir im von Regenwald und Mangroven geprägten Cahuita-Nationalpark. GZ ca. 3 Stunden. Unterwegs können wir ein erfrischendes Bad im Meer nehmen. Die Affen hier sehen wir sicherlich nicht zum ersten Mal, aber mit etwas Glück kreuzt ein Faultier oder eine gelbe Greifschwanz-Lanzenotter unseren Weg. Nach unserer Rückkehr sowie am 13. Tag haben wir Zeit, die Gegend um Puerto Viejo zu erkunden oder am Strand zu entspannen und die Erlebnisse der letzten Tage Revue passieren zu lassen. 3 Hotelübernachtungen bei Puerto Viejo de Limón. 210 km. (3 x F)

14. Tag, 21.02.20: Zurück in die Hauptstadt

Morgens haben wir die letzte Gelegenheit, ein Bad im Karibischen Meer zu nehmen, bevor es zurück nach San José geht. In der Hauptstadt angekommen, bleibt noch etwas Zeit für den Besuch des sehenswerten Goldmuseums oder des bunten Marktes mit seinen zahlreichen Ständen mit leckeren, süßen Früchten. Die wirst du Zuhause definitiv vermissen! Oder setz dich in den Morazon-Park und lass das Treiben auf dich wirken. Hotelübernachtung in San José. 215 km. (F)

15. Tag, 22.02.20: Heimreise

Flughafentransfer und Rückflug. 25 km. (F)

16. Tag, 23.02.20: Ankunft

Legende

A = Abendessen
F = Frühstück
FZ = Fahrzeit
GZ = Gehzeiten
M = Mittagessen
NP = Nationalpark
Stiefel = Anforderung
Ü = Übernachtung

Fragen


Legende

A = Abendessen
F = Frühstück
FZ = Fahrzeit
GZ = Gehzeiten
M = Mittagessen
NP = Nationalpark
Stiefel = Anforderung
Ü = Übernachtung
OrtHotelLinkSterneZimmerBad/WCLageAusstattung
San José2Hotel Don CarlosLink333im ZimmerDas Hotel befindet sich im historischen Stadtzentrum von San José und war vormals Wohnort zweier costa-ricanischer Präsidentenfamilien.TV, Mietsafe, Restaurant, WLAN
beim Vulkan Tenorio2Celeste Mountain Lodge Link318im ZimmerDie Celeste Mountain Lodge liegt im geschützen Regenwald. Die Aussicht auf den Tenorio-Vulkan ist beeindruckend.WLAN, Bar, Restaurant
Granada2Hotel Patio de MalincheLink316im ZimmerDas Hotel liegt in der Altstadt der nicaraguanischen Kolonialstadt Granada und ist, wie die meisten umliegenden Gebäude, im Kolonialstil erbaut.WLAN, Bar, Mietsafe, Internetzugang (an der Rezeption)
Insel Mancarrón2Hotel MancarrónLink315im ZimmerDas Hotel liegt auf der Insel Mancarrón, mitten im Nicaraguasee, welche für die indigene Bevölkerung in präkolumbianischer Zeit einen heiligen Ort darstellte.Restaurant, Bar, Mietsafe
beim Vulkan Arenal1Arenal Paraíso Resort & SpaLink3118im ZimmerDie Unterkunft befindet sich am Fuße des Vulkans Arenal, außerhalb der Ortschaft La Fortuna.Restaurant, Spa-Bereich, TV
Puerto Viejo de Sarapiquí2Sarapiquis Rainforest LodgeLink340im ZimmerDiese aus dem 15 Jahrhundert stammende Unterkunft befindet sich zwischen Puerto Ciejo und San Miguel direkt im Regenwaldgebiet . Bar, Restaurant, WLAN
Puerto Viejo de Limón3Namuwoki LodgeLink313im ZimmerUnser Hotel befindet sich ca. 6 Km östlich von Puerto Viejo. Der nächste Karibische Traumstrand liegt nur wenige Gehminuten vom Hotel entfernt.WLAN, Bar, Restaurant

Hinweis

Bitte beachte, dass dies eine vorläufige Liste ist. Es kann zu kurzfristigen Änderungen kommen. Alle Angaben ohne Gewähr.

Eingeschlossene Leistungen

  • Flug mit Air France, Iberia, KLM Royal Dutch Airlines oder Lufthansa in der Economyclass nach San José und zurück
  • Flughafentransfers im Reiseland
  • Transport während der Reise im klimatisierten Kleinbus und in Booten
  • 14 Übernachtungen in Mittelklassehotels/-lodges (davon 2 x einfach) in Doppelzimmern mit Bad oder Dusche/WC
  • 14 x kontinentales Frühstück, 3 x leichtes Mittagessen oder Lunchpaket, 5 x Abendessen
  • Programm wie beschrieben
  • Eintrittsgebühren gemäß Reiseverlauf
  • Immer für dich da: deutschsprachige, qualifizierte Wikinger-Reiseleitung und in Nicaragua zusätzlich deutschsprachiger lokaler Führer (Tage 4-8)

Termine & Preise

ReisebeginnReiseendeReiseleiter(in)Preis abEZDZ¹ / ½ DZStatus
08.02.2023.02.20José Angel Montiel€ 3.198Es sind genügend Plätze frei.Es sind genügend Plätze frei. Buchen
07.03.2022.03.20José Aguero,
Allan Vargas
€ 3.198Plätze / Zimmer sind leider nicht mehr buchbar.Plätze / Zimmer sind leider nicht mehr buchbar.Warteliste
04.04.2019.04.20folgt€ 3.598Es sind genügend Plätze frei.Es sind genügend Plätze frei. Buchen
03.10.2018.10.20folgt€ 3.198Es sind genügend Plätze frei.Es sind genügend Plätze frei. Buchen
10.10.2025.10.20folgt€ 3.548Es sind genügend Plätze frei.Es sind genügend Plätze frei. Buchen

Legende einblenden

Legende

VorschauterminVorschautermin: Lass dich vormerken.
Genügend Plätze freiEs sind noch genügend Plätze frei.
Wenige Plätze freiEs sind nur noch wenige Plätze frei.
Nur auf Anfrage buchbarPlätze / Zimmer sind nur noch auf Anfrage buchbar.
Leider nicht mehr buchbarPlätze / Zimmer sind leider nicht mehr buchbar.
Die Durchführung dieses Reisetermins ist garantiert.Die Durchführung dieses Reisetermins ist garantiert.

Zimmerzuschläge

Einzelzimmer-Zuschlag:€ 690

1 DZ

Preis pro Person, wenn das Zimmer mit zwei Personen belegt ist.

Alleinreisende

Als Alleinreisende(r) hast du bei Wikinger Reisen die Möglichkeit, ein halbes Doppelzimmer zu buchen. Das heißt, du teilst dir das Zimmer mit einem gleichgeschlechtlichen Reisegast. Weitere Informationen findest du hier.

Andernfalls hast du die Möglichkeit, ein Einzelzimmer mit dem ausgewiesenen Zuschlag zu buchen.

Flugzuschläge

Abflug (nach Verfügbarkeit)Zuschlag
Frankfurt€ 0
Berlin, Düsseldorf, München€ 125
Wien€ 250
Zürich€ 300
Hin- und Rückflug ggf. mit Umstieg in Amsterdam, Madrid oder Paris Charles de Gaulle

 

Um die voraussichtlichen Flugzeiten und das Routing zu erfahren, klicke „Reise buchen“ und wähle deinen Wunschtermin aus.

Bei vom Reisetermin abweichenden Flügen entsteht ggf. ein Flugaufpreis von mind. € 50 pro Person.

Fluginformationen (Online-Check-in, Gepäck-Bestimmungen)

  • Keine Programmüberschneidungen mit Reise 4307.
CO2-Ausgleich
CO<sub>2</sub>-Ausgleich
4,75 t CO2

CO2-Fußabdruck deines Fluges

Fliegen produziert Treibhausgase und CO2-Emissionen, die dem Klima schaden. Eine CO2-Kompensation kann dir helfen, deinen ökologischen Fußabdruck zu verkleinern. Der CO2-Ausgleich ist weder schwer noch teuer.
Beratung

Du wünschst eine persönliche Beratung?

Wir sind gerne für dich da.
Telefonisch Mo – Fr.: 8.00 – 20.00 Uhr und Sa: 9.00 – 13.00 Uhr


Allgemein
+49 2331 9046

Per E-Mail an
mail@wikinger.de

Wandern in Europa
+49 (0)2331 904 742

Fernreisen aktiv
+49 (0)2331 904 741

Wanderurlaub individuell
+49 (0)2331 904 804

Radreisen weltweit
+49 (0)2331 904 743

Bleib auf dem neuesten Stand

Die Wikinger-Kataloge

Tauche ein in eine Reisewelt voller Naturerlebnisse und Abenteuer und finde deine Reise, die auf ganzer Linie überzeugt. Blättere online durch die bunte Urlaubswelt oder bestell die Kataloge bequem nach Hause.

Newsletter

Bestelle den Wikinger-Newsletter mit interessanten Angeboten, Infos zu Reisen mit Durchführungsgarantie, wertvollen Urlaubstipps und gewinne monatlich jeweils einen von drei Reisegutscheinen à 100 €!

Ich habe die Datenschutz-Information gelesen und stimme zu, dass zur Bestätigung meiner Angaben eine Nachricht an unten genannte E-Mail-Adresse verschickt wird. 

Wikinger Reisen

Wikinger Reisen ist Marktführer im Bereich Wanderreisen. Hinzu kommen Abenteuer-, Trekking- und Radreisen an die schönsten Orte der Welt. Das innovative Familienunternehmen mit 50 Jahren Wanderkompetenz steht für nachhaltigen Qualitätsurlaub und einen unverwechselbaren Stil.


Sozial und Ökologisch aus Überzeugung

Georg Kraus Stiftung

"Der beste Weg aus der Armut ist der Schulweg." Mit jeder Wikinger-Reise unterstützt du die Arbeit der Stiftung, denn ein Fünftel des Gewinns fließt direkt in über 50 Bildungsprojekte in Afrika, Asien und Lateinamerika.

Tourcert

Seit 2013 darf Wikinger Reisen das CSR-Siegel für soziale und ökologische Verantwortung tragen, das von der unabhängigen Gesellschaft für Nachhaltigkeit im Tourismus verliehen wird.

Die Ofenmacher e. V.

Rauchfreie Lehmöfen statt offenes Feuer. Mit 15 € kompensierst du 1 Tonne CO2. Außerdem hilfst du einer Familie in Nepal, da ein rauchfreier und sicherer Ofen gebaut wird.

WWF Deutschland

Gemeinsam für nachhaltiges Reisen. Wikinger Reisen ist strategischer Partner vom WWF Deutschland. Die Zusammenarbeit hilft uns, nachhaltigeres Reisen auf allen Ebenen umzusetzen.

Nach oben